Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Europa will nicht arbeiten!!

Erstellt von gespag, 14.03.2012, 15:05 Uhr · 36 Antworten · 1.723 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    hier in deutschland müssen die ganz schön ran. bezahlt werden sie für diesen job nicht angemessen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    hier in deutschland müssen die ganz schön ran. bezahlt werden sie für diesen job nicht angemessen.
    Ich hatte darüber mal einen Bericht (vielleicht im Spiegel?) gelesen. Sicherlich nicht lustig.

    Leider Gottes werden die österreichischen Verhältnisse diesbezüglich nur allzugerne als Beispiel hergenommen, um Privatisierungen durchzupeitschen, die dann genau das Gegenteil bewirken. Mir persönlich ist der nasenbohrende Gemeindearbeiter mit gutem Gehalt bei weitem lieber, als der ausgebeutete Aufstocker, dem Hartz VI gestrichen wird, wenn er nicht fleissig ist. Systembedingt gemeint, nicht auf den Ausführenden bezogen. - Auch ist mir der fröhliche Rentner mit 62 lieber, als der frustrierte 62jährige Hartz4-Empfänger, der keinen Job mehr bekommt.

  4. #23
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    hier in deutschland müssen die ganz schön ran. bezahlt werden sie für diesen job nicht angemessen.
    Das Schöne ist doch, dass sich jeder seinen Job selber aussuchen kann. Wenn ich meine, ein Job ist zu unterbezahlt, ist zu arbeitsintensiv oder moralisch fragwürdig, dann suche ich mir eben etwas anderes aus. Ich wüsste nicht, dass man bereits als Müllmann geboren wird.

    Und warum wird kritisiert, dass Europa nicht arbeiten will? Ist es nicht das langfristige Ziel, gar nicht mehr arbeiten zu müssen, bzw. nur, wenn es einem Spaß macht? Also mein Ziel ist es jedenfalls. Um das Ziel zu erreichen muss man jedoch (jedenfalls derzeit noch) erstmal mehr arbeiten, bzw. den richtigen Weg finden als der Schnitt. Aber dann kann man sich mehr oder weniger auf die faule Haut setzen und hat es auch verdient. Und diesem Weg werden die anderen Kontinente sehr bald folgen. Müll können auch Roboter automatisch entsorgen, bzw. es könnte schon längst System geben, die Müll verhindern, bzw. selbstständig auflösen. Wenn nicht jetzt, dann in der Zukunft. Freuen wir uns drauf. Zwangsarbeit (also um Geld verdienen zu MÜSSEN) ist doof und nicht mehr zeitgemäß.

  5. #24
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Ist es nicht das langfristige Ziel, gar nicht mehr arbeiten zu müssen, bzw. nur, wenn es einem Spaß macht? Also mein Ziel ist es jedenfalls. Um das Ziel zu erreichen muss man jedoch (jedenfalls derzeit noch) erstmal mehr arbeiten, bzw. den richtigen Weg finden...
    Genau so haben meine Frau und ich es getan.

    Wir arbeiten nicht mehr fuer Geld.

    Wenn wir arbeiten, dann weil es Freude macht z. B. im Garten.

    Unsere Haeuser werden nach und nach verschoenert hier und da muss was erneuert werden.

    Das reicht uns.

  6. #25
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    und was ist mit den vielen degenerierten angestellten und beamten in den behörden? manche treiben jeden tag frühsport indem sie die seiten des aktenorders in zeitlupe umblättern und den bleistift bewegen.....................
    Dazu fällt mir glatt wieder das Schmankerl meiner ersten Begegnung mit dem für uns zuständigen Mitarbeiter der Ausländerbehörde in Berlin ein. Nach durchwachter Kälte-Nacht vor ebendieser Behörde und dem Aufruf des Ärmelschoners, frug er mich nach meinem Begehr: ich teilte ihm höflich mit , daß ich die Nebenstehende Thai gedenke zu ehelichen und möchte dies nun in die Gänge leiten: Darauf die in ruhigem Ton ausgeteilte Antwort auf nüchternem Magen(07.30):" ...wenn ich jetzt schlechte Laune hätte, müßte ihre Zukünftige zurück nach TH und dürfte erst am Tag der Eheschließung wieder einreisen !!!"Bumm , das hatte gesessen. Ich gedanklich zwischen Selbstmord und Kamikazeangriff und eben ratlos, ertönte es plötzlich hinter der bruchsicheren Scheibe:"...aber ich habe heute keine schlechte Laune, bitte nehmen Sie draußen Platz und warten Sie bis Sie wieder aufgerufen werden !!!Soweit zu Beamten, Behörden, etc. pp.Allerdings geschah dies Im November 1994- vielleicht sind ja inzwischen Wunder geschehen. Manchmal denke ich aber auch, daß ich eben diesen Beamten(ich erinnere mich sehr genau an ihn)irgendwann mal als nörgelnden Expat in LOS begegnen werde(in seinem Sinne aber hoffentlich nur mein Wunschdenken)

  7. #26
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Allerdings geschah dies Im November 1994- vielleicht sind ja inzwischen Wunder geschehen.
    Nein. Man muss sich nur die Rassisten bei der deutschen Passkontrolle anschauen. Dumme ausländer- und frauenfeindliche Anmerkungen und Andeutungen sind wohl eher die Regel. Ich hoffe auch immer, dass man sich im Leben immer zweimal sieht - nur dann unter anderen Voraussetzungen. Was ist denn so ein Beamter im Privatleben? Schutzlos ausgeliefert dem wahren Leben. Kann einem schon leid tun.

  8. #27
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Nein. Man muss sich nur die Rassisten bei der deutschen Passkontrolle anschauen. Dumme ausländer- und frauenfeindliche Anmerkungen und Andeutungen sind wohl eher die Regel. ...
    Keine Ahnung warum ausgerechnet Du derartige Erfahrungen machst, ich kann die ueberhaupt nicht bestaetigen.
    Wir sind von den Kollegen bei der Passkontrolle bislang immer freundlich und angemessen behandelt worden.
    Oft sogar mit einem netten Nebensatz.

  9. #28
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Stimmt. Dumm angemacht wurde ich eher bei derartigen Kontrollen in SOA, auch in Thailand.

  10. #29
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Dumm angemacht zu werden koennte etwas mit der 'Ausstrahlung' bzw. der Wirkung die jemand auf sein Umfeld hat, zu tun haben.



    Hatte diese Woche viel mit Uniformierten zu tun, war alles sehr entspannt. Manchmal bin ich echt baff wenn mich einer von Ihnen zuerst

    'bewait' oder mir das Ausfuellen von Vormularen abnimmt. Nachher frage ich meine Frau - was ist denn in die gefahren ?

    Mittlerweile denke ich - selbst hinter einer Uniform kann ein Mensch stecken.

  11. #30
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung warum ausgerechnet Du derartige Erfahrungen machst, ich kann die ueberhaupt nicht bestaetigen.
    Wir sind von den Kollegen bei der Passkontrolle bislang immer freundlich und angemessen behandelt worden.
    Oft sogar mit einem netten Nebensatz.
    Ja, wenn du direkt daneben stehst und die Verbindung offensichtlich ist.
    Aber lass mal deine Frau vorgehen und verfolge dann mal das Gespräch aus der Ferne. Ich habe das mal gemacht, weil ich als braver Deutscher ja früher die "an der Linie warten"-Befehle befolgt habe. Aber so bekam ich das dann mal mit, was zumindest der Kontrolleur so von thailändischen Frauen hält. Aber es ist kein Einzelfall. Ich verfolge gerne mal solche Dinge, um ein realistisches Bild zu erhalten. Ich würde mich ja freuen, auch mal positive Dinge zu hören. Kommt auch mal vor, aber ganz ganz selten. Und dann bin ich denen auch sehr dankbar und werfe mich vor Freude und Rührseligkeit fast auf den Boden.
    Z.B. bin ich auf der deutschen Botschaft immer sehr gut behandelt worden - im Gegensatz zu vielen Ausländern, die ein Visa wollten. Aber schein wohl Standard zu sein. Neulich war ich mal auf der russischen Botschaft wegen eines Bisums. Boaaah, das ist krass! Also es gibt immer noch Steigerungen - selbst zum deutschen Wesen.

    In Thailand ist es anders. Da wird man praktisch als Luft angesehen. Keine Anrede, keine Bewegung des Mundwinkels. Auch nicht schön, aber zumindest kommt kein blöder Spruch. Und auf der Immigration kommt dann wenigstens im Laufe des Gesprächs etwas Menschlichkeit auf. Das ist dann schon okay.

    Auch die USA ist da anders. Die labern einen da zwar voll, hören sich aber am liebsten selbst zu. Eine Frage nach der anderen. Man muss nur kurz seinen Mund öffnen, schon kommt die nächste. Reine Routine. Aber zumindest auch keine dummen Anmerkungen.

    Aber die Deutschen.... selbst schon erlebt bei Zufallskontrollen des Zolls an der Schweiz-deutschen-Grenze. Spielen einfach den Großkotz und ärgern sich dann, wenn sie nichts finden. Erinnert sehr an DDR-Zeiten.

    Die meinen halt alle, wenn sie mal freundlich sind oder lächeln, würden sie den Respekt verlieren. Aber das Gegenteil ist der Fall - jedenfalls bei mir. Das sind alles Witzfiguren.
    Und auch auf Ämtern "Habe ich Sie schon herein gebeten?". Aber mit was für einen Ton und Arroganz? Immer und immer wieder. Selber Schuld, wenn sie sich hinter Türen verstecken. Keine private Firma könnte sich das erlauben. Man stelle sich vor, bei Karstadt steht ein Türsteher und man muss warten, bis man hereingelassen wird. Aber der Staat mit seinem Beamtenapparat meint, es sich wegen seines Monopols erlauben zu dürfen. Bis dann das Volk die Anarchie ausrufen wird.... Ich freu mich schon drauf.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeiten in Thailand?
    Von Boemski8 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 22.05.12, 06:03
  2. Arbeiten in Bangkok
    Von sienna im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.06.08, 01:48
  3. Habe Internetzugang aber kann doch nicht arbeiten
    Von Odd im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.08.07, 08:38
  4. Arbeiten in Thailand - Warum nicht?
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.12.05, 12:33
  5. Arbeiten in Thailand
    Von sabai-sabai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.04.05, 08:30