Seite 35 von 45 ErsteErste ... 253334353637 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 442

Eine Krise jagt die nächste !

Erstellt von Conrad, 27.04.2010, 09:10 Uhr · 441 Antworten · 13.815 Aufrufe

  1. #341
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="856847
    Kindergeld halbieren - aber die andere eingesparte Hälfte zu
    100 Prozent in Schulen und Kitas stecken - ohne Abstriche
    Muss man gar nicht.

    Alle das gleiche, evtl. gar erhöhtes Kindergeld. Aber alle Steuerabschreibungen für Kinder dann auch streichen.

    So kann man auch Schulen und Kitas finanzieren und wenn ein Bonze seine Kinder ins Eliteinternat stecken möchte, dann kann er das auch selbst zahlen.

  2.  
    Anzeige
  3. #342
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    da wuerde ich aber erstmal die BW-Jungs aus der Welt holen
    ... und wie subventionieren wir dann legal die verarmende Waffenindustrie? Sind doch Arbeitsplätze...

  4. #343
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Die "Finanzkrise" war schon die "schwerste Wirtschaftskrise seit 1929", jetzt sind sie schon bei 1. Weltkrieg 1914 angekommen.

    Als nächstes muß dann der Krieg 1870-71 herhalten, dann kommt muß die Französische Revolution ab 1789. Also die schwerste Krise seit 1789....

    Als Ultima Ratio kommt dann die schwerste Krise seit dem Urknall.....tja, und dann ? Wahrscheinlich gehts dann weiter mit die schwerste Krise seit [highlight=yellow:7cbff8f104]1 Milliarde Jahren vor dem Urknall[/highlight:7cbff8f104].....man weiß zwar nicht genau, was beim Urknall genau passierte, ob er überhaupt passierte und wenn ja, wer ihn auslöste.....aber macht ja nix, Hauptsache man kann weiter mit Superlativen um sich werfen....

    Nie wieder eine solche Krise: Der europäische Zentralbankpräsident Trichet ruft die Euro-Staaten zur Ordnung. In der "vielleicht [highlight=yellow:7cbff8f104]schwierigsten Situation seit dem Ersten Weltkrieg[/highlight:7cbff8f104]" müssten sie endlich ihre Finanzpolitik konsolidieren, sagte er dem SPIEGEL - und bekommt Unterstützung von Kanzlerin Merkel.
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...694891,00.html
    Hört sich irgendwie an wie "die vielleicht längste Praline seit dem Urknall....", die Frage ist nur: Gabs beim Urknall auch schon Pralinen ? Wahrscheinlich gabs anläßlich des Urknalls auch Sekt und Torte.

  5. #344
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="857131
    Die "Finanzkrise" war schon die "schwerste Wirtschaftskrise seit 1929", jetzt sind sie schon bei 1. Weltkrieg 1914 angekommen.

    Als nächstes muß dann der Krieg 1870-71 herhalten, dann kommt muß die Französische Revolution ab 1789. Also die schwerste Krise seit 1789....

    Als Ultima Ratio kommt dann die schwerste Krise seit dem Urknall.....tja, und dann ? Wahrscheinlich gehts dann weiter mit die schwerste Krise seit [highlight=yellow:69e373a37c]1 Milliarde Jahren vor dem Urknall[/highlight:69e373a37c].....man weiß zwar nicht genau, was beim Urknall genau passierte, ob er überhaupt passierte und wenn ja, wer ihn auslöste.....aber macht ja nix, Hauptsache man kann weiter mit Superlativen um sich werfen....

    Nie wieder eine solche Krise: Der europäische Zentralbankpräsident Trichet ruft die Euro-Staaten zur Ordnung. In der "vielleicht [highlight=yellow:69e373a37c]schwierigsten Situation seit dem Ersten Weltkrieg[/highlight:69e373a37c]" müssten sie endlich ihre Finanzpolitik konsolidieren, sagte er dem SPIEGEL - und bekommt Unterstützung von Kanzlerin Merkel.
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...694891,00.html
    Hört sich irgendwie an wie "die vielleicht längste Praline seit dem Urknall....", die Frage ist nur: Gabs beim Urknall auch schon Pralinen ? Wahrscheinlich gabs anläßlich des Urknalls auch Sekt und Torte.

  6. #345
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    das ganze gleicht doch im prinzip einer erneuten banken / staatsrettung im grossen stil.
    gierige banker und unfähige leute in der verwaltung des staatshaushaltes diverser eu staaten (deutschland ebenso dabei, man beachte die schuldenuhr).
    wie jedesmal krähen nun die volkszertreter nach der hilfe des steuerzahlers. der, und kein anderer hat nach geld. somit ist er jedesmal zwangsweise der zahlemann.

    kurios dabei (und umso trauriger), selbst wenn die staatsausgaben theoretisch auf null liegen würden (was ja nicht machbar ist) würde es nicht ausreichen und allenfalls ein schuldenabbau stattfinden.
    schwer vorstellbar diese zahl der schuldenuhr, ich denke das diese schulden unbezahlbar sind.

  7. #346
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Mal über folgendes nachgedacht:
    der Schuldenberg ist nur dann ein Problem, wenn die Geldgeber die Kredite (pünktlich) zurückfordern oder keine mehr geben.
    Wer sind die Geldgeber? Zumeist reiche Bürger und Unternehmen.
    Was wollen diese keine Kredite mehr geben oder sie zurückfordern? Wenn sie selber Geldprobleme haben. Z.B., wenn die Steuern zu hoch sind.
    Was hilft also, um sich weiterhin solch hohe Schulden leisten zu können? Richtig! Steuern darstisch senken und die Besserverdienende gändig stimmen!

    Das deutsche Volk zeigt aber mal wieder seinen Egoimsus. So ist ja eine Mehrheit gegen Steuersenkungen und bringt Deutschland somit in Not.
    Wer steckt dahinter? Natürlich vorwiegend Menschen, die keine Steuern zahlen. "Solange andere mehr zahlen müssen, wovon ich ja am Ende profitiere, ist mir das ja egal.

    Aber wehe, an den Sozialleistungen wird gekürzt. Dann ist plötzlich der Schuldenberg egal.

    Ganz ehrlich: mich ekelt dieser Egoismus an!

    Natürlich ergibt sich das Problem, dass sich der Staat in die Hände von Reichen gibt. Aber daran ist ja nun der Staat mit seiner unfähigen Wirtschaftspoltik selber Schuld (von Anfang an übrigens!). Jetzt kommt man da auch nicht mehr so schnell raus. Man hat sich abhängig gemacht und muß es leider bleiben. Dummheit muss bestraft werden.

    Also entweder Revolution und Staat stürzen (und somit den Schuldenberg für nichtig erklären) oder eben seine Brötchengeber milde stimme. Und das geht nur mit Steuersenkungen! Ich werde ansonsten bestimmt böse! Und ich bin nur ein kleiner Fisch.

  8. #347
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Aha, Angie kündigt einen "harten Sparkurs" an, was man sich bei der christlich-sozialistischen Kanzlerin gar nicht vorstellen kann, denn ihr Motto hieß doch bisher immer ganz christlich "Komme zu mir, dann wird dir gegeben". Den harten Sparkurs hatten vorher auch schon "Sparkommisar" Steinbrück, der Rekord-Schuldenweltmeister Deutschlands und seines Vorgängers ...... immer wieder in regelmässigen Abständen angedroht.

    Im Klartext heißt "harter Sparkurs": Wir machen noch mehr Schulden.

    Letztes Jahr 40 Milliarden, dieses Jahr 80 Milliarden und logischerweise nächstes Jahr dann 160 Milliarden.

    Deutschland ist ja mit 1,7 Billionen Euro verschuldet. Nach Billionen kommen ja wohl Trillionen. Und dann muß man sich wahrscheinlich, in ca. 10 Jahren, ein neues Wort ausdenken.

    Na denn: PROST !

    "Da wird kein Bereich ausgenommen"

    Merkel verkündet [highlight=yellow:6534c4c1e6]harten Sparkurs[/highlight:6534c4c1e6]

    Bundeskanzlerin Merkel schwört Deutschland auf harte Einschnitte ein. Angesichts der Schuldenbremse muss die Regierung mindestens 10 Milliarden Euro pro Jahr sparen. Deshalb will Merkel "auch Programme, die uns lieb und teuer sind" kürzen. Nur bei Bildung und Kindern nicht, betont die Kanzlerin und blockt damit Hessens Ministerpräsidenten Koch ab.
    http://www.n-tv.de/politik/Merkel-ve...cle872143.html

  9. #348
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.325

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Dieser Mist wird doch immer erzählt, wer zu sparen hat ist auch schon klar, gäääähhhnnnn

    Ich kauf mir ein zu teures Auto, baue ein zu großes Haus,
    spiel ab und zu mal Roulette, wobei ich natürlich verliere...
    ja und dann verkünde ich der Familie:

    Taschengeld wird gekürzt, Kino gestrichen, Mutti kriegt nur noch 60% vom Haushaltsgeld zum Einkaufen.....

    mit diesen Sparmaßnahmen, die nix bringen, gehe ich dann zum Frühschoppen und erzähl meinen Kumpels von meinen tollen Maßnahmen

    so ähnlich ist das

  10. #349
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Maschinenbau kriegt die Kurve

    Die deutsche Maschinenbaubranche befindet sich weiter im Aufwind. Die Auftragslage wird zunehmend besser, auch in Russland wird wieder mehr umgesetzt. Die Zeichen stehen gut, dass die bereits angekündigte Erholung auf einem soliden Fundament steht.
    http://www.handelsblatt.com/unterneh...-kurve;2581444

  11. #350
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Zitat Zitat von petpet",p="857377
    Maschinenbau kriegt die Kurve

    Die deutsche Maschinenbaubranche befindet sich weiter im Aufwind. Die Auftragslage wird zunehmend besser, auch in Russland wird wieder mehr umgesetzt. Die Zeichen stehen gut, dass die bereits angekündigte Erholung auf einem soliden Fundament steht.
    http://www.handelsblatt.com/unterneh...-kurve;2581444
    bis knarf das mal mit seinen vielen individuellen Gerhirnströmen einmal mitbekommt steht in einigen Jahren die nächste Krise bereits wieder vor der Tür.

    Egal wo ich hinschaue füllen sich die Auftragsbücher, BMW hat die Kurzarbeit aufgehoben, ZF Sachs stellt schon wieder produktionshelfer ein.

    Da noch einige in Schulungsmaßnahmen sind müssen bei einigen Großunternehmen schon wieder Zeitarbeiter ran. ...

Seite 35 von 45 ErsteErste ... 253334353637 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KRISE ? welche krise ????
    Von fred1 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.12, 19:29
  2. Wo ist der nächste ATM
    Von Doby im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.02.12, 10:29
  3. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.01.05, 17:48