Seite 1 von 28 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 279

Die Rente ist sicher!

Erstellt von strike, 13.06.2013, 03:05 Uhr · 278 Antworten · 16.312 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Die Rente ist sicher!

    Jau.
    Nur die Hoehe scheint ein Thema.

    Ist zwar aus der BILD, aber die Zahlen kann man ja nicht einfach mal manipulieren.
    Mache sich jeder seinen eigenen Reim.

    Jede zweite Rente unter Hartz-Niveau oder üppig versorgte Senioren – wie steht es finanziell wirklich bei unseren Alten? BILD hat die Zahlen analysiert, Fakten gesammelt, Rentenberichte der Regierung ausgewertet. Die 7 Wahrheiten über die Rente

    Berlin – Jede zweite Rente liegt unter Hartz-Niveau von rd. 700 Euro – mit dieser Schlagzeile hat BILD eine neue Diskussion um die Höhe der Altersversorgung losgetreten.

    Aber wie arm oder reich sind Deutschlands Rentner wirklich?

    BILD nennt die 7 Renten-Wahrheiten.

    Wahrheit 1: Die Hälfte sind Klein- und Kleinst-Renten. Nach der neuesten AMTLICHEN Statistik der Rentenversicherung für 2012 lagen von den 19,4 Mio. Alters- und Erwerbsunfähigkeits-Renten 9,35 Mio. (48,2 %) unter 700 Euro.

    Etwa so viel steht Senioren an Hartz-Leistungen (Regelsatz, Miete, Heizung) im Monat zu. 32 % der Renten sind niedriger als 500 Euro. Nur 54 000 Renten (0,28 %) liegen über 2000 Euro und ganze 18 (!) Rentner haben die Höchstrente von 2800 Euro und mehr.

    Wahrheit 2: Nicht jeder Kleinrentner ist arm!
    Hinter den 9,35 Mio. Kleinrentnern verbergen sich viele verschiedene Modelle: Vom Dauer-Hartz-IV-Empfänger bis zur Zahnarztgattin, vom selbstständigen Kioskbesitzer bis zum beamteten Staatssekretär.

    Die einen haben wegen geringer Löhne wenig in die Rentenkasse eingezahlt. Die anderen haben kurz (z. B. Ausbildung) eingezahlt, wurden dann Beamte oder erzogen die Kinder.

    Unter dem Strich sind ihre Renten gleich gering. Aber die einen müssen davon leben. Und andere bekommen eine Beamtenpension oder profitieren von der Rente des Partners.
    Wahrheit 3: Die Altersarmut nimmt zu!

    Nur 436 210 Senioren haben 2011 Hartz-Leistungen (Grundsicherung im Alter) bezogen. Aber mehr als 800 000 Rentner üben noch einen Minijob aus. Laut Alterssicherungsbericht der Bundesregierung haben unter den über 65-Jährigen 5 % der Ehepaare, 23 % der Single-Männer und 15 % der alleinstehenden Frauen im Westen weniger als 1000 Euro netto im Monat.

    Wahrheit 4: Gefährdet sind Geringverdiener, Arbeitslose, Klein- Selbstständige!

    Wer 1500 Euro brutto verdient, hat nach 45 Jahren Arbeit Anspruch auf 667 (Ost: 697) Euro Rente – also weniger als Hartz. Die Regierung: „Selbst Geringverdiener, die jahrzehntelang in das Rentensystem eingezahlt haben, werden am Ende ihres Erwerbslebens kein auskömmliches Einkommen aus der Rente haben.“

    Wahrheit 5: Regierung und Rentenversicherung rechnen sich die Zahlen schön!

    So behauptet die Rentenversicherung, nach einer „Studie liegt das durchschnittliche Nettoeinkommen eines Ehepaars im Westen bei über 2500 Euro, im Osten bei rund 2000 Euro.“ Laut Alterssicherungsbericht beträgt das Haushaltsnettoeinkommen für Senioren-Ehepaare 2433 Euro, für über 65-jährige Singles 1560 (Frauen 1292) Euro.

    Das sind aber Durchschnittswerte für ALLE über 65-Jährigen, einschließlich der üppig versorgten Beamten (Durchschnittspension: 2750 Euro) und noch berufstätiger Selbstständiger.

    Wie viele Rentner-Paare ein Alterseinkommen von 2500 Euro und mehr haben, darüber gibt es keine exakte Statistik.

    Bei den Berechnungen, die auf der Befragung von Senioren beruhen, wurden auch folgende Nebeneinkommen berücksichtigt: 338 Euro Zinsen, 1043 Euro Mieteinnahmen, 557 Euro Privatrente. Und bei berufstätigen Senioren kommen noch 2086 Euro Gehalt dazu … Die amtliche Rentenstatistik zeigt dagegen: Es gibt nur knapp 400 Rentner, die über 2400 Euro Rente bekommen.
    Wahrheit 6: Die großen Probleme kommen noch!

    In den nächsten Jahren drängen besonders betroffene Gruppen in die Rente. 6 Mio. Bezieher von Hartz-Leistungen, für die der Staat keine Rentenbeiträge zahlt. Mehr Geschiedene mit Mini-Rentenansprüchen.

    Erwerbsunfähige, die Abschläge von bis zu 10,8 % hinnehmen müssen. Die Durchschnitts-Frührente lag 2012 bei nur 647 (Ost: 578) Euro für Männer und 571 (Ost: 619) Euro für Frauen. Sozialministerin Ursula von der Leyen (54, CDU): „Wir müssen jetzt den Kampf gegen Altersarmut aufnehmen, sonst werden wir in zwanzig Jahren eine Welle der Altersarmut erleben, die über uns zusammenbricht.“

    Wahrheit 7: Auch Riestern hilft nicht!

    Wer privat vorsorgt, steht zwar im Alter besser da. Aber ausgerechnet diejenigen, die am meisten vorsorgen müssten, haben kaum das Geld dafür. 18,5 % der rd. 15,6 Mio. Riester-Verträge wurden schon wieder storniert. Und die derzeitigen Mini-Zinsen lassen die Vorsorge weiter schrumpfen.

    Reiches Deutschland eben.


    Renten-Wahrheit: Wie viele Rentner-Paare haben 2500 Euro Alterseinkommen? - Wirtschaft - Bild.de

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Hat jemand was vom Leipziger gehört? Ich wunder mich nur, da nach dem geschriebenen Wort " Rente..........." er normalerweise nach 10 Minuten vor Ort ist.
    Ob der wohl ein Rentenseminar mit den Freelancerinnen am Strand des Seebades abhält?

  4. #3
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.600
    In before - " Is doch alles gelogen was in der Bildzeitung steht"

  5. #4
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    In before - " Is doch alles gelogen was in der Bildzeitung steht"
    Na klar, wissen wir doch alle. Ich selber hab es jetzt nicht gerade greifbar. Bist du mal so gut, die richtigen Zahlen zu präsentieren?

  6. #5
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.600
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Na klar, wissen wir doch alle. Ich selber hab es jetzt nicht gerade greifbar. Bist du mal so gut, die richtigen Zahlen zu präsentieren?
    Du hat meinenPost nicht verstanden?

    Das ist schade.

  7. #6
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Du hat meinenPost nicht verstanden?

    Das ist schade.
    Da du also festgestellt hast, dass mir die geistige Fähigkeiten abgeht, wäre es da nicht adequat, wenn du meiner Unpässlichkeit einen Intelligenzschub geben würdest?

  8. #7
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    Altersvorsorge in Gefahr: Die neue Rentenlücke - Vorsorgen für das Alter - FAZ

    andauernde Niedrigzinsen kommen als weitere Gefahr zur Rentenlücke.
    Bei einem meiner privaten Versorgungsverträgen haben sie erst kürzlich den zugesicherten Zins gesenkt, wenn es so weiter geht, heißt es wohl Sparquote erhöhen und Diversifikation.

  9. #8
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von schimi Beitrag anzeigen
    Altersvorsorge in Gefahr: Die neue Rentenlücke - Vorsorgen für das Alter - FAZ

    andauernde Niedrigzinsen kommen als weitere Gefahr zur Rentenlücke.
    Bei einem meiner privaten Versorgungsverträgen haben sie erst kürzlich den zugesicherten Zins gesenkt, wenn es so weiter geht, heißt es wohl Sparquote erhöhen und Diversifikation.
    Die Rentenreform ist von der Bundesregierung wohl durchdacht. Ich denke, dass die Opposition es stillschweigend unterstützt. Durch Nichteingreifen wird die Rente für Neurentner (nicht alle) auf unter 700 Euro gedrückt. Über 50% sagt die Bild. Das hat aber 2 Vorteile.
    1. wird der Rentenversicherungsträger entlastet.
    2. Die Kosten werden der Allgemeinheit auferlegt.
    Dazu kommt noch, dass oben die Reichrentner wegsterben und unten nur Förderrentener hinzukommen. Die Förderrentner werden aber, was ich schön finde, auch von Selbstständigen und Beamten finanziert werden.

    In 20 Jahren wäre ich gerne Minister für Soziales und Gedöns. Ich würde mal sowas von das Maul aufmachen, dass ich die Rentenvrsicherung 1tens Reformiert und 2tens vor dem Ruin gerettet habe.

  10. #9
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    Bzgl. Rente vermisse ich gespag, der sich so vollkommemn vorkommt und uns in fast jedem Thema/Beitrag vorschwärmt wie geil er ist, da er mit 50 irgendwas in Rente gehen kann/wird. *gäähn

  11. #10
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Altersabsicherung : Warum die Rente mit 69 allen Deutschen helfen soll - Nachrichten Wirtschaft - DIE WELT

    65 Euro mehr Rente in 2050 falls die Rente ab 69 kommt!
    Im Monat.
    Wenn man diesen enormen Aufschlag von 65 Euro 10 Jahre beiseite legt, bekommt man einen DACIA - falls der dann immer noch 7.990,00 Euro kostet.
    Mit 79 dann der ersehnte Zweitwagen fuer die Frau (ohne Servolenkung).

    Also ich bin dafuer.

Seite 1 von 28 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Rente ist sicher.
    Von Yogi im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 815
    Letzter Beitrag: 14.12.17, 10:59
  2. Die Rente ist sicher!
    Von Carradine im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 586
    Letzter Beitrag: 19.03.12, 20:17
  3. Die Rente ist sicher; sicher?
    Von KKC im Forum Treffpunkt
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.11.08, 21:05
  4. Sicher "surfen" in LOS
    Von spellbound hound im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.12.06, 21:40
  5. Nichts ist sicher
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.05, 10:43