Seite 26 von 54 ErsteErste ... 16242526272836 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 532

Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

Erstellt von Samuianer, 12.02.2010, 10:33 Uhr · 531 Antworten · 15.111 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Knarfi :bravo:

    es geht noch einfacher

    ein paar Bomben schmeißen und dann ist Ruhe

    oder Arbeitslose zwangssterilisieren, festschnallen und mit Drogen vollpumpen, so hat man das früher auch in Thailand gemacht mit den alten Leuten und Opium

  2.  
    Anzeige
  3. #252
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von rolf2",p="826960
    oder Arbeitslose zwangssterilisieren, festschnallen und mit Drogen vollpumpen, so hat man das früher auch in Thailand gemacht mit den alten Leuten und Opium
    Hatte es denn wirtschaftlich gesehen Erfolg ?

  4. #253
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    jup, dem Rest der Familie ging es wirtschaftlich besser und man sparte volkswirtschaftlich das durchfüttern unproduktiver Menschen, sowie deren Kosten durch Krankheiten und Gebrechen.

    Sowas war halt normal in feudalistischen vorindustriellen
    Gesellschaften,

    aber da wollen wir ja nicht unbedingt wieder hin, oder?

  5. #254
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von rolf2",p="826970
    aber da wollen wir ja nicht unbedingt wieder hin, oder?
    Vielleicht nicht ganz so krass,
    aber unser Verhalten Tieren gegenüber hat sich da ja auch nicht gebessert

    Die Indianer wussten auch wenn man die Alten zurücklassen musste damit die Sippe überlebt

  6. #255
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    [highlight=yellow:fcf4cce0ab]"Absturz der Mittelschicht ist eine Mär"[/highlight:fcf4cce0ab]
    Hartz IV trifft kaum Gutverdiener

    Laut einer Studie ist die Angst vor dem sozialen Absturz aus der Mittelschicht unbegründet. Nur ein geringer Teil der Hartz-IV-Empfänger hat zuvor 1500 Euro und mehr verdient. Vor allem schlecht ausgebildete Arbeitnehmer sind auf das Arbeitslosengeld II angewiesen.

    Das Risiko, zum Hartz-IV-Empfänger zu werden, ist für Durchschnitts- und Besserverdiener einer Studie zufolge nur sehr gering. Statistisch betrachtet erzielte nur einer von tausend Hartz-IV-Empfängern vor dem Verlust des Arbeitsplatzes ein monatliches Bruttogehalt von über 3500 Euro, wie die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf Daten des Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) berichtet. Selbst der Anteil derer, die 1500 Euro und mehr verdient hatten, lag bei gerade einmal zehn Prozent.

    "Ehemalige Durchschnitts- und Besserverdiener sind bei Hartz-IV nur ein Randphänomen", sagte der Direktor Arbeitsmarktpolitik des Instituts, Hilmar Schneider, dem Blatt. Zwar sei der Anteil früherer Gutverdiener an der Zahl der Hartz-IV-Empfänger womöglich ein wenig höher, als das in der Statistik zum Ausdruck komme, weil mancher vor dem Sturz in die Arbeitslosigkeit einen schlecht bezahlten Aushilfsjob angenommen habe. "Das ändert aber nichts an der Grundaussage unserer Untersuchung", betonte er.

    Die Untersuchung beruht den Angaben zufolge auf Zahlen des Jahres 2007, weil neuere nicht verfügbar sind. Es gebe aber bislang keinerlei Hinweise darauf, dass sich durch die jüngste Wirtschaftskrise in der Hartz-IV-Struktur etwas grundsätzlich verändert haben könnte, schreibt die "SZ".

    Bildung entscheidend

    Wie die "Financial Times Deutschland" berichtet, finden sich unter den Hartz-IV-Empfängern kaum gut ausgebildete Arbeitnehmer. Nur einer von 30 Menschen, die auf Arbeitslosengeld II angewiesen sind, hat ein Studium aufgenommen. Diese Zahl sei seit dem Beginn der Reform 2005 unverändert.

    Markus Grabka, Ökonom beim Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung, bestätigt in dem Blatt die wichtige Rolle der Ausbildung. Die Agenda 2010 habe zwar "den Abwärtsdruck für Teile der Gesellschaft erhöht", räumt er ein. Allerdings betreffe dies vor allem schlecht ausgebildete Arbeitnehmer, die aufgrund der Verschärfung des Wettbewerbes schon vorher am Arbeitsmarkt zu kämpfen hatten. "Der massenweise Absturz aus der Mittelschicht ist eine Mär", konstatiert Grabka.

    cba/AFP

    http://www.n-tv.de/politik/Hartz-IV-...cle735037.html

  7. #256
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="826971

    Die Indianer wussten auch wenn man die Alten zurücklassen musste damit die Sippe überlebt
    was willst Du damit eigentlich sagen ?

    schließlich leben wir Heute in anderen Zeiten mit anderen Möglichkeiten als die der Indianer oder archaisch lebender und wirtschaffender Bauern oder Nomaden

  8. #257
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von rolf2",p="826975
    schließlich leben wir Heute in anderen Zeiten mit anderen Möglichkeiten als die der Indianer oder archaisch lebender und wirtschaffender Bauern oder Nomaden
    Was willst Du mir damit sagen ?

    Das die Lebensweise der letzten 100 Jahre die richtige ist ?

    Man streift einfach 50.000 Jahre Entwicklung gesellschaftlicher Strukturen und deren Wissen um das
    richtige Überleben und um die Gesunderhaltung der Famillie, Sippe, Nation ab ?

  9. #258
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="826976
    Zitat Zitat von rolf2",p="826975
    schließlich leben wir Heute in anderen Zeiten mit anderen Möglichkeiten als die der Indianer oder archaisch lebender und wirtschaffender Bauern oder Nomaden
    Was willst Du mir damit sagen ?

    Das die Lebensweise der letzten 100 Jahre die richtige ist ?

    Man streift einfach 50.000 Jahre Entwicklung gesellschaftlicher Strukturen und deren [highlight=yellow:473f1488cf]Wissen um das
    richtige Überleben und um die Gesunderhaltung der Famillie[/highlight:473f1488cf], Sippe, Nation ab ?
    Und das sähe dann, nach Deiner Empfehlung, so aus?:

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="826971
    Die Indianer wussten auch wenn man die Alten zurücklassen musste damit die Sippe überlebt
    Wie sieht's denn dann mit dem Überleben und der Gesunderhaltung der Alten aus?

  10. #259
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Das würd' mich jetzt auch interessieren...

  11. #260
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von Paddy",p="826980
    Wie sieht's denn dann mit dem Überleben und der Gesunderhaltung der Alten aus?
    Wenn Kamillentee oder Aspirin nicht mehr hilft........

Seite 26 von 54 ErsteErste ... 16242526272836 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Empfehlenswerte Sprach-Lern-Software...?
    Von LEON im Forum Treffpunkt
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 10.09.13, 10:29
  2. Sprach Programm fürs Handy
    Von thailand-classified im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.08, 15:39
  3. integrations(sprach)kurse in koeln
    Von mot daeng im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.05.06, 17:04
  4. Sprach TECHNIK ....
    Von Thaimaus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.05, 12:53