Seite 49 von 51 ErsteErste ... 394748495051 LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 490 von 505

Generation des Recht5extremismus'

Erstellt von franky_23, 12.11.2012, 16:24 Uhr · 504 Antworten · 21.593 Aufrufe

  1. #481
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Beispiel:
    ich habe mal in Hamburg Tickets für die Echo-Verleihung kaufen wollen. Die Kassen öffneten um 8 Uhr. Da dachte ich mir, dass ich mich lieber mal schon um 6 Uhr anstellen würde, da wohl viele Karten haben wollen. 6 Uhr sollte wohl ausreichen. Aber mir fehlte eben die Erfahrung, dass die Schwarzhändler schon seit Mitternacht anstehen... Beim nächsten Mal passierte mir das nicht mehr. So werden auch die türkischen Journalisten nächstes Mal einiges dafür tun, um BILD-Journalisten vorher einen in den Tee zu tun, um schneller zu sein.
    Wie muss ich mir das vorstellen? Die stellen sich also Nachts um 00:00 Uhr vor dem Gericht an um eine Eintrittskarte zu erhaschen?

  2.  
    Anzeige
  3. #482
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Wer hat denn die Autos erfunden? Ein Staat?
    Wer träumt denn hier? Jeder Fortschritt geht von der Bevölkerung, von Forschern und Unternehmern aus. Meinst du, der Staat baut Autobahnen persönlich? Die Politiker wissen dich nicht mal, wie man Zement anmischt.
    Und wenn es Unternehmen gibt, die Robotern das Fußballspielen beibringen, dann wirst du ihnen dich wohl auch zutrauen, dass sie eine Straße von Großstadt A nach B planen und umsetzen können, weil sie eben selbst davon profitieren.



    Das ist kein Kindergartenniveau, sondern großes Tennis, mein Lieber. Wie gesagt: in mehreren Jahren komplett durchdacht.
    ach ja Knarfi?


    und wer veranlasst z.B. den Bau einer Universität, wer stellt internationale Lehrpläne auf, wer finanziert das?

    die Industrie? 555, Schlaukopf

    Bauarbeiter mischen Zement, die Zementindustrie verkauft Zement, ein Investor finanziert auch ne Autobahn, aber wer stellt den Bedarf fest, wer interressiert sich für die Entwicklung einer Gesellschaft?? wer führt all diese verschiedenen Interressen zusammen?

    so wie es in jeder großen internationalen Firma, nen Betreibsrat, einen Aufsichtsrat gibt, so gibt es eben genauso Organisationsformen von Staaten/Menschen

    nach Deinen Gedanken würden ja die einfachen Arbeiter und Ingenieure Betriebe wie z.B. Vw eigenverantwortlich leiten, meinst Du das würde tatsächlich funktionieren und wäre übertragbar anschließend auf milliarden von unterschiedlichen Menschen mit unterschiedlichsten Voraussetzungen?????

  4. #483
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.688
    @kcwknarf Alle Achtung!
    Im verdreh-schwurbeln, vielschreiben, Fragen(Argumente)-nicht-beachten usw. bist du echt Weltmeister!

  5. #484
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    und wer veranlasst z.B. den Bau einer Universität, wer stellt internationale Lehrpläne auf, wer finanziert das?
    Wozu braucht man internationale Lehrpläne? Um Diplome international vergleichbar zu machen, damit es Unternehmen einfacher haben, ihre Mitarbeiter bei der Einstellung zu selektieren? Es hat sich so eingebürgert - ist aber zum einen unnötig, zum anderen eh kontrakproduktiv. Es ist für Unternehmen besser, Personen einzustellen, die zum Arbeitsplatz passen. Dazu reicht es eben nicht aus, mit einer Note 2 (wer weiß, wie man an die rangekommen ist - von Gutenberg ist kein Einzelfall!) aus einem Theorie-Studium aufzuwarten.
    Unternehmer wären also gezwungen, andere Faktoren heranzuziehen, was sich positiv auswirken würde.

    Ich persönlich halte Universitäten für überflüssig. Ich war ja auf einer und habe diese Schlußfolgerung gefasst.
    Sprechen wir lieber von Bildungsmöglichkeiten, wie immer die auch aussehen mögen (ist ein Thema für sich). Wie gesagt profitieren Unternehmen von gebildeten Menschen. Also werden sie auch etwas dafür tun, z.B. einen Teil ihres Gewinns (sie bräuchten ja keine Steuern mehr zahlen) in Bildung investieren. Das ist ganz einfache Logik. Es haben ja schon immer Firmen Leute ausgebildet - auch ohne Staatseinmischung. So what...
    Die Finanzierung ist also gesichert. Sie würde vermutlich sogar mehr werden und effektiver eingesetzt werden.

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Bauarbeiter mischen Zement, die Zementindustrie verkauft Zement, ein Investor finanziert auch ne Autobahn, aber wer stellt den Bedarf fest, wer interressiert sich für die Entwicklung einer Gesellschaft?? wer führt all diese verschiedenen Interressen zusammen?
    Die betroffenen Unternehmer, bzw. Bürger.
    Das wird doch heutzutage auch schon gemacht. Man nennt es Lobby. Unternehmen machen Druck auf die Politiker durch "Spenden", um einen Bedarf umzusetzen. Stattdessen könnten sie sich den Umweg sparen, da man dann selbst in einer temporären Arbeitsgruppe von Betroffenen (gegen solche konkreten themenbezogenen demokratischen Einrichtungen auf privater oder wirtschaftlicher Ebene haben ich ja nichts) alles finanzieren und umsetzen könnte. Es gäbe ja keine rechtlichen Hürden. Dennoch würde man nichts machen, was gegen die Gesellschaft gerichtet ist, da man sich dadurch selbst schaden würde. Durch die nötige Selbstverantwortung würden Unternehmen das schnell merken. Heute tun sie das nicht, da sich der Staat ja in alles einmischt. Da versucht natürlich jeder, seinen Egoismus so gut wie möglich einzubringen, da man ja auf der anderen Seite total gegängelt wird.

    Eigenverantwortung wirkt sich aber automatisch auf das Wohl der Gesamtgesellschaft aus.
    Und um die Entwicklung kümmern sich die Zukunftsforscher und Entwickler. Der Bedarf wird durch Meinungsforschungsinstitute ständig ermittelt.

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    nach Deinen Gedanken würden ja die einfachen Arbeiter und Ingenieure Betriebe wie z.B. Vw eigenverantwortlich leiten, meinst Du das würde tatsächlich funktionieren und wäre übertragbar anschließend auf milliarden von unterschiedlichen Menschen mit unterschiedlichsten Voraussetzungen?????
    Ja, das würde grundsätzlich funktionieren.

  6. #485
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wie muss ich mir das vorstellen? Die stellen sich also Nachts um 00:00 Uhr vor dem Gericht an um eine Eintrittskarte zu erhaschen?
    Keine Ahnung. Ich habe noch nie als Journalist versucht, in ein Gericht zu gelangen. Daher müsste ich die Erfahrung auch erst sammeln, ab wann man dort an der Schlange steht.

  7. #486
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Fragen(Argumente)-nicht-beachten usw. bist du echt Weltmeister!
    Welche Argumente meinst du denn?

  8. #487
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Knarfi,

    um an Diskussionen mit Dir Spaß zu finden bin ich deutlich zu alt, ist nicht Deine Schuld, weiß auch nicht was mich geritten hat auf Deine
    Gedanken irgendwie zu reagieren

    Du bist halt ein begnadeter Vordenker, ich kann Dir nur leider nicht so ganz folgen

    eins noch, wie kommt es eigentlich dazu das es totalitäre Systeme gibt die Menschen töten, foltern, Meinungen zensieren usw. , das läuft ja so in eienigen afrikanischen Staaten wo man von staatlicher Kontrolle oder staatlichen Gebilden kaum reden kann, da organisieren sich dann so kleine Volksgruppen und "spielen" Krieg

    Sind doch alles nur Menschen, was ist da denn nun schief gelaufen?

    und was machen wir denn wenn solche bösen Menschen sich perfekt organisieren und bewaffnen und Dich und mich dann überfallen, völlig ohne Universitätsausbildung in ein Bergwerk stecken um für Wasser und Brot zu schuften?

    mhhhhh, grübel grübel????

  9. #488
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.688
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Welche Argumente meinst du denn?
    Fragen(Argumente) sind z.B. in meinen Beiträgen 472 bzw. 476 und den sonst. zu finden!

  10. #489
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.321
    Nichts liegt mir ferner als die Stasi gutzureden. Aber Massenmord verübte sie nicht.
    Wer anderes behauptet, kennt sich nicht aus.

  11. #490
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Wer anderes behauptet, kennt sich nicht aus.
    meinst du damit knarfi ?

    der wird Dir Massenmord neu definieren wie ich befürchte, oder den Mangel an Citrusfrüchten den es ja eindeutig gegeben hat mit Massenmord gleichstellen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 21.09.12, 06:17
  2. Generation Google
    Von kcwknarf im Forum Sonstiges
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 15.02.08, 04:09
  3. Next-Generation-Spam ?
    Von Conrad im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.03.07, 11:08