Seite 25 von 28 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 279

Die Rente ist sicher!

Erstellt von strike, 13.06.2013, 03:05 Uhr · 278 Antworten · 16.314 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Ist doch egal .
    Keine Nebeneinkünfte u. verheiratet , also keine Steuer !

    Sombath



    Zitat Zitat von Hennes der 8 te Beitrag anzeigen
    Steuerklasse ???? Rentner seit 2006 / verh. mit Thai (keine Rentnerin).

    In Deutschland nicht mehr gemeldet. (lebend in Thailand)

    Keine Nebeneinkünfte aus Vermietung usw.

    Steuerklasse 1 ????????

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Die Riester-Rente scheint mehrere Fallstricke zu haben, wenn man die Warnungen von Lesern in der FAZ ernst nimmt :

    "Riester ist Betrug, der staatlich unterstützt wird,
    denn es profitieren zu 100% die Versicherungen"

    "Riester hat so viele Fallstricke, dass die Renditeaspekte in den Hintergrund treten ...
    ... jeder sollte wirklich genauestens prüfen, ob er mit den vielen restriktiven Einschränkungen und der langen Laufzeit des Produktes zu recht kommt. Wenn nicht, dann müssen die staatlichen Zulagen und die Steuervorteile zurück gezahlt werden."

    "Der größte Nachteil, ist, daß die Rente KV-pflichtig ist und zwar mit Arbeitgeberanteil(!)."
    (Anm. socky7: also doppelt so hoch wie bei der gesetzlichen Rentenversicherung - bei den Renten der Versorgungswerke übrigens wie bei Riester auch doppelter KV-Beitragssatz.)

    "Ich würde jedenfalls mit dem inzwischen zum Rabenvater mutierten Staat keine Verträge mehr über Jahrzehnte abschliessen."

    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/...lesermeinungen

  4. #243
    Avatar von Hennes der 8 te

    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    218
    sombath bei 20.000,00 Netto im Jahr melden die sich aus Deutschland. Netto monatlich 1.666,66 Euro 68.000,00 Bath. (zur Zeit)

    Steuerklasse 1 , die interesiert es nicht ob du verheiratet bist. Abmeldung in Deutschland bei der KK , also auch keinen Zuschuss.

    KK übernimmt auch bei Zahlung aus Thailand keine Kosten.

  5. #244
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Also ich bin kein Steuerexperte , kann nur meine Situation schildern .
    Meine gesetzliche Rente ist höher als 1666 Euro .
    Ich habe keine Betriebsrente .
    Verheiratet .
    Bin vom Finanzamt ausgesteuert worden . Dh solange ich keine zusätzlichen Einnahmen habe ,
    muß ich keine Steuererklärung mehr machen .
    Das geht jetzt schon seit 6 Jahren so .
    Wir leben in D. , nicht in Th. , aber ich denke bei unbeschränkt steuerpflichtig ist das in Th. gleich .

    Sombath



    Zitat Zitat von Hennes der 8 te Beitrag anzeigen
    sombath bei 20.000,00 Netto im Jahr melden die sich aus Deutschland. Netto monatlich 1.666,66 Euro 68.000,00 Bath. (zur Zeit)

    Steuerklasse 1 , die interesiert es nicht ob du verheiratet bist. Abmeldung in Deutschland bei der KK , also auch keinen Zuschuss.

    KK übernimmt auch bei Zahlung aus Thailand keine Kosten.

  6. #245
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Nun ja sombath, bei dir sieht die Rechnung vereinfacht so aus 50 % deiner Rente sind steuerpflichtig. Bei diesen 50 % wird nochmal 2 mal der Freibetrag abgezogen. Da wird dann nichts mehr übrig bleiben was zu versteuern ist. Würdest du erst in 10-15 Jahren in Rente gehen und wärst nicht verheiratet sehe es nicht so rosig für dich aus.




    BTW: Meine Frau mäht heute den Rasen weil du dich ja nicht blicken lässt.

  7. #246
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Ja ich weiß , daß die steuerliche Freistellung der Beiträge für viele ein Beschiss ist .
    Die Freistellung hat viele Haken und Ösen , die Besteuerung der Rente greift aber bestens .
    " Meine SPD " hat das zu verantworten , leider .

    Sombath



    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Nun ja sombath, bei dir sieht die Rechnung vereinfacht so aus 50 % deiner Rente sind steuerpflichtig. Bei diesen 50 % wird nochmal 2 mal der Freibetrag abgezogen. Da wird dann nichts mehr übrig bleiben was zu versteuern ist. Würdest du erst in 10-15 Jahren in Rente gehen und wärst nicht verheiratet sehe es nicht so rosig für dich aus.




    BTW: Meine Frau mäht heute den Rasen weil du dich ja nicht blicken lässt.

  8. #247
    Avatar von Hennes der 8 te

    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    218
    sombath. Neue Sturmwarnungen aus Kummerland.

    Regierung verschaukelt unsere Rentner. (nicht Pensionäre)

    Rentenerhöhung Plan 2015 WEST 3,76 %. Daraus wird nichts. Haben wieder in die
    Trickkiste gegriffen.

    Neue Zahlen es soll nur noch die Hälfte geben 1,88 %

    Planung für 2016 wesentlich höhere Rentenerhöhung.

  9. #248
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Ach ja 2016 , ist das nicht kurz vor den Wahlen ?

    Sombath


    Zitat Zitat von Hennes der 8 te Beitrag anzeigen
    sombath. Neue Sturmwarnungen aus Kummerland.

    Regierung verschaukelt unsere Rentner. (nicht Pensionäre)

    Rentenerhöhung Plan 2015 WEST 3,76 %. Daraus wird nichts. Haben wieder in die
    Trickkiste gegriffen.

    Neue Zahlen es soll nur noch die Hälfte geben 1,88 %

    Planung für 2016 wesentlich höhere Rentenerhöhung.

  10. #249
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Die Riester-Rente scheint mehrere Fallstricke zu haben, wenn man die Warnungen von Lesern in der FAZ ernst nimmt :

    "Der größte Nachteil, ist, daß die Rente KV-pflichtig ist und zwar mit Arbeitgeberanteil(!)."
    (Anm. socky7: also doppelt so hoch wie bei der gesetzlichen Rentenversicherung - bei den Renten der Versorgungswerke übrigens wie bei Riester auch doppelter KV-Beitragssatz.)

    "Ich würde jedenfalls mit dem inzwischen zum Rabenvater mutierten Staat keine Verträge mehr über Jahrzehnte abschliessen."

    Altersvorsorge: Sichere drei Prozent mit Riesterverträgen

    Es ist immer nett wenn Leute zu Wort kommen die keine Ahnung haben.

    Riester als Privater Vertrag- keine KV Beiträge

    Riester über den Arbeitgeber- viele Zusatzversorgungen im ÖD sind "riesterfähig" dann ist Arbeitgeber Versicherungsnehmer und die Rente eine betrieblich Leistung und es wird KV Beitrag fällig. Das betrifft alle Leistungen des AG sprich Betriebsrente- völlig unabhängig von wem die Beiträge gezahlt wurden. Wer einen Taschenrechner bedienen kann ist auch in der Lage hier die Wirtschaflichkeit zu berechnen.

  11. #250
    Avatar von Hennes der 8 te

    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    218
    Vielleicht sollte man hier unterscheiden (Aktueller Rentner) oder (die es noch werden wollen).

    Ich bin froh (damals) vorzeitig in Rente gegangen zu sein nach 45,2 Jahre Beitragszahlungen. (2006)

    Altersteilzeit. Mit 60 in Rente. Mit 17 % Prozent Abzüge.

    Leute kauft Kämme es kommt eine lausige Zeit.

    Seit Januar 2006 lebend in Thailand.

Seite 25 von 28 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Rente ist sicher.
    Von Yogi im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 815
    Letzter Beitrag: 14.12.17, 10:59
  2. Die Rente ist sicher!
    Von Carradine im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 586
    Letzter Beitrag: 19.03.12, 20:17
  3. Die Rente ist sicher; sicher?
    Von KKC im Forum Treffpunkt
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.11.08, 21:05
  4. Sicher "surfen" in LOS
    Von spellbound hound im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.12.06, 21:40
  5. Nichts ist sicher
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.05, 10:43