Seite 32 von 71 ErsteErste ... 22303132333442 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 709

Einzelfälle

Erstellt von Yogi, 04.03.2016, 19:39 Uhr · 708 Antworten · 27.106 Aufrufe

  1. #311
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.508
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Stimmt, Flüchtlinge bringen Arbeitsplätze auch wenn diese von den deutschen Steuerzahlern und Arbeitnehmern in vollem Ausmaß bezahlt werden müssen.
    Die bringen viele Arbeitsplätze bei Sozialämtern und Jobcentern.

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.407
    POL-SI: Mädchen in Freibad unsittlich berührt: Polizei fahndet nach unbekanntem Tatverdächtigen | Pressemitteilung Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

    http://ingolstadt-today.de/lesen--ue...082016-in.html

  4. #313
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.352

  5. #314
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.198

  6. #315
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.519
    Ich poste das mal unkommentiert, da mir im Moment die Worte fehlen...!!!



    Fall Niklas P.: Obduktion ergibt Hinweise auf Vorschädigung der Gehirnwand - FOCUS Online

  7. #316
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.787
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ich poste das mal unkommentiert, da mir im Moment die Worte fehlen...!!!



    Fall Niklas P.: Obduktion ergibt Hinweise auf Vorschädigung der Gehirnwand - FOCUS Online
    Da kocht mir die Galle über.

    Wenn den Typen einer eine IS Behandlung zukommen liese, könnte er sich dann auch rausreden, die hatten schon ein Wirbelschaden?

  8. #317
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.407
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ich poste das mal unkommentiert, da mir im Moment die Worte fehlen...!!!



    Fall Niklas P.: Obduktion ergibt Hinweise auf Vorschädigung der Gehirnwand - FOCUS Online
    Ich sprech es mal offen und deutlich aus, die Angehörigen des Opfers haben Pech, dass das Opfer ein Deutscher ist und die Täter Migrationshintergrund haben.

  9. #318
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.352
    Es bleibt aber strafrechtlich von Relevanz, dass hier offenbar ein bestehendes Aneurysma platzte.

    Genau dieselbe Sache vor Jahren in der Kölner Innenstadt. Geschubse unter jungen Männern, Aggressivität, einer fällt und stirbt. Der Schubser gab an, das könne auf keinen Fall von ihm kommen. Die Autopsie bestätigte ebenso wie jetzt, dass bei dem Toten, 23 oder so, ein bestehendes Aneurysma brach und er eine tödliche Gehirnblutung erlitt. Sie hätte bei dieser Vorschädigung jederzeit, jede Minute, eintreten können.

    Ich bin weit davon entfernt, hochaggressive Museljugendbanden in Godesberg und ganz Europa in Schutz zu nehmen. Sie sind ein Teil des Niedergangs der Alten Welt. Und unser Rechtsstaat ist erkennbar nicht in der Lage, mit der heutigen Bedrohungslage auch nur in Ansätzen fertigzuwerden. Aber in diesem Fall kann die Anklage auf Totschlag nicht mehr lauten.

  10. #319
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.787
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Es bleibt aber strafrechtlich von Relevanz, dass hier offenbar ein bestehendes Aneurysma platzte.

    Genau dieselbe Sache vor Jahren in der Kölner Innenstadt. Geschubse unter jungen Männern, Aggressivität, einer fällt und stirbt. Der Schubser gab an, das könne auf keinen Fall von ihm kommen. Die Autopsie bestätigte ebenso wie jetzt, dass bei dem Toten, 23 oder so, ein bestehendes Aneurysma brach und er eine tödliche Gehirnblutung erlitt. Sie hätte bei dieser Vorschädigung jederzeit, jede Minute, eintreten können.

    Ich bin weit davon entfernt, hochaggressive Museljugendbanden in Godesberg und ganz Europa in Schutz zu nehmen. Sie sind ein Teil des Niedergangs der Alten Welt. Und unser Rechtsstaat ist erkennbar nicht in der Lage, mit der heutigen Bedrohungslage auch nur in Ansätzen fertigzuwerden. Aber in diesem Fall kann die Anklage auf Totschlag nicht mehr lauten.
    Wenn jemand einem am Bodenliegenden gegen den Kopf tritt, ist es mindestens Totschlag.
    Aber anscheinend wird in D. selektiert wem der Kopf gehört, einem Einheimichen oder einem Bereicherer.

  11. #320
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.954

    Arrow

    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Es bleibt aber strafrechtlich von Relevanz, dass hier offenbar ein bestehendes Aneurysma platzte.

    Genau dieselbe Sache vor Jahren in der Kölner Innenstadt. Geschubse unter jungen Männern, Aggressivität, einer fällt und stirbt. Der Schubser gab an, das könne auf keinen Fall von ihm kommen. Die Autopsie bestätigte ebenso wie jetzt, dass bei dem Toten, 23 oder so, ein bestehendes Aneurysma brach und er eine tödliche Gehirnblutung erlitt. Sie hätte bei dieser Vorschädigung jederzeit, jede Minute, eintreten können.
    ...
    Aber in diesem Fall kann die Anklage auf Totschlag nicht mehr lauten.
    Heißt das jetzt das jeden Älteren, Rentner oder Behinderten bei einem Raub, Überfall oder Lust und Laune die Kochen brechen kann? Die sind ja sowieso nicht mehr stabil und hätten ja jederzeit leichter brechen können als bei einem "gesunden", fiteren Menschen.
    Ganz ehrlich, ich kann der Argumentationskette nicht ganz folgen. Entscheidend für eine Anklage ist doch nicht der Gesundheitszustand des Geschädigten vor der Tat, sondern die Art der Tatausführung des Täters in Einheit mit dem zugefügten Schäden am Opfer.

Seite 32 von 71 ErsteErste ... 22303132333442 ... LetzteLetzte