Seite 10 von 54 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 532

Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

Erstellt von Samuianer, 12.02.2010, 10:33 Uhr · 531 Antworten · 15.132 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="825050
    Wenn ein Arbeitloser meint, er bräuchte Weintrauben (!!!), dann begreife ich langsam, warum manche denken, die H4-Sätze wären zu niedrig.

    Wann habe ich mir mal als Gutverdiener Weintrauben gegönnt? Alle paar Jahre mal. Purer Luxus!
    Ich selber verzichte also auf Luxus, während sich Paddy genüßlich welche bezahlen lässt (selbst wenn sie heruntergesetzt sind).

    Dazu fällt mir echt nichts mehr ein....

    Ach doch: wenn man keine Weintauben essen kann, verstößt das gegen die Menschenwürde. Ich würde den Spruch explizit in das Grundgesetz mit aufnehmen.

    Darf es auch noch etwas Kaviar sein? Klar doch, wir reichen Abzocker habe es ja....



    Um es klar zu sagen: ich gönne natürlich jedem seine Trauben. Aber wenn diejenigen dann meinen, man lebe in unterster Armut, würde nah am Hungertod leiden und man führe ein menschenunwürdiges Leben, dann bekomme ich die Krise.
    Die Debatte ist mal wieder an einen Punkt angelangt, an dem sie bei ALG2 immer enden. In hirnloser Polemik ohne jeden Verstand.
    Unseren Westerwelle ausgerechnet als Aussenminister einzusetzen zeugt auch nur von grosser Dummheit. Prinzipiell sind mir persönlich seine 5exuellen Neigungen egal. Es gibt aber Länder (z.B. Saudi Arabien) wo er deswegen möglicherweise nicht für voll genommen wird. Homo5exualität wird in diversen Ländern teils hart bestraft.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="825050
    Wenn ein Arbeitloser meint, er bräuchte Weintrauben (!!!), dann begreife ich langsam, warum manche denken, die H4-Sätze wären zu niedrig.

    Wann habe ich mir mal als Gutverdiener Weintrauben gegönnt? Alle paar Jahre mal. Purer Luxus!
    Ich selber verzichte also auf Luxus, während sich Paddy genüßlich welche bezahlen lässt (selbst wenn sie heruntergesetzt sind).

    Dazu fällt mir echt nichts mehr ein....

    Ach doch: wenn man keine Weintauben essen kann, verstößt das gegen die Menschenwürde. Ich würde den Spruch explizit in das Grundgesetz mit aufnehmen.

    Darf es auch noch etwas Kaviar sein? Klar doch, wir reichen Abzocker habe es ja....



    Um es klar zu sagen: ich gönne natürlich jedem seine Trauben. Aber wenn diejenigen dann meinen, man lebe in unterster Armut, würde nah am Hungertod leiden und man führe ein menschenunwürdiges Leben, dann bekomme ich die Krise.
    Nein braucht er normalerweise nicht und kommt auch nur selten vor.

    Aber was ein Arbeitsloser braucht, ist zumindest noch das Recht auf Selbstbestimmung.

    Und da ich gestern (und auch die Woche vorher) bereits auf
    warme Mahlzeiten verzichtet hatte, waren es eben ein paar Weintrauben aus dem Sonderangebot.

    Meinem Ernährungsplan als Diabetiker kann ich ohnehin nicht nachkommen, außer in der Theorie. Denn einen Kohlkopf kann ich nicht am gleichen Tag in Gänze fressen und in Vierteln gibt's die nicht. Mangels Kühlschrank gibt's auch keine Lagerung bzw. Bevorratung.

    Es ist eine absolute Frechheit von Dir, mir auch noch vorschreiben zu wollen, welche Lebensmittel ich aus dem dürftigen Regelsatz kaufen darf und welche nicht. :kopfhau:

    Schreibst Du mir auch noch vor, wie oft ich jeden Bissen zu kauen habe? Vielleicht noch das wiederkäuen?

  4. #93
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von Paddy",p="825302

    Meinem Ernährungsplan als Diabetiker.....
    Dass dir dafür ein Zuschuß gesetzlich zusteht, weißt du sicher auch nicht ?

    Informier dich einfach mal, oder hast du Schwierigkeiten mit dem Verstehen längerer Texte ? Gibt ja auch eine kostenlose Rechtsberatung.....

    http://www.sozialhilfe24.de/hartz-iv...-ergebnis.html .....da steht alles drin, was man wissen sollte.

  5. #94
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="825304
    Zitat Zitat von Paddy",p="825302

    Meinem Ernährungsplan als Diabetiker.....
    Dass dir dafür ein Zuschuß gesetzlich zusteht, weißt du sicher auch nicht ?

    Informier dich einfach mal, oder hast du Schwierigkeiten mit dem Verstehen längerer Texte ? Gibt ja auch eine kostenlose Rechtsberatung.....

    http://www.sozialhilfe24.de/hartz-iv...-ergebnis.html .....da steht alles drin, was man wissen sollte.
    Nein, dieser Zuschuss für Diabetiker wurde schon vor mehr als einem halben Jahr ersatzlos gestrichen. Gilt für Alle.

    Anderslautende Berichte und Urteile sind veraltet.

    Hier ein Link zum Antragsformular der Bundesanstalt für Arbeit. Diabetes wird nicht mehr aufgeführt.

    http://www.arbeitsagentur.de/zentral...Ernaehrung.pdf

    Und noch einer zum Mehrbedarf: http://www.gegen-hartz.de/nachrichte...heit535532.php

  6. #95
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von Paddy",p="825302
    Es ist eine absolute Frechheit von Dir, mir auch noch vorschreiben zu wollen, welche Lebensmittel ich aus dem dürftigen Regelsatz kaufen darf und welche nicht.
    Von deinem Regelsatz kannst du kaufen, was du willst.
    Wenn dein Geld aber zur Mitte des Monats zuneige geht und du mir die Schuld gibst, weil ich dir angeblich zu wenig zahle, dann find ich, dass ich da schon etwas zu sagen darf. Denn dir ist schon klar, dass ich weniger Äpfel kaufen kann, wenn ich dir mehr Trauben geben muss, oder?

  7. #96
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="825311
    Zitat Zitat von Paddy",p="825302
    Es ist eine absolute Frechheit von Dir, mir auch noch vorschreiben zu wollen, welche Lebensmittel ich aus dem dürftigen Regelsatz kaufen darf und welche nicht.
    Von deinem Regelsatz kannst du kaufen, was du willst.
    Wenn dein Geld aber zur Mitte des Monats zuneige geht und du mir die Schuld gibst, weil ich dir angeblich zu wenig zahle, dann find ich, dass ich da schon etwas zu sagen darf. Denn dir ist schon klar, dass ich weniger Äpfel kaufen kann, wenn ich dir mehr Trauben geben muss, oder?
    Zuerst mal geht mein Geld nicht Mitte des Monats zur Neige, weil ich zu haushalten verstehe. Insofern habe ich auch nie Dir die Schuld daran gegeben. Bin ja nicht so bekloppt wie ...

    Zweitens habe ich weder allgemein, noch im speziellen von Dir, eine Erhöhung der Sätze eingefordert.

    Lüge also nicht immer rum!!!

    Und halte Dich aus meiner Haushaltsführung raus mit Deiner KZ-Wächtermentalität.

  8. #97
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Steinmeier kritisiert Westerwelle


    Unterdessen hat SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier dem FDP-Vorsitzenden wegen dessen Attacken auf Hartz-IV-Empfänger wiederum "unglaublichen Zynismus" vorgeworfen. Es habe nichts mit Müßiggang und Bequemlichkeit zu tun, wenn Menschen nach Jahren der grenzenlosen Gier in der Finanzwirtschaft ihre Arbeit verlören und Unterstützung bräuchten, sagte Steinmeier.

    "Wenn der FDP-Vorsitzende nach Anzeichen von Dekadenz sucht, hätte er sie bei denen finden können, die dieses Desaster durch ihr verantwortungsloses Treiben angerichtet haben", meinte Steinmeier. Er richte sich auch selbst, wenn Westerwelle "die halbe Republik des geistigen Sozialismus bezichtigt".

    "Koalition vernachlässigt Aufgaben"

    "Ausgesprochen jämmerlich" nannte Steinmeier den Zustand des Regierungsbündnisses. Kein Tag vergehe ohne neuen Streit, keine Woche ohne Krisengipfel. "Die schwarz-gelbe Ehe wird nur noch von der Angst vor den Scheidungskosten zusammengehalten", sagte er.

    Obwohl die Wirtschaftskrise noch nicht überstanden sei, vernachlässige die Koalition sträflich ihre Aufgabe, das Land zu regieren. "Statt sich um Arbeitsplätze, Bildung, Regulierung des Finanzmarktes und die Begrenzung der Staatsschulden zu kümmern, leistet sich diese Regierung öffentliche Pöbeleien und Streitereien in ungekanntem Ausmaß."

    http://www.n-tv.de/politik/Westerwel...cle727288.html

  9. #98
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von Paddy",p="825320
    Zuerst mal geht mein Geld nicht Mitte des Monats zur Neige, weil ich zu haushalten verstehe. Insofern habe ich auch nie Dir die Schuld daran gegeben. Bin ja nicht so bekloppt wie ...

    Zweitens habe ich weder allgemein, noch im speziellen von Dir, eine Erhöhung der Sätze eingefordert.
    Ich habe "du" und "ich" stellvertredend gemeint.
    Es gibt ja H4ler, die meinen, der Regelsatz reichen hinten und vorne nicht. Also muss es ja Leute geben, deren Geld vor Ende des Monats verbraucht ist. Sonst würden sie sich ja nicht beschweren.

    Wenn du mit deinem Geld klar kommst, dann sei doch glücklich. Daran siehst du doch, dass der Regelsatz voll ausreichend ist. Wozu also das Gejammer? Hat also Westerwelle doch recht mit seiner Kritik gegenüber denjenigen, die H4lern mehr versprechen wollen.

    Und ich bin ja Stellvertreter des Staates, bzw. ich bin ja der Staat. Ich zahle die Regelsätze der H4ler, die ich eingenommen habe.
    Und da ich der Staat bin und man von mir mehr Geld für H4ler verlangt, darf ich dazu doch wohl noch Stellung nehmen.

    Ich bin derzeit der Geber. Und ich kann auch von heute auf morgen den Hahn zudrehen. Das wäre zwar gegen das Grundgesetz, aber das gilt ja nur für Deutschland. Verschwindet mein Land ins Ausland, ist der Geldfluß verebbt und alle H4ler verdursten.

    Was für eine gemeine Erpressung, oder? Nur, was erwarten Menschen, die Feuersätze gegen die Waserhähne schmeißen? Dass sie weiter fröhlich Wasser spenden?

    Ich weiß, ich bin ein ganz böser unsozialer arroganter Abzocker, der allen nur das Schlechteste wünscht.
    Ich böser, böser Junge, ich. Und als Strafe muss ich jetzt ins Bett. Gute Nacht!

  10. #99
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="825412
    ...ich bin ja der Staat...
    Ich zahle die Regelsätze der H4ler, die ich eingenommen habe. ... Verschwindet mein Land ins Ausland, ist der Geldfluß verebbt und alle H4ler verdursten. ...
    Müssen wir nun anfangen uns Sorgen um Dich zu machen?

  11. #100
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Er kam, sprach und patzte - Westerwave, der" Held"

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="825412
    Zitat Zitat von Paddy",p="825320
    Zuerst mal geht mein Geld nicht Mitte des Monats zur Neige, weil ich zu haushalten verstehe. Insofern habe ich auch nie Dir die Schuld daran gegeben. Bin ja nicht so bekloppt wie ...

    Zweitens habe ich weder allgemein, noch im speziellen von Dir, eine Erhöhung der Sätze eingefordert.
    [highlight=yellow:7527af1a12]Ich habe "du" und "ich" stellvertredend gemeint.[/highlight:7527af1a12]
    Es gibt ja H4ler, die meinen, der Regelsatz reichen hinten und vorne nicht. Also muss es ja Leute geben, deren Geld vor Ende des Monats verbraucht ist. Sonst würden sie sich ja nicht beschweren.

    Wenn du mit deinem Geld klar kommst, dann sei doch glücklich. Daran siehst du doch, dass der Regelsatz voll ausreichend ist. Wozu also das Gejammer?
    [highlight=yellow:7527af1a12]Gewöhn Dir mal ab mich anzusprechen wenn Du andere meinst.
    [/highlight:7527af1a12]
    Ich lass mich von Dir nicht zum Stellvertreter für Arno Dübel machen. Den Kaspar musst Du schon allein darbieten.

    Wenn ich klarkomme, ist das zudem gar kein Beweis für eine angemessene Höhe der Leistungen.

    Ich habe auch schon mit 14 Veranstaltungen organisiert und mute das auch anderen 14jährigen nicht deshalb gleich zu.

    Ich werde auch nicht beschreiben, wie ich das mache. Solche Dinge werden doch nur wieder für heimtückische Dolchstösse verwendet. Jedenfalls ist es absolut nicht leicht oder gar angenehm.

    Zuletzt: Du hast mich hier noch nie jammern hören oder hast Du virtuelle Schlappohren?

    Ich schreibe aus politischen Gründen und im Verantwortungsbewusstsein für unser Land und seine Menschen und oute meine persönlichen Verhältnisse, um damit etwas zu erklären, was ich mir nicht erst aus den Fingern saugen muss (wie Du, Joerg_N oder Conrad_reloaded z.B.). Da jammern nichts einbringt, erst recht nicht in virtueller Form, sehe ich auch gar keine Veranlassung dafür. Es entspringt lediglich Eurer gehässigen Phantasie, mir meine unbequeme Offenheit damit heimzuzahlen. Charakterlich unterste Schublade. [highlight=yellow:7527af1a12][/highlight:7527af1a12]

Seite 10 von 54 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Empfehlenswerte Sprach-Lern-Software...?
    Von LEON im Forum Treffpunkt
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 10.09.13, 10:29
  2. Sprach Programm fürs Handy
    Von thailand-classified im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.08, 15:39
  3. integrations(sprach)kurse in koeln
    Von mot daeng im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.05.06, 17:04
  4. Sprach TECHNIK ....
    Von Thaimaus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.05, 12:53