Seite 19 von 21 ErsteErste ... 91718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 209

Die Verdummung der Deutschen

Erstellt von strike, 11.06.2010, 06:18 Uhr · 208 Antworten · 11.045 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    jede kultur ist anders. schächten ist nichts für zart beseitete naturen. andererseits, habt ihr schon mal gesehen wie im isaan eine kuh getötet und geschlachtet wird?
    es ist unmöglich eine andere kultur der deutschen zu assimilieren. man kann aber auf die türken zugehen und mit ihnen ins gespräch kommen.
    die deutschen haben die türkei als urlaubsland gefunden, warum ist es uns dann so schwer möglich sie hier zu akzeptieren?
    wer kriminell in erscheinung tritt, da hat deutschland die gesetze.

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.161
    ...........ist gar nicht so lange her, das hier z.B. Rinder mit Äxten getötet wurden...........

    antiquitaeten-kunst-zunftwappen-schlacht.jpg


    ............das Zunftzeichen der Metzger/Fleischer..........

  4. #183
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    bill gates und steve jobs waren idealisten und wussten damals noch nicht welchen durchbruch ihre arbeit bedeuten sollte. kann man aber nicht verallgemeinern.
    Denk mal 1000 Jahre zurück. Da gingen nur wenige Kinder auf eine Schule. Viellicht gab es einige wenige, die sich ausgebildet lassen haben. Vermutlich hättest du damals auch gesagt: das kann man nicht verallgemeinern.
    So wie es damals völlig unglaublich erschein, dass später mal alle Kinder eine Schule besuchen ist es heute umgekehrt. dabei ist es durchaus möglich, dass Kinder keine Schulen besuchen und trotzdem oder gerade deshalb ein erfolgreicheres Leben führen könnten. Gibt's nicht gibt's nicht. Idealisten sind im Grunde alle Menschen. Man muss sich nur von der Fessel der versklavten und manipulierten Gesellschaft befreien.
    Jede Geseellschaft in jeder Epoche hat wohl gegelaubt, ihr Status Quo wäre das Non plus Ultra. Im Nachhinein gesehen war das ein Irrtum. Und das gilt natürlich auch für die heutigen "Entwicklungen" aus Sicht der Menschheit in 100 Jahren.

  5. #184
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Diejenigen, die es ohne oder mit geringer Schulbildung zu was brachten, können zurecht darauf stolz sein. Aber der große "Rest" schweigt.
    Wer vorgemacht bekommt, daß man in einer Gang viel Geld hat und dicke Autos fährt, der macht eventuell Kohle, wird aber kein Bill Gates.

    Was die "Versklavung und Manipulation" betrifft, so habe ich (nicht als Einziger) die Erfahrung gemacht, daß man, selbständiges Denken vorausgesetzt, auch in solch einem Schulsystem eine gute Ausbildung bekommen kann, weil allgemeine Inhalte doch überwiegen.

    Die Bedeutung einer Schulbildung erkennen vor allem die Entwicklungsländer. Berichte von dort und die Einstellung der Kinder zum Lernen sind immer wieder beeindruckend.

    Gruß

    Micha

  6. #185
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo kcwknarf

    Türken sind da wohl pfiffiger und haben schon als Jugendlicher ihre eigenen Geschäfte oder übernehmen die der Eltern.
    So könnte man es zwar sehen stimmt aber so nicht , die türkischen bzw. westdeutschen Einwanderer waren zum Großteil die bildungsferne Unterschicht der Herkunftsländer die man hier als billige Malocher für dreckige , einfache und körperlich schwere Arbeit benötigte !

    Dagegen kommt der Ausländeranteil im Osten wie z.B. Vietnamesen aus den ehemaligen "sozialistischen Brudervölkern" die man damals importierte um hier zu lernen und zu studieren ....... und daß die damaligen Staaten nicht ihre Blödmänner schickten sondern "vorsortierte" Leute liegt schon rein aus wirtschaftlichen Interesse auf der Hand , oder ?

    Und daß ein Land langfristig verdummt wenn sich nur die die weniger Intelligenten ausreichend weiter vermehren da hat er schon recht dieser Herr ......


    Aber man will ja demnächst das Elterngeld für Sozialhilfe bzw. Hartz4-Bezieher einsparen ....... vielleicht bremst dies auch , als gewollten Nebeneffekt , gleich noch die Geburten bei Unterschicht-Migranten und "asozialen" Deutschen .......

  7. #186
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168
    Zitat Zitat von Thaimax Beitrag anzeigen
    Ja aber selbstverständlich! Daran wirst Du aber nicht wirklich zweifeln, oder?

    Oder ist mir an der ausländerfreundlichen Politik Thailands in letzter Zeit etwas entgangen?
    Bei meinem letzten Aufenthalt sind mir auf jeden Fall keine thailändischen Hilfseinrichtungen für Farangs aufgefallen, auch glaube ich nicht, dass es in Thailand Parteien gibt, die sich für mehr Farang-Rechte einsetzen, oder ihnen Sozialhilfe zugestehen würden.

    Der Farang ist geduldet, solange er sein Geld mitbringt, ansonsten ist er weniger wert als jede "ungebildete Unterschicht" in egal welchem europäischen Land.
    So sieht es aus, wenn man einen "Thailand-Vergleich" unbedingt anbringen möchte.
    Vollkommen richtig was Du schreibst.
    Und daran wird sich auch nichts ändern.
    Zu Sarrazin nur soviel, er spricht aus was viele denken aber es nicht wagen.

  8. #187
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Thaiman Beitrag anzeigen
    Vollkommen richtig was Du schreibst.
    Und daran wird sich auch nichts ändern.
    Zu Sarrazin nur soviel, er spricht aus was viele denken aber es nicht wagen.
    von thailand scheint ihr beide wenig Ahnung zu haben, sies aber viel und häufig in die Welt hinauszuposaunen. Entsprechende Qualifikation vorausgesetzt, verdient ein Farang in Thailand häufig mehr als ein gleiwertig ausgebildeter Thai.

  9. #188
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    von thailand scheint ihr beide wenig Ahnung zu haben, sies aber viel und häufig in die Welt hinauszuposaunen. Entsprechende Qualifikation vorausgesetzt, verdient ein Farang in Thailand häufig mehr als ein gleiwertig ausgebildeter Thai.
    Und was willst du uns damit sagen? Dass Ausländer grundsätzlich mehr verdienen, weil sie halt cleverer sind? oder weil die Einhemischen denken: wow, jetzt kaufen wir einen ganz tollen Export ein (wie beim Fussball, wenn ein Team aus Deutschland Millionen für einen Mittlelklasse-Brasilianer ausgibt, nur weil er ghalt aus Brasilien kommt).

    Für einen Inder gibt ein deutsches Unternehmen auch viel mehr aus als für einen Einheimischen, der höchstwahrscheinlich sogar noch auf dem Arbeitsamt versauert und von der Gesellschaft ernährt wird. Während der Super-Inder in seinem Heimatland evtl. auch gerade aus der Arbeitslosigkeit kommt (warum sollte er sonst auch nach Deutschland kommen?). Und so finden auch deutsche Expats ihr Glück in Thailand. Das ist halt clever oder halt doof von den Einheimischen. Wie man es sieht. Am Ende aber gut für alle Seiten, weil die Vermischung größer wird und man irgendwann gar nicht mehr zwischen Einheimischen und Einwanderen unterscheiden kann. Dann sind wir alle Weltbürger und gleich schlau oder doof.

  10. #189
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818
    Verdummung muß ja nicht sein. Das kann jeder selbst bestimmen, ob er sich verdummen läßt oder nicht. In Deutschland, dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten, kann es jeder zu etwas bringen. Zum Fußballstar zum Beispiel, wie man gestern sah.....Mesut Özil.....

    Es liegt doch an jedem selbst, was er aus seinem Leben macht, Beispiel wie man es auch als Türke, Afrikaner, Libanese oder sonstwas in Deutschland zu etwas bringen kann, gibt es doch mehr als genug.

    Diese Sticheleien von Sarrazin können da durchaus hilfreich sein, so kann man eben auch an die Leute die es betrifft, appelieren, sich ein bischen mehr anzustrengen.

  11. #190
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    von thailand scheint ihr beide wenig Ahnung zu haben,
    Janö, schon klar.

Ähnliche Themen

  1. Fest der Deutschen
    Von Jens im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.12, 23:24
  2. Fest der Deutschen ...
    Von wasa im Forum Event-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.11.09, 07:17
  3. TAG DER DEUTSCHEN ...
    Von wasa im Forum Event-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.08, 19:04
  4. schleichende Verdummung
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 25.07.06, 04:52