Seite 34 von 65 ErsteErste ... 24323334353644 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 644

GEZ Zwangs(Demokratie)abgabe

Erstellt von Uns Uwe, 18.10.2012, 21:38 Uhr · 643 Antworten · 40.121 Aufrufe

  1. #331
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.120
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Wieso in Italien? In DE ist es doch genauso, trotz der GEZ-Zwangsabgabe. Vergessen, dass die Spitzen der Sendeanstalten mit Politikern besetzt sind und die Parteien und, nicht zu vergessen, die Kirchen(!!!) die Richtung vorgeben? Eine neutrale Berichterstattung ist das doch noch nie gewesen!
    Hab ich geahnt , dass dieser Einwand kommt.
    Hier im Forum wird ja auch gern mit Einheits- oder Staatsfernsehen formuliert.
    Ich seh das nicht ganz so , verglichen mit allen Ländern die ich besuchen durfte, (auch im Westteil der Stadt gab es DDR Fernsehen)
    ist das Deutsche Fernsehprogramm durch ARD ZDF Arte 3Sat und die vielen " Dritten Programme " vergleichsweise " durchaus niveauvoll und nicht unerträglich bis ins Letzte kommerzialisiert. Die Frage was von den Gebühren bezahlt werden sollte und was nicht bleibt natürlich immer Geschmacksache und über Geschmack kann man bekanntlich trefflich streiten.

  2.  
    Anzeige
  3. #332
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    10181_1416095458635378_1410428180_n.jpg

    Wer zahlt bestimmt was und vor allem wie es auf den Tisch kommt. Das gilt auch bei den Medien von Amerika, der BRD und Russland über Nordkorea bis Thailand. Leider finde ich im Netz keine Untersuchungsergebnisse über die Zufriedenheit deutscher Zuschauer im Verhältnis zu ihrer Bereitschaft auch eine mediale Gebühr zu entrichten. Europaweit gibt es Zwangsabgaben, in England wird gleich beim Kauf eines TV-Gerätes online geprüft und notfalls erhoben! Der aus meiner Sicht größte Pluspunkt deutscher Sender liegt in Bereichen die nicht politisch belastet sind. Man denke an die breite Palette von ARTE oder PHOENIX ff. Auch die oft zu unrecht gescholtenen Privaten schaffen es ganz gut zu unterhalten und den in den 30er Jahren vom seinerzeitigen Minister für Volksaufklärung und Propaganda formulierten Auftrag* ganz gut zu erfüllen. Hauptangriffspunkt bei den Staatsmedien ARD, ZDF und ihren unzähligen Regionalablegern ist jedoch die triefende ideologische Abhängigkeit bis deutliche Steuerung durch Amerika. Aber auch hier kann eine versalzene Suppe durch Zugabe von sauberem Wasser entsalzen werden, denn ab Herbst sendet fürs mediale Gleichgewicht RT endlich auf deutsch. Wie meinte mein Nestor immer "mit dem Internet werden die Schlauen schlauer und die Dummen dümmer.." gilt so auch ungebremst fürs Medium Nr.1

    * http://www.dra.de/rundfunkgeschichte...aus/index.html

  4. #333
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.995
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    ... Arte 3Sat und die vielen " Dritten Programme " vergleichsweise " durchaus niveauvoll und nicht unerträglich bis ins Letzte kommerzialisiert. ... .
    Für die 10% würde ich sogar 20% der aktuellen Gebühren bezahlen.
    Deswegend der Hinweis auf die 3 Euro.


  5. #334
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Die DEUTSCHE WELLE als ordentliche Grundversorgung aller Deutschen im In- und Ausland erfüllt voll den politischen Auftrag. Sollte bei über vierzig Millionen Haushalten aber keine 3€ kosten. Vielleicht kommt morgen die örtliche Polizei und verlangt eine "Sicherheitspauschale" pro Anwohner wegen gestiegener Anforderungen, dann meldet sich die Feuerwehr..

  6. #335
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.120
    Habt ihr mal erlebt wenn Fernsehfritzen sich in Eurer Straße breitmachen ?
    Euch und euren Kunden für Wochen das Parken zwischenzeitlich sogar den Zugang sperren?
    2 X 400 meter mit Umkleiden , Schlafwagen und Fressbuden zuparken um dann dreimal 20 minuten am Tag zu drehen.
    Sowas regt mich dann eher auf.

  7. #336
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.055

    Arrow

    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    ... Die Frage was von den Gebühren bezahlt werden sollte und was nicht bleibt natürlich immer Geschmacksache und über Geschmack kann man bekanntlich trefflich streiten.
    Interessante These.

  8. #337
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.536
    Diese Gebühr ist eine Zwangsgebühr, die weder in einem demoktratischen Staat etwas zu suchen hat, noch in der freien Marktwirtschaft PUNKT. Lieber würde ich eine Zwangsgebühr für Kindergärten oder für Seniorenheime bezahlen, aber nicht für verpisste, dekadente Millionäre, wie z.B. Jörg Pilawa. Der hat sich von der Kohle sogar eine eigene Insel gekauft.

    Komm mir jetzt bloß keiner damit, dass die Öffentlich-Rechtlichen einen Informationsauftrag erfüllen. Die Nachrichten sind zu reinsten Erziehungssendungen verkommen. Für das was ich sehen will, zahle ich gerne. Das fairste wäre es wohl, eine Art Pay-TV einzuführen.

  9. #338
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.120
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Diese Gebühr ist eine Zwangsgebühr, die weder in einem demoktratischen Staat etwas zu suchen hat, noch in der freien Marktwirtschaft PUNKT.

    Komm mir jetzt bloß keiner damit, dass die Öffentlich-Rechtlichen einen Informationsauftrag erfüllen. Die Nachrichten sind zu reinsten Erziehungssendungen verkommen. Für das was ich sehen will, zahle ich gerne. Das fairste wäre es wohl, eine Art Pay-TV einzuführen.

    Handwerks- und Industrie/Handelskammer, Bauberufsgenossenschaft, Stromsteuer, Tabaksteuer Hundesteuer.....
    sind alles Zwangsgebühren , wo willst Du da aufhören mit dem Abschaffen.

    Obwohl ich mitunter auch heftig kotze ( vermutlich bei ganz anderen Themen als Du ) bin ich grundsätzlich mit der Erfüllung des Informationauftrages ganz zufrieden.

    Pilawa ist mir ja fast noch sympathisch im Vergleich zu einigen Anderen.
    Aber da sind wir wieder bei der Geschmacksache.

  10. #339
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.141
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    .......................... Lieber würde ich eine Zwangsgebühr für Kindergärten oder für Seniorenheime bezahlen, aber nicht für verpisste, dekadente Millionäre, wie z.B. Jörg Pilawa. ...............................
    Hier schwimme ich ganz auf deiner Welle.

  11. #340
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.120
    Die Bundesliga kassiert auch ganz ordendlich - das stört Uns Uwe vermutlich weniger.

Seite 34 von 65 ErsteErste ... 24323334353644 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.07.05, 21:23
  2. GEZ kassiert ab : 1.Jan. 2007 Internetgebühren !!!!
    Von Sammy33 im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.05.05, 17:55
  3. Gedanken zu Kneipen und Demokratie
    Von moselbert im Forum Forum-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.11.04, 20:11
  4. 14. Oktober - der lange Weg zur Demokratie
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.03, 12:39
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.03, 15:50