Seite 3 von 75 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 743

Einzelfälle

Erstellt von Yogi, 04.03.2016, 19:39 Uhr · 742 Antworten · 28.050 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.432
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Bei diesem Bild fällt mir spontan das trojanische Pferd ein, ich sehe Soldaten ohne Waffen und Uniform die so tun als wären sie Flüchtlinge.
    Es ist ja mittlerweile unbestritten und sogar vom mazedonischen Präsidenten offiziell bestätigt worden was die Relativierer uns allen ausreden wollten, nämlich das massig Dschihadisten zu uns ins Land geströmt sind und jahrzehntelange Geheimdienstarbeit in wenigen Wochen sang und klanglos vernichtet worden sind. Auf so eine Scheise wie "Was würden 4000 Nittayaner tun, wenn...", gehe ich gar nicht erst großartig ein. Leute die solche Planspiele zum relativieren anstellen, kann ich nicht im Ansatz ernstnehmen, weil sie sämtliche Begleiterscheinungen ausblenden, welche die jungen rechtgläubigen kultur und bildungsfremden Männer mitbringen. Es zeigt sich immer mehr, wie naive Menschen die religiöse Komponente dieser Einwanderungswelle ignoriert und unterschätzt haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    314
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Es ist ja mittlerweile unbestritten und sogar vom mazedonischen Präsidenten offiziell bestätigt worden was die Relativierer uns allen ausreden wollten, nämlich das massig Dschihadisten zu uns ins Land geströmt sind und jahrzehntelange Geheimdienstarbeit in wenigen Wochen sang und klanglos vernichtet worden sind. Auf so eine Scheise wie "Was würden 4000 Nittayaner tun, wenn...", gehe ich gar nicht erst großartig ein. Leute die solche Planspiele zum relativieren anstellen, kann ich nicht im Ansatz ernstnehmen, weil sie sämtliche Begleiterscheinungen ausblenden, welche die jungen kultur und bildungsfremden Männer mitbringen.
    Ich denke, du hast Angst davor dir einzugestehen, dass du vielleicht zu den ersten gehören würdest die ausrasten.

  4. #23
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    314
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen

    Als Wirtschaftsflüchtling der gedacht hat hier würden mir die gebratenen Tauben in den Mund fliegen wäre ich vielleicht enttäuscht.
    Sprichst du jetzt von den 3 Millionen Ossis die wir hier aufgenommen und durchgefüttert haben bzw. den 17 Mio. die wir bis heute durchfüttern?

  5. #24
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.432
    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    Ich denke, du hast Angst davor dir einzugestehen, dass du vielleicht zu den ersten gehören würdest die ausrasten.
    Und ich denke, dass Du an der Wasserrutsche ganz vorne stehen würdest.

    P.S. Hier da zu passend noch einige Einezlfälle.
    Ermittlungen aufgenommen: Drei Mädchen begrapscht: Acht Festnahmen in Schwimmbad in Oberhausen - FOCUS Online

  6. #25
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.078
    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    Sprichst du jetzt von den 3 Millionen Ossis die wir hier aufgenommen und durchgefüttert haben bzw. den 17 Mio. die wir bis heute durchfüttern?
    wirtschaftspolitisch gesehen war das eher eine Annektierung bzw. Okkupation des Ostens. Wir haben die nicht durchgefüttert sondern das Kapital und die Politik haben sich neue Märkte geschaffen. Der Steuerzahler hat nur die Suppe auszulöffeln.

    Der große Unterschied besteht hier allerdings darin das es sich um eine sehr ähnliche Kultur und um Deutsche handelte, deren Integration nahezu erfolgreich reibungslos verlief.

  7. #26
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.511
    So schlimm wie in Schweden ist es in Deutschland noch nicht, aber was nicht ist kann ja noch werden:

    "Never Seen Anything Like This Before" - Sweden Stunned At "Unreal" Surge In Refugee 5ex Attacks

    Police in the town of Östersund made the unusual move to ask women not to go out unaccompanied after dark, after reports of eight brutal attacks, some by 'men of foreign appearance', in just over two weeks."

    It is extremely unusual for Swedish authorities to make such warnings, and it has not been well received in Sweden, a country proud of its progress in gender equality and women's rights.

    All incidents have taken place in Östersund since the 20th of February, and involved outdoor attacks where the perpetrators have been unknown to their female victims. A police spokesperson added that in addition to the increased frequency, the attacks are also conspicuous as - despite being carried out late at night - none of the perpetrators were drunk.

    "Never Seen Anything Like This Before" - Sweden Stunned At "Unreal" Surge In Refugee 5ex Attacks | Zero Hedge

  8. #27
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    314
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    wirtschaftspolitisch gesehen war das eher eine Annektierung bzw. Okkupation des Ostens. Wir haben die nicht durchgefüttert sondern das Kapital und die Politik haben sich neue Märkte geschaffen. Der Steuerzahler hat nur die Suppe auszulöffeln.

    Der große Unterschied besteht hier allerdings darin das es sich um eine sehr ähnliche Kultur und um Deutsche handelte, deren Integration nahezu erfolgreich reibungslos verlief.
    Mit dem ersten Teil deiner Antwort hast du Frage nach den Ursachen für die Kriege in der sog. "Dritten Welt", auch im nahen und mittleren Osten gut beantwortet. Genau das passiert jetzt, wir löffeln die Suppe aus, nachdem wir jahrzehntelang auf Kosten dieser Völker gelebt haben. Seit der Kolonialzeit und in vielen Ländern bis heute.

    Dass die sog. Ossis auch Deutsche sind ist richtig. Die Kultur allerdings war gänzlich verschieden von unserer im Westen und die Integration ist bis heute nicht gelungen. Wie auch, mit fast 60 Jahren Diktatur auf dem Buckel wird aus niemandem von heute auf morgen ein Demokrat.

  9. #28
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    314
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Und ich denke, dass Du an der Wasserrutsche ganz vorne stehen würdest.
    Du kannst den Smiley wirklich weglassen. Was willst du mir damit sagen?
    Deine Einzelfälle kannst du doch weglassen, lass dir mal eine Statistik zeigen, wie oft sowas in D vorkommt und wie viele gesittete Bundesbürger mit pädophilen Straftaten bekannt sind.
    Diese Aufrechnerei bringt doch überhaupt nichts, es sei denn man will damit unbedingt für sich und andere den Beweis erbringen und sich immer wieder selbst bestätigen, dass man recht hat rechts zu sein, national, anständig, dem Volk zugehörig.

  10. #29
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.078
    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    Mit dem ersten Teil deiner Antwort hast du Frage nach den Ursachen für die Kriege in der sog. "Dritten Welt", auch im nahen und mittleren Osten gut beantwortet. Genau das passiert jetzt, wir löffeln die Suppe aus, nachdem wir jahrzehntelang auf Kosten dieser Völker gelebt haben. Seit der Kolonialzeit und in vielen Ländern bis heute.
    sehe ich nicht so, und außerdem ist das selektive Verdrängung in einem nicht endenden Vergleich der Kulturen. Machtverhältnisse ändern sich im Laufe von Jahrhunderten das ist völlig normal, unnormal wäre es sich einfach bedingungslos zu unterwerfen.

    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    Dass die sog. Ossis auch Deutsche sind ist richtig. Die Kultur allerdings war gänzlich verschieden von unserer im Westen und die Integration ist bis heute nicht gelungen. Wie auch, mit fast 60 Jahren Diktatur auf dem Buckel wird aus niemandem von heute auf morgen ein Demokrat.
    also das sehe ich völlig anders. Wir sind weder im Westen noch im Osten alle gleich, nicht alle haben Abitur, spielen ein Instrument oder saufen. Wir sind schon Individuen und keine genormten Maschinen, aber es gibt wesentlich mehr was uns verbidet als das uns trennt, gesamtheitlich betrachtet.

    Das sehe ich bei den Flücchtlingen z.B. anders, da gibts viel Trennendes und wenig Verbindendes, ok wir sind Menschen, wir haben zwei Arme und zwei Beine, aber sonst??????

  11. #30
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    314
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Und ich denke, dass Du an der Wasserrutsche ganz vorne stehen würdest.

    P.S. Hier da zu passend noch einige Einezlfälle.
    Ermittlungen aufgenommen: Drei Mädchen begrapscht: Acht Festnahmen in Schwimmbad in Oberhausen - FOCUS Online
    Nochmal für Uwe und die anderen die eine Sehschwäche auf einem Auge haben:

    Grafik: Fremdenfeindliche Straftaten und Übergriffe auf Flüchtlinge

    Wenn das Ausdruck der europäischen und christlichen Kultur ist, dann danke. Da haben wohl einige im Religionsunterricht komplett gefehlt. Und einige haben wohl auch im Geschichtsunterricht nichts über die Zeit zwischen 1929 und heute gelernt. Aber macht nichts.

Seite 3 von 75 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte