Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 90

Die Währungsreform kommt !

Erstellt von resci, 06.08.2011, 21:49 Uhr · 89 Antworten · 7.501 Aufrufe

  1. #11
    amb
    Avatar von amb

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    188
    klar geht es weiter, nur eben viel Bescheidener und nicht mit ganz so viel sanuk

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von MiPuSa

    Registriert seit
    20.07.2009
    Beiträge
    252
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Kranke Gliedmaßen, welche den Körper vergiften, gehören amputiert. Anders als beim Menschen können diese "Gliedmaßen" bei Gesundung wieder angefügt werden.
    Leider sind unsere Politiker - trotz dem Vielfachen führen eines Doktor-Titels - keine Ärzte. Eher Philosophen. Die große europäische Idee steht über allem...

  4. #13
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Nicht doch, unser Wirtschaftsminister ist Arzt - ich nicht

  5. #14
    Avatar von MiPuSa

    Registriert seit
    20.07.2009
    Beiträge
    252
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Nicht doch, unser Wirtschaftsminister ist Arzt - ich nicht
    Laut Wikipedia ist er aber nur Augenarzt. Der sollte somit besser nichts amputieren...

  6. #15
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Der Medizinstudent lernt erst intensiv allgemein, bevor er sich in den späteren Semestern spezialisiert....

  7. #16
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Der Medizinstudent lernt erst intensiv allgemein, bevor er sich in den späteren Semestern spezialisiert....
    Bin mir nicht sicher, doch sobald er Facharzt ist, darf er nicht mehr wildern. Vorher darf er noch alles.

  8. #17
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Die Korruption und der Tribut an das organisierte Verbrechen muß bezahlt werden. Sonst werden die Herren ziemlich sauer.


    Wir koennen uns kaum vorstellen wie tief das sogenannte organisierte Verbrechen in dieses Chaos verstrickt ist, der Kurzfilm gibt dennoch einen wichtigen Denkanstoss...



  9. #18
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Das die Renten und LVs weg sind habe ich verstanden.
    Was wuerde denn eine derartige Reform fuer existierende Kreditvertraege (Auto, Haus oder dergleiichen) bedeuten?

  10. #19
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    Währungsreform, wie und was

    Zitat Zitat von MiPuSa Beitrag anzeigen
    Das kann einem einfach nur Angst machen. Als absoluter Laie in finanziellen Angelegenheiten kommt in mir gerade ein Gefühl der absoluten Hilflosigkeit hoch.
    (..)Ich mag das irgendwie noch nicht so recht glauben und möchte mir einreden, dass es immer irgendwelche Schwarzmaler gibt, die, wodurch auch immer getrieben, irgendwelche Worst-Case-Szenarien konstruieren. Okay, die Schuldenproblematik der Staaten ist real. Aber irgendwie wird es doch weitergehen...
    Mal was zur Beruhigung

    'Staatsbankrott' tönt nicht so gut, also wird dies einfach 'Währungsreform' genannt, weil die alte Währung nicht mehr so richtig im Schuss ist und unter Vertrauensverlust leidet, immer mehr daraus flüchten oder umschichten in Sachgüter wie z.B. in Edelmetall.

    Warum dies;
    -Weil der Staat seine Schulden los werden will, zumindest zum großen Teil.

    -Um aber die Industrie und Unternehmer nicht auch in den Bankrott zu treiben, dürfen diese nicht in den Ruin mit gezogen werden, ansonsten keine Produktion mehr.

    -Die öffentl. Anleihen des Staates werden für wertlos erklärt, ausser diejenigen, die bei der Zentralbank hinterlegt sind, die werden noch zu 50% zurück gezahlt.

    -Es werden die Verbindlichkeiten der Bank reduziert, die ja voll von Staatsanleihen sind, ansonsten diese auf einen Schlag ruiniert wären.

    -Leider bestehen die Verbindlichkeiten der Banken aus unserem Guthaben, auch Forderungen genannt. (Um nichts anderes wie Forderungen anstelle von Guthaben handelt es sich bei unserem "Geld".)

    -Die 'Guthaben' werden auf ein fünftel reduziert, eventuell werden die ersten 500Euro 1:1 umgetauscht, das darüber gehende aber nicht mehr.

    -Jetzt haben die Banken aber noch Kredit-Schuldner am Hals wie z.B. Konsumkredite etc. von Privaten.
    -Die werden 1:1 weiter laufen.
    (Hypotheken werden gesondert besteuert oder angepasst.)

    -Bei den Unternehmern werden die Verbindlichkeiten auf ein Verhältnis von 1:5 um gerechnet,
    -ebenso von Privat zu Privat.

    Der Staat hat damit fast seine gesammten Schulden los, auf Kosten von
    - private Schuldner, denn die Schulden wurden 1:1 umgestellt
    - die Besitzer von Bargeld und Bank-Forderungen
    - die Staats-Anleihen Besitzer


    Dies hatte ich mir mal so im groben notiert. Abweichungen und Verzweigungen im Detail sind sicherlich nicht berücksichtigt, da unbekannt bei Eintritt.

    Positiv;
    Die Kaufkraft der neuen Währung wird wieder höher sein.

    Eine Währungs-Umstellung sieht wieder anders aus.

  11. #20
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Das die Renten und LVs weg sind habe ich verstanden.
    Was wuerde denn eine derartige Reform fuer existierende Kreditvertraege (Auto, Haus oder dergleiichen) bedeuten?
    Die Renten wären aufgrund des Umlageverfahrens nicht weg.

    Was das für Kreditverträge bedeutet weiss man natürlich nicht so genau, aber ein Blick auf Währungsreformen der Vergangenheit lässt den Schluss zu, dass der Private sich seinen Schulden dadurch nicht entziehen kann, sondern lediglich sein Angespartes verliert.

    Edit: So wie es Jarga geschrieben hat, kann ich mich erinnern vor ein paar Jahren mal darüber gelesen zu haben.

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 12.06.13, 10:31
  2. Eurokollaps - Währungsreform vom 02.10 zum 03.10.2011??
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.10.11, 10:57
  3. Endlich ist der Termin bekannt - Eilmeldung: Währungsreform zum 1.4.2011
    Von K98 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.11, 10:27
  4. Er kommt, der
    Von E.Phinarak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 16.02.05, 13:01
  5. Tor kommt
    Von phimax im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.04, 22:34