Seite 8 von 51 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 505

Generation des Recht5extremismus'

Erstellt von franky_23, 12.11.2012, 16:24 Uhr · 504 Antworten · 21.490 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Asyl, Hilfe und Unterstützung hin, oder her, die Frage ist nur, wie lange können wir uns solche Dinge bei den steigenden Asylanträgen noch leisten, zumal es für Ungelernte und daraus besteht nun mal die Masse der Asylanten kaum, oder fast keine Arbeitsplätze, dank der Globalisierung mehr gibt? Ergo besteht die Masse der asylsuchenden Ausländer, Wirtschaftsflüchtigen unterdrückten Zigeunern usw. rein aus Langzeitsozialhilfeempfängern mit null Zukunftschancen aber mit vielen Soziallansprüchen. Was dann daraus resultiert, brauche ich wohl nicht extra zu schreiben, da es mittlerweile all zu oft in Tageszeitungen nachzulesen ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Hans.K

    Ergo besteht die Masse der asylsuchenden Ausländer, Wirtschaftsflüchtigen unterdrückten Zigeunern usw. rein aus Langzeitsozialhilfeempfängern mit null Zukunftschancen aber mit vielen Soziallansprüchen.
    Das ist doch dummes Zeug oder hast du nur davon keine Ahnung ?!

    Asylsuchende Ausländer die nachweislich nicht politisch verfolgt sind werden abgeschoben und dies fast ausnahmslos !

    Aber das kommt davon wenn man von der ganzen Materie so richtig keine Ahnung hat ..............

  4. #73
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Es ist doch sonderbar, daß man sich als weithin erkennbarer Ausländer in Thailand oft viel wohler fühlt, als als Deutscher in den moslemisch eroberten Gebieten der Heimat. Insbesondere an den Ostseestränden mit einem Ausländeranteil von weit unter 1% erfreuen sich alljährlich auch hunderttausende Besucher aus Westdeutschland am angenehm entspannten Leben. Fragt man dann tiefer nach dem Warum, kommt oft ein "naja eigentlich sind wir ja nicht ausländerfeindlich, aber bei uns zuhause ....."

  5. #74
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Ergo besteht die Masse der asylsuchenden Ausländer, Wirtschaftsflüchtigen unterdrückten Zigeunern usw.
    jemand der in seinem Heimatland unterdrückt, verfolgt wird, ist ein typischer politischer Flüchtling, oder?

    rein aus Langzeitsozialhilfeempfängern mit null Zukunftschancen aber mit vielen Soziallansprüchen.
    am Anfang dürfen sie nicht arbeiten, selbst wenn sie wollten. Von welchen Sozialansprüchen redest du?

  6. #75
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo joachimroehl

    ...... als als Deutscher in den moslemisch eroberten Gebieten der Heimat. Insbesondere an den Ostseestränden mit einem Ausländeranteil von weniger 3% erfreuen sich alljährlich auch hunderttausende Besucher aus Westdeutschland am angenehm entspannten Leben.

    Da kommt doch alle nach dem Osten um ein "entspanntes Leben" zu führen der Ausländeranteil liegt hier sogar noch unter 3% ........ wie angenehm !

    Und warum ist gerade die Türkei das beliebtestes Urlaubland der Deutschen obwohl komplett moslemisch erobert ?!


    Die Leute kommen also deiner Meinung nach nur an den Ostseestrand wegen dem geringen Ausländeranteil ........... entschuldige bitte rechts von dir ist doch sicher nur noch die Wand ..........

  7. #76
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Es ist doch sonderbar, daß man sich als weithin erkennbarer Ausländer in Thailand oft viel wohler fühlt, als als Deutscher in den moslemisch eroberten Gebieten der Heimat.
    Das ist ja schon militärische Kampfrhetorik


    "naja eigentlich sind wir ja nicht ausländerfeindlich, aber bei uns zuhause ....."
    Niemand ist es, gelle, sind alles die Ausländer selbst! hehehhe. Ich möchte damit die Ostseestrände nicht schlechtreden.

  8. #77
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Das Leben ob an der Pleiße oder in der verträumten Uckermark auf Angelas Datsche ist nun mal entspannt und streßfrei - zugegeben manchmal auch deutsch brav und zeitweise sogar langweilig. Da fährt Michel dann gern an die billigen Sonnestrände des östlichen Mittelmeeres und findets fast so schön wie in Thailand. Allerdings nach türkisch Anatolien, dem Siedlungsgebiet der uns seit Jahrzehnten bereichernden Gäste mit sozial schwacher Gewichtung dürfte es kaum einen sonnenhungrigen Urlauber ziehen. Denk mal beide drüber nach und wenn ihr ganz ehrlich zu Euch seid, werdet Ihr früher oder später die Realitäten anerkennen. Deutsche sind nämlich perse nicht ausländerfeindlich, sondern haben wie andere Nationen auch eine Abneigung gegen Überfremdung. Das kann wie in Mallorca dann auch mal gegen uns losgehen. Und aus dem Sport wissen wir, schon bei 10% Überlastung gibts Muskelkater!!

  9. #78
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Kann man beim LKA oder will man nicht weiter ermitteln. Dass nichtmal eine e-Mail ermittelbar sein soll ist schon schwer vorstellbar. Gut, wenn das schon nicht klappt, wie sollten sie dann erst potentielle Mörder zur Strecke bringen können.

    Recht5extremismus: Grüner Mutlu beklagt Verschleppung bei Behörden - SPIEGEL ONLINE

  10. #79
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Auf die Frage von franky

    Zitat von franky_23
    "tut eine gemischte Bevölkerung das Wohnumfeld verschlechtern?"


    Antwortete ich

    "Das haengt ausschliesslich von der Mischung ab.

    Auslaender, die in ihren jeweiligen Heimatlaendern den sozialen Bodensatz darstellen wie es mit anscheinend grosser Mehrheit unter unseren islamischen Gaesten der Fall ist, verschlechtern ganz sicher das Wohnumfeld.

    Wird ein Wohnumfeld dagegen auf einmal zum Mittelpunkt kosmopolitischer Menschen aus zivilisierten Laendern, kann es das Wohnumfeld sogar kraeftig aufwerten."

    Vielleicht kann franky nachdem er jetzt seitenlang wirres Zeug von sich gab, hierzu nochmal substantiell Stellung beziehen.

  11. #80
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    @Leipziger, das ist doch ganz einfach. In der Türkei, beziehungsweise in deren Touristengebieten sind nicht solche stehengebliebenen Türken wie es die „teilweise“ in Deutschland gibt. Ganz im Gegenteil sogar, denn warst du mal in Izmir oder anderen Städten in der Türkei, wäre dir bestimmt aufgefallen das es dort weitaus weniger Kopftücher gibt und die dortigen Frauen (Damen) zum größten Teil freizüger herum laufen, wie hier. Die eigentliche Türkei ist modern, moderner als es der durchschnittliche deutsche Bürger zu glauben vermag. Nur hier haben wir die, die einfach auf ihrem Level stehen geblieben sind, oder die, die dort nicht mehr klarkommen/klarkommen würden, außer sie gingen in ihr anatolisches Kaff zurück. Aber selbst dort würden sie dann auf Missfallen treffen, da sie nicht mehr zum Zweck der Mittel dienen.


    Außerdem geht es hier nicht nur um Türken, sondern um jede Art von Leuten, die unserer Sozialsystem ausnutzen, missbrauchen und sich dahinter verstecken um ihr Leben so zu führen wie es ihnen momentan in den Kram passt. Wie gesagt, ich kenne genug türkische und andere muslimische Familien, wo es gut läuft und auch die Kinder wissen, was sich gehört. Aus diesem Grund möchte ich niemals einen Gedankenumschwenk bei der deutschen Bevölkerung erleben, der aber möglich ist, wenn es so weiter geht.

Seite 8 von 51 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 21.09.12, 06:17
  2. Generation Google
    Von kcwknarf im Forum Sonstiges
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 15.02.08, 04:09
  3. Next-Generation-Spam ?
    Von Conrad im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.03.07, 11:08