Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 90

Elektroautos - tolle Sache!

Erstellt von Lanna, 02.09.2011, 06:12 Uhr · 89 Antworten · 3.206 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Lanna

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    257

    Elektroautos - tolle Sache!

    Elektroauto, das ist doch ne tolle Sache!

    Gestern im TV gesehen, Sendung weiß ich nicht mehr. Hier das Wesentliche:
    Die Regierung hat schon mal etwas mehr als 100 Millionen €uronen "Hilfsmittel" an die Autoindustrie gegeben, damit der Stein ins Rollen kommt (nur an Daimler, BMW, VW).
    Für Forschung und Weiterentwicklung sollen nochmal ca 1 Millarde aus Steuermittel locker gemacht werden.
    Das zahlen wir doch gerne, wenn dadurch der CO2 Ausstoß vorbildlich in der Klimabilanz nach unten gebracht werden kann.
    Die Automobilindustrie muss für die dicken fetten Autos die durchschnittlich 150grCo2/km ausstoßen, fette Strafen ab 2015 bezahlen. Bis zu 1 Millarde Euro.
    Da kommt es doch nur Recht wenn dieselbe geförderte Elektroautos die offiziell NICHTS ausstoßen, mit dem positiven Faktor von 1,5 angerechnet werden. Gerechnet wird die gesamte verkaufte Fahrzeugflotte.
    Tatsächlich aber produzieren Elektroautos eine Emmission von 120 Gramm des angeblichen "Treibhausgases".
    Ja! auch Elektroautos brauchen den jetzt zu 60 % "dreckigen" Strom. Atomkraft ist bekanntlich bald alle!

    Na, wer von euch kauft sich ein ca 10.000,- € teureres Elektromobil (Beispiel Mini Cooper von BMW)?
    Ich finde ein tolles Auto 150 km Reichweite, aber nur wenn im Winter die Heizung AUS bleibt.
    Und sooooo leisseeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee......

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.038
    Wenn ich in ca. 15 Jahren meinen Fahrschein freiwillig abgeben werde, ist mir schnurzpiepegal was auf der Strasse rumfährt.

    Bis es soweit ist, läuft bei mir ein Benziner.

  4. #3
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.192
    Reine Elektroautos können keine Alternative sein. Das ist wieder ein Marktwirtschaftlicher Irrweg. Allein bei der Stromherstellung sind sie auf absehbare Zeit, trotz Atomaustieg und Energiefahrplan der Bundesrepublik nicht ökologisch und emmissionsfrei. Wie uns immer weiß gemacht werden soll. Nachdem die Industrie mit reichlich Fördergeldern in das Projekt gestartet ist.
    Auch völlig unökologisch der zusätzliche Verbrauch an seltenen Erden und die Abfallprobleme beim massenhaften Einsatz von Batterien als Energiespeicher. Die eingesetzten hocheffizienten Litiumbatterien haben eine chemische Stabilität von etwa 3 Jahren danach ist eine neue oder eventuell, falls sich mal einer darüber einen Kopf machen sollte, eine Aufgearbeitete, um den Leistungsanforderungen zu entsprechen von nöten.

  5. #4
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Ich liebe die Formel 1 und den Geruch von Benzin und ich mag keine Elektroautos.

    Das ist fuer mich sowas wie ein ueberdachter Krankenfahrstuhl.

  6. #5
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Ich warte auf den knarf'chen Luftgleiter...

    AlHash

  7. #6
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von alhash Beitrag anzeigen
    Ich warte auf den knarf'chen Luftgleiter...

    AlHash
    Apropos: Wo ist der eigentlich abgeblieben.......

    kcwknarf: Letzte Aktivität 04.07.11 02:45

  8. #7
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich liebe die Formel 1 und den Geruch von Benzin und ich mag keine Elektroautos.

    Das ist fuer mich sowas wie ein ueberdachter Krankenfahrstuhl.
    aber ein verdammt schneller.............man denke an den tesla krankenfahrstuhl, selbst ein porsche beschleunigt nicht so vehement. opa wird sich freuen..............

  9. #8
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Reine Elektroautos können keine Alternative sein. Das ist wieder ein Marktwirtschaftlicher Irrweg. Allein bei der Stromherstellung sind sie auf absehbare Zeit, trotz Atomaustieg und Energiefahrplan der Bundesrepublik nicht ökologisch und emmissionsfrei. Wie uns immer weiß gemacht werden soll. Nachdem die Industrie mit reichlich Fördergeldern in das Projekt gestartet ist.
    Auch völlig unökologisch der zusätzliche Verbrauch an seltenen Erden und die Abfallprobleme beim massenhaften Einsatz von Batterien als Energiespeicher. Die eingesetzten hocheffizienten Litiumbatterien haben eine chemische Stabilität von etwa 3 Jahren danach ist eine neue oder eventuell, falls sich mal einer darüber einen Kopf machen sollte, eine Aufgearbeitete, um den Leistungsanforderungen zu entsprechen von nöten.
    im dritten reich hatten die deutschen bereits erste fahrzeuge mit e-antrieb. das problem sind seitdem immer die energiespeicher geblieben. selbst die lithium polymer accus haben nur eine begrenzte lebenszeit. der austausch eines accublocks ist ein grosser kostenfaktor.
    gelöst sind dagegen der antrieb und die regelelektronik. für mich auf dem land sind diese fahrzeuge aufgrund der geringen reichweite unbrauchbar.

  10. #9
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Ein Aachener Professor zeigt den etablierten Autobauern, wie man ohne Millionensubventionen ein alltagstaugliches Elektroauto entwickelt. Von dem Streetscooter will die Deutsche Post 20 000 Fahrzeuge kaufen.

    In der Massenfertigung ab 2013 rechnet Produktion5experte Kampker sogar mit einem Kampfpreis von nur noch 5000 Euro und einer monatlichen Servicepauschale von 150 bis 200 Euro.
    Quelle: IAA : Angriff auf die Autobauer-Elite - WirtschaftsWoche


    Hmmm - ein Schnaeppchenpreis .

  11. #10
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Ich lege mir vielleicht als nächstes auch zumindest ein Hybridfahrzeug zu.
    Lexus stellt ja auf der IAA den neuen GS 450h vor.
    Soviel mehr als 120 Gramm Co2 produziert der auch nicht, bringt aber deutlich mehr Spaß und Komfort als so eine kleine Elektrogurke.

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tolle Seite entdeckt
    Von Janineb1 im Forum Touristik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.07.11, 19:07
  2. Tolle Tools für fesche Fotos
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.10, 10:44
  3. Eine tolle Idee!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.08, 02:28
  4. tolle INTERAKTIVE karte von pattaya
    Von schauschun im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.07, 01:48
  5. Tolle Geschaeftsidee!!??
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 05.05.07, 23:12