Seite 3 von 65 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 644

GEZ Zwangs(Demokratie)abgabe

Erstellt von Uns Uwe, 18.10.2012, 21:38 Uhr · 643 Antworten · 40.116 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von rocketass

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    unabhängig?? wer die Öffentlich-Rechtlichen schaut hat zb. von den Ausmaßen der Demos in Portugal und Spanien noch nicht all zu viel mitbekommen. Von Lybien, Syrien usw ganz zu schweigen

    noch toller sind die Sendungen, wo jeder 2 Satz irgendwas mit Klimaerwärmung lautet ... Ökofaschismuss und Propaganda pur

    aber weit und breit nix unabhängiges

    Das die Medien von Linken und Ökos Unterwandert sind, ist doch nichts neues.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Monta Beitrag anzeigen
    Du willst mich aber jetzt nicht veräppeln, @Bukeo?
    nein, solche Typen wie den Arno Dübel gibt es 1000e.

    Noch was zum Thema.

    Warum bezahlt ihr eigentlich GEZ?
    Die Gebührenbeauftragten dürfen höchstens an die Tür klopfen, mehr nicht.

  4. #23
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Die Gebührenbeauftragten dürfen höchstens an die Tür klopfen, mehr nicht.
    Darum die Änderung ab 2013

  5. #24
    antibes
    Avatar von antibes
    Bukeo,
    woher weißt du das so genau? Bewegst du dich in diesen Kreisen oder haben dir die Lügengebäude einer Feldratte oder eines Sabbers schon so arg zugesetzt?

    Was denkst du wie viele Steuerhinterzieher es gibt.?
    Man geht von mindestens 300 Mrd. Euro Vermögen aus, das meist durch legal veränderten Wohnsitz ins Ausland oder illegal abwandert. Die Steuerhinterziehung beträgt pro Jahr mindestens 30 Mrd. Euro. Diese Menschen haben schon Geld und sind in ihrer Gier nicht zu toppen. Alles Kavalierdelikte.


    Nur das Geld wurde in Deutschland verdient. Bei mir wurde das Fahrtenbuch, das durch meine Tätigkeit als Architekt mehr als erforderlich ist, aufs genauste geprüft und die Finanzämter streiten mit ihren eherlichen Kunden wegen z.B. einer Fahrt zur Baustelle.

    Wir haben uns schon längst an diese Nachrichten gewöhnt. Das ist das Problem.

    Steuerhinterziehung: Razzia bei deutschen Kunden der Credit Suisse - Banken - Unternehmen - Handelsblatt

  6. #25
    Avatar von kunudo

    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    258
    Hallo etwas O.T. Ich bin mal gespannt nächstes Jahr im Zusammenhang mit meiner Auswanderung nach TH wie problematisch die Abmeldung von der Gaunerorganisation GEZ ist.
    kunudo

  7. #26
    Avatar von Monta

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    771
    Die Abmeldung bei der GEZ bei Auswanderung wird ohne Probleme ablaufen.

  8. #27
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Bukeo,
    woher weißt du das so genau? Bewegst du dich in diesen Kreisen oder haben dir die Lügengebäude einer Feldratte oder eines Sabbers schon so arg zugesetzt?
    ich war jahrelang im Personalbereich tätig. Wir machten Stellenausschreibungen z.B. für Schreibkräfte. Von ca 10 Vorstellungen wollten um die 8 gar nicht arbeiten, sondern nur die Vorstellung bestätigt haben.
    Einige offenbarten ganz locker, das sie neben der Stütze noch schwarz arbeiten würden und zusammen mehr Einkommen haben, als bei einer einzigen regulären Arbeit. Andere wiederum kamen besoffen, usw. - nur damit sie nicht eingestellt werden.
    Ich kenn die Materie, zumindest bis Hartz4 - denkst du es hat sich nun grundlegend geändert? Würde mich wundern.

  9. #28
    Avatar von Monta

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    771
    @Bukeo, wieviel hat denn die Firma, bei der Du gearbeitet hattest bezahlen wollen?
    Fünf Euro fünfzig die Stunde? Natürlich brutto.
    Befristeter Arbeitsvertrag?
    Überstunden reichlich, natürlich nicht vergütet?

  10. #29
    antibes
    Avatar von antibes
    Bukeo,
    in jeder Gesellschaft gibt es Menschen, die nicht zum Arbeiten fähig sind. Die sind oft psychisch krank oder haben sonstige Beschwerden. So einfach das Leben mit Hartz4 tut sich kein "normaler" Mensch an, es sei denn das Schicksal hat ihn übel mitgespielt.
    Oft ist gespielte Lockerheit nur ein Zeichen tiefster Verzweiflung.

    Nochmals zu den Löhnen. Ich weiß nicht wie gut ihr für eine Schreibkraft in Bayern bezahlt habt. Konnten die wirklich bei diesen Lebenshaltungskosten von dem Verdienst leben?
    Bei diesen guten Löhnen ward ihr wohl eine Vorzeigefirma.

    Heute wird man als Angestellter am Unternehmerrisiko beteiligt, an den Gewinnen nicht. In unserer Firma warten noch Angestellte auf ihr Juligehalt !!!
    Mein Gehalt für August kam erst am 16.10.12. Die meisten bekommen ein geringes Gehalt. Ich bin ich in der glücklichen Lage am Gewinn beteiligt zu sein, da ich mich zu Beginn auf die Hinterbeine gestellt habe.
    Nur leider lebt unser Chef auf großen Fuß. Aber das ist ein anderes Thema.

  11. #30
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.535
    Zitat Zitat von rocketass Beitrag anzeigen
    Wenn ich sehe, was die "armen" Arbeitslosen an Flachbildschirmen und Laptops zuhause haben, alle Achtung, Hightech pur. Kann ich mir nicht leisten.
    Dann scheinst Du ja nicht gerade die hellste Kerze auf der Torte zu sein, wenn sich Arbeitlose mehr leisten können als Du. Irgendetwas hat wohl nicht so richtig geklappt in deinem Leben. Wenn es mir so schlecht gehen würde, dass arbeitslose Menschen mehr Geld als ich hätten, dann würde ich mich mal schnellstens selber hinterfragen und mir keinen Kopp um andere machen.

Seite 3 von 65 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.07.05, 21:23
  2. GEZ kassiert ab : 1.Jan. 2007 Internetgebühren !!!!
    Von Sammy33 im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.05.05, 17:55
  3. Gedanken zu Kneipen und Demokratie
    Von moselbert im Forum Forum-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.11.04, 20:11
  4. 14. Oktober - der lange Weg zur Demokratie
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.03, 12:39
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.03, 15:50