Seite 28 von 45 ErsteErste ... 18262728293038 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 442

Eine Krise jagt die nächste !

Erstellt von Conrad, 27.04.2010, 09:10 Uhr · 441 Antworten · 13.838 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    petpet, ja, was ist eigentlich schon passiert?
    Die Gemeinden wissen nicht mehr wie sie ihre Strassen reparieren sollen oder wo das GEld fuer die Angestellten herkommen soll. Die kommunale SElbstverwaltung ist quasi abgeschafft, da es nix mehr zu bestimmen gibt.

    Genau das werden wir in Kuerze auch in den Laendern und im Bund erleben.

    Und, D hat schon seit Anfang der Neunziger stagnierende Realeinkommen. Die letzten Jahre sinken die Einkommen sogar immer weiter. Die Nullrunden der Rentner sind da der beste Beweis.

    Warum sinken die REaleinkomemn?= Weil wir eine Wirtschaftskrise seit so langer Zeit haben? Bestimmt nicht, sondern weil ein paar wenige den Hals nicht voll bekommen und immer mehr vom Kuchen abhaben wollen. Das erhoeht zwar die WEttbewerbsfaehigkeit Deutschlands wuergt aber gleichzeitig den Binnenmarkt ab.

    Der einfache Buerger hat davon gar nix, der leidet blos darunter. Und nun darf er die Zeche dafuer bezahlen.
    Die suedlichen Laender sind diese Umverteilung eben dnicht mitgegangen und wie auich inenrhalb Deutschlands muss nun der Starke dem schwachen unter die ARme greifen.

    Wir haben ja hier auch den Laenderfinanzausgleich. Das wird es nun auch europaweit geben. Wer bezahlt? Natuerlich nicht die oberen Zehntausend die das Ganze verbockt haben.

    Das wird noch ganz hart fuer D.

  2.  
    Anzeige
  3. #272
    Avatar von

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Zitat Zitat von aalreuse",p="855319
    Vor der gallopierenden Geldvermehrung (Inflation) steht die unabhängige Europäische Zentralbank. Bewußt war das Konstrukt DM und das Konstruk Euro so gewählt, das die Staaten nicht mehr selbst darüber bestimmen können, wieviel Geld im Markt ist. Thailand hat ja vor einiger Zeit den Bhat kräftig Abwerten müssen. Das ist in der Form in der Eu derzeit nicht möglich....
    Bisd vorgestern nacht hattest du recht. Aber das ist Geschichte.

  4. #273
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Zitat Zitat von petpet",p="855321
    Deutschland ist Europas Job-Meister (April 2010)
    Mit Billiglöhne bitter erkauft.


    Zitat Zitat von petpet",p="855321
    Stärkstes Export-Plus seit 1992 (mai 2010)
    Schön für die Konzerne, was hab ich davon??

    Zitat Zitat von petpet",p="855321
    Energie macht das Leben teurer (Mai 2010)
    [highlight=yellow:c3139967ea]Mit Ausnahme der stark gestiegenen Mineralölkosten haben sich die Verbraucherpreise im April kaum verteuert.[/highlight:c3139967ea] Deutlicher billiger waren Gas und die damit produzierte Fernwärme.
    Genau alles wir Billiger die Kaufkraft eines Normalen Deutschen ist doch die letzten 15 Jahre faktisch halbiert worden.

  5. #274
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Zitat Zitat von Extranjero",p="855325

    Warum sinken die REaleinkomemn?= Weil wir eine Wirtschaftskrise seit so langer Zeit haben? Bestimmt nicht, sondern weil ein paar wenige den Hals nicht voll bekommen und immer mehr vom Kuchen abhaben wollen. Das erhoeht zwar die WEttbewerbsfaehigkeit Deutschlands wuergt aber gleichzeitig den Binnenmarkt ab.

    .
    Das ist kompletter Blödsinn. Die Einkommen sinken statistisch, weil es viel weniger gutbezahlte Industriejobs gibt. Allein West-Berlin war vor 1989 die größte Industriestadt Deutschlands. Aber die Hälfte dieser Jobs gibt es nicht mehr; teils wegen Rationalisierung, teils weil die Montage und/oder die komplette Fertigung in das Ausland verlegt wurden.

    Da die Arbeitslosenzahlen quasi seit 20 Jahren bei 3,5 Mio. stagnieren, sind also andere Jobs entstanden. Weitaus schlechter bezahlte Jobs, weil es sich nur einfache Handlangertätigkeiten handelt.

    Als Metallfacharbeiter hat man es teilweise mit komplexen Arbeiten zu tun, CNC-Maschinen müssen selbst programmiert werden usw. Aber die Hälfte dieser Jobs ist futsch.

    Deshalb sind im statistischen Mittel die Durchschnittslöhne gesunken. Es gibt auch heute noch gut bezahlte Jobs mit Netto 2000-3000 €, nur leider nicht mehr so viele.

    Trotzdem lag es immer beim Einzelnen, ob er sich qualifizieren will oder nicht und dann besser verdienen will. Die Möglichkeiten dazu sind jedenfalls massenhaft vorhanden. Wer sie nicht nutzt, ist selbst schuld.

  6. #275
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Zitat Zitat von Extranjero",p="855325
    petpet, ja, was ist eigentlich schon passiert?
    Die Gemeinden wissen nicht mehr wie sie ihre Strassen reparieren sollen oder wo das GEld fuer die Angestellten herkommen soll. Die kommunale SElbstverwaltung ist quasi abgeschafft, da es nix mehr zu bestimmen gibt.

    Genau das werden wir in Kuerze auch in den Laendern und im Bund erleben.

    Und, D hat schon seit Anfang der Neunziger stagnierende Realeinkommen. Die letzten Jahre sinken die Einkommen sogar immer weiter. Die Nullrunden der Rentner sind da der beste Beweis.

    Warum sinken die REaleinkomemn?= Weil wir eine Wirtschaftskrise seit so langer Zeit haben? Bestimmt nicht, sondern weil ein paar wenige den Hals nicht voll bekommen und immer mehr vom Kuchen abhaben wollen. Das erhoeht zwar die WEttbewerbsfaehigkeit Deutschlands wuergt aber gleichzeitig den Binnenmarkt ab.

    Der einfache Buerger hat davon gar nix, der leidet blos darunter. Und nun darf er die Zeche dafuer bezahlen.
    [highlight=yellow:a28801e5a6]Die suedlichen Laender sind diese Umverteilung eben dnicht mitgegangen und wie auich inenrhalb Deutschlands muss nun der Starke dem schwachen unter die ARme greifen.[/highlight:a28801e5a6]

    Wir haben ja hier auch den Laenderfinanzausgleich. Das wird es nun auch europaweit geben. Wer bezahlt? Natuerlich nicht die oberen Zehntausend die das Ganze verbockt haben.

    Das wird noch ganz hart fuer D.
    Richtig, und darum müsste man nun, statt Milliardenhilfen und Rettungsgarantien zu vereinbaren, Konsequenz zeigen und diejenigen, die sich nicht an das Vereinbarte gehalten haben, kurzum ausschließen. Das würde zwar erst einmal einen kleinen Bang verursachen, jedoch wäre dieser kleine Bang eben verglichen mit dem großen Bang, der da irgendwann kommt, einfacher zu verkraften. Sowohl für die Länder, die aus der EU raus müssten, als auch für den Rest des Clubs. Die andere Alternative ist es, eine Einheitspartei -europaweit als Führungs- Entscheidungs- und Kontrollorgan einzusetzen, damit diejenigen, die unter den aktuellen sozialmarktwirtschaftlichen Regulierungen große Profite gemacht haben, den EWU-Raum verlassen, um in dem Rest der großen weiten Welt weiterhin ihre Profite zu generieren. So wäre es Dir doch Recht, stimmt`s? :-)

  7. #276
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Zitat Zitat von messma2008",p="855330
    Zitat Zitat von petpet",p="855321
    Deutschland ist Europas Job-Meister (April 2010)
    Mit Billiglöhne bitter erkauft.


    Zitat Zitat von petpet",p="855321
    Stärkstes Export-Plus seit 1992 (mai 2010)
    Schön für die Konzerne, was hab ich davon??

    Zitat Zitat von petpet",p="855321
    Energie macht das Leben teurer (Mai 2010)
    [highlight=yellow:d0587f9fbe]Mit Ausnahme der stark gestiegenen Mineralölkosten haben sich die Verbraucherpreise im April kaum verteuert.[/highlight:d0587f9fbe] Deutlicher billiger waren Gas und die damit produzierte Fernwärme.
    Genau alles wir Billiger die Kaufkraft eines Normalen Deutschen ist doch die letzten 15 Jahre faktisch halbiert worden.
    Ich empfehle Dir, Dir den aktuellen Status Quo genau einzuprägen: So hast Du immer die Möglichkeit, Dich an die gute alte Zeit zurück zu erinnern! :-)

  8. #277
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Zitat Zitat von petpet",p="855334

    Ich empfehle Dir, Dir den aktuellen Status Quo genau einzuprägen: So hast Du immer die Möglichkeit, Dich an die gute alte Zeit zurück zu erinnern! :-)
    Mache ich ja :-) jetzt schon ...

  9. #278
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Zitat Zitat von messma2008",p="855335
    Zitat Zitat von petpet",p="855334

    Ich empfehle Dir, Dir den aktuellen Status Quo genau einzuprägen: So hast Du immer die Möglichkeit, Dich an die gute alte Zeit zurück zu erinnern! :-)
    Mache ich ja :-) jetzt schon ...
    Sehr gut, und wenn dann bald Radieschen und Kohl aus dem Kleinparzellengarten auf dem Markt im Wert steigen, kannst Du sogar als Spekulant in Deine eigene Geschichte eingehen, vorausgesetzt, Du wirst nicht vorher zwangsenteignet.

  10. #279
    Avatar von

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Zitat Zitat von petpet",p="855333
    Richtig, und darum müsste man nun, statt Milliardenhilfen und Rettungsgarantien zu vereinbaren, Konsequenz zeigen und diejenigen, die sich nicht an das Vereinbarte gehalten haben, kurzum ausschließen. Das würde zwar erst einmal einen kleinen Bang verursachen, jedoch wäre dieser kleine Bang eben verglichen mit dem großen Bang, der da irgendwann kommt, einfacher zu verkraften. Sowohl für die Länder, die aus der EU raus müssten, als auch für den Rest des Clubs. Die andere Alternative ist es, eine Einheitspartei -europaweit als Führungs- Entscheidungs- und Kontrollorgan einzusetzen, damit diejenigen, die unter den aktuellen sozialmarktwirtschaftlichen Regulierungen große Profite gemacht haben, den EWU-Raum verlassen, um in dem Rest der großen weiten Welt weiterhin ihre Profite zu generieren. So wäre es Dir doch Recht, stimmt`s? :-)
    Halt.
    Das stimmt so nicht, bzw ist viel zu einseitig.
    Auch D hat sich nciht an die vEreinbarungen gehalten. Zum einen habenauch wir die Stabilitaetskriterien meistens gerissen. Wie will man da die Einahltung von anderen verlangen?

    Zum anderen kann eine einheitliche Waehrung nur funktionieren wenn es auch eine einigermassen abgestimmte Wirtschaftspolitik gibt.

    D ist 40 Jahre sehr gut gefahren mit einer TArifpolitik die den ARbeitnehmern einen wesentlichen Teil des Produktionszuwacxhses abgibt. DAs ist ein sehr wesentlicher BEstandteil der Erfolgsgeschichte Westdeutschlands bis zur Wiedervereinigung.

    Danach gab es dann ziemlich schnell die neoliberalen Tendenzen und das Nachaeffen des amerikanischen und britischen Stils, mit allen negativen Folgen.

    Es wird hier viel zu sehr der schwarze Peter den suedlichen Laendern in die Schuhe geschoben. Wir haben daran schon auch einen gehoerigen Anteil.

  11. #280
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Zitat Zitat von petpet",p="855337
    Sehr gut, und wenn dann bald Radieschen und Kohl aus dem Kleinparzellengarten auf dem Markt im Wert steigen, kannst Du sogar als Spekulant in Deine eigene Geschichte eingehen, vorausgesetzt, Du wirst nicht vorher zwangsenteignet.
    Ick hab doch nur nen Balkon

Seite 28 von 45 ErsteErste ... 18262728293038 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KRISE ? welche krise ????
    Von fred1 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.12, 19:29
  2. Wo ist der nächste ATM
    Von Doby im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.02.12, 10:29
  3. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.01.05, 17:48