Seite 8 von 28 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 279

Die Rente ist sicher!

Erstellt von strike, 13.06.2013, 03:05 Uhr · 278 Antworten · 16.301 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    @ Gespag, so viel ich weiss, gibt's in Österreich auch eine Kapitalertrags-Abschlagsteuer von 25 %; d.h. zu musst zumindest 4% Zinsen p.A. erzielen!?

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    ... Wobei ich jetzt nicht weiss, wie hoch der Steuerfreibetrag ist.
    Geh einfach mal davon aus, dass es bis dahin keinen Steuerfreibetrag mehr gibt.
    Das Geld wird bestimmt fuer wichtigere Dinge benoetigt.

  4. #73
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    @ Gespag, so viel ich weiss, gibt's in Österreich auch eine Kapitalertrags-Abschlagsteuer von 25 %; d.h. zu musst zumindest 4% Zinsen p.A. erzielen!?
    diese steuer ist schon abgezogen, keine angst.
    will keine werbung für österreichische rentenfonds machen. da gibt es viele die konstant 5%(also ich habe die abschläge sogar höher angerechnet bei 3%)
    raiffeisenfonds, skwb-schöllerbank usw.

  5. #74
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.485
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    diese steuer ist schon abgezogen, keine angst.
    will keine werbung für österreichische rentenfonds machen. da gibt es viele die konstant 5%(also ich habe die abschläge sogar höher angerechnet bei 3%)
    raiffeisenfonds, skwb-schöllerbank usw.
    abgesehen davon ,dass Raff-eisen Charts maximal 5 Jahre eingestellt hat ,welche tollen Fonds hast du denn ,und wie kannst du auf langfristige Performences schließen?

  6. #75
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Mein lieber Willi, 1 Rentenpunkt hat den Gegenwert von ca. 28 Euro. Was ist da falsch?
    Jetzt wo Du es sagst. Stimmt, ist mir noch garnicht aufgefallen. Wie kommen die auf 9,62 € ?

    Weil du gerade, ob der Riesensummen so euphorisch bist, muss ich dich mal ein wenig runter holen.
    Von diesen 1406,89 € darfst du 1. Krankenversicherung, 2. DDR-Support und 3. Steuern bezahlen.
    Wenn du junger Schnösel (hallo Ilse) in Rente gehst, ist diese zu 100% Steuerpflichtig. Wobei ich jetzt nicht weiss, wie hoch der Steuerfreibetrag ist.
    Ich weiß, ich weiß. Was meinste warum ich auch so euphorisch bin Wenn ich könnte, dann würde ich dennen gerne mal den Laden kleene

    und da wolln se die Selbständigen auch noch zwingen in solch Almosen einzuzahlen. Die ticken doch nicht ganz richtig.

  7. #76
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.547
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    und da wolln se die Selbständigen auch noch zwingen in solch Almosen einzuzahlen. Die ticken doch nicht ganz richtig.
    Das siehst du etwas anders als ich, mein Freund.
    In der Schweiz, z.B. zahlen alle ohne Beitragsbemessungsgrenze ein.
    (ich hoffe, das war jetzt richtig, wegen Hörensagen)

  8. #77
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    Ein Australier hat mir mal das Rentensystem seiner Heimat erklärt.

    Wenn ich das richtig noch in Erinnerung habe, da wir beide voll wie polnische Dachdecker waren.... der Arbeitgeberanteil wird für die Grundrente, die jeder bekommt verwendet, der Eigenanteil wird in einen separaten Fond einbezahlt.
    So ähnlich jedenfalls.

    Wenn das kein gefährliches Halbwissen ist, halte ich das für eine faire Sache, über die man mal länger nachdenken sollte, anstatt sich immer noch krampfhaft an Adenauers Wahlgeschenke zu klammern.

  9. #78
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Das siehst du etwas anders als ich, mein Freund.
    In der Schweiz, z.B. zahlen alle ohne Beitragsbemessungsgrenze ein.
    (ich hoffe, das war jetzt richtig, wegen Hörensagen)
    Wir hatten ja auch mal so ne kleine Unterhaltung darüber. Ich kann mich noch dran errinern. In dem Punkt haben wir in der Tat andere Auffassungen ob Selbständige einzahlen sollen oder nicht.

    Mir geht es ja hauptsächlich darum, wie hoch meine Rente ausfällt. Ich habe jetzt fast 27 Jahre gearbeitet. Bis zu meinem 65. muss ich immer noch 20 Jahre ran.
    und dann speissen se mich mit 1400 € für 47 Jahre arbeiten ab ? Das kanns doch nicht sein.

  10. #79
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.547
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Wir hatten ja auch mal so ne kleine Unterhaltung darüber. Ich kann mich noch dran errinern. In dem Punkt haben wir in der Tat andere Auffassungen ob Selbständige einzahlen sollen oder nicht.

    Mir geht es ja hauptsächlich darum, wie hoch meine Rente ausfällt. Ich habe jetzt fast 27 Jahre gearbeitet. Bis zu meinem 65. muss ich immer noch 20 Jahre ran.
    und dann speissen se mich mit 1400 € für 47 Jahre arbeiten ab ? Das kanns doch nicht sein.
    Das liegt doch daran, dass du einfach nicht genug verdienst, Doc. 1nen Rentenpunkt bekommst du, wenn du "Durchschnitt" verdienst. Das sind so ungefähr 30.000 Euro sozialversicherungspflichtiges Einkommen. Damit kommst du halt nach 47 Jahren nur auf ca. 50 Rentenpunkte, was ca.1.400 Euro sind.
    Wärst du mal Beamter geworden.

  11. #80
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.547
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ein Australier hat mir mal das Rentensystem seiner Heimat erklärt.

    Wenn ich das richtig noch in Erinnerung habe, da wir beide voll wie polnische Dachdecker waren.... der Arbeitgeberanteil wird für die Grundrente, die jeder bekommt verwendet, der Eigenanteil wird in einen separaten Fond einbezahlt.
    So ähnlich jedenfalls.

    Wenn das kein gefährliches Halbwissen ist, halte ich das für eine faire Sache, über die man mal länger nachdenken sollte, anstatt sich immer noch krampfhaft an Adenauers Wahlgeschenke zu klammern.
    Jetzt komm ich auch noch mal mit meinem Halbwissen.
    In England ist das Rentensystem wohl überwiegend privatisiert. Da gab es vor Jahren die Invasion der "Heuschrecken" die nicht nur die Firmen ausbluten liessen, sondern auch noch die Pensionfonds geplündert hatten. Da standen dann Menschen nach 45 Arbeitsjahren vor dem Nichts.

Seite 8 von 28 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Rente ist sicher.
    Von Yogi im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 815
    Letzter Beitrag: Gestern, 10:59
  2. Die Rente ist sicher!
    Von Carradine im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 586
    Letzter Beitrag: 19.03.12, 20:17
  3. Die Rente ist sicher; sicher?
    Von KKC im Forum Treffpunkt
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.11.08, 21:05
  4. Sicher "surfen" in LOS
    Von spellbound hound im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.12.06, 21:40
  5. Nichts ist sicher
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.05, 10:43