Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Faktencheck: Stimmen die Gerüchte über Flüchtlinge?

Erstellt von chrima, 22.10.2015, 20:29 Uhr · 43 Antworten · 3.081 Aufrufe

  1. #1
    chrima
    Avatar von chrima

    Faktencheck: Stimmen die Gerüchte über Flüchtlinge?

    Massendiebstahl, Verɡewaltiɡunɡen und geschlachtete Tiere - ein Faktencheck
    vom 22. Oktober 2015:

    "Wegen der Flüchtlinge steigt die Kriminalitätsrate"
    Anfragen bei Polizei und Innenministerien verschiedener Bundesländer haben ergeben, dass es keine Anhaltspunkte für einen überdurchschnittlichen Anstieg der Kriminalität gibt, seit mehr und mehr Flüchtlinge ins Land kommen.

    "Deutlich mehr Diebstähle"
    In Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Baden-Württemberg, Berlin und anderen Ländern sieht es ganz ähnlich aus. Drei Unterkünfte mit jeweils etwa 200 Menschen wurden betrachtet. Das Ergebnis: Keine gestiegene Kriminalität im Umfeld der Einrichtungen, keine erhöhte Zahl von Ladendiebstählen oder Gewalttaten, seit die Flüchtlinge da sind.

    "30 Prozent der Syrer sind gar keine"
    Im Jahr 2015 zählte das Bundesamt für Flüchtlinge und Migration (BAMF) 116 falsche syrische Pässe, die Grenzschutzagentur Frontex 170. Bemerkenswert daran ist: Mehr als achtzig Prozent der Inhaber dieser falschen syrischen Papiere sind laut Frontex tatsächlich Syrer gewesen, wie eine Recherche des NDR-Magazins Panorama ergab. Viele Syrer besitzen keinen Reisepass und können in der Kriegssituation im Heimatland auch keinen beantragen.
    Durch sogenannte "Screenings", also intensive Befragungen zur Überprüfung der Identität, sollen solche Täuschungsversuche aufgedeckt werden, ...durch Dolmetscher, die bestimmte Dialekte erkennen können, die Abfrage von genauen Landeskenntnissen beziehungsweise Gegebenheiten vor Ort sowie Sitten und Gebräuche.

    "Flüchtlinge stopfen sich im Supermarkt einfach die Taschen voll"
    Dresden, Meißen und Neubrandenburg, Albersdorf oder Rendsburg - überall, wo sich Flüchtlinge aufhalten, sind Geschichten von Selbstbedienung in Supermärkten zu hören oder lesen. Genannt werden Rewe- und Penny-Supermärkte, Lidl, Real, Aldi oder das Bekleidungsgeschäft S.Oliver. Gestreut werden solche Behauptungen auf Facebook, Blogs. Anfragen in den Konzernzentralen ergaben durchweg, dass all das frei erfunden ist. "Wie so viele Gerüchte, die derzeit im Netz gestreut werden, entbehrt auch dieses jedweder Grundlage", schreibt beispielsweise Andreas Krämer, Pressesprecher der Rewe Group.

    Ein Real-Supermarkt in Rendsburg hängte sogar ein Schild im Eingangsbereich auf, auf dem die Behauptungen allesamt zurückgewiesen werden. Es handle sich durchweg um böswillige und falsche Gerüchte, wird der Geschäftsleiter in der Lokalpresse zitiert. Er sei - im Gegenteil - überrascht, wie unkompliziert es mit den Asylbewerbern laufe.

    Quelle und der Rest des Faktenchecks
    Wem soll man da noch glauben, den Menschen die auf Facebook und Foren Fakten schildern, die sie selbst erlebt haben oder der Lügenpresse von Tagesschau und Co.?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.698
    "Facebook" und "Fakten" ist doch wohl das Oxymoron des Tages.

  4. #3
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.085
    Hier gibts auch so was... Könnt ihr alle eure Frage abladen (Achtung, nix für schwache Gemüter)

    https://ennolenze.de/faq-fuer-besorgte-buerger/2073/

  5. #4
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Dieser Faktencheck wurde zum täglichen Wahnsinn in D+Ö und wie es so aussieht wird es so bleiben, bis zum "St.Nimmerleinstag", wenn........., ja wenn die bekloppte Politik beider Länder nichts unternimmt, ehe der Wutbürger explodiert !

  6. #5
    Avatar von same-same

    Registriert seit
    21.10.2015
    Beiträge
    70
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    "Facebook" und "Fakten" ist doch wohl das Oxymoron des Tages.


    dann müsstest Du aber ein kpl. Wort daraus bilden.

    Wie wär`s mit "Fakbook" - klingt auch schön

  7. #6
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    "Facebook" und "Fakten" ist doch wohl das Oxymoron des Tages.
    Musste Oxymoron googeln - danke, wieder was gelernt

  8. #7
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.322
    Gerüchte?
    Die Polizeimeldungen in der Tagespresse genügen.

  9. #8
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.866
    was haben wir in Thailand gelernt, wie hat man die Flüchtlingsschwemme der Rohygnias gesehen ?

    Als Chance, diese Fleisch-Früchte abzuernten,
    man sieht viele gesunde Nieren, manche haben einen vermögenden Hintergrund,
    ist war schon erstaunlich,
    wie schnell Teile des Militärs und der Polizei sofort die Chancen erkannt haben,
    man muss nicht alles negativ sehen.

    Doch wenn man sich Deutschland ansieht, können einem die Deutschen leid tun,
    zum Schluss ziehen die Heuschrecken weiter, wenn sie den Baum leergefressen haben,
    und den Deutschen bleibt nur ein schmutziger Bahnsteig übrig.

    Sowieso wird es eine Art Bahnhofsgemeinschaft werden,
    jeder wartet irgendwie auf einen besseren Zug, und ist dann weg,
    völlig unsinnig, sich gross anzustrengen,
    sobald die wissen, wie es dem Bruder in Norwegen, dem Schwager in Schweden, und dem Halbbruder in England geht,
    wird die Entscheidung getroffen, wo man bleibt.
    Aber auch vielen Hartz4 Sachbearbeitern werden die Kehlen aufgeschlitzt werden,
    weil die Mentalität mit der bürokratischen Sachbearbeiterlogik nicht klar kommt,
    man sieht die Sachbearbeiterentscheidung als persönliche Gehässigkeit an, es fehlt der einfühlsame Zuspruch,
    da hat die Sau einen Stich in den Hals verdient - die Sozialisation ist noch lange nicht für deutschen Behördenkontakt voll kompaktibel.

    (Die Kaltschnäuzigkeit des Sachbearbeiter-BLICKES wird einfach falsch verstanden)

    ((meine Schätzung, nach dem 9 Vorfall wirds die Sachbearbeiter nur noch hinter Sicherheitsglas geben)))

  10. #9
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Gerüchte?
    Die Polizeimeldungen in der Tagespresse genügen.
    Das Wort Gerüchte bezog sich wohl hauptsächlich auf diesen Text:

    "Flüchtlinge stopfen sich im Supermarkt einfach die Taschen voll"
    Dresden, Meißen und Neubrandenburg, Albersdorf oder Rendsburg - überall, wo sich Flüchtlinge aufhalten, sind Geschichten von Selbstbedienung in Supermärkten zu hören oder lesen. Genannt werden Rewe- und Penny-Supermärkte, Lidl, Real, Aldi oder das Bekleidungsgeschäft S.Oliver. Gestreut werden solche Behauptungen auf Facebook, Blogs. Anfragen in den Konzernzentralen ergaben durchweg, dass all das frei erfunden ist. "Wie so viele Gerüchte, die derzeit im Netz gestreut werden, entbehrt auch dieses jedweder Grundlage", schreibt beispielsweise Andreas Krämer, Pressesprecher der Rewe Group.

    Ein Real-Supermarkt in Rendsburg hängte sogar ein Schild im Eingangsbereich auf, auf dem die Behauptungen allesamt zurückgewiesen werden. Es handle sich durchweg um böswillige und falsche Gerüchte, wird der Geschäftsleiter in der Lokalpresse zitiert. Er sei - im Gegenteil - überrascht, wie unkompliziert es mit den Asylbewerbern laufe.
    Wer weiß was die Konzernzentralen der Lebensmitteldiscounter davon haben Diebstähle zu verneinen und sogar zu behaupten es gebe durchweg mit Flüchtlingen in deren Filialen keinerlei Probleme und all das frei erfunden wäre.

  11. #10
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.214

    Arrow

    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    ...Wer weiß was die Konzernzentralen der Lebensmitteldiscounter davon haben Diebstähle zu verneinen und sogar zu behaupten es gebe durchweg mit Flüchtlingen in deren Filialen keinerlei Probleme und all das frei erfunden wäre.
    Hälst du den Artikel mit seinen Formulierungen für objektiv?

    "Der Faktencheck von tagesschau.de zeigt: In den meisten Fällen nicht."; "vereinzelte Geschichten über V.e.r.g.e.w.a.l.t.i.g.u.n.g.e.n"; "keine Anhaltspunkte für einen überdurchschnittlichen Anstieg der Kriminalität"; "Drei Unterkünfte mit jeweils etwa 200 Menschen wurden betrachtet."
    Mehr braucht man aus dem Artikel eigentlich gar nicht zu lesen um zu wissen, das es sich bei dem Artikel nicht gerade eine journalistische Meisterleistung bezüglich der Recherchearbeit von einer sogenannten Frau Sandra Stalinski bei tagesschau.de handelt.
    Es wurde weder recherchiert noch vor Ort befragt. Der Artikel ist passend der darzustellenden Aussage aus verfügbaren eingeschränkten Quellen zusammen geklickt und mit eigenen Interpretationen untermalt worden.
    Siehe auch die Zeitangaben der zitierten Studien und Aussagen als einzige Wahrheit und Beweis der Richtigkeit in ihrem Artikel. Die mit der realen aktuellen Situation vor Ort nichts mehr zu tun haben. (laut Artikel; Stand: 22.10.2015 19:03 Uhr)


    verübten Straftaten von 2,9 Prozent 2014 auf 4,4 Prozent im ersten Halbjahr 2015 gestiegen. ; Berlin untersuchte bereits im Jahr 2013, ob die Kriminalität rund um Flüchtlingsheime zunimmt. Drei Unterkünfte mit jeweils etwa 200 Menschen wurden betrachtet.

    Spätestens ab diesem Abschnitt, sollte dann auch der letzte bemerken die Schönfärberei, Relativierung und wie weit vernab jeder Realität sich der Artikel bewegt.

    Damit der Sportunterricht in aller Regel dennoch stattfinden kann, würden die Schulen kreativ, sagt eine Ministeriumssprecherin gegenüber tagesschau.de:; bauen den Stundenplan um, machen Sport im Klassenzimmer oder besuchen ein Fitnessstudio."

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Brücke über den Kwai, 23.06.05, 23.15 SWR
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.05, 16:07
  2. Die Brücke über den Kwai, 6.12.04, 21:00 3sat
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.04, 19:12
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.11.03, 15:47
  4. Die Wahrheit über den Issan
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.09.03, 22:53
  5. Die Wahrheit über Thailand
    Von natong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.02, 12:53