Seite 2 von 63 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 630

GEZ Zwangs(Demokratie)abgabe

Erstellt von Uns Uwe, 18.10.2012, 21:38 Uhr · 629 Antworten · 35.601 Aufrufe

  1. #11
    amb
    Avatar von amb

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    187
    Also ich finde, die Abgabe ist richtig und sollte auch von jedem bezahlt werden. Ich finde es sehr wichtig, daß es wenigstens 2 unabhängige (nicht privat finanzierte) Anstalten gibt, die entsprechndes Programm machen. Denn das Berlusconi und Thaifernsehen zeigen mir was ich sonst ertragen müsste.

    Aber ich kann nicht einsehen warum das Angebot der öffentlich rechtlichen ständig ausgebaut wird, und somit auch immer mehr Geld verpulvert wird. Da gehört endlich mal ein Riegel vorgeschoben. Ich bekomme auch nicht einfach mehr Geld nur weil ich mehr ausgeben möchte. Und für Wiederholungen braucht man es erst recht nicht.

    Also 0,50 Euro für jeden und dann is gut! Und damit die Schnüffelei aufhört, können wir das auch gleich aus den Steuern finanzieren, die hat der Staat eh schon, da sparen wir gleich noch den Schnüffelapparat GEZ. also nur noch 0.30 Euro Pro Nase aus dem Staatsäckel!

    Das sind bei 80 Mio Bürgern 24 Millionen Euro pro Monat. Das muss reichen für 2 unabhängige Sender (1x Radio und 1x Fernsehen).

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von rocketass

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    193
    Klar, was sollen die armen H4 Empfänger auch sonst den ganzen Tag machen, Internet und Telefon umsonst, keine Gebüren, toll. Da weiß man wenigstens, für wen man arbeiten geht. Wenn ich sehe, was die "armen" Arbeitslosen an Flachbildschirmen und Laptops zuhause haben, alle Achtung, Hightech pur. Kann ich mir nicht leisten.

    Den Sozialstaat weiter ausbauen, den Arbeitsscheuen und Faulen das Geld in den Allerwertesten schieben, das ist Deutschland. Kein anderes Land belohnt Nichtstun mehr als wir. Ohne jemals einen Pfennig einbezahlt zu haben kann man hier bis an sein Lebensende von der Fürsorge leben. Nur die Berufstätigen haben immer weniger in der Lohntüte.

  4. #13
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.383
    Mein Lösungsvorschlag :
    Eine Bürgersteuer von 95% auf alle Einkommen von jedem. Damit liesse sich doch was machen.
    Und sollte irgendwann irgendein Polit-Hirni meinen, das Atemluft auch nicht umsonst sein darf, dann bleibt ja noch der Zugriff auf die verbliebenen 5%.

    Dann gibt es am Monatsanfang Essensmarken, halbjährlich Bekleidungsmarken und alle 10 Jahre einen All inkl. Urlaub auf der nächsten Mülldeponie.

  5. #14
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von rocketass Beitrag anzeigen
    Klar, was sollen die armen H4 Empfänger auch sonst den ganzen Tag machen, Internet und Telefon umsonst, keine Gebüren, toll. Da weiß man wenigstens, für wen man arbeiten geht. Wenn ich sehe, was die "armen" Arbeitslosen an Flachbildschirmen und Laptops zuhause haben, alle Achtung, Hightech pur. Kann ich mir nicht leisten.

    Den Sozialstaat weiter ausbauen, den Arbeitsscheuen und Faulen das Geld in den Allerwertesten schieben, das ist Deutschland. Kein anderes Land belohnt Nichtstun mehr als wir. Ohne jemals einen Pfennig einbezahlt zu haben kann man hier bis an sein Lebensende von der Fürsorge leben. Nur die Berufstätigen haben immer weniger in der Lohntüte.
    Ein Pauschalurteil jagt das andere.

    Zuviel RTL gesehen? Die "Arbeitslosen", die dort immer auftreten, sind meistens keine. Das was für Arbeitslose in D ausgegeben wird, belastet dich weniger als die Bankenkrise, die Schwarzarbeit in D, die überhöhten Energiepreise, die Subventionen für nicht lebensfähige Firmen, die Folgekosten des 2. Weltkriegs, die Kriegsbeteiligung für Ressourcendiebstahl, die EU-Beiträge oder die Steuerhinterziehung.


    Die Taktik ist klar. Auf die Arbeitslose hinwiesen, damit die anderen, wirklich ins Gewicht fallenden Posten nicht auffallen.

  6. #15
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    Currywurstabgabe fuer alle

    Anscheinend ist dies auch jemandem aufgefallen mit der _GEZ ZWANGSABGABE_

    Zitat Zitat von Jarga Beitrag anzeigen
    Kein Wunder, in einem Land, wo man für die Propaganda noch selber bezahlt (GEZ).
    Aber das Wahlvieh kapiert es nicht oder will es nicht kapieren, dass es für "Werbung" bei den
    >"2 unabhängige (nicht privat finanzierte) Anstalten gibt, die entsprechndes Programm machen."<
    zu Kasse gebeten wird.

    Deine paar Beispiele zeigen immerhin wohin die "Reise" gehen wird bei der Abzockmetalität der mafiosen Politclicke.
    Zitat Zitat von Antares
    ...Arbeitslose in D ausgegeben wird belastet dich weniger als....
    Es ist noch genug Suppe da und solche die mit der Tributeinforderung keine Probleme bekunden.
    Zitat Zitat von amb
    Also ich finde, die Abgabe ist richtig und sollte auch von jedem bezahlt werden.
    Böse Zungen behaupten sogar, dass bisher mit der GEZ Abzockmasche noch ganz andere 'Subventionen' finanziert wurden -und weiterhin werden, nebst dem riesigen Verwaltungsmoloch.

  7. #16
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Was sagen die Schweitzer zu ihren TV- und Radio-Gebueren (385 EURO/Jahr fuer Privat-Kunden) ?


    Hier geht's weiter: BILLAG - Privat

  8. #17
    Avatar von Monta

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    771
    Zitat Zitat von rocketass Beitrag anzeigen
    ...Internet und Telefon umsonst...
    Das wäre mir neu, erläutere das mal bitte.
    Oder einfach nur mal so ins Forum erbrochen?
    Dein Beitrag ist widerlich und menschenverachtend.

  9. #18
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Monta Beitrag anzeigen
    Das wäre mir neu, erläutere das mal bitte.
    Oder einfach nur mal so ins Forum erbrochen?
    Dein Beitrag ist widerlich und menschenverachtend.
    er meint sicher nicht die unverschuldet in Not geratenen, sondern wohl eher diese Gruppe.


  10. #19
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    3.996
    Zitat Zitat von amb Beitrag anzeigen
    Also ich finde, die Abgabe ist richtig und sollte auch von jedem bezahlt werden. Ich finde es sehr wichtig, daß es wenigstens 2 unabhängige (nicht privat finanzierte) Anstalten gibt,
    unabhängig?? wer die Öffentlich-Rechtlichen schaut hat zb. von den Ausmaßen der Demos in Portugal und Spanien noch nicht all zu viel mitbekommen. Von Lybien, Syrien usw ganz zu schweigen

    noch toller sind die Sendungen, wo jeder 2 Satz irgendwas mit Klimaerwärmung lautet ... Ökofaschismuss und Propaganda pur

    aber weit und breit nix unabhängiges

  11. #20
    Avatar von Monta

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    771
    Du willst mich aber jetzt nicht veräppeln, @Bukeo?

Seite 2 von 63 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.07.05, 21:23
  2. GEZ kassiert ab : 1.Jan. 2007 Internetgebühren !!!!
    Von Sammy33 im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.05.05, 17:55
  3. Gedanken zu Kneipen und Demokratie
    Von moselbert im Forum Forum-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.11.04, 20:11
  4. 14. Oktober - der lange Weg zur Demokratie
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.03, 12:39
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.03, 15:50