Seite 24 von 76 ErsteErste ... 1422232425263474 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 754

Einzelfälle

Erstellt von Yogi, 04.03.2016, 19:39 Uhr · 753 Antworten · 28.421 Aufrufe

  1. #231

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.694
    Aus dem Link:

    Danach kam einer der Jugendlichen aus der Gruppe zurück und belästigte die Mädchen erneut. Dabei soll der junge Mann die Frauen unsittlich angefasst haben, sagt die Polizei aus dem Rhein-Sieg-Kreis. Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei dem Mann, um einen 21 Jährigen Afghanen. Er wurde zunächst fest genommen, dann aber wieder von der Polizei entlassen, weil es keine Haftgründe gab.

    Es muß wohl immer erst was Schlimmes passieren!! Der Kerl wird sich doch denken 'so schlimm kann das ja nicht gewesen sein, wenn ich danach wieder entlassen werde'.

    Armes Deutschland!!

  4. #233
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.538
    Man beachte die Formulierung in der umfassenden Personenbeschreibung: " Der Mann spricht deutsch"

    Die Polizei sucht nach dem Täter sowie nach Beweisstücken. Dabei kommen auch ein Fährtenhund und ein Hubschrauber zum Einsatz. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Er ist 1,75 Meter bis 1,85 Meter groß, zwischen 25 und 35 Jahren alt, trägt eine blaue Jeans, eine graue Jacke und ein schwarzes Basecap. Laut einer Zeugin spricht er deutsch. Die Magdeburger Ermittler bitten um Hinweise aus der Bevölkerung.
    Täter ist auf der Flucht: Polizei jagt Messerstecher in Magdeburg - n-tv.de

  5. #234
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    1.995
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Es muß wohl immer erst was Schlimmes passieren!! Der Kerl wird sich doch denken 'so schlimm kann das ja nicht gewesen sein, wenn ich danach wieder entlassen werde'.Armes Deutschland!!
    Klar Deutschland und seine Ureinwohner nimmt doch mittlerweile kein Zuwanderer mehr für voll, da man sich hier alles erlauben kann, wofür der „Asylant oder Zuwanderer“ in seinem Heimatland geradezu gekreuzigt, oder im Best-Fall, zumindest gemaßregelt wird.


    Nein, hier hört es für Anspruchssteller eher es zum richtigen Ton auf den Putz zu hauen und jegliche Wiedersprüche im Keim zu ersticken, indem man Alles und Jedes auf Ausländerfeindlichkeit schiebt. Dank der ständigen Wiederholungen der Gräueltaten des Dritten Reiches (wovon kaum noch ein Verantwortlicher lebt) scheint das auch zu fruchten. Als Jemand der in den 50. Jahren Geborenen wurde, kann ich diese Sache einfach nicht nachvollziehen, denn damals wurde weitaus weniger Tamtam um die Sache, als heutzutage gemacht.

  6. #235
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.096

  7. #236
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.096

  8. #237
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    1.995
    Super Beitrag @rolf2, genau das, was man oben nicht hören oder wahrnehmen möchte und doch der Realität entspricht

  9. #238
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.309
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Zunaechst halt der Bericht einer jungen Dame, die mit ihrem Job nicht klar kommt.

  10. #239
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.096
    Die junge Dame ist 50 und schildert eine ganz andere Wirklichkeit als diejenige die unsere Regierung darzustellen versucht. Nämlich Systematischen Mißbrauch des Asylrechts und die Realität dieser Menschen die eben nicht integrationswillig und fähig sind.

    Übrigens die gleiche Realität die Polizisten täglich mit Ausländern auszuhalten haben und dafür ihren Arsch hinhalten müssen. So wie vorher die Grenzbeamten und das Zugpersonal.

  11. #240
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.306
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Die junge Dame ist 50 und schildert eine ganz andere Wirklichkeit als diejenige die unsere Regierung darzustellen versucht. Nämlich Systematischen Mißbrauch des Asylrechts und die Realität dieser Menschen die eben nicht integrationswillig und fähig sind.

    Übrigens die gleiche Realität die Polizisten täglich mit Ausländern auszuhalten haben und dafür ihren Arsch hinhalten müssen. So wie vorher die Grenzbeamten und das Zugpersonal.
    Und da gaebe es noch viel mehr Berufe die mit der unmittelbaren Belastung durch die Fluechtlingsproblematik konfrontiert werden -egal ob regionale Aemter, Dienstleistungen oder im Sozial.-u.Bildungsbereich.Das dies ueberhaupt noch so laeuft, kann sich diese Regierung mit Sicherheit nicht als Positivum auf ihre eigenen Fahnen schreiben, sondern ist einzig und allein der gewohnten Dienstbeflissenheit bzw.dem Wollen jedes Einzelnen vor Ort zu verdanken.
    Ich habe ja vor nicht allzu langer Zeit die Zustaende in der Zulassungsstelle in Berlin erleben duerfen-das waren keine Fluechtlinge, allenthalben "Wirtschaftsfluechtlinge", die am Zollschalter ihre Karren fuer den Weitertransport zum Verramschen in den Okzident anmelden muessen.
    Ich habe selbst Bekannte bei dieser Behoerde und moechte nicht um alles in der Welt mit Ihnen tauschen.Deren Schnoddrigkeit und Unfreundlichkeit richtet sich nicht per se gegen die anstehenden Deutschen, sondern ist dem taeglichen Ansturm dieser Horde von Unwilligen geschuldet.Insofern habe ich sogar Verstaendnis fuer die hohe Krankenquote in diesen Bereichen.

Seite 24 von 76 ErsteErste ... 1422232425263474 ... LetzteLetzte