Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Eine unfassbare, unnötige Bluttat erschüttert Wien und Österreich

Erstellt von hueher, 05.05.2016, 11:37 Uhr · 28 Antworten · 1.838 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652

    Thumbs down Eine unfassbare, unnötige Bluttat erschüttert Wien und Österreich

    Es ist nicht war, dachte ich zuerst als die Meldung kam, einfach unfassbar wurde diese Tat von einem illegalen Afrikaner aus Kenia, 21 Jahre, ausgeführt! Eine Frau die sich ihren Unterhalt als Reinigungskraft verdiente wurde kurz vor ihrem Dienstantritt mit einer 10kg schweren Eisenstange, aus purer Lust zum Töten, brutal um 3 Uhr frühe erschlagen. Ihre Kolegin konnte sich verstecken und die Polizei alarmieren die kurz darauf eintraf und den Täter in der Nähe verhaften !
    Was aber diese Tat so erschüttert ist nicht nur der Totschlag einer freundlichen älteren Frau, sondern die Tatsache, das, dieser Mann, seit 2008 illegal als U-Boot in Wien gelebt hatte, ok, ist nichts besonderes heute, ABER......er wurde bereits 18x von der Polizei verhaftet, einmal sogar wegen versuchten Totschlags, aber immer wieder frei gelassen................
    Eisenstangen-Mörder wurde schon 18 Mal straffällig
    Im Wortlaut der Justiz, der Mann war "amtsbekannt"!? Man fragt sich nun, warum wurde dieser Typ nicht abgeschoben? Angeblich nimmt Kenia seine Bürger als Abgeschobene NICHT ZURÜCK!
    Brutale Bluttat am Brunnenmarkt

    Die Anreiner dieses Marktes erstattenten mehrmals Anzeigen gegend iesen Mann,n ichts geschah, viele hatten schlicht Angst wenn es nachts wurde, durch den Markt zu gehen..................
    Hier eine Botschaft des HOFFENTLICH NEUEN BUNDESPRÄSIDENTEN von Ö, auf die nunmehr "tote" FC-Seite dieser ermordeten Frau, denn er kannte die Familie.

    Eisenstangen-Mord: Hofer spricht sein Beileid auf Facebook aus

    ABER was MICH persönlich TRAURIG macht ist diese HILFLOSIGKEIT der BÜRGER, sowie eine unbändige WUT auf die Politik und sog.Gutmenschen, Anwälte die einen Freispruch erwirken, Justiz welche wischi-waschi handelt und natürlich die Fraktion der Hilfe leistenden Organisationen welche Flüchtlinge verstecken und helfen der Polizei zu entkommen!

    Liebe Member hier im Nitty, ja ich bin wütend, na gut, ich kann nicht mehr andersmich erschüttert diese Tat sehr stark! muß mich jedoch sehr zurückhalten, WEIL ich hier bereits mehrmals VERWARNT wurde

    Ich kenne diesen Brunnenmarkt sehr gut, weil ich oft da einkaufen bin und er so wunderbar ( bis jetzt!) "multikulti" ist, da stehen Türken neben Arabern, Thais und welche vom Balkan usw.........und da bekomme ich frisches Obst, Gemüse und mehr auch in Einzelstücken, wie hier in TH.
    Und zu guter letzt, ich erwähnte dies schon mal, es sind 3 Jahre her als ich überfallen wurde, von 4 Mann aus Serbien/Albanien mit Schlagringen, so das ich im Spital landete...........Daher geht mir diese Tat so sehr aufs Gemüt, Danke

    Ich bin in einer Woche in Wien und ich möchte eine Spendenaktion für die Familie des Opfers mit Hilfe der Zeitung "Heute" angehen..............

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.808
    jede Minute passieren auf diesem Raumschiff Erde unsagbare Tragödien, aber auch unsagbares Glück,

    geben wir unser mitfühlendes Herz den Opfern von Tragödien,
    und seien wir offen für das Positive, was zeitgleich anderswo stattfindet.

    diesen Tag
    05/05/ 2016
    gibt es nur einmal,

    darum nutzt ihn

  4. #3
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    man sollte mal nach schauen wann die leute die eine frau im kamin verheizt haben eingewandert sind

  5. #4
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.730
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    man sollte mal nach schauen wann die leute die eine frau im kamin verheizt haben eingewandert sind
    Der Unterschied zwuschen diesen beiden Kriminaltaten ist, dass über die eine Tat Täglich mehrmals in den Medien lang uns ausführlich berichtet wird, und über die andere Tat so gut wie gar nicht. Nun darf jeder mal raten, über welche Tat nicht oder kaum berichtet wird.

    Allerdings muss jetzt nicht für jede Tat ein eigener Thread eröffnet werden, denn es gibt ja etxtra den Thread "Einzelfälle" für solche Taten.

  6. #5
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    @Uns Uwe............diese Tat in Wien ist zwar kein "Einzelfall" welcher bald aus den Medien verschwinden wird, sondern es war ein Illegaler welcher trotz Aufenthaltsverbot und mehrmaliger Verhaftung.........ACHTUNG!......NICHT abgeschoben werden kann,( trotz 18x verhaftet ) weil dessen Heimatland Kenia keine eigenen Bürger mehr zurück nimmt! Selbiges kann aber auch in D geschehen, wenn demnächst über den Brenner "Nachschub" anreist.
    Ich denke, mit dieser Tat ist der Zenit erreicht, wo die Politik und Justiz etwas unternehmen sollte

  7. #6
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Das sind die Dinge, die Parteien wie der FPÖ Wähler, bebend vor ohnmächtiger Wut, zufluten lassen.

    Vielleicht kriegt Norbert Hofer durch diesen Afrikaner die entscheidenden Stimmen fürs Präsidentenamt.

  8. #7
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    @xxeo.............denke Hofer wird seine Stimmen erhalten! Denn diese Frau war zufälliger weise eine Bekannte von ihm, er kondolierte der Familie auf deren Facebook............

  9. #8
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Oh Gott, das auch noch:


    Ein Ne.ger erschlägt eine persönliche Bekannte von Präsidentschaftskandidat Hofer mit der Eisenstange!


    Wohlan - Herr Hofer kann schon mal den Cut zur Amtseinführung aufbügeln lassen.


    Gruselig: http://www.krone.at/Wien/2270_junge_...t-Story-504664

  10. #9
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Was jetzt noch fehlt ist

    Variante A der schwarze Mann hat sich zielgerichtet eine Bekannte der PK Hofer ausgesucht um gegen ihn vorzugehen

    Variante B Kreise die den PK an die Macht bringen wollen haben der schwarzen Mann gezielt auf diese angesetzt um dem Hofer das Stimmvieh zuzutreiben

    Variante C: einfach mal der Phantasie freien lauf lassen- im Gesichtsbuch gibt es bestimmt genug I. die das dann teilen und sich über den Erfolg freuen.

    Klappt ja auch mit geschlachteten Tieren aus Streichelzoos, die überhaupt nicht existieren zusammen mit Fotos die aus mehreren Originalen entstanden sind.

  11. #10
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.957
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Was jetzt noch fehlt ist

    Variante A der schwarze Mann hat sich zielgerichtet eine Bekannte der PK Hofer ausgesucht um gegen ihn vorzugehen

    Variante B Kreise die den PK an die Macht bringen wollen haben der schwarzen Mann gezielt auf diese angesetzt um dem Hofer das Stimmvieh zuzutreiben

    Variante C: einfach mal der Phantasie freien lauf lassen- im Gesichtsbuch gibt es bestimmt genug I. die das dann teilen und sich über den Erfolg freuen.

    Klappt ja auch mit geschlachteten Tieren aus Streichelzoos, die überhaupt nicht existieren zusammen mit Fotos die aus mehreren Originalen entstanden sind.
    oder
    Variante D :

    Der schwarze Mann ist ein einfacher, rechtschaffener Putzfrauenmörder, wusste von gar nix und wird nun politisch missbraucht ........ in diesem Fall wäre er allerdings jetzt der schwarze Peter.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. eine Geschichte fuer Kinder auf Thai und Deutsch
    Von Amnoi im Forum Talat-Thai
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.10, 21:04
  2. Eine Liebe geht zu Ende: PAD und DP
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.08.09, 09:37
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.08, 03:58
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.11.05, 12:24
  5. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 06.09.04, 14:55