Seite 42 von 54 ErsteErste ... 32404142434452 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 532

Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

Erstellt von Samuianer, 12.02.2010, 10:33 Uhr · 531 Antworten · 15.024 Aufrufe

  1. #411
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="830272
    Zitat Zitat von aalreuse",p="830255
    In der Erwachsenenbildung dauert eine Umschulung zwei Jahre.
    Toll. Und in 2 Jahren gibt es den Beruf dann schon gar nicht mehr.
    Sorry, aber wenn ich 4 Wochen lang jeden Tag 10 Stunden übe, wie man hammert, dann kann ich nach 4 Wochen hammern.
    Also natürlich nur, wenn ich das auch will und nicht alle 5 Minuten eine Kaffee- oder eine Zigarettenpause einlege, jeden 2.Tag streike, am Wochenende ausschlafe etc.

    Also ich habe mir alles immer sehr schnell angelernt. Einige Stunden reichten für das Grobe völlig aus.
    Am zweiten Tag war ich dann schon Experte.

    Ich finde es aber schön, adss du meisnt, dass ein Inder mit einer dortigen Ausbildung auf indische Geräte sofort auf dem deutschen Arbeitsmarkt eingesetzt werden könnte. Hauptsache er hat einen Schein in der Hand... Schon klar.

    Die Denkweise muss sich ändern. Die Lernphasen sind viel zu lang und aufgebauscht. Zum Hammern brauche ich keine 2 Jahre mit einem Tag Berufsschule in der Woche.

    Und meine Friseuse hat ihren "Beruf" auch innerhalb weniger Minuten gerlernt. Meine Frau ist nämlich mein Friseur. Ich war ihr Ausbildungsobjekt. Und ich lebe noch!
    Du zeigst die typische arroganz jener, die vom Handwerk und von dem was ein guter Handwerker können und wissen muss null Ahnung haben,....

    Erzähl deine Theorie mal irgend einem Handwerksmeister.... der wird sich vor Lachen kaum noch einkriegen.....

    .... und ich Lade dich herzlich ein, mit mir (ich habe neben der Buchhalterrei auch noch den Berufe des Tischlers und des Zimmermanns erlernt) und meinem Bruder (seines Zeichens Zimmerermeister) so in zwei-drei Wochen wenn das Wetter wieder entsprechend ist, aufs Dach zu steigen und uns zu beweißen, dass Du in drei Stunden lernst einen Dachabund zu machen und ein Dach zu richten und das in der Präzision und Geschwindigkeit mit der man heute sein Geld verdient..... du wirst kläglichst scheitern.... ein thailändischer Zimmermann hingegen, der seinen Beruf gelernt hat, wird die deutsche Bauweise tatsächlich in kürzester Zeit lernen, denn es gibt nur im Detail einige Unterschiede. Daher kannst man jemanden "mit Schein" tatsächlich in nur kurzer Zeit einsetzen. Ein Laie der mit mit Viertelwissen im Nebel rumstochert wird jedoch immer scheitern, egal in welchem Beruf....

  2.  
    Anzeige
  3. #412
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von Paddy",p="829979

    [highlight=yellow:9355fce865]Ethikverband der Deutschen Wirtschaft e.V.[/highlight:9355fce865] zur Diskussion über Hartz IV




    Ethik und Wirtschaftsverband in einem Satz zu bringen halte ich fuer sehr gewagt!




    Das steht doch in ganz heftigen Wiederspruch zu einander!



    @
    Zitat Zitat von aalreuse",p="830315

    Du zeigst die typische arroganz jener, die vom Handwerk und von dem was ein guter Handwerker können und wissen muss null Ahnung haben,....

    ein Dach zu richten und das in der Präzision und Geschwindigkeit mit der man heute sein Geld verdient..... d[highlight=yellow:9355fce865]u wirst kläglichst scheitern[/highlight:9355fce865].... ...

    Ich werde den Eindruck nicht loss dieser Mensch schon klaeglichst gescheitert ist, von vornherein!


    Die Arroganz ist allerdings betoerend, oder ist es einfach nur schlichte Dummheit gepaart mit einem voellig uebersteigerten Mitteilungsdrang?

  4. #413
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von Samuianer",p="830319
    Zitat Zitat von Paddy",p="829979

    [highlight=yellow:ab1ab8ad2d]Ethikverband der Deutschen Wirtschaft e.V.[/highlight:ab1ab8ad2d] zur Diskussion über Hartz IV




    Ethik und Wirtschaftsverband in einem Satz zu bringen halte ich fuer sehr gewagt!




    Das steht doch in ganz heftigen Wiederspruch zu einander!
    Kommt wohl auf den Inhalt der Verlautbarungen an, ob ethische Substanz vorhanden ist oder nicht.

    Man kann natürlich auch das Wort Ethik aus dem Duden streichen, weil allein unser Konsum bereits auf unethischen Voraussetzungen basiert. Sogar der Konsum des Papstes.

  5. #414
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von aalreuse",p="830315
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="830272
    Zitat Zitat von aalreuse",p="830255
    In der Erwachsenenbildung dauert eine Umschulung zwei Jahre.
    Toll. Und in 2 Jahren gibt es den Beruf dann schon gar nicht mehr.
    Sorry, aber wenn ich 4 Wochen lang jeden Tag 10 Stunden übe, wie man hammert, dann kann ich nach 4 Wochen hammern.
    Also natürlich nur, wenn ich das auch will und nicht alle 5 Minuten eine Kaffee- oder eine Zigarettenpause einlege, jeden 2.Tag streike, am Wochenende ausschlafe etc.

    Also ich habe mir alles immer sehr schnell angelernt. Einige Stunden reichten für das Grobe völlig aus.
    Am zweiten Tag war ich dann schon Experte.

    Ich finde es aber schön, adss du meisnt, dass ein Inder mit einer dortigen Ausbildung auf indische Geräte sofort auf dem deutschen Arbeitsmarkt eingesetzt werden könnte. Hauptsache er hat einen Schein in der Hand... Schon klar.

    Die Denkweise muss sich ändern. Die Lernphasen sind viel zu lang und aufgebauscht. Zum Hammern brauche ich keine 2 Jahre mit einem Tag Berufsschule in der Woche.

    Und meine Friseuse hat ihren "Beruf" auch innerhalb weniger Minuten gerlernt. Meine Frau ist nämlich mein Friseur. Ich war ihr Ausbildungsobjekt. Und ich lebe noch!
    Du zeigst die typische arroganz jener, die vom Handwerk und von dem was ein guter Handwerker können und wissen muss null Ahnung haben,....

    Erzähl deine Theorie mal irgend einem Handwerksmeister.... der wird sich vor Lachen kaum noch einkriegen.....
    @knarfi, da gebe ich aalreuse total recht. Ein gutes Anschauungsbeispiel: viele denken doch z.B., wenn sie wissen wie ein Motor und ein Schraubenschluessel aussieht, waeren sie gute Automechaniker. Aber das sind noch nicht mal die meisten Gelernten unmittelbar nach der Ausbildung. Denn: Teile tauschen kann ja wohl jeder. Aber ein Fahrzeug-Problem diagnostizieren, nach welcher man ein teil tauscht, das kann halt einfach nur derjenige, der langjaehrige Erfahrung hat. Geh Du also mal weiterhaemmern ;-D

    Ach uebrigens, ohne mir jetzt die letzte 40 Seiten zu goennen: scheint ja ein ziemlicher Schuss nach hinten gewesen zu sein fuer die Westerwelle, wenn ich mir die Meinungen, Artikel, Umfragen usw. auf den verschiedensten Nachrichtenseiten so ansehe... ;-D

  6. #415
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von tomtom24",p="830344
    Aber ein Fahrzeug-Problem diagnostizieren, nach welcher man ein teil tauscht, das kann halt einfach nur derjenige, der langjaehrige Erfahrung hat. Geh Du also mal weiterhaemmern ;-D
    Vielleicht hast du recht. Ich bin ja ausgebildeter Analytiker-Experte. D.h. ich analysiere die politische Lage, die Gesellschaft und alles schon seit Jahrzehnten sehr genau. Habe also sehr viel Erfahrung. Das gilt auch fürs Internet und Journalismus, da ich auch hier ausgebildet bin.

    Daher ist es unverkennbar, dass ich hier die qualitativ besten Beiträge schreibe. Während ich so etwa von euch Hobbyschreiber nicht erwarten kann.

    Von daher ist dann auch zu verstehen, wie ihr zur Einschätzung von Westerwelle kommt. Es fehlt einfach die nötige Erfahrung und die Ausbildung, um Westerwelle richtig einschätzen zu können. Das kann halt nur ich als Profi-Politiker-Analyst.

    Von daher stimmt es wohl, dass lange Erfahrung und eine gute Ausbildung wichtig ist. Du hast mich überzeugt.

  7. #416
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="830351
    Daher ist es unverkennbar, dass ich hier die qualitativ besten Beiträge schreibe.

    puuuh, was stinkt denn hier auf einmal......

    Nichts gegen ein gesundes Selbstbewußt sein, aber deine Selbstverherrlichung und Selbsbeweihräucherung ist unerträglich....

    ...etwas mehr Bescheidenheit und Zurückhaltung stünden dir genauso besser zu Gesicht wie deinem Vorbild Westerwelle

  8. #417
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.790

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Ein Meister des Zupfens ist er, der liebe fckwnarf.

    Ein Till Eulenspiegel der Gegenwart...

  9. #418
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="830358
    Ein Till Eulenspiegel der Gegenwart...
    Willst Du den guten Till beleidigen? Die beiden haben absolut nichts gemein! Vor allem hatte der alte Till etwas was Knarfie völlig fehlt... Stil Knarfie ist nur ein platter Phrasendrescher und Sprechblasenabsonderer. Darin gleicht er sich seinem Vorbild Westerwelle wie ein Ei dem anderen

  10. #419
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Ich glaube Knarfi nimmt sich selber nicht ernst.
    Kennt eigentlcih jemand Knarfi persönlich?

  11. #420
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von Chumphon",p="830372
    Kennt eigentlcih jemand Knarfi persönlich?
    Nö, hab da auch keinen Bedarf.....

Seite 42 von 54 ErsteErste ... 32404142434452 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Empfehlenswerte Sprach-Lern-Software...?
    Von LEON im Forum Treffpunkt
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 10.09.13, 10:29
  2. Sprach Programm fürs Handy
    Von thailand-classified im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.08, 15:39
  3. integrations(sprach)kurse in koeln
    Von mot daeng im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.05.06, 17:04
  4. Sprach TECHNIK ....
    Von Thaimaus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.05, 12:53