Seite 1 von 50 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 492

Gender Mainstreaming

Erstellt von strike, 24.10.2014, 09:34 Uhr · 491 Antworten · 26.983 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.799

    Gender Mainstreaming

    Gestern (23.10.2014) erschien in der FAZ der Artikel "Aufklärung oder Anleitung zum Se x?"
    Mich würde mal grundsätzlich eure Meinung zu dem Thema interessieren.
    Die Bitte wäre, dass dies wirklich sachlich geschieht.

    Nennt mich prüde, aber derartige Beschreibungen - um es vornehm auszudrücken - irritieren mich schon ein wenig.
    Der Artikel ist ein paar Tage älter:

    Schüler sollen neue S exualpraktiken erfinden

    Als Methode möchten Tuider und ihre Mitstreiter ausdrücklich die „Verwirrung“ und die „Veruneindeutigung“ angewendet wissen. Kinder sollen zeigen, was sie s exuell immer schon mal ausprobieren wollten. Anweisung an die Pädagogen: „Die Leitung moderiert und nimmt, sofern sie will, an der Übung teil.“ Was die Kinder wollen, fragt keiner.

    Bei den Massagen für Zehnjährige, Stichwort „Gänsehaut“, genügt laut Anweisung jedenfalls dünne Kleidung, damit der unterschiedliche Druck und die verschiedenen Streichrichtungen auch erspürt werden können. Dabei dürfen verschiedene Massagetechniken angewendet werden, auch „vorgezeigt durch die Leitung“. Von außen sollte der Raum nicht einsehbar sein, empfehlen die Autoren.

    Auch eine Wandzeitung darf nicht fehlen. Darauf sollen die Schüler „auch scheinbar Ekliges, Perverses und Verbotenes“ schreiben. Die Leitung erklärt das natürlich. Dann sollen die Schüler in Kleingruppen „galaktische S expraktiken“ erfinden, die auf der Erde verboten sind.

    Zu den Klangübungen gehören auch „lautes Stöhnen“ und „Dirty Talk“, für die lustigen Gipsabdrücke einzelner Körperteile wird viel Vaseline benötigt, zur Übung „S exualität während der Menstruation“ von zwölf Jahren an können auch Gruppense x-Konstellationen in die Rollenspiele eingebaut werden. Aufgeklärt wird auch über Oral- und Ana lverkehr, Gang Bang, S permaschlucken und den „neuen P uff für alle“.


    Experten warnen vor zu früher Aufklärung von Kindern - FAZ

    Möglicherweise bin ich nur ein alter, spiessiger Knacker, wenn ich mir über so etwas überhaupt Gedanken mache.
    Hintergrund: meine Kinder müss(t)en da auch "durch" und insofern interessiert mich das Thema natürlich schon.

    Noch einmal meine Bitte: bleibt sachlich und angemessen im Ton.
    Danke!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.911
    Die Grünen werden ihre pädophilen Ziele nicht einfach aufgeben, wenn Sie nicht massiv Gegenwind bekommen.

    Wenn ich auch glaube das es einigen Erwachsenen an Aufklärung mangelt und viele einfach ziemlich niedrige Ansprüche an die eigene 5exualität haben, halte ich es doch für dämlich das ganze im Kindesalter schon zu forcieren. Mit 18 sieht das schon anders aus, da würde den meisten ein etwas lockerer Umgang mit der 5exualität sicherlich gut tun.

  4. #3
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.709
    Meine Mädels sind momentan genau in dem aufgezeigten Alter.

    Wenn ich erfahren sollte, dass mit Ihnen in der Schule so ein ausgemachter Blödsinn praktiziert wird, sorge ich dafür, dass sie an dieser Art von Unterricht nicht teilnehmen.

  5. #4
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Mit diesem Thema wollen skrupellose Professor(inn)en und Schriftsteller viel Geld verdienen. Ebenso skrupellose Politiker(innen) der linken Parteien - insbesondere die Grünen - helfen ihnen dabei.

    Mit S ex und Por no - Industrie wird sehr viel Geld verdient.
    Die Auswüchse treiben noch mehr Jugendliche in die Arme von Salafisten, die den ganzen "Schweinkram" verbieten wollen.
    Unabhängig von diesen Extremen gibt es jedoch Männer und Frauen, die durch falsche Aufklärung und durch
    Por nos so verunsichert werden, dass sie sich überhaupt nicht mehr an das andere Geschlecht herantrauen.
    Die hohe Prozentzahl von Single-Haushalten ist das Ergebnis dieser Entwicklung.

  6. #5
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.492
    Mir tun die Eltern und Kinder leid die mit so was konfrontiert werden. Wohl dem der da eine Wahl hat.

  7. #6
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.911

  8. #7
    Avatar von Rudigo

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    127
    Hier kommen nun die psychischen Spaetfolgen der 68er zum Vorschein. Problematisch heutzutage ist, dass nun der Nachwuchs der damalig voellig abgrehten Eltern das Sagen hat. Missbrauchsopfer sind nun Therapeuten und Paedagogen. Das kann nur in's Auge gehen. Ein Teufelskreis. Diktatur der Uebertoleranten, die dazu meist die Untolerantesten sind, wenn Ihre massiven Toleranzforderungen als schnoedes Mobbing geoutet werden. Diskriminierung durch Antidiskriminierung und goldene Zeiten brechen fuer die Perversen dieser Welt an. Schlichtweg pervers und nicht fortschrittlich auch wenn die Perversitaet zur Normalitaet stilisiert werden soll. Fazit im Volksmund: Absolutes Rad ab.

  9. #8
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.596
    Im Vergleich mit unserer erzkatholischen totsündenbelasteten "Erziehung" in den 50ern ziehe ich diese vorgeschlagene sanfte S exualerziehung bei weitem vor.

  10. #9
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.900
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Im Vergleich mit unserer erzkatholischen totsündenbelasteten "Erziehung" in den 50ern ziehe ich diese vorgeschlagene sanfte S exualerziehung bei weitem vor.
    Du hast Kinder im betroffenen Alter?

  11. #10
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Nicht mehr lange,

    wenn die Dchihadisten ihre Lehre in die Schule einschmuggeln
    muessen bald keine Maedels mehr in DACH zur Schule

Seite 1 von 50 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was lautet der Mainstream?
    Von Phommel im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.10, 10:03
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.04.05, 17:48