Seite 1 von 72 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 714

Die Türkei

Erstellt von Yogi, 22.01.2016, 21:12 Uhr · 713 Antworten · 27.968 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.938

    Die Türkei

    Wir laufen gerade mit Volldampf auf eine Katastrophe zu, weil Feuer im Maschinenraum ist und die Türken schleppen noch einen Eisberg in die Fahrrinne.

    Sagt diesen penetranten Forderern, es gibt mal gar nichts, stellt 200.000 Eurosoldaten an die Grenze Griechenland - Türkei mit großen Transparenten "kommst hier nicht rein" und EU-Gemeinschaft, so schon mal gar nicht.

    Die zugesagten drei Milliarden Euro, die die Türkei erhalten soll, um syrische Immigranten von Europa fern zu halten, reichen den Osmanen nicht. Der türkische Ministerpräsident möchte mehr Geld sehen, ansonsten werden wieder mehr „Flüchtlinge“ durchsickern. Zudem ist er zuversichtlich, dass die Türkei bald EU-Mitglied sein wird.
    Türkischer Ministerpräsident Ahmet Davutoglu (Bild: 131118-M-EV637-257; Ash Carter, flickr, Rechte: CC BY 2.0-Lizenz, Original: siehe Link)

    Deutschland steht durch Angela Merkels Politik der offenen Grenzen nicht nur ein grundlegender gesellschaftlicher Wandel mit unabsehbaren Folgen bevor. Die Bundeskanzlerin hat im Zuge ihrer verantwortungslosen und haltlosen Asylpolitik Deutschland zudem noch abhängig von der islamischen Türkei gemacht und ist nun auf den guten Willen des Despoten vom Bosporus angewiesen.
    Türkische Forderungen und devotes, europäisches Verhalten
    Als Gegenleistung für ein Abbremsen des Immigrantenansturms forderte Türken neben der Zahlung von drei Milliarden Euro sowie beschleunigten Verhandlungen über eine Visa-Liberalisierung für türkische Bürger auch eine Beschleunigung des EU-Beitrittsprozesses (metropolico berichtete).
    Drei Milliarden reichen der Türkei nicht | metropolico.org

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.078
    das nennt man scheckbuchdiplomatie.
    besser wäre die bundeswehr aus allen auslandseinsätzen abziehen und zur heimatverteidigung einsetzen.
    und im ernstfall auch den einsatz der schusswaffen in betracht ziehen, die souveränität der dt. grenze muss wieder hergestellt werden, koste es was es wolle. ansonsten kommen dieses jahr 2 millionen und mehr

  4. #3
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.067
    Zitat Zitat von messma2008 Beitrag anzeigen
    das nennt man scheckbuchdiplomatie.
    besser wäre die bundeswehr aus allen auslandseinsätzen abziehen und zur heimatverteidigung einsetzen.
    und im ernstfall auch den einsatz der schusswaffen in betracht ziehen, die souveränität der dt. grenze muss wieder hergestellt werden, koste es was es wolle. ansonsten kommen dieses jahr 2 millionen und mehr
    Träumer!
    Allein vom Erdjohann kommen mind. 2,5 Mio., wenn er seine Lager räumt!
    Dazu noch alle sonst. aus Afrika und sonstwoher, die sich erst dieses Jahr auf den Weg machen!
    Ich schätze also mindestens wenn nicht noch mehr!

  5. #4
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.078
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Träumer!
    Allein vom Erdjohann kommen mind. 2,5 Mio., wenn er seine Lager räumt!
    Dazu noch alle sonst. aus Afrika und sonstwoher, die sich erst dieses Jahr auf den Weg machen!
    Ich schätze also mindestens wenn nicht noch mehr!
    auhauaha, das wird noch böse werden hier in kummerland ...

  6. #5
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.938
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Träumer!
    Allein vom Erdjohann kommen mind. 2,5 Mio., wenn er seine Lager räumt!
    Dazu noch alle sonst. aus Afrika und sonstwoher, die sich erst dieses Jahr auf den Weg machen!
    Ich schätze also mindestens wenn nicht noch mehr!
    Was macht Erdowahn, wenn man die nicht über die Grenze kommen lässt?

  7. #6
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.067
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Was macht Erdowahn, wenn man die nicht über die Grenze kommen lässt?
    Da gibt´s aber viele andere Wege: Dutzende Inseln sowie Landwege Griechenland, Bulgarien
    Frontex reicht nicht - da müßte schon die NATO ausrücken und wir wären wieder bei #704 Wichtig: weg mit der Merkel - jetzt!

  8. #7
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.938
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Da gibt´s aber viele andere Wege: Dutzende Inseln sowie Landwege Griechenland, Bulgarien
    Frontex reicht nicht - da müßte schon die NATO ausrücken und wir wären wieder bei #704 Wichtig: weg mit der Merkel - jetzt!
    Noch mal, Europa hat Aussengrenzen, das Dublin-Abkommen regelt die Einreise. Dieses gilt für alle europäischen Aussengrenzen.

  9. #8
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.938
    Habe ich etwas lange geschlafen, was ist da mittlerweile passiert?

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich deutlich hinter die Beziehungen mit der Türkei gestellt – und dem Land für dessen Hilfe bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise erneut die von der EU in Aussicht gestellte Milliardenhilfe zugesagt. "Wir werden von europäischer Seite die drei Milliarden zur Verfügung stellen. Das habe ich heute noch einmal zugesichert", sagte sie in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoğlu in Berlin.
    Ob sie da die Zusage der Verweigerer, u.a. Italien hat? Scheiß drauf, das juckt die Zonentusse nicht. Nach Altsozialistischer Sitte gigt man erst mal Geld aus, bevor man die Steuerzahler in die Pflicht nehmen muss.

    Das Geld soll laut Merkel eingesetzt werden, um die Lebensbedingungen von inzwischen 2,5 Millionen Flüchtlingen aus Syrien in der Türkei zu verbessern
    Ich bin mir jetzt nicht sicher, denke aber mal, dass hier die UNO bzw. deren Ableger UNHCR zuständig ist.
    Das Geld ist reines Schmiergeld, sage ich. Das ist schon bei der Anweisung nicht mehr rückzuverfolgen.

    . Zum EU-Gipfel am 18. Februar sollten nun rasch konkrete Projekte ausgearbeitet werden. Deutschland, versprach die Kanzlerin, werde sich beispielsweise verstärkt bei der Schulbildung für Flüchtlingskinder sowie bei der Gesundheitsversorgung für Migranten einbringen.
    Nennt man das Pharmapaket?
    Willst du Bildung, Schulbildung für (jetzige) Flüchtlingskinder, dann weise sofort die Eltern aus. Dann könnte das was werden.
    Einschränkung, Kinder sehe ich bis 12 Jahre alt.

    Davutoğlu verteidigte die Forderung seiner Regierung nach stärkerer finanzieller Unterstützung durch die EU. "Die Türkei hat in den vergangenen Jahren alles Erdenkliche für Flüchtlinge aus Syrien getan, ohne internationale Unterstützung dafür zu fordern", sagte der Ministerpräsident. Sein Land werde auch weiter alles tun, um diesen Menschen zu helfen. Allerdings: "Das Problem kann die Türkei alleine nicht bewältigen. Wir müssen das gemeinsam behandeln."
    Erst einmal hat er von der EU gar nichts zu fordern. Getan hat er auch nichts, als die Flüchtlinge mit Essen, Trinken und Zelten zu versorgen, welches von der UNHCR bereit gestellt wurde. Er hat nur für Platz der Zeltstätte gesorgt.

  10. #9
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.284
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Was macht Erdowahn, wenn man die nicht über die Grenze kommen lässt?
    Ich schätze mal,dann macht er auf beleidigten Muselman und schon laufen in D die "Gutmenschen" Amok. Momentan sieht er,daß man ihn braucht und macht deshalb auf staatsmännisch moderat-schlichtweg der Wolf im Schafspelz von Europas(Deutschlands)Gnaden.

  11. #10
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.284
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich bin mir jetzt nicht sicher, denke aber mal, dass hier die UNO bzw. deren Ableger UNHCR zuständig ist.
    Das Geld ist reines Schmiergeld, sage ich. Das ist schon bei der Anweisung nicht mehr rückzuverfolgen.

    Erst einmal hat er von der EU gar nichts zu fordern. Getan hat er auch nichts, als die Flüchtlinge mit Essen, Trinken und Zelten zu versorgen, welches von der UNHCR bereit gestellt wurde. Er hat nur für Platz der Zeltstätte gesorgt.
    Ausgangspunkt der ganzen Flüchtlingsmisere(neben dem eigentlichen Krieg) war die Reduzierung der bereitgestellten Mittel für den UNHCR durch die "wohlhabenden Staaten".Bedenkt man die immer wieder kolportierte Möglichkeit der Raute des Grauens, zukünftige UN-Chefin zu werden, müßte sie eigentlich die Position ihrer zukünftigen Spezialorganisationen auch finanziell stärken.
    Der ehrgeizige und auch größenwahnsinnige Erdogan bringt sich jetzt klug ins Spiel und läßt die Puppen tanzen-und wir fallen auf diesen ganzen Schwindel rein-letztendlich wird D nicht nur die 3 Mrd. allein zahlen, sondern auch alle Nachschläge- wetten,dass.....
    dies nicht vor dem 13.03.2016 bekanntgegeben wird ????

Seite 1 von 72 1231151 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.09.12, 02:30
  2. Kinder und die Thailaendische sprache
    Von MenM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 09.07.02, 20:30
  3. Doppelte Staatsangehörigkeit für die Kinder?
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.07.02, 00:57
  4. Die perfekte Heirat
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 05.12.01, 21:15
  5. Mia Noi - die Nebenfrauauf dem Prüfstand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.11.01, 21:41