Seite 3 von 54 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 532

Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

Erstellt von Samuianer, 12.02.2010, 10:33 Uhr · 531 Antworten · 15.027 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von Paddy",p="824286
    "Wer dem Volk anstrengungslosen Wohlstand verspricht, lädt zu spätrömischer Dekadenz ein. Das liberale Menschenbild, heißt es im jüngsten Wahlprogramm der FDP, beruht auf freier Selbstbestimmung".
    Diese Hetze der SPD und der Grünen ist unerträglich. Wo wirft Westerwelle in diesem Satz den H4-Empfängern Faulheit oder spätrömische Dekadenz vor? Das ist eine Verfolgung einer intelligenten Minderheit, wie es sie seit 1945 nicht mehr gegeben hat.

    Es ist eine Kritik gegen die Opposition, die eine spätrömische Dekadenz anpeilt. Und das ist ja nun mal die Wahrheit.

    Wofür soll er sich also entschuldigen?
    Und ich bin froh, dass sich Merkel distanziert. Damit stellt sie sich bewusst auf die Seiten der armen irren Opposition. Ich wäre ja vom Glauben abgefallen, wenn sie Westerwelles intelligente Ausagen unterstützen würde. Merkel ist und bleibt doch eh ein FDJlerin und ist damit linker als Lafontaine.

    Westerwelle ist einfach viel zu gut für Deutschland.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="824297
    Zitat Zitat von Paddy",p="824286
    "Wer dem Volk anstrengungslosen Wohlstand verspricht, lädt zu spätrömischer Dekadenz ein". Das liberale Menschenbild, heißt es im jüngsten Wahlprogramm der FDP, beruht auf "freier Selbstbestimmung".
    Diese Hetze der SPD und der Grünen ist unerträglich.
    Seit wann ist n-tv ein Organ von SPD oder Grünen?

    Und warum ist das zitieren von Aussagen Westerwelles bzw. der FDP Hetze gegen diese?

    Blickst Du überhaupt noch irgend etwas?

  4. #23
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von Paddy",p="824298
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="824297
    Zitat Zitat von Paddy",p="824286
    "Wer dem Volk anstrengungslosen Wohlstand verspricht, lädt zu spätrömischer Dekadenz ein". Das liberale Menschenbild, heißt es im jüngsten Wahlprogramm der FDP, beruht auf "freier Selbstbestimmung".
    Diese Hetze der SPD und der Grünen ist unerträglich.
    Seit wann ist n-tv ein Organ von SPD oder Grünen?

    Und warum ist das zitieren von Aussagen Westerwelles bzw. der FDP Hetze gegen diese?

    Blickst Du überhaupt noch irgend etwas?
    Hast Du denn den Eindruck, er hätte jemals was geblickt?

  5. #24
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Die "spaetroemische Dekadenz" ist ein sehr schoenes Schlagwort.

    Unter ihr litt dieses eine Prozent der Bevoelkerung des spaeten Roms, dass den Reichtum des Landes unter sich aufteilte.

    Uebertragen auf bundesdeutsche Verhaeltnisse also die Klientel der FDP :-) .

  6. #25
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    die olle Westerwelle ist mit Abstand die unerträgliste politische Witzfigur nach R. Koch.
    Und sowas wurde von den Deutschen an die Regierung gewählt.
    Da lob ick mir meinen Gregor G. ;-D

  7. #26
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von messma2008",p="824322
    die olle Westerwelle ist mit Abstand die unerträgliste politische Witzfigur nach R. Koch.
    Und sowas wurde von den Deutschen an die Regierung gewählt.
    Ich bete jetzt jeden Abend für das Merkel. Kaum auszudenken, falls Westerwelle ihr nach einem evtl. Schlaganfall ins Amt folgt und die Richtlinienkompetenz ausübt. :-o

  8. #27
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von Paddy",p="824298
    Seit wann ist n-tv ein Organ von SPD oder Grünen?
    Und warum ist das zitieren von Aussagen Westerwelles bzw. der FDP Hetze gegen diese?
    Okay, für die Geschädigten des deutschen Bildungssystems zur Verdeutlichung:

    Westerwelle sagte wörtlich:
    "Wer dem Volk anstrengungslosen Wohlstand verspricht, lädt zu spätrömischer Dekadenz ein".

    Soweit ja korrekt zitiert und auch die Aussage ist raelistisch gesehen vollkommen richtig.

    Doch darauf geht weder n-tv moch SPD und Grüne ein.
    Denn sie folgern daraus:

    "Mit ihren Attacken gegen angeblich faule Hartz-IV-Empfänger zwingen Guido Westerwelle und Roland Koch der Gesellschaft eine Debatte auf, die vom eigentlichen Problem nur ablenkt."

    Welche logisch denkende und intelligente Person entdecjkt in dem Satz "Wer dem Volk anstrengungslosen Wohlstand verspricht, lädt zu spätrömischer Dekadenz ein" eine Attacke auf angeblich faule Hartz-IV-Empfänger???

    Niemand. Kann man ja auch gar nicht. Nicht mal die dümmsten Leute können das. Das geht nur durch eine mutwillige und bösartige Auslegung, um das deutsche Volk mit übler Proganda zu täuschen.

    Denn dem Volk bleibt dann hängen, Westerwelle hätte die Arbeitslosen beleidigt. Und das ist ja nun eine der größten Lügen der deutschen Geschichte. Wenn ich Westerwelle wäre würde ich hier die gesamte SPD wegen Rufmord verklagen, nebst Grünen, n-tv und Paddy.

    Das wurde ja auch bei Illner dem Bärtigen aus der SPD zum Verhängnis. Der wollte dort ja auch der FDP mit dieser Behauptung an den Karren fahren. Als der FDPler das klar stellte, wurde er dann ganz kleinlaut und wusste sich nicht mehr zu helfen als irgendwas zu faseln wie "eir wollen hier ja nicht auf irgendwelchen Winkelzügen rumreiten". Ja, ja. Er hat glatt gelogen. Und das weiß er auch. Und dann forderte Beck auch noch eine Entschuldigung von Westerwelle. Das ist ja noch ganz besonders dreist.
    Was hat der Mann nur für eine Moralvorstellung?

    Die SPD sollte sich bei Westerwelle entschuldigen!
    Elende Heuchler. Die wissen genau, dass sie zusammen mit der Union das Land voll in den Mist gefahern haben und versuchen nun mit kriminellen Aktionen wie Rufmord ihren Hals zu retten. Das ist echt das Allerletzte.

  9. #28
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Bloss nicht. Dann hätten wir in Deutschland thailändische Verhältnisse.

  10. #29
    MOE
    Avatar von MOE

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Da sich hier nur ein einsamer Rufer in der Wüste findet, der unserem Außenminister die Stange halten will, habe ich mich selbst auf die Suche nach den Qualitäten des Herrn Guido Westerwelle gemacht:
    Zu meiner Überrraschung habe ich feststellen müssen:
    Der Mann ist hochdekoriert!

    * 2001 – Orden wider den tierischen Ernst des Aachener Karnevalsvereins

    Alle Hartz IV Empfänger können wieder aufatmen und sich in ihre soziale Hängematte zurücklehnen, Seine Tollität Prinz Guido hat nur eine Büttenrede zur Weiberfasnacht gehalten.

    Leider ist der Wert dieser Auszeichnung dadurch gemindert, daß die "Öscher" Karnevalisten ihn mittlerweile wie sauer Bier an Hinz und Kunz verscherbeln.

    * 2001 – Krawattenmann des Jahres (Eine Auszeichnung der Werbebranche)
    In der Laudatio heißt es:
    Keiner versteht es so gut wie er, die klassische Geschäftsgarderobe mit einer pfiffigen Krawatte oder einem ungewöhnlichen Anzugschnitt zu veredeln.
    Das ist ohne Wenn und Aber eine wesentliche Voraussetzung für hohe politische Ämter.

    * 2006 – Europäischer Handwerkspreis
    Trotz des hochtrabenden Titels handelt es sich leider wieder nur um eine Provinzehrung des NRW Handwerks. Diese teilt er aber mit dem ebenfalls für sein soziales Engagement gerühmten SPD-Politiker Wolfgang Clement.

    Negativ schlägt allenfalls zu Buche, daß Herr W. promovierter Rechtsanwalt ist, also eine andere Weltsicht hat als der gemeine Normalverbraucher.

    Das Thema seiner Dissertation lautete:
    "Das Parteienrecht und die politischen Jugendorganisationen".
    Hat wahrscheinlich nicht mal seinen Doktorvater interessiert und ist, soviel Ehrlichkeit muß gestattet sein, so weltbewegend wie die Kohlsche Doktorarbeit "Die politische Entwicklung in der Pfalz und das Wiedererstehen der Parteien nach 1945 (1958)".

    MfG

    MOE

    Nachtrag:
    Die Geschichtskenntnisse des Herrn W. sind optimierbar. Die "spätrömische Dekadenz" war nur durch massenhafte Sklavenarbeit möglich, also in ähnlichen Verhältnissen, wie sie dank H4 und anderer Wohltaten derzeit bei uns herrschen.

    Westerwelle ist unsere Marie-Antoinette.

    "Ah, ca ira, ca ira, ca ira, les aristocrates à la lanterne..."

  11. #30
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von Samuianer",p="824161
    ...

    Man muss kein Populist sein, auch kein Anhänger der Linkspartei, ja man muss nicht einmal finden, dass die Hartz-IV-Sätze zu niedrig sind, um Westerwelles so warnende Worte als das zu sehen, was sie sind: Eine historisch unhaltbare, perfide, aus rein politischem Kalkül betriebene Beleidigung des schwächsten Teils der deutschen Bevölkerung.
    ....

    ...der Mann, samt Parteigenossen wie auch die anderen "Vasallen" haben gut reden - sie sitzen ja allesamt, samt Immunitaet im Trocknen, nein mit dem A_sch in der Sahnetorte!

    ...
    Parallelen zu Thailand öffnen sich. ;-D

    Weiss schon warum mir Gelb unsympatisch erscheint.

Seite 3 von 54 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Empfehlenswerte Sprach-Lern-Software...?
    Von LEON im Forum Treffpunkt
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 10.09.13, 10:29
  2. Sprach Programm fürs Handy
    Von thailand-classified im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.08, 15:39
  3. integrations(sprach)kurse in koeln
    Von mot daeng im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.05.06, 17:04
  4. Sprach TECHNIK ....
    Von Thaimaus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.05, 12:53