Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 95

Europa bricht Handelskrieg vom Zaun.

Erstellt von Clemens, 05.06.2013, 19:44 Uhr · 94 Antworten · 4.708 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    zig millionen an billigen arbeitskräfte deren einkommen lässt sich nicht beliebig erhöhen ohne dass die arbeit abwandert.
    doch, denn wir sind am ende des lohndumpings hier in europa,auf mittlere sicht steigen die loehne in china und hier vor inflation
    fuer die chinesen heisst das zauberwort "produktivitaetssteigerung" , auch da sind wir relativ am ende.d
    vietnam und laos frauen einkaufen
    das hat nichts mit der ein kind politik zu tun, sondern mit dem i wert der frau( od. wg.der politik wurden mehr maedchen
    aussortiert)
    stehlen und nachbauen ist nicht nachhaltig
    das ist richtig, aber wird sich sicher aendern auf lange sicht
    kreativität kaum entfalten und das asiatische bücklingssyndrom ist vermutlich zum selbstständig denken auch keine rechte hilfe
    ich finde asiaten mehr als kreativ
    usa und eu kaufen keinen plastikshit mehr
    bist du da sicher??? wer weiss , aber deshalb setzt man dort auch stark auf die binnennachfrage.

    wie gesagt bevor die erste liga kommt....gibt es viele probleme zu regeln
    1. immoblase 2.extreme einkommensunterschiede 3.umwelt probleme 4.ernegie sicherung 5. usw.

    aber man sollte china nicht unterschaetzen,sie sind arbeitsam, zielstrebig,kreativ und zaeh,auch durch wiedrige umstaende zu gehen
    die weltweite expansionspolitik in sachen rohstoffe, oist langfristig strategisch richtig und fuer dieses tempo in dem es geht sogar gut durchorganisiert. was bei dennen in 10 jahren passiert brauchen wir inzwischen 50.
    noch gefaehrlicher wird es, wenn unsere politiker dies unterschaetzen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von willihope

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    ...
    doch, denn wir sind am ende des lohndumpings hier in europa,auf mittlere sicht steigen die loehne in china und hier vor inflation
    fuer die chinesen heisst das zauberwort "produktivitaetssteigerung" , auch da sind wir relativ am ende.d
    ...
    das hat nichts mit der ein kind politik zu tun, sondern mit dem i wert der frau( od. wg.der politik wurden mehr maedchen
    aussortiert)
    stehlen und nachbauen ist nicht nachhaltig
    das ist richtig, aber wird sich sicher aendern auf lange sicht
    kreativität kaum entfalten und das asiatische bücklingssyndrom ist vermutlich zum selbstständig denken auch keine rechte hilfe
    ich finde asiaten mehr als kreativ
    usa und eu kaufen keinen plastikshit mehr
    bist du da sicher??? wer weiss , aber deshalb setzt man dort auch stark auf die binnennachfrage.
    ...
    nun bei aller kritik an dem westen, der hat in fast allen breichen konsolidiert und arbeitet maximal effizient, das müssen die kinesen erstmal nachmachen, deren arbeit wird vorwiegend händisch erledigt und da wird das konsolidieren schwer. zig millionen arbeitslose kommen vermutlich nicht gut an.
    selbst ein land mit bodenschätze kommt um die moderne westliche fördertechnik bzw. mienenbetreiber nicht herum.

    nun im konfliktfall kommt der warenstrom zum erliegen, das trifft den hersteller immer stärker als den kunden, einfach mal ein händy länger benutzen fällt leichter als monatelang nix zu essen.

    hast du infos bezüglich asiatischen patentanmeldungen pro jahr? daran erkennt man die schaffenskraft einer volkswirtschaft und da liegt der westen ganz klar vorne.
    sollen sie das iphone bauen, die kohle wird mit den patenten und der marke gemacht! niemand kauft made in kina aber alle wollen apple, wo das zusammengesteckt wird interessiert niemanden, heute kina morgen indien, übermorgen dann bangladesch und afrika. alles eine frage des preises.

  4. #43

  5. #44
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    nun im konfliktfall kommt der warenstrom zum erliegen, das trifft den hersteller immer stärker als den kunden
    da gebe ich dir ja recht,,,,es trifft aber auch, mehr als stark,aufgrund der hohen abhaengigkeit von dem exportmarkt china und der hohen kostenstrukturen dieser unternehmen...........
    bmw, audi,vw,benz..........bayer,basf.......gesammten maschinenbau
    harz4 und arge lassen in deutschland gruessen , und das dann noch alles kombiniert mit unserer reisenverschuldung, verkrusteten strukturen und unsolidem bankensystem.

    die frage bleibt gegeben , wenn das haerter treffen wuerde. generell halte ich viel von freien maerkten , nur leider sind die maerkte nicht frei , es wird immer wieder eingegriffen ( man sieht es an den banken bei uns , staerkster und teuerster eingriff in das wirtschaftsstem seit menschen gedenken)

  6. #45
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.698
    Funnygirlx, du sprichst von "unserem" unsoliden Bankensystem. Was ist denn mit dem chinesischen Bankensystem? Ich habe das Gefühl hier wird theoretisiert von Leuten die noch nie in China waren und ihr Wissen nur aus Wirtschaftszeitungen haben. China ist größer, komplexer und unberechenbarer als die meisten sich vorstellen.

  7. #46
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    also pro Kopf ist Asien weit abgeschlagen, so kann man es aus diesen Grafiken ersehen. Aufholen noch Jahrzehnte ...

    ---

    Was auch interessant ist in keinem G20 Land der Welt ist die Verschuldung der Unternehmen so hoch wie in China. So liegt die Unternehmensverschuldung bei über 150% des BIP

  8. #47
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.698
    Wenn HSBC die Stirn runzelt wird wohl etwas dran sein:Schwellenländer : China steuert auf handfeste Kreditkrise zu - Nachrichten Geld - DIE WELT

  9. #48
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Funnygirlx, du sprichst von "unserem" unsoliden Bankensystem. Was ist denn mit dem chinesischen Bankensystem? Ich habe das Gefühl hier wird theoretisiert von Leuten die noch nie in China waren und ihr Wissen nur aus Wirtschaftszeitungen haben. China ist größer, komplexer und unberechenbarer als die meisten sich vorstellen.
    also ich war mehrmals in china, gebe dir recht , das dass land sehr komplex ist.
    auch das die banken gehaeuft auf risiken sitzen ist richtig.
    deshalb, wenn du ein paar postings von mir gelesen haettest, wurde deis mehrfach angemerkt, in dem vor dem aufstieg in die erste liga noch eine schwere krise kommt, die dann denn aufschwung legt. ich schrieb auch ueber immos - die weiderum zum problem der banken werden koennen, desweiteren die hohe vergabe an krediten an staatsunternehmen.
    das ausfallrisiko dort ist hoch.................
    dennoch aendert des nichts an den langfristigen aussichten ( da ich teils aktien 10 jahre ++ halte ( nicht die verliererteile,sondern die gewinnerteile,also kein zwangshalten,sollte klar sein was ich mit "langfritig" meine

  10. #49
    Avatar von singha

    Registriert seit
    12.03.2011
    Beiträge
    263
    vielleicht sollte jeder mehr darauf achten keine billig-chinawaren zu kaufen und mehr auf eigene deutsche produkte zurueckgreifen.

  11. #50
    Avatar von Samuimike1

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    417
    Zitat Zitat von singha Beitrag anzeigen
    vielleicht sollte jeder mehr darauf achten keine billig-chinawaren zu kaufen und mehr auf eigene deutsche produkte zurueckgreifen.
    Dann nenne mal paar deutsche Produkte, wo der Chinese nicht drin steckt!

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kosten für Zaun im Isaan
    Von Godefroi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 12.06.12, 17:09
  2. thailändischer Immobilienmarkt bricht ein
    Von schimi im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 20.06.09, 19:59
  3. PAD bricht Demonstrationen ab.
    Von Armin im Forum Thailand News
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 05.12.08, 03:45
  4. Welchen Zaun im Isaan?
    Von Amras im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 25.03.08, 21:42
  5. ADAM Air bricht entzwei !
    Von thurien im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.07, 13:17