Umfrageergebnis anzeigen: Ehegattensplitting?

Teilnehmer
16. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ehegattensplitting wie gehabt.

    9 56,25%
  • Ehegattensplitting erweitern.

    3 18,75%
  • Ehegattensplitting abschaffen.

    4 25,00%
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Ehegattensplitting - Fuer und Wider.

Erstellt von strike, 17.08.2012, 08:25 Uhr · 49 Antworten · 2.738 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.556
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Benötigt man später gebildete Fachkräfte oder züchtet man sich besser Hilfskräfte heran ?!
    Das kriegen die Anatolen, gemeinsam mit unseren Politikern schon hin. Da hab ich Vertrauen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Benötigt man später gebildete Fachkräfte oder züchtet man sich besser Hilfskräfte heran ?!
    Schönes Schlagwort, aber zu verallgemeinernd. Nicht alle Akademiker produzieren gebildete Fachkräfte und nicht alle Familien der oberen Unteschicht und unteren Mittelschicht produzieren Hilfkräfte.

    Beste Beilspiele sollte es doch gerade in unseren Dunstkreisen geben. Meiner Meinung nach funktioniert es eher bei den Thaimädels als bei den Jungs, aber das ist ein anderes Thema. In Thailand ist für die Mädels oft kein Geld für lange Schulaufenthalte oder gar ein Studium vorhanden. Sobald der deutsche Stiefvater unter die Arme greift, sei es im LOS oder hier in Deutschland, dann wird oft die Chance wahrgenommen wirklich etwas daraus zu machen.

    Besten Beispiel ist da meine ehemalige "Wochenendtochter" - Tochter eines Kumpels und seiner Thaifrau die mit 13 nach Deutschland kam und früher oft bei uns die Wochenenden verbracht hat. Sie hat innerhalb kürzester Zeit deutsch gelernt, dieses Jahr ihr Abi gemacht und strebt ein Studium in Nanotechnologie an.



    Anderseits kenn ich auch genug verwöhnte .............., denn immer der Arsch nachgetragen wird und die nichts auf die Kette kriegen ausser vielleicht mit schöner regelmäßigkeit Papas Z4 zu schrotten.

  4. #43
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo phi mee

    Schönes Schlagwort, aber zu verallgemeinernd. Nicht alle Akademiker produzieren gebildete Fachkräfte und nicht alle Familien der oberen Unteschicht und unteren Mittelschicht produzieren Hilfkräfte.
    Ja richtig aber Ausnahmen bestätigen nur die Regel ......

    Und da gibt es Studien genug die belegen das Kinder aus gebildeten Elternhäusern prozentual viel häufiger auch wieder höhere Bildungswege einschlagen und bessere Schulabschlüße vorweisen können .......

    Fängt quasi beim Erbgut an und hört bei einer intensiveren Erziehung auf !

    Aber Deutschland hat für so was kein Geld bzw. verfüttert lieber alles an die Rentner und läßt sein Humankapital den Bach hinunter gehen ........

    ........ für Almosen vermehren sich nur die Dummen , ach und dann gibt es ja auch noch die ausländische Unterschicht !

  5. #44
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    ach und dann gibt es ja auch noch die ausländische Unterschicht !
    Ja die Ausländerflut ist sicherlich eine Gefahr. Das weiss ich spätestens seit der Ossiflut vor über 20 Jahren. Da haben wir uns bis heute noch nicht von erholt.

  6. #45
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo phi mee

    Und wo ist da dein Problem ....... in Frankreich ist dies gang und gebe , um so höher das Einkommen um so höher ist auch der Betrag den man für die Kindererziehung bekommt !

    Die logische Folge ist dass bei den Franzosen auch mal Akademikerpaare 3-4 Kinder haben und nicht wie in Deutschland zum großen Teil kinderlos sind !

    Benötigt man später gebildete Fachkräfte oder züchtet man sich besser Hilfskräfte heran ?!
    Man benötigt nicht viele gebildete Fachkräfte - man benötigt wenig gebildete Leutchen welche die Drecksarbeit machen und dies für wenig Geld. Die Masse der sogenannten Gebildeten bekommt ja keine Arbeit mehr weil keine mehr da ist....

  7. #46
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Man benötigt nicht viele gebildete Fachkräfte - man benötigt wenig gebildete Leutchen welche die Drecksarbeit machen und dies für wenig Geld. Die Masse der sogenannten Gebildeten bekommt ja keine Arbeit mehr weil keine mehr da ist....
    Das entspricht nicht den tatsächlichen Gegebenheiten. Es herrscht eher Fachkräftemangel.

  8. #47
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo phi mee

    Ja die Ausländerflut ist sicherlich eine Gefahr. Das weiss ich spätestens seit der Ossiflut vor über 20 Jahren. Da haben wir uns bis heute noch nicht von erholt.
    Nun Deal mit den Gastarbeitern war doch ein Bombengeschäft für den Westen ......... deckt denn das nicht das Minus dass ihr mit dem Osten gemacht habt ?

  9. #48
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.043
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Es herrscht eher Fachkräftemangel.
    Jau! In erster Linie bei den Politclowns.

  10. #49
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Jau! In erster Linie bei den Politclowns.
    Ach, hier diskutieren mal wieder die Blinden über Farben. Na dann lasst euch mal durch Fakten oder die Realität nicht beirren.

  11. #50
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.043
    Ist es nicht so, das jährlich bis zu 200.000 Fachkräte unser Land verlassen?
    Würde man dies verhindern, müsste man sich keine Gedanken machen.

    Und wo bleiben denn die ausländischen "Fachkräfte" ?

    Hauptsache mal wieder "Blinde" angemacht.....

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.12, 05:54
  2. (Tourist?)Visa fuer Thailand fuer mehrere Monate - Fragen...
    Von Chestnut im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23.10.10, 07:46
  3. Vater wider besseren Wissens
    Von Monta im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.02.07, 17:12
  4. Visa fuer eine Thailaenderin fuer die Tuerkei
    Von HaveFun im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.10.05, 17:57
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.05, 14:58