Seite 42 von 72 ErsteErste ... 32404142434452 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 715

Die Türkei

Erstellt von Yogi, 22.01.2016, 21:12 Uhr · 714 Antworten · 28.109 Aufrufe

  1. #411
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.445
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Was haben die Leute in der Nacht auf den Strassen Istanbuls gebrüllt?

    Genau! "Allahuakbar" und nicht "Er-do-gan".

    Damit weiss jetzt wohl jeder, wohin die Reise geht, äh ausser natürlich Merkel und Konsorten.
    Past Schoo! Merkel und Konsorten sind doch gerade dabei einen Gottesstaat-Light zu gründen. Wenn Erdolf alle Gegner aus dem Weg geräumt hat, dann wird die Türkei erst richtig in Richtung Gottesstaat regiert werden. Ohne Frage wird das natürlich auch Auswirkungen auf die ca. 3 Millionen Türken(O-Ton n-tv) in Deutschland haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #412
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.693
    Richtig, der Mayzek wird doppelt so groß und 2 Meter breit werden.

    Der wird Stammgast in den deutschen TV-Plauderrunden werden.

  4. #413
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.445
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Richtig, der Mayzek wird doppelt so groß und 2 Meter breit werden.

    Der wird Stammgast in den deutschen TV-Plauderrunden werden.
    Na ja, der gute Adam ist ja nun schon fast ein Stammgast bei den Propaganda-Shows. Ich halte es für möglich, dass wir bald einen Scharia-TV Sender bekommen könnten. Übertreibe ich jetzt etwas? Hätte vor einiger Zeit jemand gedacht, dass es an den Schulen Islamunterricht gibt? Das wir über Burkinis in Schwimmbädern diskutieren? Das Großveranstaltungen wegen islamistischerTerrorwarnungen abgesagt werden müssen? Das ein(e) Bundeskanzler(in) bei den in Deutschland eingewanderten Muslimen um Toleranz für die Essgewohnheiten der einheimischen Bevölkerung bettelt?

  5. #414
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.540
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Na ja, der gute Adam ist ja nun schon fast ein Stammgast bei den Propaganda-Shows. Ich halte es für möglich, dass wir bald einen Scharia-TV Sender bekommen könnten. Übertreibe ich jetzt etwas? Hätte vor einiger Zeit jemand gedacht, dass es an den Schulen Islamunterricht gibt? Das wir über Burkinis in Schwimmbädern diskutieren? Das Großveranstaltungen wegen islamistischerTerrorwarnungen abgesagt werden müssen? Das ein(e) Bundeskanzler(in) bei den in Deutschland eingewanderten Muslimen um Toleranz für die Essgewohnheiten der einheimischen Bevölkerung bettelt?


    ....und dass der Schäuble in der FAZ allen Ernstes behauptet, die grasierende Inzucht in Europa zu bekämpfen - durch die Zuwanderung von Arabern, die grundsätzlich nur innerhalb der Clans heiraten.

    Da fällt es einem immer schwerer nicht an idiotische Verschwörungstheorien wie die "Bilderberger" zu glauben.

  6. #415
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.445
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    ....und dass der Schäuble in der FAZ allen Ernstes behauptet, die grasierende Inzucht in Europa zu bekämpfen - durch die Zuwanderung von Arabern, die grundsätzlich nur innerhalb der Clans heiraten.
    Warum fällt mir bei diesem Thema spontan das alte Lied "Horch was kommt von draussen rein" ein?

  7. #416
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.093
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    ....und dass der Schäuble in der FAZ allen Ernstes behauptet, die grasierende Inzucht in Europa zu bekämpfen - durch die Zuwanderung von Arabern, die grundsätzlich nur innerhalb der Clans heiraten.

    Da fällt es einem immer schwerer nicht an idiotische Verschwörungstheorien wie die "Bilderberger" zu glauben.

    Zur Weitergabe von Genen ist eine Heirat nicht zwingend erforderlich. Ne schöne Silvesterparty kann schon genügen.

  8. #417
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.970

    Thumbs down

    Polizei Gelsenkirchen POL-GE: Putschversuch in der Türkei führt zu Reaktionen der türkischen Bevölkerung

    17.07.2016 – 11:22

    Gelsenkirchen (ots) - Gelsenkirchen-Stadtgebiet. Die jüngsten Ereignisse in der Türkei führten am Wochenende zu Reaktionen in der türkischstämmigen Bevölkerung.
    In der Nacht von Freitag auf Samstag bildeten sich insbesondere im nördlichen Stadtgebiet einige Autokorsos. Die Fahrzeuge fuhren hupend mit Schwerpunkt durch die Stadtteile Buer-Mitte und Hassel. Dabei schwenkten einige Insassen türkische Nationalflaggen. Um kurz nach 01:00 Uhr nahmen ca. 50 Fahrzeuge Fahrt Richtung Stadtgebiet Essen auf, um dort an einer Versammlung vor dem türkischen Generalkonsulat teilzunehmen.
    In der selben Nacht, gegen 01:50 Uhr, versammelten sich am Goldbergplatz in Gelsenkirchen-Buer ca. 100 feiernde und tanzende Personen. Diese Gruppe verhielt sich friedlich und folgte den Anweisungen der Polizei. Gegen 02:35 Uhr löste sich diese Versammlung auf.
    Unbekannte Täter beschädigten in der Nacht zu Samstag ein türkisches Café auf der Polsumer Straße im Stadtteil Hassel. Der Eigentümer stellte am Samstagmorgen fest, das eine Fensterscheibe des Lokals zerstört war.
    Am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr versammelten sich vor dem gleichen Café zunächst ca. 50 Personen türkischer Herkunft. Nachdem sich die Personen erst friedlich verhielten, wurde aus der Personengruppe heraus plötzlich eine weitere Fensterscheibe des Cafés zerstört. Die Gruppe zog sich anschließend auf die gegenüberliegende Straßenseite zurück. In der Folgezeit wuchs die Gruppe auf geschätzte 150 Personen an. Diese verhielten sich im weiteren Verlauf friedlich, bis sich die Versammlung im Laufe des Nachmittages auflöste. Die Polizei Gelsenkirchen erhielt zur Bewältigung dieser Einsatzlage Unterstützung durch die Bereitschaftspolizei aus Köln. Bezüglich der Sachbeschädigungen hat der Polizeiliche Staatsschutz seine Ermittlungen aufgenommen.


    POL-GE: Putschversuch in der Türkei führt zu Reaktionen der türkischen Bevölkerung | Pressemitteilung Polizei Gelsenkirchen



    Erdogan-Anhänger belagern Jugendtreff in Gelsenkirchen | WAZ.de

  9. #418
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.556
    politprolet steinmeyer nennt den tuekenputsch wecktruf fuer die demokratie, deshalb wird wohl im tuekenland die todesstrafe erneut eingefuehrt, erdowitz verhandelt bereits das thema .

    mfgpeter1

  10. #419
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.445
    "Säuberungen, Viren, Metastasen und Todesstrafe" scheinen die Medien nicht ganz so grausam zu finden, wie dem Brexit.

  11. #420
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    925
    Objektiv betrachtet macht Erdogan im Moment alles richtig, um seine Ziele durchzusetzen. Seine Ziele sind ein streng konservativer Islam, ob hier auch der Wahhabismus und Salaftentum eine Rolle spielt sei mal dahin gestellt. Er und seine Anhänger, mittlerweile auch ein großer Teil der türkischen Bevölkerung ist die Republik von Kemal Attatürk ein Dorn im Auge, um nicht zu sagen, dass Grundübel, welches es zu beseitigen gilt. Daraus machen die keinen Hehl.
    Sie benutzen zwar noch die Frage der Nationalität, also eine starke Türkei, um nun wiederrum einen großen Teil der Anhängerschaft Sand in die Augen zu streuen, damit sie den Weg mitgehen, aber das eigentliche Ziel ein Islamischer Staat bzw. später ein Kalifat, kennt keine Nation bzw. Staaten.
    Erdogan und seine Ideologen müssen wohl sehr genau Adolfs mein Kampf gelesen haben. Dort wird nämlich sehr genau beschrieben, was propagandistisch zu tun ist. Das gepaart mit dem Koran lässt für den Westen nichts aber auch wirklich nichts gutes erwarten.
    Der Westen hat dem nichts entgegen zu bringen. Für Demokratie(Minderheitendemokratur) wie sie heute verstanden wird, steht doch keine Bevölkerung mehr auf und geht in den Tod um diese zu verteidigen, siehe Deutschland und Europa bei der gegenwärtigen Invasion aus dem Nahen Osten und dem Norden Afrikas. Die bezahlten Armeen der westlichen Welt können niemals diesen Kampf gewinnen, da sie nur viel Geld kämpft und eben nicht für eine Idee.
    Der Westen(das Finanzkapital) ist einfach zu feige, um seine Werte zu verteidigen. Wären sie es nicht, dann hätten sie schon lange eine Atombombe auf Mekka und den Felsendom geworfen. Der Grundfehler ist, das sie denken, dass mit Geld alles zu Regeln ist und sich so ständig über den Tisch ziehen lassen.

Seite 42 von 72 ErsteErste ... 32404142434452 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.09.12, 02:30
  2. Kinder und die Thailaendische sprache
    Von MenM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 09.07.02, 20:30
  3. Doppelte Staatsangehörigkeit für die Kinder?
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.07.02, 00:57
  4. Die perfekte Heirat
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 05.12.01, 21:15
  5. Mia Noi - die Nebenfrauauf dem Prüfstand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.11.01, 21:41