Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 90

Die Währungsreform kommt !

Erstellt von resci, 06.08.2011, 21:49 Uhr · 89 Antworten · 7.510 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Jarga Beitrag anzeigen
    Weshalb denn? @Clemens
    dann wird doch erst "Reichtum für alle" geschaffen.

    ....schön wärs....was war nach der Whrungsreform nach dem WW II....ist da Reichtum für alle geschaffen worden?? Oder haben die nicht viele benutzt,sich gesund zu stossen!! Die Zeche haben kleinsparer bezahlt....Leute,wie die Generation unsere Eltern,die damals Kinder waren und ihr erstes Sparbuch hatten....das dann auf ein paar lächerliche Mark eindedampft wurde.....

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Hoffe, Du hast meine Ironie dahinter verstanden. Hast schon recht.

  4. #33
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von resci Beitrag anzeigen
    Da wird weit mehr kaputt gehen als nur diese 20%.
    Ja - leider - weil die Ueberzahl der Zeitgenossen versucht ungeschoren davon zu kommen - das wird keinem gelingen, auch nicht dem noch so cleveren Anleger, denn der wird von Neidern gejagt werden.

  5. #34
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Jarga Beitrag anzeigen
    Hoffe, Du hast meine Ironie dahinter verstanden. Hast schon recht.
    ...natürlich...die da oben machen immer,was ihnen nützt...kann lediglich passieren,dass sie DESHALB ebenfalls ins Fahrwasser kommen,wenn's nach dem motto geht "Die Geister,die ich rief....."...das passiert DANN,wenn sich auch Bsnker hängen,weil ihnen das,was sie angezettelt haben über den kopf gewachsen ist...

    wie hieß es in dem Lied so schön: "Monopoly,Monopoly,wir sind nur die Randfiguren,in einem schlechten Spiel...."

  6. #35
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    Die Zeche haben kleinsparer bezahlt....Leute,wie die Generation unsere Eltern,die damals Kinder waren und ihr erstes Sparbuch hatten....das dann auf ein paar lächerliche Mark eindedampft wurde.....
    Aus diesem Grund bin ich fuer die Zwangsabgabe fuer Reiche und alle anderen die genug haben.

    Die Super-Reichen waren immer die Krisengewinnler...


    Der ganze SCHEI XX den die Politik zur Zeit verzapft ist nur um die Banken zu retten, die wiederum aus den Einlagen ihrer reichen Klientel gespeist wird.

    Diese Banken-Rettung wird vom kleinen Steuerzahler (Knecht) geschultert.

    Es wird innere Unruhen in der BRD geben, wenn die Politik nicht umdenkt !

  7. #36
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Aus diesem Grund bin ich fuer die Zwangsabgabe fuer Reiche und alle anderen die genug haben.

    Die Super-Reichen waren immer die Krisengewinnler...

    am Tag NACH (!!!!) der Whrungsreform 1949 waren von EINEM AUF DEN ANDEREN (!!!!) Tag die Schaufenster rappelvoll...warum wohl....am Tag zuvor gabs angeblich noch gaaaaar nix.....

  8. #37
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Bei der Gelegenheit eine Info fuer die GOLD-Liebhaber in den grossen Wirtschaftskrisen des letzten Jahrunderts hat GOLD keine Rolle gespiel.

    Was zaehlte waren Nahrungsmittel und Zigaretten...

  9. #38
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Was zaehlte waren Nahrungsmittel und Zigaretten...
    ....und die "Frauenkrisenwährung" nicht vergessen......Frauen konnten auch was kriegen,wenn sie weder Nahrungsmittel,noch Zigaretten hatten.....

  10. #39
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Post

    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Es wird innere Unruhen in der BRD geben, wenn die Politik nicht umdenkt !
    Keine Sorge, da ist man schon am trainieren. Ausbildungslager und Treffen gibt es schon seid einiger Zeit, speziell zum Thema Häuserkampf. Wurden schon ganze Geisterstädte in diesen Camps gebaut in denen auch unsere Europäischen Nachbarn gemeinsam trainieren. Nicht nur Deutschland auch andere europäische Länder und deren Führungen machen sich dazu schon ihre Gedanken. Auch gibt es schon umfangreiche Europäische Abkommen um in Fall von sogenannten Unruhen diese Spezialkräfte untereinander austutauschen. Wie zum Beispiel heutzutage schon erprobt wurde, bei Demos aus entfernteren Bundesländern Sicherheitskräfte zusammen zu ziehen, um Skrupel bei Handlungen gegen die eigene Bevölkerung oder Sympatisierung vorzubeugen. (siehe Stuttgart 21)
    Durch einen Bekannten, der für die Einsatztechnik zuständig ist, habe ich selber Video`s der Training und Ausbildungseinheiten dieser Camps gesehen.

    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Aus diesem Grund bin ich fuer die Zwangsabgabe fuer Reiche und alle anderen die genug haben.
    Das ist mehr was für Alibaba und die 40 Räuber und Märchen aus 1001 Nacht oder gehört ins Reich der Mythen und Sagen. ...du weißt doch das es anders kommen wird.

    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Bei der Gelegenheit eine Info fuer die GOLD-Liebhaber in den grossen Wirtschaftskrisen des letzten Jahrunderts hat GOLD keine Rolle gespiel
    Gold ist auch nicht so sicher wie man einer so glaubt. Die USA haben es schon einmal vorgemacht was gern vergessen wird.
    In Erinnerung der Beschlagnahme von Gold in den USA am 3. April 1933...
    3. April 2008 der 75. Jahrestag der Beschlagnahme in den USA von Gold im privaten Besitzt fällt, die durch einem Diktat des Präsidenten Franklin Delano Roosevelt in Kraft trat.
    Wenige Tage nach dem Roosevelt im März 1933 Präsident wurde, promulgierte er eine Rechtsverordnung, nach der alle amerikanischen Bürger und Andere, die den amerikanischen Gesetzen unterstanden, all ihr Gold einreichen mussten und dafür US Dollar bekamen.
    Die US-Regierung hat danach diese ganzen Goldmünzen schmelzen lassen, zu dem, was später als "Goldschmelz"-Barren bezeichnet wurde. Und für ihre amerikanische Papierwährung fing die lange Periode ihrer Entwertung und danach der Inflation an...

  11. #40
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    Abhängigkeit

    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Aus diesem Grund bin ich fuer die Zwangsabgabe fuer Reiche und alle anderen die genug haben.
    Die Super-Reichen waren immer die Krisengewinnler...
    Weshalb immer auf den Steuer-Abgaben herum reiten?

    Klar, ist ein Tribut an die Machtclicke. Aber dieses Monstrum von Staat, Militär, Polizei, Parlament, Beamten, Politik ist einfach zu groß. Es ist parasitär. Er leistet nichts.
    Deshalb erstmal DA ansetzten.
    dann redudziert sich die Steuerlast automatisch und lässt sich ganz anders auf das Einkommen berechnen.


    Der ganze SCHEI XX den die Politik zur Zeit verzapft ist nur um die Banken zu retten, die wiederum aus den Einlagen ihrer reichen Klientel gespeist wird.
    Diese Banken-Rettung wird vom kleinen Steuerzahler (Knecht) geschultert.
    Es werden nur die Systemabhängigen Banken gerettet, die anderen lässt man absaufen.

    Jede Versicherung, Renten/Pensionskasse Zahlung wird über diese wenigen Systembanken abgewickelt.
    Dem Staat seine Geldaufnahme/Anleihen, sowie Fonds usw. können nur über diese Finanzhäuser abgewickelt werden, da diese in einem Pool zur FED, der EZB, BoJ, BoE, SNB etc. stehen.

    Jeder Kleinnanleger seine Kohle -und hat er nur ein Girokonto bei denen, würde ebenfalls über die Wupper gehen bei einem Bankcrash.

    Es ist in der Tat ein Irrsinn unter welchen Drogen dieses Monstrum sich abhängig gibt.
    Hier sollte angesetzt werden um sich das ganze zu Hinterfragen.
    Hierin liegt der Systemfehler begraben.

    Es ist wie eine Pyramide.
    Die Oben werden von den Unten getragen.
    Bei einer gewissen Anzahl "Verweigerer" der untersten Ebene stürzt dieses Konstrukt zusammen.
    ___

    Zum Gold;
    Entweder hat man es oder eben nicht. Seit 5000 Jahren hat dieses seinen Wert gehalten.

    Alle Papiere sind nur Versprechen (Aktien, Bond's, etc.). Alle Papierwährungen gingen seit 4000 Jahren auf NULL!

    Wenn GOLD kein GELD ist, weshalb halten die Zentralbanken dann das Gold als Reserve?

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 12.06.13, 10:31
  2. Eurokollaps - Währungsreform vom 02.10 zum 03.10.2011??
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.10.11, 10:57
  3. Endlich ist der Termin bekannt - Eilmeldung: Währungsreform zum 1.4.2011
    Von K98 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.11, 10:27
  4. Er kommt, der
    Von E.Phinarak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 16.02.05, 13:01
  5. Tor kommt
    Von phimax im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.04, 22:34