Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 90

Die Währungsreform kommt !

Erstellt von resci, 06.08.2011, 21:49 Uhr · 89 Antworten · 7.502 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Das die Renten und LVs weg sind habe ich verstanden.
    Was wuerde denn eine derartige Reform fuer existierende Kreditvertraege (Auto, Haus oder dergleiichen) bedeuten?

    Das würde mich auch interessieren.

    Der gesunde Menschenverstand sollte einem aber sagen, dass damit kein Geschäft zu machen ist, sich jetzt Immobilien auf Pump zu kaufen.
    D.h. im Fall einer Währungsreform werden Sparguthaben zwar auf bspw. 1/10 des alten Wertes zusammen gestrichen, Verbindlichkeiten aber garantiert nicht. Auch bei einer Hyperinflation, werden die Bankster einen Weg finden, dass man nicht morgens für 500k 3 Sesambrötchen holt und für den Rest sein Hypothekendarlehen ablöst.

    Denn auch danach werden diese Verbrecher wieder das Sagen haben, weil die Menschheit bekanntermassen völlig lernresistent ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    ...es ist ja politisch gewollt!! Schon lange träumen die da oben davon,Rentnern ihre Rente,für die sie ein Leben lang geschuftet haben kaputt zu machen!! Kürzen können sie's nicht (steht das formale Recht dagegen)....also enteignet man die Rentner kalt durch die Hintertür....

    ...das ist sicher nicht der Motivationsgrund, sowas zu machen,aber an dem Tag,an dem das kommt,machen die Bonzen,die schon lange fordern,Rentner und Almosenempfänger gleichzusetzen nicht nur eine Flasche champagner auf,sondern die saufen sich vor Freude mit dem Zeug einen Vollrausch an!! Und Leute wie meine Eltern können in den Mond gucken!!!
    Denn der erwünschte Nebeneffekt ist,dass dann die Renten ebenfalls kaputt sind!!


    Furchtbar!!!!!!!!!!!

    P.S.
    ich bin heilfroh,dass ich auf die Propaganda nicht reingefallen bin und NICHT (!!!) "geriestert" habe!! So ein Geld kannst Du dann nach einer Währungsreform ebenfalls in die Pfeife stopfen!!!!

  4. #23
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    noch nicht so weit

    Also, liebe Member. Vorläufig geschieht noch nicht derartiges wie eine System-Reformierung.
    Die 'Zeit' ist noch nicht reif dafür, trotz dem Mediengedöhns

    Zu aller erst wird die Geldsumme erhöht. Gibt erhöhte Inflation und wird als Geldentwertung wahr genommen.

    Hat noch jeder etwas Zeit, ebenfalls wie die grossen Player, in Sachwerte umzuschichten, sofern überhaupt etwas davon vorhanden. Ansonsten gibt es ja die Sozialprogramme. Die nächste Wahl steht bald vor der Tür, dann dürfen die 'Linken und Oekofaschisten' an den Umverteilungstrog.
    Da findet dann die Party statt.

  5. #24
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Jarga Beitrag anzeigen
    Also, liebe Member. Vorläufig geschieht noch nicht derartiges wie eine System-Reformierung.
    Die 'Zeit' ist noch nicht reif dafür, trotz dem Mediengedöhns

    Zu aller erst wird die Geldsumme erhöht. Gibt erhöhte Inflation und wird als Geldentwertung wahr genommen.

    Hat noch jeder etwas Zeit, ebenfalls wie die grossen Player, in Sachwerte umzuschichten, sofern überhaupt etwas davon vorhanden. Ansonsten gibt es ja die Sozialprogramme. Die nächste Wahl steht bald vor der Tür, dann dürfen die 'Linken und Oekofaschisten' an den Umverteilungstrog.
    Da findet dann die Party statt.

    ...natürlich!! Aber die Zeit bis zur Wahl braucht man dazu,das erstens propagandistisch vorzubereiten und zweitens wäre es dann so sicher wie das Amen in der Kirche,dass die Bonzenpartei unter 5% landen würde,was natürlich nicht gewollt ist!! Mit WIRKLICHEN Umverteilungsmassnahmen werden wir sicher eine Galgenfrist bis zur Wahl haben,aber danach wirds uns voll treffen!!!!

  6. #25
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Ah, der resci ist wieder mit seinen Verschwörungstheorien unterwegs. Jetzt muss er schon dubiose Namen benutzen um den Weltuntergang zu plakatieren. Natürlich kann nur Gold dagegen helfen.

    Bitte auch hier:

    Das “Doppelleben” des Börsenexperten Michael Mross « haGalil

    mal einen Blick reinwerfen, dann kann man ja schon erahnen, welch politischer Ecke dieser Herr zuzurechnen ist.

    Ich werd' dann mal morgen wieder ein paar Aktien kaufen
    AlHash

  7. #26
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956
    Zitat Zitat von alhash Beitrag anzeigen
    Ah, der resci ist wieder mit seinen Verschwörungstheorien unterwegs.[/url]
    Das Ganze hat mit Michael Mross und V-Theorien wenig zu tun. vielleicht solltest du der Realität mal ins Auge schauen. Also Augen und Ohren mal auf, dann bekommst vielleicht auch mit was da gerade weltweit abgeht.
    Und bisher hat sich es wohl erwiesen, dass meine mittlerweile 10-jährige Anlagestrategie in Gold und entsprechende Derivate goldrichtig waren. Das Chaos war längst abzusehen. Was gibts denn da gegen einzuwenden?

    Mit links (gähn) oder rechts (gähn) hat das auch schon lange nichts mehrr zu tun, die Schonzeit für die Hauptverantwortlichen des Desasters, nämlich dem xxxxxxxxxxxxxx
    mit Sitz in Frankfurt, New York oder London muss mal ein Ende haben. Das muss angesprochen werden und wer das tut, dem gebührt mein Respekt.

    resci

    Rassistische Parolen aus der ....zeit sind hier unerwünscht ! Gruß Conrad

  8. #27
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636

    Zwangsabgabe fuer Reiche

    Die Verschuldung der BRD betraegt 2011 etwa 2000 Milliarden EURO, in 2007 wurde das Vermoegen der BRD'ler auf 9500 Milliarden EURO beziffert.

    Eine Abgabe von 2000 Milliarden EURO in die Kassen der BRD macht das Land SCHULDENFREI.

    Es muessen keine Zinsen mehr gezahlt werden ------------> an die Reichen, denn so laeuft das Spiel, noch !

    Der Staatshaushalt hat enorme Geldmengen frei, die in andere Bereiche investiert werden koennten z.B. Bildung, Arbeit, Familien ...

    Zu den Fakten >>>

    Entwicklung und Struktur des Gesamtvermögens

    Vermögen (Wirtschaft)


    Ueber den Daumen gepeilt wuerde eine 20% ige Zwangsabgabe Land und Leute schuldenfrei machen.

    Hat jemand nur ein Vermoegen von 10 000 EURO so ist er mit 2 000 EURO dabei.

    Hat jemand ein Vermoegen von 100 000 000 EURO so ist er mit 20 000 000 EURO dabei.

    Wie auch immer das Problem kann geloest werden.

    Nach meiner Einschaetzung ist der "KLEINE MANN" eher bereit diesen "Schnitt" zu machen als der "GROSSE MANN" (z.B. die Banken mit ihren sehr vermoegenden 'Investoren').


    So schaut mein Grundgedanke zum Thaema aus.

    Wir sollten uns klar werden das die REICHEN bei jeder Krise verdienen.

    Bei einer Zwangsabgabe sind alle dabei.

    Wenn der Staat nachher schuldenfrei ist laeuft es auch wieder besser...


    PS

    Kleine Vermoegen, die nur dem normalen (durchschnittlichen) Lebensunterhalt dienen, also nicht spekulativ angelegt werden sollten bis zu einer bestimmten Hoehe frei von einer Zwangsabgabe sein.

  9. #28
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    'Sozial' macht frei

    Weshalb denn? @Clemens
    dann wird doch erst "Reichtum für alle" geschaffen.

    Noch schnell ein buntes Parteibuch beschaffen und man(n) ist dabei.

    ___
    VT als Totschlagsargument und gleich noch die Anti-keule rausgeholt. Bravo
    Wie wäre es, diesen eingestellten Artikel von Mross Stück für Stück zu widerlegen?
    und nicht den Überbringer des Linkhinweises zu diskreditieren.

  10. #29
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    geht nicht in diesem System

    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Die Verschuldung der BRD betraegt 2011 etwa 2000 Milliarden EURO, in 2007 wurde das Vermoegen der BRD'ler auf 9500 Milliarden EURO beziffert.
    Eine Abgabe von 2000 Milliarden EURO in die Kassen der BRD macht das Land SCHULDENFREI.
    Keine Schulden = kein Geld mehr!

    zudem stimmt die wahre Verschuldung nicht überein mit der genannten Zahl. Es sind ungebuchte Verbindlichkeiten fällig, da ja der Staat nicht bilanziert. Denke z.B. nur an all die ausstehenden Pensionszahlungen.
    Guthaben und Schulden geben sich die Hand, d.h., werden die Guthaben-Forderungen nicht bedient, dann muss abgeschrieben werden. Da wehrt man sich noch mit Hand und Fuß dagegen.

    noch einfacher;
    Guthaben sind nur die Schulden von jemand anderem.

  11. #30
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Die Verschuldung der BRD betraegt 2011 etwa 2000 Milliarden EURO, in 2007 wurde das Vermoegen der BRD'ler auf 9500 Milliarden EURO beziffert.
    das mag einfach gesehen schon sein,
    nur, der größte Teil des Vermögens ist in Form von festverzinslichen Anleihen über die Banken und Börsen weltweit verteilt.
    Die nationale Lösung könnte theoretisch so aussehen, nur freiwillig wird niemand dieses Geld bezahlen bzw. es wird sich so nicht durchsetzen lassen. Dann müssten Immobilien, Grundbesitz, Aktien, Gold etc. ebenso rigoros besteuert werden wie es auch schon mal 1948 der Fall war. Was das dann für ein Zinober gibt wag ich mir nicht vorzustellen.

    Da unser aller Geld durch die Banken weltweit verteilt angelegt ist, müssen wir zusätzlich auch noch für die faulen und wertlosen Anleihen der hochverschuldeten Staaten herhalten ohne dass dies dem kleinen Anleger richtig bewußt ist.
    Da wird weit mehr kaputt gehen als nur diese 20%.

    resci

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 12.06.13, 10:31
  2. Eurokollaps - Währungsreform vom 02.10 zum 03.10.2011??
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.10.11, 10:57
  3. Endlich ist der Termin bekannt - Eilmeldung: Währungsreform zum 1.4.2011
    Von K98 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.11, 10:27
  4. Er kommt, der
    Von E.Phinarak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 16.02.05, 13:01
  5. Tor kommt
    Von phimax im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.04, 22:34