Seite 5 von 76 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 754

Einzelfälle

Erstellt von Yogi, 04.03.2016, 19:39 Uhr · 753 Antworten · 28.430 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.444
    Hochzeit auf kurdisch. Ja ja, ich weiß, dass könnte bei Hochzeiten von Nittayanern auch schon mal vorkommen.

    In Vahrenheide: Kurdische Hochzeit: Sechs Menschen bei Schießerei in Hannover verletzt - FOCUS Online

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.216
    Sogar eine Tote (21 Jahre).
    Warum das wieder? Zunächst sprachen die Ermittler von einer Fahndung nach mehreren Menschen, später hielt sich die Polizei mit Angaben bedeckt.
    ​Kam der Maulkorb zu spät?

  4. #43
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    314
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Ach ja?



    Fremdenfeindlich Straftaten rechter Vollidioten sind selbstverständlich zu veruteilen und hart zu ahnden. Aber vielleicht kannst ja noch mal eine Grafik posten, die Straftaten von Flüchtlingen aufzeigt. Da gegen wird die Anzahl rechter Straftaten dezent untergehen.
    Nein, eine Grafik dazu habe ich nicht. Aber - falls es dir nicht zu kompliziert wird - zwei unverdächtige Quellen, die sichmit dem Thema Straffälligkeit und Statistik von Ausländern auseinandersetzen:

    Ausländerkriminalität - Zahlen, Fakten, StatistikenRechtsanwalt Florian Weilbächer

    https://daserste.ndr.de/panorama/Sin...litaet234.html

    Und damit wir uns nicht falsch verstehen:
    Ich will Straftaten von Ausländern oder Migranten oder Asylsuchenden weder kleinreden noch verschweigen. Unabhängig von irgendwelchen Ursachen ist eine Straftat eine Straftat und gehört verfolgt und abgeurteilt.
    Und nein, diese Aufrechnerei und Aufzählerei von Einzelereignissen bringt wirklich nichts. Was willst du damit beweisen? Vielleicht, dass die sog. Lügenpresse doch nicht so lügt wie ihr unterstellt wird?

  5. #44
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    314
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Disqualifizieren dich diese Aussagen nicht überhaupt, fundiert über das Thema oder grundsätzlich über Deutschland zu diskutieren?
    Fühlst du dich getroffen? Tatsache ist doch, dass das völlig kaputte System völlig über Wert 1:1 übernommen wurde, allein die Umtauschquote von DDR-Mark in D-Mark war ein Witz, schon vergessen?
    Tatsache ist auch, dass bis heute im Osten trotz Milliarden an Subventionen und Zuschüssen immer noch ein deutlich höherer Anteil an Schlechtverdienern, Arbeitslosen etc pp gibt während mit diesen Milliarden eine Infrastruktur vom Feinsten gebaut wurde während im Westen, siehe z.B. Ruhrgebiet, Bremerhaven, Saarland Städte und Infrastruktur verfallen und nötige Mittel nicht vorhanden sind.
    Und dass es auf dem Gebiet der DDR von 1933 - der Machtergreifung durch die ..... bis Ende 1989 also 56 Jahre lang ununterbrochen Diktatur gegeben hat, also fast 2 komplette Generationen kann niemand bestreiten. Wann also sollen die Leute Demokratie gelernt haben?
    Das einzige was ich dir zugestehe ist, dass es nach dem Wahlergebnis in BaWü und RhlPf. um das demokratische Selbstverständnis und das christliche Menschenbild vieler auch im Westen nicht zum besten zu stehen scheint.
    Ich erinnere bei dieser Diskussion auch hier nur an den Spruch von Heine "Denk ich an Deutschland in der Nacht...."

  6. #45
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    ... Tatsache ist doch, dass das völlig kaputte System völlig über Wert 1:1 übernommen wurde, allein die Umtauschquote von DDR-Mark in D-Mark war ein Witz, schon vergessen?
    Und das haben die Bürger oder irgendwelche Politiker aus irgendwelchen (für mich so oder so nicht nachvollziehbaren) Gründen entschieden?

    ... Tatsache ist auch, dass bis heute im Osten trotz Milliarden an Subventionen und Zuschüssen immer noch ein deutlich höherer Anteil an Schlechtverdienern, Arbeitslosen etc pp gibt während mit diesen Milliarden eine Infrastruktur vom Feinsten gebaut wurde während im Westen, siehe z.B. Ruhrgebiet, Bremerhaven, Saarland Städte und Infrastruktur verfallen und nötige Mittel nicht vorhanden sind.
    Stimmt. Wovon genau welche Firmen profitiert haben?
    Sowohl von der Zerstörung alter - durchaus funktionierender - als auch beim Aufbau neuer Strukturen?


    ... Und dass es auf dem Gebiet der DDR von 1933 - der Machtergreifung durch die ..... bis Ende 1989 also 56 Jahre lang ununterbrochen Diktatur gegeben hat, also fast 2 komplette Generationen kann niemand bestreiten. Wann also sollen die Leute Demokratie gelernt haben?
    Die Menschen haben - im Gegensatz zu sehr vielen selbstgerechten Erstbundesbürgern - ein feines Gespür für Indoktrination und Manipulation. Dieses ist im Westen total unterentwickelt, weil man es lange Zeit nicht brauchte.

    ... Das einzige was ich dir zugestehe ist, dass es nach dem Wahlergebnis in BaWü und RhlPf. um das demokratische Selbstverständnis und das christliche Menschenbild vieler auch im Westen nicht zum besten zu stehen scheint.
    Ich erinnere bei dieser Diskussion auch hier nur an den Spruch von Heine "Denk ich an Deutschland in der Nacht...."
    Tja, den Spruch gebraucht halt jeder in seinem Sinne.

    Ansonsten: an das christliche Menschenbild erinnern unsere politischen Eliten immer dann, wenn es ihnen in den Kram passt und sie glauben, dass es dem Machterhalt dient.

    Seit Jahrzehnten hat sich eine Verlogenheit in der deutschen Politik breit gemacht, die viele nur noch abstossend finden. Selbst wenn sie als 'Demokratie' verkauft wird. Der Politikbetrieb ist heute im wesentlichen zu einem Selbstbedienungsladen verkommen, absolute Beliebigkeit das neue Dogma.

    Nun denn, solange die Mehrheit der braven Bürger (also volldemokratisch) glaubt, hofft und bangt, dass die Nationale Front es doch schon irgendwie richten wird und ihm wenigstens ein paar Krumen des erarbeiteten Wohlstandes bleiben, darf die Staatsratsvorsitzende und ihr Politbüro weiter agieren wie bisher.

    Der Euro gerettet, die Demokratie sowieso, nun auch noch das Elend der Welt gemildert und Deutschland wird demnächst wieder Fussballweltmeister. Was, lieber Diederich Hessling, will man mehr?

  7. #46
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.682
    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    [...]
    Das einzige was ich dir zugestehe ist, dass es nach dem Wahlergebnis in BaWü und RhlPf. um das demokratische Selbstverständnis und das christliche Menschenbild vieler auch im Westen nicht zum besten zu stehen scheint.
    [...]
    Ich bin immer wieder erstaunt, wie viele dieser links-liberalen Bahnhofklatscher und selbsternannte Moralapostel bekennende Ossi-Hasser sind.

    Hat deine Mutti seinerzeit beim Care-Paket für die Zonenverwandschaft packen vergessen, dich mit auch Kinderschokolade zu bedenken?
    Solche Kindheits-Traumata können tief sitzen...

  8. #47
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.444
    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    Und nein, diese Aufrechnerei und Aufzählerei von Einzelereignissen bringt wirklich nichts. Was willst du damit beweisen?
    Du hast doch selber damit angefangen mit dieser Aufrechnerei.

  9. #48
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.991
    Rohrbombe ist Wasserpfeife, wobei ich glaube, dass das stimmt.

    Das Landeskriminalamt Thüringen leitete nach Bekanntwerden des Vorfalls eine kriminaltechnische Untersuchung ein, bei der sich herausstellte, daß es sich „um eine Wasserpfeife handelt, die zum Mißbrauch von Betäubungsmitteln verwendet wurde“. Nun gehen die Beamten der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen nach. Ermittelt werde in alle Richtungen
    Was mich wundert, dass bei Vergewa.ltigungen eher nicht so ungestüm ermittelt wird,

  10. #49

  11. #50
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    828
    Phed.ophile gibt es nicht nur in Deutschland.

Seite 5 von 76 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte