Seite 21 von 45 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 442

Eine Krise jagt die nächste !

Erstellt von Conrad, 27.04.2010, 09:10 Uhr · 441 Antworten · 13.774 Aufrufe

  1. #201
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Zitat Zitat von messma2008",p="854797
    Zitat Zitat von Make",p="854781
    [highlight=yellow:e59ea5a530]Ich bete immer noch das die Linken nicht mitregieren. Dann dürfte ich ja noch mehr Steuern zahlen.[/highlight:e59ea5a530]..wir sind ja sozial.
    Da sei mal ganz beruhigt, deine nächste Steuererhöhung kommt 100%ig von der CDU/FDP-Bundesregierung Die sagen dann auf ihre Art bei dir Danke
    Wohl wahr!

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von Make

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    158

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    @aalreuse

    Du kannst mich nicht umstimmen;) Ich bin Ingenieur der Energietechnik und ich weiss das wir im Verbundnetz sind, wir können nicht alles dezentral laufen lassen.
    Und die meissten regenerativen Energien brauchen Gleichstrom und das geht richtig tief in die Tasche, wegen der ganzen Technik die man für Wechselstrom braucht.
    Da wir alle nur den € sehen saugen wir weiterhin schön die Erde aus.
    Und bis wir technisch so weit sein, dass wir alles von regenerativen Energien bzw den Bärenanteil mit reg. E. decken können vergehen noch viele Jahre und da finde ich Atromkraft als Brücke gut.


    Klar gibts ne Steuererhöhung bei den ganzen Schulden. Aber die ist verteilt auf alle. Bei Links gehts auf die die mehr verdienen.

  4. #203
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Zitat Zitat von Make",p="854851
    @aalreuse

    Du kannst mich nicht umstimmen;) Ich bin Ingenieur der Energietechnik und ich weiss das wir im Verbundnetz sind, wir können nicht alles dezentral laufen lassen.
    Geht nicht gibt es nicht, das müsstest gerade Du als Ingenieur wissen. Auch das heutige Verbundnetz ist irgendwann aufgebaut worden. Es ist pure Bequemlichkeit das nichts gemacht wird. Sicher wird es noch eine Weile dauern bis Energieeffizienz und die regenerative Energie die Versorgung übernehmen können, aber weil das wirtschaftliche Interesse der Energiekonzerne dies blockiert. Die technischen Kapazitäten dafür sind schon heute vorhanden. Es wird nur nicht in dem notwenigen und möglichen Umfang mit dem Nutzungsausbau begonnen. ATOMKRAFT? So sicher wie der Tod! Lieber gestern als morgen alles abschalten und einreißen!

    Und wenn eine linke Regierung an die Taschen derer rangeht die unser Land seit Jahren bis aufs Blut aussaugen ist das nur gerecht. Allein eine 2%tige Börsenumsatzsteuer würde Mehreinnahmen von 50 Milliarden jährlich bringen und keinem, auch nicht den Banken und Aktionären, wirklich wehtun...

  5. #204
    Avatar von Make

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    158

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Die 2% find ich ja auch gut.

    Aber wie soll das gehen mit der Energie? Wir produzieren (wandeln)immer so viel wie wir benötigen, damit das Netz stabil bleibt. Bei den regenerativen ist das ja auch ein Problem. Ist stärkerer Wind gibts mehr Leistung. Wohin damit? Speichermöglichkeiten gibts momentan nicht, ggf. Wasserstoff und dann ab in die Brennstoffzelle damit. Aber mehr fällt mir jetzt auch nicht ein.
    Und Abends? Wenn die Sonne aus ist? Wie krieg ich dann warmes Wasser wenn ich mein Haus von Solarstrom abhängig mache? Wenn ich jetzt Wind nehme, habe ich das oben geschilderte Problem.

    Sobalds ne große Speichermöglichkeit gibt bin ich auch dafür alles umzustellen.

    Und meinetwegen können wir auch Kohlekraftwerke weiter bauen, denn von Kohle gibts genug. Ob das den Meeresspiegel erhöht? Auf keinen Fall, ob wir deswegen zuviel Co2 in der Luft haben ist ne andere Geschichte.

    Aber ich finde Atomkraft ganz okay. Ich habe lieber ein unter stregen deutschen Auflagen gebautes Atomkraftwerk 10 km von meinem Haus entfernt. Als 100km entfernt an der tschechischen Grenze.

  6. #205
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Zitat Zitat von Make",p="854851
    Klar gibts ne Steuererhöhung bei den ganzen Schulden. Aber die ist verteilt auf alle. [highlight=yellow:7e22a12910]Bei Links gehts auf die die mehr verdienen.[/highlight:7e22a12910]
    Was ja auch richtig so ist, da die ja auch mehr haben, also können sie auch mehr geben. Waren ja lange genug Nutzniesser dieser halbfeudalen Politik.
    Sollen sie bluten die Parasiten in den Banken, Konzernen und Politik. Aber das wird wohl nur ein Wuschtraum sein. Nö der kleine Mann darf das alles finanzieren, die Bonzen haben ihre Kohle schon längst im Ausland versteckt.

  7. #206
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Du gehst nur von Wind aus, allein mit der Wasserkraft, die in den strömenden Flüsssen und am Rande des Wattenmeeres fast unbegrenzt zur Verfügung steht, denken die wenigsten mit einem Wasserrad oder einer Strömungsturbine kann man größre Generatoren treiben als mit einem Windrad.... rechne allein mal die Energiemenge aus, welche der Rhein mit seiner Fließgeschwindigkeit von bis zu 10 m/s auf der Strecke zwischen Bingen und Koblenz freisetzt und wie viele Wasserräder und Strömungsturbinen man allein auf dieser Flussstrecke ohne die Natur wesentlich zu stören instalieren kann.... Es geht ohne Kohle, Gas und Atomkraft...man muss nur wollen....

  8. #207
    Avatar von Make

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    158

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Zitat Zitat von messma2008",p="854910
    Zitat Zitat von Make",p="854851
    Klar gibts ne Steuererhöhung bei den ganzen Schulden. Aber die ist verteilt auf alle. [highlight=yellow:693a8b36e5]Bei Links gehts auf die die mehr verdienen.[/highlight:693a8b36e5]
    Was ja auch richtig so ist, da die ja auch mehr haben, also können sie auch mehr geben. Waren ja lange genug Nutzniesser dieser halbfeudalen Politik.
    Sollen sie bluten die Parasiten in den Banken, Konzernen und Politik. Aber das wird wohl nur ein Wuschtraum sein. Nö der kleine Mann darf das alles finanzieren, die Bonzen haben ihre Kohle schon längst im Ausland versteckt.
    Die Bonzen haben auch für ihr Geld gearbeitet. Die Bonzen tragen Führungsverantwortung und die Bonzen sind ja meisstens auch Doktoren o.ä. die ziemlich lange auf der Schule waren. Und nur weil sie mehr verdienen, weil sie viel gemacht und getan haben, sollen sie auch mehr zahlen? Das ist nicht fair. Wer mit dem Motto "...... und besoffen sein, ist des kleines Mannes Sonnenschein" jeden Tag zur arbeit geht, der darf sich nicht wundern das es ihm nicht gut geht.

    Wie wieviel sagen zum Thema Fortbildung "Nö kein Bock schon wieder auf Schulbank". Dann sind sie es ja selbst schuld.

    Ich bin auch nur Mittelständler, aber ich kann das nicht nachvollziehen. Als ich noch Elektriker war und ich erheblich weniger verdient habe, da habe ich mich schon über die Abgaben aufgeregt. Und jetzt beim anderen Job zahle ich noch viel mehr. FInde ich nicht fair.


    Wasserkraft


    Wir können uns bestimmt irgendwo drauf einigen
    Die meisste Wasserkraft wird ja in Pumpenspeicherkraftwerken umgesetzt. Da hast du Recht, das habe ich als Speichermöglichkeit vergessen. Wird aber trotzdem nicht den Gesamtbedarf decken. Es muss ja auch etwas technologisches wie eine Batterie her, die man so oft produzieren kann wie man will.

  9. #208
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Zitat Zitat von Make",p="854928

    Wasserkraft
    Steht ständig und ohne Pause an unseren Flüssen und am Rand des Wattenmeeres in Form von Strömung zur Verfügung, Speicherwerke, in Form von Staudämmen und Pumpwerken können, und da hast Du recht nur ein Ergänzungslösung sein... Es geht ohne die Großkraftwerke heutiger Form....

  10. #209
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Zitat Zitat von Make",p="854928
    Zitat Zitat von messma2008",p="854910
    Zitat Zitat von Make",p="854851
    Klar gibts ne Steuererhöhung bei den ganzen Schulden. Aber die ist verteilt auf alle. [highlight=yellow:c5379d8d67]Bei Links gehts auf die die mehr verdienen.[/highlight:c5379d8d67]
    Was ja auch richtig so ist, da die ja auch mehr haben, also können sie auch mehr geben. Waren ja lange genug Nutzniesser dieser halbfeudalen Politik.
    Sollen sie bluten die Parasiten in den Banken, Konzernen und Politik. Aber das wird wohl nur ein Wuschtraum sein. Nö der kleine Mann darf das alles finanzieren, die Bonzen haben ihre Kohle schon längst im Ausland versteckt.
    Die Bonzen haben auch für ihr Geld gearbeitet. Die Bonzen tragen Führungsverantwortung und die Bonzen sind ja meisstens auch Doktoren o.ä. die ziemlich lange auf der Schule waren.
    Die Leute mit Führungsverantwortung haben versagt, siehe Schulden des Staates und die aktuellen Krisen.
    Wenn einer hart arbeitet soll er meinetwegen mehr verdienen. Aber, wenn Manager, Politniks und Konzernbonzen zig Millionen verdienen, steht das NIE und NIMMER in einem gesunden Verhältnis zur geleisteten Arbeit. Siehe auch Profisport. Das sind doch alles kranke Summen, die da übern Tisch gehen.
    Und gleichzeitig wird dem Volk ein gesetzlicher Mindestlohn verwehrt. Pervers ist das.
    Du als Mittelständler spielst doch keine Geige, bilde dir bloss nicht ein du wärst jemand mit Führungsverantwortung und gehört da oben dazu. In Wirklichkeit wirst du von den herrschenden Eliten genauso verschaukelt, nur du glaubst du gehörst dazu, ist aber nicht so.
    Der Bundestag ist keine legitime Volksvertretung, sondern ein Interessensverein für Beamte, Rechtsanwälte, Notare, Unternehmer, Lehrer und Sozialpädagogen. Was kann da schon sinnvolles fürs Volk raus kommen. Jeder Realschüler würde bessere Politik machen, als diese koruppten Egopolitclowns, die immer aufs Neue vom denkbefreitem Volk gewählt werden.

  11. #210
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Eine Krise jagt die nächste !

    Zitat Zitat von Make",p="854928
    Die Bonzen haben auch für ihr Geld gearbeitet. Die Bonzen tragen Führungsverantwortung und die Bonzen sind ja meisstens auch Doktoren
    Nau und? Ist ein Doktor mehr wert als ein anderer Mensch?

    Die einzige Leistung der so genannten Lesitungsträger bestand darin, das Ergebnis der Leistung anderer im Aktenkoffer in die Schweiz oder nach Luxemburg zu tragen....

Seite 21 von 45 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KRISE ? welche krise ????
    Von fred1 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.12, 19:29
  2. Wo ist der nächste ATM
    Von Doby im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.02.12, 10:29
  3. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.01.05, 17:48