Seite 30 von 66 ErsteErste ... 20282930313240 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 656

GEZ Zwangs(Demokratie)abgabe

Erstellt von Uns Uwe, 18.10.2012, 21:38 Uhr · 655 Antworten · 41.396 Aufrufe

  1. #291
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.073
    Das wäre zu schön um wahr zu sein, wenn der "Beitragsservice des Staatsfernsehens" abgeschafft oder deutlich reduziert würde.

    Das schreibt Jürgen Hofmann in der FAZ dazu und zur Beendigung der lebensnotwendigen Sendung "Wetten, dass..?":

    "JUERGEN HOFMANN (J.HOFMANN) - 06.04.2014 13:34 Uhr
    Fernsehen dient oder bedient Verblödung oder der politischen Manipulation
    Ich habe mir gestern Wetten dass.. angeschaut um mir ein Bild zu machen. Ich habe mich sehr fremdgeschämt für das, was dort zu sehen war.
    An Primitivität nicht mehr zu überbieten, plumpe Witze des Herrn Lanz bis hin zu einer totalen Entgleisung auf dem Weg zur Bar, die zu seinem Entsetzen dann keinerlei erwünschte Reaktion ausgelöst hat.
    Nur peinlich.
    Die Zeit dieser Shows ist defintiv vorbei.
    Menschen werden heute derart inflationär mit Unterhaltung versorgt, dass diese Formate keine Berechtigung mehr haben.
    Die Öffentlich Rechtlichen sollten sich auf ihre Grundaufgabe beschränken. Heißt: Zwangsgebühr auf 5% des jetzigen Beitrages reduzieren, den Einfluss der Politiker eliminieren und einfach nur gute Informationen und dergl. liefern. Dabei das gesamte gesellschaftliche Spektrum berücksichtigen. Zur Verblödung sind die Privaten da. Aber dafür möchte ich nicht auch noch zahlen."

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleto...-12882398.html

    Wenn ich der Vorsitzende Richter in dieser Kammer vom Bayerischen Verfassungsgerichtshof wäre, würde ich darauf hinwirken, dass das Staatsfernsehen und der Staatsrundfunk in Etappen auf 60 € Jahresbeitrag reduziert würde mit der Auflage von Null - Werbung. Das ist doch die größte Frechheit, dass trotz Einnahmen in einer Größenordnung von acht Milliarden Euro jährlich den Zuschauern beim ZDF zwischen Nachrichten und dem Wetterbericht Minuten lang der Müll von Werbung gesendet wird.
    Ich schaue deshalb ZATTOO :

    http://zattoo.com/de/sender/

  2.  
    Anzeige
  3. #292
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    ....Menschen werden heute derart inflationär mit Unterhaltung versorgt, dass diese Formate keine Berechtigung mehr haben.

    Die Öffentlich Rechtlichen sollten sich auf ihre Grundaufgabe beschränken. Heißt: Zwangsgebühr auf 5% des jetzigen Beitrages reduzieren,
    Wofür Zwangsgebühren ??? Ich zahle schließlich Steuern.

    ....den Einfluss der Politiker eliminieren und einfach nur gute Informationen ...
    Nicht gute Infos, sondern neutrale Berichterstattung. Den Kopf darüber kann sich anschließend der Konsument zerbrechen. Auch über die Politicker.

    Zur Verblödung sind die Privaten da.
    OK, für seichte Unterhaltung. Aber die hundert x te Wiederholung auf 3 Kanälen gleichzeitig ist auch nonsens.

  4. #293
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Wofür Zwangsgebühren ??? Ich zahle schließlich Steuern.
    Solange abgehalfterte Politiker hier noch ein "Gnadenbrot" finden,
    bleibt das System -wie auch immer- bestehen. Wetten?

  5. #294
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028
    Wette wegen geringer Gewinn Chance abgelehnt.

  6. #295
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    zattoo.com.de ist in ihrem Land NICHT empfangbar ( Thailand !) sagt das Netz zu mir!!

  7. #296
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    914
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    zattoo.com.de ist in ihrem Land NICHT empfangbar ( Thailand !) sagt das Netz zu mir!!


    Versuch das mal, vielleicht haste da mehr Erfolg...

    Schöner Fernsehen - online TV Live Stream, kostenlos online Internet fernsehen, gratis TV, Fernsehprogramm

  8. #297
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.073
    Lehrer scheinen doch nicht so schlau zu sein, wie man allgemein glaubt.
    Denn ein Lehrerehepaar in Berlin ist auf diese GEZ-Abzockermasche mit Rabatt hereingefallen und hatte Ende 2013 den sog. Beitrag (GEZ-Demokratieabgabe) für 9 Monate (161,82 €) überwiesen in dem Glauben, dass sie drei Monate gespart hätten. Inzwischen wurden sie von der richtigen GEZ-Abzockerbande in Köln aufgefordert, den vollen Beitrag zu entrichten - diesmal ohne Rabatt !

    ARD und ZDF: Gefälschte Beitragsrechnungen - Medien - FAZ


  9. #298
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.073
    Die privilegierten Angestellten im Staatsfernsehen ZDF und NDR können den Hals nicht voll kriegen.

    "Das ZDF trennt sich von einer Redakteurin, weil sie dem Sender Drehbücher ihres Ehemanns untergeschoben hat. Einen ähnlichen Fall gab es unlängst beim NDR."

    "Im Oktober 2012 wurde Heinze vom Hamburger Landgericht wegen Bestechlichkeit, Untreue und Betrug zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten verurteilt– zur Bewährung. Ihr Ehemann und eine ebenfalls an dem Betrug beteiligte Produzentin kamen mit einer Geldstrafe davon."

    Neuer Drehbuch-Skandal: Vetternwirtschaft im ZDF - Medien - Tagesspiegel

  10. #299
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.073
    Wen wundert es in unserer Demokratur ?
    Die Richter haben die Klage von Rossmann gegen den Rundfunkbeitrag abgewiesen :

    Ärger über Rundfunkbeitrag: Sieg für ARD und ZDF - Doch Rossmann will weiter klagen - Recht - FOCUS Online - Nachrichten

    Laut Grundgesetz sollten wir in Deutschland Gewaltenteilung haben: Parlament, Verwaltung und Rechtsprechung.
    Alle drei werden von den etablierten Parteien beherrscht, die weiter an den Futtertrögen sitzen wollen.
    Dazu werden die öffentlich rechtlichen Sendeanstalten ARD und ZDF als Verdummungsinstrument für die Bürgerinnen und Bürger benötigt.
    Eine Hand wäscht die andere. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus !
    Die etablierten Parteien sorgen durch die Demokratur-Abgabe - auch GEZ -Abzocke genannt - von jährlich acht Milliarden Euro dafür, dass alles so bleibt wie bisher. Lediglich die AfD will die Abgabe auf den Prüfstand stellen. Ein Grund mehr den Störenfried AfD als rechtspopulistisch zu diffamieren.

  11. #300
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.073
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Solange abgehalfterte Politiker hier noch ein "Gnadenbrot" finden,
    bleibt das System -wie auch immer- bestehen. Wetten?
    "Nun weiß ich immerhin, was ich schon lange vermutet habe. Die Talk-Runden werden nach einem Proporzschlüssel besetzt. Deswegen sieht man auch immer wieder dieselben Gesichter und hört die gleichen Sätze von Leuten, die in ihrer Meinungsbildung so frei sind wie die Moderatoren und Moderatorinnen, die einen Knopf im Ohr haben, über den sie aus der Regie ferngesteuert werden."

    http://www.welt.de/debatte/henryk-m-...SPD-ansah.html

    Was Henryk M. Broder erst jetzt weiß, wussten die Member vom Nittaya-Forum schon länger.
    ARD und ZDF sind reinrassiges Staatsfernsehen.

    Diese Lesermeinung von Kivikova bekam 800 Empfehlungen innerhalb von 7 Stunden.
    Da kann sogar Moderator x-pat hier im Nittaya-Forum neidisch werden.

    "Kivikova • vor 7 Stunden
    Und dafuer zahle ich GEZ Gebühren.Widerlicher Politverein, der alles manipuliert und die 'satten' Deutschen machen mit.Schulz kann vor Geldgeilheit noch nicht einmal auf sein üppiges Tagesgeld verzichten.Und das 365 Tage im Jahr,auch wenn er den Garten zuhause spritzt."

    Diese Lesermeinung von Neusprech (lutzberlin) fast noch einmal den Skandal zusammen:

    "Neusprech lutzberlinvor 4 Stunden
    Der Skandal ist nicht der stark politisch manipulierte ÖR (Öffentliche Rundfunk), das weiß heute jeder gut informierte Bürger.
    Der Skandal ist auch nicht die Illusion einer neutralen Berichterstattung.
    Der Skandal ist auch nicht, das wir in diesem Land fast 8 Milliarden für eine "Grundversorgung" zahlen müssen.
    Der Skandal ist auch nicht, dass der ÖR mit der Politik gemeinsam ihre eigene Existenz zwangsfinanzieren lassen.
    Der richtige Skandal ist, das selbst die Judikative bis hin zum Verfassungsgericht dieses System zementiert und dem Bürger keine Möglichkeit gibt, dieses System nicht zwangsweise mitfinanzieren zu müssen.
    Dieses Land ist am Ende. Einen besseren Beweis gibt es nicht."

Seite 30 von 66 ErsteErste ... 20282930313240 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.07.05, 21:23
  2. GEZ kassiert ab : 1.Jan. 2007 Internetgebühren !!!!
    Von Sammy33 im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.05.05, 17:55
  3. Gedanken zu Kneipen und Demokratie
    Von moselbert im Forum Forum-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.11.04, 20:11
  4. 14. Oktober - der lange Weg zur Demokratie
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.03, 12:39
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.03, 15:50