Seite 8 von 17 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 162

Es spricht einiges dafür das Cannabis-Verbot in Deutschland aufzuheben

Erstellt von socky7, 11.09.2014, 00:22 Uhr · 161 Antworten · 8.820 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    612
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Ich kenne auch Einige, die jahrzehntelanges ...... augenscheinlich ganz gut überstanden haben.
    Ich selbst vertrage es nur gut wenn ich hundertprozentig gut drauf bin und das ist mir in den letzten 25 Jahren nie über einen nennenswert längeren Zeitraum gelungen. Deshalb hab ich für mich mit 17 entschieden es komplett sein zu lassen.
    Das sollte ja auch jeder für sich selbst passend entscheiden.
    Ich trinke zwar Alkohol, aber einen Filmriß hatte ich noch nie, weder vom Alk noch von sonst etwas.
    Ich glaube ich war auch 17 als ich das letzte Mal fomiert habe wegen zu viel Alk.

    Eine Erfahrung auf die ich nicht verzichten möchte war LSD und Psylocybin.
    Vermutlich kennt Dune aus der täglichen Praxis auch einige LSDsüchtige, hi, hi,...5.5.5.5.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Rudigo

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    127
    LSD verursacht keine körperliche Abhängigkeit, denn beim Absetzen der Droge treten keine körperlichen Entzugserscheinungen wie zum Beispiel bei Alkoholabhängigkeit auf. Bei häufigem LSD- Konsum entwickelt sich langsam eine seelische Abhängigkeit mit dem Bedürfnis, durch die Droge zu einem intensiveren Erleben zu gelangen. Der Abhängige verliert den Bezug zur Realität. Quelle: Kontaktcentrum - Drogenberatung und Fachstelle für Suchtvorbeugung in Gelsenkirchen: LSD

  4. #73
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von j.p.valance Beitrag anzeigen
    .......
    Psychosen können durch alles Mögliche ausbrechen.
    Der Defekt war aber vorher schon latent.
    Das kann man bei Expats auch immer öfter erkennen.

  5. #74
    Avatar von melcher

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    10
    Also ich hätte auch nichts dagegen, wenn sich hierzulande hinsichtlich der Legalisierung von Cannabis etwas in Bewegung setzt. Ich sehe da z. B. keinen Unterschied, ob man sich abends ein Glas Wein trinkt oder einen Joint raucht. Rauche selber seit einigen Jahren Cannabis und trinke hingegen so gut wie keinen Alkohol. Bin über das Portal [Werbelink entfernt] neulich an Samen gekommen, die ich nun selber züchte und so habe ich auch eine gewisse Qualitätsgarantie und muss nicht irgendwas auf der Straße kaufen. Wie gesagt, ich sehe zwischen dem Konsum von Alkohol und Cannabis keinen Unterschied und eine Auflockerung der Gesetzgebung würde ich daher schon begrüßen.

  6. #75
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.875
    Ein ganz interessantes Interview zu dem Thema:
    Legalisierung von Cannabis: "...... sind keine Kriminellen" | ZEIT ONLINE

    Es spricht also alles für eine Legalisierung.

  7. #76
    Avatar von Rudigo

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    127
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Es spricht also alles für eine Legalisierung.
    Weil nur ein berauschter Mensch sein volles Potential erreicht und nur im Rausch diese Welt ertraeglich ist? Wenn Richter ki.ffen: Andreas Müller (Richter) ? Wikipedia Da spricht alles gegen eine Legalisierung.

  8. #77
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.587
    Zitat Zitat von Rudigo Beitrag anzeigen
    Weil nur ein berauschter Mensch sein volles Potential erreicht und nur im Rausch diese Welt ertraeglich ist?
    Geh doch zu den Islamisten, keine Drogen, keine Musik, kein Tanz, verhüllte Frauen, 5x am Tag beten. So ist das Leben erst schön.

  9. #78
    Avatar von Rudigo

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    127
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Geh doch zu den Islamisten, keine Drogen, keine Musik, kein Tanz, verhüllte Frauen, 5x am Tag beten. So ist das Leben erst schön.
    Entweder Drogenfan oder das Zitierte? Keine anderen Optionen?

  10. #79
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.587
    Drogen sind nunmal Bestandteil menschlicher Kultur, wie Musik und Tanz. Wer Marihuana/Cannabis verbietet müsste demnach konsequenterweise ebenso Alkohol verbieten. Wer das will findet sich dann schnell bei der Moral der Extremmusels wieder.

  11. #80
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.761
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    [...] schnell bei der Moral der Extremmusels wieder.
    Ist das so?
    Mir fallen da schon noch ein paar Beispiele aus anderen Kulturen ein, bei denen der Genuß von Drogen, Alkohol und Tabak verpönt ist.

Seite 8 von 17 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Italiener sagen: dolce farniente (süßes Nichtstun). Gibt es das auch in Deutschland ?
    Von socky7 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.04.12, 22:37
  2. Das soziale Netz in Thailand .
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 26.03.04, 19:43
  3. LKW Verbot in Bangkok
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.02, 21:33
  4. Das erste Wheinachten in D-Land
    Von hamburg im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.11.02, 16:36
  5. Das Potter Projekt in Asien
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 08:00