Seite 3 von 72 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 714

Die Türkei

Erstellt von Yogi, 22.01.2016, 21:12 Uhr · 713 Antworten · 27.888 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.947

    Thumbs down

    Bringt Türkei Syrer zurück nach Syrien?
    Ob die Merkel auch schon was von dem Bericht der Menschenrechtsorganisation Amnesty International vom Dezember gehört hat, ehe sie dem Türken noch weitere Steuermilliarden in den Rachen wirft.

    Asylsuchende in ein Kriegsgebiet zurückzuschicken ist laut internationalem Recht verboten. Doch wie ein TV-Magazin aufdeckt, tut die Türkei zurzeit genau das. Möglicherweise sogar mit EU-Geldern.

    Die Türkei schiebt nach einem Bericht des ARD-Magazins "Monitor" systematisch Bürgerkriegsflüchtlinge zurück nach Syrien ab. Damit verstoße Ankara gegen internationales Recht, berichtete das Magazin unter Berufung auf eigene Recherchen sowie Berichte von Menschenrechtsaktivisten. Letztere warfen den europäischen Ländern in diesem Zusammenhang "Zynismus" vor.

    Dem Magazin liegen nach eigenen Angaben Videoaufnahmen der Organisation "Human Rights Watch" vor, auf denen hunderte syrische Bürgerkriegsflüchtlinge zu sehen seien, die von der Türkei nach Syrien abgeschoben würden. Dies widerspreche ebenso wie weitere Berichte von Augenzeugen der Darstellung auch der Bundesregierung, die bislang offiziell davon ausgegangen sei, "dass die türkische Regierung weiterhin zu ihrer Zusicherung steht, wonach keine syrischen Flüchtlinge nach Syrien abgeschoben werden".

    Dagegen hatte bereits im Dezember auch die Menschenrechtsorganisation Amnesty International Berichte vorgelegt, in denen 130 Fälle von Abschiebungen in das Konfliktgebiet dokumentiert wurden. Diese seien von einem mit EU-Mitteln geförderten sogenannten "Reception und Removal Centre" im osttürkischen Erzurum aus erfolgt.

    Vor diesem Hintergrund bezeichnete die EU-Direktorin von "Human Rights Watch", Lotte Leicht, die Flüchtlingspolitik der EU als "zynisch". Die EU nehme das Vorgehen der Türkei billigend in Kauf und bringe die Flüchtlinge so in gefährliche Situationen. "Es geht nur darum, die Flüchtlingszahlen zu reduzieren", kritisierte Leicht. Die EU-Kommission sicherte dem Bericht zufolge gegenüber "Monitor" zu, den Vorwürfen nachzugehen.
    Druckversion

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.509
    Seit dem 1. Januar herrscht angeblich Visumspflicht für Syrer in der Türkei.

    Ich frage mich allerdings wie dann der IS-Attentäter von Istanbul reingekommen ist.

  4. #23
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.500
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Seit dem 1. Januar herrscht angeblich Visumspflicht für Syrer in der Türkei.

    Ich frage mich allerdings wie dann der IS-Attentäter von Istanbul reingekommen ist.
    über die grüne ähh sandig-braun zerklüftete Grenze

  5. #24
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.223
    ...oder mit "deutschem" Pass.

  6. #25
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.846
    Das war sowieso zu erwarten, die Türken wollen mehr Kohle, €3miard. sind zuwenig, jetzt sollen nochmals 2 draufkommen, also zusammen € 5 milliarden von der EU ?! Erdogan ist ein Ars....., nur Merkel hat das noch nicht begriffen das er Europa erpressen will......... Einfach Grenzen dicht und wenn die Griechen nicht mitspielen, den Schengenstatus aberkennen, damit dürfen die sich dann weiterspielen mit den Türken. Schweden zeigts vor, 80000 werden abgeschoben, sind einfach zuviele geworden!
    http://www.t-online.de/nachrichten/a...echtlinge.html

  7. #26
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.173
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ich frage mich allerdings wie dann der IS-Attentäter von Istanbul reingekommen ist.
    Seit wann brauchen Terroristen Visa? Denk nochmal drueber nach

  8. #27
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    398
    Statt "tourist visa" halt "terrorist visa."

  9. #28
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.667
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Das war sowieso zu erwarten, die Türken wollen mehr Kohle, €3miard. sind zuwenig, jetzt sollen nochmals 2 draufkommen, also zusammen € 5 milliarden von der EU ?! Erdogan ist ein Ars....., nur Merkel hat das noch nicht begriffen das er Europa erpressen will......... Einfach Grenzen dicht und wenn die Griechen nicht mitspielen, den Schengenstatus aberkennen, damit dürfen die sich dann weiterspielen mit den Türken. Schweden zeigts vor, 80000 werden abgeschoben, sind einfach zuviele geworden!
    Ankara macht Druck: Türkei fordert mehr Geld für Flüchtlinge


    Das Thema wird sich ziehen, die EU hat ja noch nicht mal die 3Mrd € organisiert. Und dann noch mal zwei Mrd€ oben drauf!! Dem Erdogan ist das wurscht, der schickt einfach noch ein paar Flüchtlinge, hat ja genug davon, bis der EU das Wasser bis zum Halse steht. Und verdient sicher auch noch an dem Schleusergeschäft!

    Und dem Tsipras ist das ebenfalls wurscht, der freut sich sicher über jeden Flüchtling den er den Deutschen, insbesondere der Merkel an die Backe kleben kann. Der hat bestimmt nicht vergessen welche Rolle die deutsche Regierung in der griechischen Finanzkrise gespielt haben. Von den zugesagten 4 Hot Spots ist wohl auch erst einer in Betrieb.

    M.E. kann man nur Griechenland aus dem Schengenraum rausschmeissen und die Grenzen zu Griechenland dicht machen. Nur so lässt sich der Flüchtlingsstrom eindämmen und die Griechen werden endlich gezwungen in ihrem eigenen Interesse ihre Aussengrenzen zu überwachen (was derzeit ja nicht der Fall ist).

  10. #29
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.258
    Erst einmal glaube ich an eine Salami-Taktik vom Sultan-schließlich hat man ja schon in die erweiterte Öffentlichkeit hinausgeprustet, daß die Türkei bisher 10 Mrd.für die Drecksarbeit investiert hat.
    Andererseits fordert die Türkei Abkehr von den Auflagen zur Mittelverwertung. Schließlich läßt man sich weder von D noch von der EU vorschreiben,ob die Mittel für Kurdenvernichtung oder einen Sommersitz für den Sultan verwendet werden.
    Wir sind ganz schön erpressbar geworden und die Fluppe unserer Reichsverweserin wird in Bezug auf europäische Verteilung der Flüchtlinge auch immer länger.

  11. #30
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.933
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Das Thema wird sich ziehen, die EU hat ja noch nicht mal die 3Mrd € organisiert. Und dann noch mal zwei Mrd€ oben drauf!!
    Wenn ich das recht in Erinnerung habe, weigert sich Italien den Eigenanteil einzubringen.
    Was juckt es aber die Agitationsgebildete der DDR? Steuergelder und (später wohl) Kredite sind frei verfügbar.

    Dem Erdogan ist das wurscht, der schickt einfach noch ein paar Flüchtlinge, hat ja genug davon, bis der EU das Wasser bis zum Halse steht. Und verdient sicher auch noch an dem Schleusergeschäft!
    Was spricht eigentlich dagegen, mal ein parr Kriegsschiffe vor die Inseln zu verlegen? Ich meine jetzt nicht zu humorist ähhh humanitären Zwecken?

Seite 3 von 72 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.09.12, 02:30
  2. Kinder und die Thailaendische sprache
    Von MenM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 09.07.02, 20:30
  3. Doppelte Staatsangehörigkeit für die Kinder?
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.07.02, 00:57
  4. Die perfekte Heirat
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 05.12.01, 21:15
  5. Mia Noi - die Nebenfrauauf dem Prüfstand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.11.01, 21:41