Seite 37 von 72 ErsteErste ... 27353637383947 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 715

Die Türkei

Erstellt von Yogi, 22.01.2016, 21:12 Uhr · 714 Antworten · 28.050 Aufrufe

  1. #361
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.861
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Die Ereignisse in der Türkei unterstreichen jedenfalls, dass man riesigen Abstand davon nehmen sollte die Türken in die EU aufzunehmen.
    ...wer da jetzt noch für eine EU -Aufnahme ist, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. ..

  2.  
    Anzeige
  3. #362
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.861
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    :.......dieser Vorzeigedemokratie
    ...nennen wir's doch Erdokratie. ...Das triffts besser.

  4. #363
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.960

    Arrow

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Der Erdolf wird die Vorteile, die ihm dieser gescheiterte Putsch in die Haende legt, sicher in einem diktatorischen Sinne zu nutzen wissen, da bin ich mit Dir einer Meinung.

    Fuer die von Dir vermutete externe Einflussnahme fehlt mir aber jeder Hinweis.
    Fakt ist das die EU-Vasallen und allen voran die Merkel schon wieder Erdokan den Rücken gestärkt haben. Somit ebend auch Einfluß auf die Geschehnisse in der Türkei genommen haben. Genauso wie sie indirekt auf die Wahlen Einfluß genommen und noch zwei Tage vor der Wahl bei ihm und nicht dem Gegenkandidaten den Kotau gemacht hat.

    Mit der Legitimierung der des ausländischen Rückhalts seines "demokatischen" Totalitarismus, konnte er die Bevölkerung zur Gegenwehr aufrufen.

    ...Reaktionzeit der Bundesregierung Verurteilung zum Anschlag von Nizza - fast 1 Tag - offizielles Statement nach 2 Tagen
    https://www.bundesregierung.de/Conte...rankreich.html

    Putsch in der Türkei - Zeitgleich -
    https://www.bundesregierung.de/Conte...D465C0F99.s7t2

  5. #364
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Screen Shot 2016-07-16 at 13.59.37.png

    Ääähmmm, ja .....



    AimanMazyek@Twitter

  6. #365
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.556
    tuerkei fuehrt nach dem putsch wieder die todesstrafe ein. was passiert eigentlich mit den in die eu gefluechteten putschisten ???? auslieferung ????

    mfgpeter1

  7. #366
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.960

    Arrow

    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    ....

    Ääähmmm, ja .....



    AimanMazyek@Twitter
    Ironie?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ironie

  8. #367
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.685

    Da hat Gute wohl um zwei Ecken gedacht.

    Nachdem die EU/Merkel den Putsch verurteilt haben leben wir in der EU/Deutschland in einer .........?

  9. #368
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.008
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Der Erdolf wird die Vorteile, die ihm dieser gescheiterte Putsch in die Haende legt, sicher in einem diktatorischen Sinne zu nutzen wissen ...
    Davon kann man sicher ausgehen, geht auch schon erstaunlich flott los:

    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    Dieser blöden Gesetzeslücke mit der abgeschafften Todesstrafe wird man hoffentlich in Kürze beikommen
    - War eigentlich wieder nur blanker Zynismus von mir, aber gerade eben bei der PK forderte Ministerpräsident
    Yildirim tatsächlich die rasche Wiedereinführung des Galgens
    - Zahlreiche Richter und Staatsanwälte wurden heute angeblich abgesetzt und Verfahren eingeleitet

    - Noch ein sonderbares Zitat von Erdolf: "Der Putsch war ein Geschenk Gottes" (also Allahs) ... hmm, was soll das wohl bedeuten?

  10. #369
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    ... Zahlreiche Richter und Staatsanwälte wurden heute angeblich abgesetzt und Verfahren eingeleitet ...
    Irgendwo habe ich was von ca. 2.700 Richter und Staatsanwälten gelesen.

    Immerhin: die Listen der Verdächtigen waren offensichtlich sehr schnell fertig.
    Keine paar Stunden nach Putsch Beginn wusste man schon, wen es abzuholen bzw. abzusetzen gilt ........

  11. #370
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.941
    Zur Abrundung des Bildes, oder zur Verwirrung.

    Leitartikel: Nach den verwirrenden Stunden rund um den nun mutmaßlich niedergeschlagenen Militärputsch in der Türkei sind Stimmen zu hören, die behaupten, dass es sich hierbei um einen von Recep Tayyip Erdoğan initiierte Aktion handeln könnte. Bevor wieder »Verschwörungstheorie « geschrien wird, sollte der Frage » Cui bono? – Wem nützt es? « nachgegangen werden.
    Erdogan (Bild: thierry ehrmann; RecepTwit Erdogan: CC BY 2.0-Lizenz, Original: siehe Link)

    Die Medien sprechen aktuell von einem »stümperhaften, wenig professionell« durchgeführten Aktion der Putschisten. Als Beispiel hierfür wird unter anderem angeführt, dass es keine gute Idee der Putschisten gewesen sei, ausgerechnet am Freitagabend, wo die meisten türkischen Bürger schön brav zuhause saßen, einen Umsturz auszurufen. Erdoğan konnte mit einer Leichtigkeit – wie dann auch geschehen – die zuhause sitzenden Massen mobilisieren und auf die Straße bringen.
    »Was soll das für ein Putsch sein mit fünf Panzern und zwei Flugzeugen?«
    Ali Utlu – bekennender Atheist und schwuler türkischstämmiger Bundesbeauftragter der Piratenpartei kommentierte die Geschehnisse der vergangen Nacht auf seinem Twitteraccount. Ihn überkam relativ schnell das Gefühl, dass hier -wie beim Reichstagsbrand 1933- eine Inszenierung ablaufen würde. Gegen 1:30 Uhr postete er ein Bild, wo Anhänger Erdoğans großformatige Anti-Putsch-Plakate über einen Balkon hängen. Die Frage scheint mehr als berechtigt, wann diese gedruckt wurden und warum AKP-Leute so schnell in den Besitz dieser Banner kamen.
    In sozialen Medien fragen sich viele Beobachter immer lauter: »Was soll das für ein Putsch sein mit fünf Panzern und zwei Flugzeugen? « Die Türkei habe bereits viele Staatsstreiche erlebt, aber so was noch nie. Angeblich sei die Luftwaffe verwickelt. Wenn dem so gewesen ist, wie konnte Erdoğan dann mitten im Putsch nach Istanbul fliegen?«, so nur einer der durchaus berechtigten Fragen, die nun auch vom ehemaligen taz- Schreiberling und jetzigen Türkei-Korrespondent der WeltN24-Gruppe, dem türkischstämmigen Deniz Yücel, thematisiert wird.
    Cui bono? ? Wem nützt es? | metropolico.org

Seite 37 von 72 ErsteErste ... 27353637383947 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.09.12, 02:30
  2. Kinder und die Thailaendische sprache
    Von MenM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 09.07.02, 20:30
  3. Doppelte Staatsangehörigkeit für die Kinder?
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.07.02, 00:57
  4. Die perfekte Heirat
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 05.12.01, 21:15
  5. Mia Noi - die Nebenfrauauf dem Prüfstand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.11.01, 21:41