Umfrageergebnis anzeigen: Ich bin überzeugter Europäer und wähle deshalb..

Teilnehmer
39. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • auf jeden Fall, egal wen.

    20 51,28%
  • Weiss nicht. Ich habe wahrscheinlich was besseres zu tun!

    2 5,13%
  • Blöde Frage. Würden Wahlen etwas ändern, wären sie längst verboten.

    17 43,59%
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 94

Europa-Wahl ! Wer geht hin?

Erstellt von Nokhu, 15.05.2009, 21:08 Uhr · 93 Antworten · 5.743 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Europa-Wahl ! Wer geht hin?

    Zitat Zitat von Lamai",p="725859

    ..............

    Die EU ist ein in jeder Hinsicht völlig intransparentes und ineffizientes künstliches "Politikgestrüpp", wo im Grunde keiner genau weiß, was der andere macht und mittendrin mauscheln noch irgendwelche Lobbyisten und verfolgen eigene Ziele.

    Deshalb sehe ich eigentlich auch keinen großen Sinn darin, zur Europawahl zu gehen.
    Vor Allem hat jeder Mitgliedsstaat eigene Gesetze, eigene Satzungen, eigene Parlamente, eigen Wahlen, eigene traerae!!!

    Was soll dann nochmal ein Europaparlament ein.... Europarat ein.... ?


    Eine Visafreie, EU Freihandelszone ist absolut zu begruessen der Rest Buerokratengedoehns, das "Arbeitsplaetze schafft" die recht teuer sind und das UNPRODUKTIVSTE wenn nicht gar KONTRAPRODUKTIVSTE was bisher politischer Wille auf diesem Planeten an Unsinn erzeugt hatte, darstellt!

    Dann braeuchten wir noch ein EU-Rats-Kontrollgremium, das der UN unterliegt, dan braeuchten die noch einen Rechnungshof, dann der wiederum ein Kontrollgremium und dann, und dann braeuchten die Alle mindestens vertretbare 10.000 Euro steuerfreie Einnahmen pro Monat, plus freie Fahrt fuer Kind und Kegel zu Luft, Land und Wasser, um DABEI zu sein und, und, und....

    ALLE rausschmeissen, mit KIND und KEGEL!

    Alle unproduktiven Kraefte, die absaugen und sich in Immunitaet suehlen, RAUS!

    Ebenso Grossaktionaere die daran verdienen das andere fuer sie die Profite einfahren und wenn es mal nicht reicht die gleichen Leute grundlos "zu Hause bleiben duerfen" ohne zu wissen wie es weiter gehen soll, ohne Garantieen, ohne staatlichen "Bail-out" in Milliardenhoehen, ausser dem "Ueberlebensnotwendigen"!

    Wenn diese gleichen Leute u.A. auch als "Sozialschmarotzer" tituliert werden, was haetten dann die, die sich vorher an deren Leistungen guetlich getan haben - fuer einen Titel - vor allem aber fuer eine Strafe verdient?

    Alle raus!

    Ernsthaft - dann geht es allen Buergern die sich wirtschaftlich produktiv versuchen ueber Wasser zu halten wieder gut!

    Dumm gelaufen, was?

    Was ist nur verkehrt?

    Was ist nur verkehrt?

    Was ist nur verkehrt?

    Was ist nur verkehrt?

    Was ist nur verkehrt?

    Was ist nur verkehrt?

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Europa-Wahl ! Wer geht hin?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="725866


    Eine Visafreie, EU Freihandelszone ist absolut zu begruessen der Rest Buerokratengedoehns, [highlight=yellow:2303cc9554]das "Arbeitsplaetze schafft" die recht teuer sind[/highlight:2303cc9554] und das UNPRODUKTIVSTE wenn nicht gar KONTRAPRODUKTIVSTE was bisher politischer Wille auf diesem Planeten an Unsinn erzeugt hatte, darstellt!
    Wenn mal hört, was so ein einfacher Sesselfurzer da verdient, fällste hintenüber. Unkündbar sind sie obendrein auch noch.

    Wenn man da einen Job ergattert hat, hat man für den Rest seines Lebens ausgesorgt.

    Wegen Hartz4 braucht sie da jedenfalls keiner einen Kopp machen.

    Aber was man unbedingt können muß: Anderen nach dem Maul zu reden, keine eigene Meinug haben....kriechen, schleimen und rumfurzen ;-D ..

  4. #73
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Europa-Wahl ! Wer geht hin?

    Zitat Zitat von Lamai",p="725871
    .... Anderen nach dem Maul zu reden, keine eigene Meinug haben....kriechen, schleimen und rumfurzen ;-D ..

    und Akten schieben, ja Herr Doktor, jawohl Her Obergeheimrat, jawoll, wird gemacht, sofort erledigt..... ja, ja, ja, ja, ja,.... jajajajajajajaja!

    Kuess die Hand gnae'Frau...

    ach die Frau aeh' Mechthild, Getrude, Krimhild .... aeh ne. die aus, na von der See, der Ostsee... ja die!

    naja hats ja wieder prima gebracht, so als Nachbarin zu ihren Nachbarn geplaudert...Frau Nett...

    Mann, mann, mann und die Leute fressen ihr aus der Hand derweil die gleiche Frau ihre Steuergelder, den "Staatschatz" an die Unternehmer und Grossaktionaere verteilt, aus VOLLEN Haenden und keiner merkelts!

    Wie der Justizfluechtling hier den Leuten verkauft hatte "ICh bin einer von Euch!" und viele glauben das sogar Heute noch!


    Eure Rente? Die hatten wir euch ja VOR den Wahlen garantiert - jetzt aber festgestellt das dies zwar ein parlamentarischer Entschluss - aber ein wirtschftlich unfinanzierbarer Fehlentschluss war der leider nicht durchgesetzt werden kann ohne die Steuern empfindlich anzuheben!

    na dann Prost!

  5. #74
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Europa-Wahl ! Wer geht hin?

    ......darf man doch noch Hoffnung für dieses Land haben?

    "Zuschauer fragen - Bundeskanzlerin Merkel antwortet" findet sich bei der Premiere dieses Rankings nur auf Platz 53 von insgesamt 55 Sendungen. Mit 7,2% landete sie nur beim 0,45-fachen des RTL-12-Monats-Durchschnitts von 16,0%."
    Quelle http://meedia.de/nc/details/article/...100020326.html

    Weil doch vielen schon vorher offensichtlich klar war, was da "geht":

    "...Klares Fazit: Es waren Minuten puren Betroffenheitsjournalismus. Eine Simulation von Politik, ein Gipfel der Harmlosigkeit.

    Bürger für Bürger stellte Fragen, nachgefragt wurde nicht, es gab keine insistierenden Moderatoren (Maria Gresz assistierte Kloeppel) und als Konzept taugte das Prinzip Sammelsurium, wobei zeitgemäß die Wirtschaftskrise Hauptthema wurde. "

    Quelle http://www.sueddeutsche.de/kultur/329/468890/text/

    Obwohl, wir sollten vielleicht nicht zu optimistisch sein:

    ".....Altkanzler Helmut Kohl ist einer Umfrage zufolge der bedeutendste Deutsche seit 1949. Den früheren Regierungschef der CDU setzten 40,6 Prozent von 2000 befragten Bürgern auf Platz eins, wie Erhebung des Instituts TNS Forschung im Auftrag des Magazins "Spiegel Geschichte" ergab. Auf den weiteren Plätzen folgten gleich drei weitere Ex-Kanzler der Bundesrepublik: Konrad Adenauer von der CDU mit 36,8 Prozent sowie die SPD-Politiker Helmut Schmidt mit 35,8 Prozent und Willy Brandt mit 26,2 Prozent."
    Quelle http://www.n-tv.de/1130117.html

    Darf man froh sein, dass es "...seit 1949" und nicht seit 1933 hiess?
    Denn dann wäre eventuell ja auch noch der Bau der Reichsautobahnen zum Tragen gekommen und hätte vielleicht ein anderes Ergebnis gebracht :-(

    Gruss,
    Strike

  6. #75
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Europa-Wahl ! Wer geht hin?

    Zitat Zitat von strike",p="725889
    "Zuschauer fragen - Bundeskanzlerin Merkel antwortet" findet sich bei der Premiere dieses Rankings nur auf Platz 53 von insgesamt 55 Sendungen.
    Die Sendung habe ich mir auch angeschaut.
    Es war erschreckend. Gelaber ohne konkrete Ergebnisse.
    Sie legte sich eigentlich nur bei der Mehrwertsteuer fest. Es wird keine weitere Erhöhung geben. Wer's glaubt...
    Ich verstand aber auch die Fragesteller nicht. Es ging fast nur ums Geld. Dann scheint es den Deutschen ja nicht so schlecht zu gehen.

    Und als Merkel mal die Chance hatte zu erklären, wie man durch Steuersenkungen trotzdem mehr Geld in die Staatskasse kriegen konnte, hatte sie es vermurkst. Mann, da stelle ich mich doch an die Tafel, mache ein Schaubild und dem Volk ist es endlich klar. Stattdessen nur Bla Bla, um das Publikum irgendwie dumm zu halten. Man mache es schon. Das Volk kann sich zurücklehnen und der Staat kümmert sich um alles. Wer's glaubt...

    Und als dann mal ein Hauptschulabgänger genau das verlangte, was der Staat ja immer predigt, und kackfrech nach einem Job verlangte (aber bitte nicht in der Pflege und auch nicht im technischen Bereich und natürlich auch nicht fern der Heimat), konnte sie es nicht verstehen, warum sich der Herr nicht erstmal um eine Ausbildung kümmert. Ach, plötzlich ist Eigenverantwortung gefragt. Wie das denn?

    Die Frage, wie man verhindern könne, dass die fähigsten Köpfe nicht nach Deutschland zurückkehren wollen, weil die Bürokratie zu hoch ist, beantwortete sie sinngemäß kackfrech damit, dass man diesen doch keinen roten Teppich auslegen dürfe und den Menschen, die Deutschland immer treu geblieben sind bevorzugen sollte. Kennt sie wohl noch aus der DDR: Republikflüchtlinge sind Kriminelle - egal, we klug sie sind.

    Dann natürlich wieder das Gelaber mit den Deutschkenntnissen, die ganz oben auf der Agenda stehen.
    An einer Stelle merkte man auch, dass mindestens eine (evtl. pikante Frage) rausgeschnitten wurde. Der folgende Applaus begann nämlich schon, bevor Merkel ihre Antwort beendete. Sehr verdächtig.

    Überhaupt schien es ein sehr ausgewähltes Publikum gewesen zu sein. Es waren praktisch nur die Fragen, die man ständig und immer wieder in den Zeitungen liest.
    Kein Wunder, dass das Volk sich für solche Beruhigungsarien nicht interessiert.

    So etwas muss live ausgestrahlt werden, mit echtem Publikum und provozierenden und intelligenten Fragen.

    Zitat Zitat von strike",p="725889
    Altkanzler Helmut Kohl ist einer Umfrage zufolge der bedeutendste Deutsche seit 1949.
    Also, das würde ich mal nicht so eng sehen, weil man "bedeutend" ja erstmal definieren muss.
    Für mich ist bedeutend ja nicht gleich gut.
    Insofern war Kohl für mich auch ein bedeutender Politiker, wie auch Strauß, ......, Stalin, Napoleon usw.
    Auch Merkel ist ja bedeutend, leider.

    Wenn man fragen würde, welche Politiker im Nachhinein einen sehr positiven Eindruck hinterlassen haben, würde Kohl vermutlich viel schlechter abschneiden. Hoffentlich.

  7. #76
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Europa-Wahl ! Wer geht hin?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="725919
    Dann scheint es den Deutschen ja nicht so schlecht zu gehen.
    ARMUTSBERICHT
    "Deutschland droht auseinanderzubrechen"
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...625480,00.html

    Deutschland geht es so schlecht, dass es jetzt demnächst auseinanderbricht !!! So schlimm steht es... So schlimm, dass Deutschland nun auseinanderbricht, war es noch nie !



    Hier herrscht Hunger und bittere Armut !

    Düsseldorf/Berlin/Nürnberg - Neue Hiobsbotschaft für die Bundesregierung: Die Rezession dürfte die Ausgaben für Langzeitarbeitslose im kommenden Jahr in die Höhe treiben. Berechnungen des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW) für das "Handelsblatt" zeigen, dass der Bund im kommenden Jahr 44,6 Milliarden Euro für Hartz IV wird ausgeben müssen - nach 37,7 Milliarden Euro im laufenden Jahr und 34,8 Milliarden Euro 2008. Konkrete Zahlen über die erwartete Zahl der Langzeitarbeitslosen wurden nicht bekannt.
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,625634,00.html

    Hier knirscht und knackt es an allen Ecken, weil Deutschland jetzt auseinanderbricht.... :-(



    Verfassungsschützer registrieren drastisch mehr rechtsradikale Straftaten
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...625629,00.html

    Deutschland steht kurz vor dem Bürgerkrieg !

  8. #77
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Europa-Wahl ! Wer geht hin?

    Zitat Zitat von strike",p="725889
    ".....Altkanzler Helmut Kohl ist einer Umfrage zufolge der bedeutendste Deutsche seit 1949.



    Auf den weiteren Plätzen folgten gleich drei weitere Ex-Kanzler der Bundesrepublik: Konrad Adenauer von der CDU mit 36,8 Prozent sowie die SPD-Politiker Helmut Schmidt mit 35,8 Prozent und Willy Brandt mit 26,2 Prozent."

    Quelle http://www.n-tv.de/1130117.html

    Immerhin noch Schmidt, Brandt und Adenauer dabei...

    ist damit eigentlich der Harald Schmidt gemeint?


    Ob die nun die "bedeutensten Deutschen" in dieser Zeit waren, wird wohl die Geschichte und keine Umfrageergebnisse schreiben.


    Ueber diese Nachrichten bin ich auch recht verstoert:

    Mercedes SLR Stirling Moss
    Supersportler für 892.500 Euro

    ist dass das neue Volksauto?

    "Die Armen werden immer jünger."
    -Berliner Zeitung-

    Der Kölner Express widmet sich den: "Tragödien hinter nackten Zahlen": In Deutschland seien Millionen Menschen arm. "Sie können gerade ihr Essen bezahlen, eine Wohnung, manche selbst das nicht. Und am meisten leiden die Kinder!

    Bald Kindstote wegen Hungersnot in D.?

    Dann allerdings, nach all diesen Schlagzeilen, der "Not", dees drohenden "Hungers" der "Wohnungslosigkeit" schliesst der Artikel von n-tv mit:

    "Der Strukturwandel hin zu neuen zukunftsfähigen Industrien ist dort in vollem Gange. Dies mag für arme Regionen wie Vorpommern Lehrstück wie Vorbild sein."

    Quelle: http://www.n-tv.de/1156767.html

    Nich' zu fassen!

  9. #78
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Europa-Wahl ! Wer geht hin?

    Es ist in Wirklichkeit noch viel schlimmer. Deutschland wird von einem totalen Terrorregime versklavt, der sog. Merkel-Steinmeier-Bande.



    Die Berichte auf www.ntv.de und Spiegel.de beschönigen die Lage ja noch, in Wirklichkeit ist es wesentlich schlimmer.

    Der Untergang steht bevor, es knischt und knackt an allen Enden, Deutschland bricht auseinander.... :-(

  10. #79
    Avatar von

    Re: Europa-Wahl ! Wer geht hin?

    Mich wuerde da mal interessieren, welche Deutschen nach 45 und insgesamt ihr fuer die Bedeutendsten haltet.

    Fuer mich nach 45 Kissinger und insgesamt natuerlich Humboldt.

  11. #80
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Europa-Wahl ! Wer geht hin?

    Wählen tue ich schon, doch muss man dazu hingehen? Gibt doch Briefwahl.

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wahl in NRW
    Von Sammy33 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 15.05.10, 18:46
  2. Wahl-O-Mat
    Von phimax im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.09.09, 07:58
  3. 18.01.09 Wahl in Hessen
    Von Fred im Forum Sonstiges
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 24.01.09, 00:01
  4. Wahl am 23.12.07
    Von Conrad im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.07, 02:37
  5. Wahl zur Miss Thailand/Europa
    Von Udo Thani im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.03.06, 22:26