Umfrageergebnis anzeigen: Welcher Partei gebt ihr eure Stimme?

Teilnehmer
51. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • CDU/CSU

    2 3,92%
  • SPD

    1 1,96%
  • DIE LINKEN

    3 5,88%
  • DIE GRÜNEN

    2 3,92%
  • FDP

    1 1,96%
  • AFD

    29 56,86%
  • PIRATEN

    1 1,96%
  • FREIE WÄHLER

    2 3,92%
  • SONSTIGE

    4 7,84%
  • NICHTWÄHLER

    6 11,76%
Seite 11 von 20 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 194

Europa Wahl 2014

Erstellt von strike, 09.03.2014, 09:47 Uhr · 193 Antworten · 9.653 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von alois

    Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    12
    Nicht wählen gehen ist der falsche Weg. Die trägen Machthaber denken sonst nur, die Leute wären einfach zu faul, um wählen zu gehen. Protestwählen finde ich da viel wirksamer, auch wenn man die AfD künstlich unter 5% gehalten hat.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.073
    Zitat Zitat von alois Beitrag anzeigen
    Nicht wählen gehen ist der falsche Weg. Die trägen Machthaber denken sonst nur, die Leute wären einfach zu faul, um wählen zu gehen. Protestwählen finde ich da viel wirksamer, auch wenn man die AfD künstlich unter 5% gehalten hat.
    Wo alois Recht hat, hat er Recht !

    "Der Plan einer "europäischen Einigung", schreibt Egon Flaig, sei "ein Meisterwerk technokratischer Bankrotteure", ein heimtückischer "Anschlag auf die Volkssouveränität". Die "politische Klasse" und die mit ihr verbundenen "eurokratischen Apparatschiks" seien im Begriffe, "das künftige europäische Staatsvolk um seinen selbsttätigen Gründungsakt zu betrügen".Sie würden, "mehr oder weniger unbeabsichtigt", ein "antidemokratisches Regime" verewigen – "getragen von einer Nomenklatura, die sich desto weiter korrumpiert, je länger sie herrscht und je weniger sie demokratische Kontrolle fürchten muss".

    http://www.welt.de/kultur/literarisc...vonlaufen.html

    "Denn Flaig kritisiert nicht nur eine "europäische Union für Transfer und Schulden", die "nationale Antipathien nicht beseitigt, sondern sie auf eine neue Weise" erzeugt...."

    Mich wundert, dass die WELT auf einmal Werbung für die AfD macht - ohne die AfD beim Namen zu nennen.

    Das schreibt Ingelore Boegl in der FAZ:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/e...-12924421.html

    INGELORE BOEGL (IBOEGL) - 06.05.2014 10:11 Uhr
    AHA!!! - "Die deutsche AfD,
    .... hat wiederum wenig gemeinsam mit eindeutig rechtsradikalen Parteien wie der ungarischen Jobbik, die unter anderem vom Antisemitismus lebt."
    Nach einem gut einjährigen Lernprozess ist es in Teilen unserer Medien angekommen, dass die AfD eine wertkonservative Partei ist - sehr erfreulich!
    Auch ich lerne immer noch gern dazu!
    "

  4. #103
    Avatar von alois

    Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    12
    AfD kann ich als Protestwähler jederzeit vertreten. REP's oder NPD lehne ich ab. Vorher wählte ich immer SPD, aber nachdem sich die immer mehr "nivellierten " warum noch?

  5. #104
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Rededuell der Spitzenkandidaten zur Europawahl zur Prime Time im ZDF gestern abend.
    Enttäuschende 5,7 % Marktanteil.
    Den Leuten ist wohl klar, das diese Wahl ein Mumpitz ist.

  6. #105
    Avatar von alois

    Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    12
    Das ist das Problem, die Leute informieren sich nicht oder nur sehr einseitig, z.B. aus den Mainstream-Medien (BILD und ähnliches). BILD hatte ja mal die wahre Werbung: "Heute lesen, was morgen Meinung ist" Keine Ahnung, warum diese Werbung nach kurzer Zeit verschwand?, vermutlich war Sie zu entlarvend. Wen interessiert schon das Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU und warum es im Geheimen und unter Beteiligung von rund 600 Firmen-Lobbyisten vonstatten geht?Europawahl 2014

  7. #106
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.073
    An dieser Prognose von Infratest zur Europa-Wahl sieht man,
    wie unfachmännisch die Meinungs-und Wahlforscher arbeiten.
    Den 7 % Stimmen für Sonstige werden keine Sitze zugeordnet. Die werden - offenbar aus Gewohnheit - den großen Parteien zugeordnet.
    Das Ergebnis wird es zeigen, dass aus den 7 % mind. 4 bis 5 Sitze anfallen. Es können auch 7 bis 8 Sitze werden. Denn eine Partei kann sogar mit 0,7 % der abgegebenen Wählerstimmen einen Sitz im Europaparlament erhalten.

    FAZ.NET-Themenseite: Europawahl

  8. #107
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Thumbs down

    Zitat Zitat von alois Beitrag anzeigen
    .... Protestwählen finde ich da viel wirksamer, auch wenn man die AfD künstlich unter 5% gehalten hat.
    moin,

    ....... und die annähernd 60% zustimmung des luck'schen wählvereins, hier im board der freunde thailands, iss scho grenzwertig

  9. #108
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    moin,

    ....... und die annähernd 60% zustimmung des luck'schen wählvereins, hier im board der freunde thailands, iss scho grenzwertig
    Jau ! Könnten ja ein paar Nahsies dabei sein, gelle ? Antwort.

  10. #109
    Avatar von alois

    Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    12
    Habe vor wenigen Minuten einen Bericht im Bayerischen Fernsehen über die EFSA - Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit gesehen. Demnach stehen von den knapp über 200 Experten 128!!! unter Lobbyistenverdacht. Einige aus der Führungsebene, die zu offensichich auf der Lohnliste von Monsantos (weltgrößter Gentechnikproduzent) standen, mußten gehen. Ist es Zufall, daß die EFSA in Mafia-Nähe (Parma/Italien) angesiedelt wurde? - wegen der kurzen Wege! Neueste Veröffentlichung im Internet: Roundup (Unkrautvernichtungsmittel von Monsantos, das nur die eigenen, gentechnikveränderten Saatguten überleben) greift die Verdauung an.
    Eine Wissentschaftliche Untersuchung über die längere Fütterung von Versuchsratten mit Monsantos Genfood, die fast ausnahmslos zu Krebsgeschwüren führte, wurde zurückgezogen. Ein Monsantos-Mitarbeiter wechselte in die Führungsebene des veröffentlichenden Verlags - bestimmt nur Zufall! Mehrere tausend Wissenschaftler haben mittlerweile gegen den Rückzug der Publikation protestiert.
    Alles nachzuforschen im Internet!
    Mit der Wahl stimmen wir darüber ab, ob wir das ändern oder alles beim Alten lassen. Frau Merkel lässt das Genfood nach Europa, die SPD schweigt und die anderen (Grüne,...) haben nicht die Macht das zu ändern.

  11. #110
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.073
    Das hätte ich den Dumpfbacken von der NPD nicht zugetraut, dass die so aussagefähige Plakate aufhängen:
    "GELD FÜR DIE OMA,
    STATT FÜR SINTI & ROMA !"
    oder:
    "WIR SIND NICHT DAS SOZIALAMT DER WELT !

    Ich hatte in den letzten beiden Wochen viel in Berlin-Schöneweide zu tun, ein Stadtteil vom Bezirk Treptow-Köpenick.
    Laut Presse eine Hochburg der NPD.
    Das sieht man jetzt auch an den zahlreichen Wahl-Plakaten im Straßenbild.
    Was mich wundert:
    Ich habe in den zwei Wochen keine verschleierte Muslima und keine Sinti und Roma in Schöneweide gesehen. Wenn dort Ausländer leben, dann nur Asiat(inn)en, vor allem Vietnamesen.

    Die Plakate von CDU und SPD sind dermaßen einfallslos - unglaublich. Aussagekraft gleich Null !

Seite 11 von 20 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Europa-Wahl ! Wer geht hin?
    Von Nokhu im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 20.05.09, 07:14
  2. Wahl zur Miss Thailand/Europa
    Von Udo Thani im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.03.06, 22:26
  3. Kanzler-Wahl im Nittaya
    Von Jens im Forum Sonstiges
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.10.02, 08:24
  4. Der Wahl Krimi.
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.02, 09:48
  5. Thailändische Ärzte in Deutschland und Europa
    Von Udo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 13:01