Seite 11 von 72 ErsteErste ... 9101112132161 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 714

Die Türkei

Erstellt von Yogi, 22.01.2016, 21:12 Uhr · 713 Antworten · 27.911 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Ban bagau, eine haste vergessen:
    "Im Jahre 1060 haben die Türken erstmals den Schafsdarm als Kondom benutzt 1872 revolutionierten es die Engländer, indem sie ihn vorher aus dem Schaf nahmen."
    .................... dachte es ginge da mehr um Ziegen

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.735
    Türkei: Ismail Kahraman fordert islamische Verfassung - SPIEGEL ONLINE

    Langsam gehts bergauf mit der Türkei Immerhin hatten die früher mal ein Kopftuchverbot an Schulen

  4. #103

  5. #104
    Avatar von thai.fun

    Registriert seit
    07.03.2009
    Beiträge
    412
    Habs halt auf meine Art schon vorbereitet, konnte aber nicht rein hier, und setz es ein auch wenn vorstehend schon was darüber steht..


    Gestern. 25. April 2016 18:11; Akt: 25.04.2016 18:11 Print
    Anti-Erdogan-Demo. Türkei protestiert gegen Ausstellung in Genf
    Ankara ist erzürnt über eine in Genf ausgestellte Fotografie, die den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan kritisiert. ...

    Ein Sujet aus Istanbul. Das Bild zeigt ein Transparent, auf welchem der damalige Premierminister Erdogan für den Tod eines Jugendlichen anlässlich eines Protests in Istanbul verantwortlich gemacht wird. «Ich heisse Berkin Elvan, die Polizei hat mich auf Geheiss des türkischen Ministerpräsidenten getötet», stand auf dem Banner geschrieben. ...


    20 Minuten - Türkei protestiert gegen Ausstellung in Genf - News

    Der Regierungsrat wird am Dienstagnachmittag über das Ersuchen Ankaras beraten, wie Sprecher Philippe d'Espine am Montag auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA sagte. Er bestätigte damit eine Meldung der Zeitung «Le Courrier».

    Heute morgen ist in der Schweizer-presse bis jetzt 12:00 noch absolutes stillschweigen. Ich hab in mehreren Zeitungen versucht etwas neues von heute dem 26.4.2016 zu finden. Scheint, die Medien haben Angst vor diesem Erdowahn ...

    Weiter siehe Beitrag @croc vorstehend....

  6. #105
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.855
    NEIN, das PLAKAT bleibt hängen! Das wurde soeben in Genf beschlossen...................... Endlich ein Staat der Rückgrat hat vor diesem Deppen, genannt Erdowahn.Abfuhr für Erdogan in der Schweiz: Kritisches Foto bleibt

  7. #106
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    652
    Wir werden uns noch umschauen, wenn Herr Erdohan plötzlich die Schleusen öffnet, und drei-vier Millionen mehr Flüchtlinge im Land sind.
    Wo sind wir nur hingekommen. Vor sechs Monaten wurden wir vor vollendete Tatsachen gesetzt und es gibt keinen Weg mehr zurück, in die alte Zeit.

  8. #107
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.667
    Zitat Zitat von Wuschel Beitrag anzeigen
    Wir werden uns noch umschauen, wenn Herr Erdohan plötzlich die Schleusen öffnet, und drei-vier Millionen mehr Flüchtlinge im Land sind.
    Wo sind wir nur hingekommen. Vor sechs Monaten wurden wir vor vollendete Tatsachen gesetzt und es gibt keinen Weg mehr zurück, in die alte Zeit.
    Gebe ich dir recht, deswegen ist der Türkendeal ja auch das Messer, das der Sultan vom Hosenanzug dankend angenommen hat und uns jetzt an unsere Kehle hält.

    Ist doch egal was es ist, werden seine Wünsche nicht erfüllt wird damit gedroht die Schleusen zu öffnen; und irgendwann wird das auch passieren. Sich erpressbar machen nennt man das.

    Ich hoffe das es noch ein paar intelligente Politiker in der EU gibt, die endlich verstehen das die EU ihre Grenzen selber schützen muß und diesen Job nicht Despoten (demnächst wohl auch noch aus Afrika) für viel Geld und Aufgabe unserer Werte überlassen darf.

  9. #108
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    652
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen

    Ich hoffe das es noch ein paar intelligente Politiker in der EU gibt, die endlich verstehen das die EU ihre Grenzen selber schützen muß und diesen Job nicht Despoten (demnächst wohl auch noch aus Afrika) für viel Geld und Aufgabe unserer Werte überlassen darf.
    Ich glaube nicht mehr an eine Lösung. Wir können die Grenzen vermutlich nicht sichern, ohne viele Menschen zu töten. Das will niemand, also sollen wir uns damit anfreunden, und es wird uns suggeriert, dass wir mit dem Flüchtlingsproblem schon fertig werden, wenn wir nur daran glauben. "Niemand" spricht über die unzähligen Probleme, die auf uns zukommen.

    Im Grund hat die EU auch wenig Einfluss auf jemanden, der seine Minarette ins Abendland treiben will, sie Schwerter und seine Kuppeln, Helme nennt und sich vermutlich genau in dieser Richtung auch seit ewigen Zeiten bewegt. Sagte er nicht mal sinngemäß;

    "wenn ich ein bisschen auf Demokratie machen muss, um ans Ziel zu kommen, dann tu ich das eben"?

    Mutet er seiem Land nicht eine Rückentwicklung von "Demokratie" zu, verhaftet Andersdenkende und nimmt Einfluss auf unsere Freiheitsrechte, worin er uns beschneiden will?

    Er wir doch der König sein, unter den Moslems, er wird der gefeierte Held sein, der, Der es geschafft hat Europa mit seinen Glaubensbrüdern zu überfluten. Gegen solch eine Denke kommt niemand an. Hoffen wir mal, dass mich mein Gefühl täuscht und wir eine EU-Lösung finden, den wieder meiden können, so wie es sich gehört.

    Ich stelle mich darauf ein, was wohl passieren und kommen wird.

  10. #109
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.225
    You are being redirected...


    Die türkischen Machthaber zeigen derzeit immer mehr ihre radikale Fratze. Nachdem Staatschef Erdogan derzeit zum Rundumschlag gegen die Meinungsfreiheit in Europa ausholt und seitens der Türkei nicht nur von Deutschland Zensur gefordert wird, sondern auch in Schweden die türkische Botschaft die Absetzung einer Doku über den Genozid an Armeniern verlangt, sollen wohl auch innerhalb der Türkei die islamischen Zügel weiter angezogen werden. Parlamentspräsident Ismail Kahraman (Foto) von der islam-faschistischen Regierungspartei AKP forderte am Montagabend bei einem Pressetermin die Abschaffung des von Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk 1928 eingeführten Säkularismus (Trennung Religion und Staat) und stattdessen eine islamische Verfassung.

  11. #110
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    652
    Die Schweiz hat er doch auch schon agezählt.
    Das Alles ins so kurzer Zeit. Wer da nicht langsam hellhörig wird

Seite 11 von 72 ErsteErste ... 9101112132161 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.09.12, 02:30
  2. Kinder und die Thailaendische sprache
    Von MenM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 09.07.02, 20:30
  3. Doppelte Staatsangehörigkeit für die Kinder?
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.07.02, 00:57
  4. Die perfekte Heirat
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 05.12.01, 21:15
  5. Mia Noi - die Nebenfrauauf dem Prüfstand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.11.01, 21:41