Seite 8 von 68 ErsteErste ... 6789101858 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 675

Die Rente ist sicher.

Erstellt von Yogi, 10.06.2012, 00:41 Uhr · 674 Antworten · 33.543 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    Leipziger hat in einigen Punkte schon Recht. Wie soll es anders laufen, wenn ihr nicht genug Kinder macht, die Beiträge nicht steigen aber die Leute immer älter werden? Deutschland wird vielleicht noch versuchen mehr Ausländer hierher zu holen, aber die die wir bräuchten wollen sowieso kaum kommen.
    43% wird nur temporär die Grenze sein und es geht weiter runter. Rentenerhöhungen werden maximal noch kurz vor Bundestagswahlen gemacht, das wars, ansonsten geht es bergab. Das nächste Problem aufgrund unserer Überalterung steht bei den Krankenkassen doch schon vor der Tür. Die gesetzlichen Kassen müssen zwangsläufig stetig aber deutlich ihre Leistungen herunterfahren, weil die vielen Alten zu teuer sind und der medizinische Fortschritt aber gleichzeitig alles immer teurer macht.

    Aber zurück zu den Renten. Auf der anderen Seite erstaunt es mich mich immer, dass sich die Leute wundern und jammernüber die Situation, als gäbe es mal eben eine Lösung die herbeigezaubert werden könnte. Vielmehr propagieren unsere Volkparteien und Wissenschaftler doch schon seit mind. 20 Jahren, selber vorzusorgen, doch nicht einmal 30 % machen das. Klar, Leute die 1000 € haben können es nicht und es würde für sie auch keinen Sinn machen, aber es gibt Massen die es könnten aber nicht tun.
    10% vom Bruttoeinkommen hatte ich schon in den 90igern gelesen, sollte jeder in seine private Vorsorge stecken, damit man nach seiner Arbeitszeit das Leben geniessen kann und seinen Lebensstandard halten kann. Und diese Quote gilt noch heute, wird aber in Zukunft steigen.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    26.561
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Yogi

    Das ist doch völlig Wurst ob das Rente ist oder eine Pension ........ genau so wie die Krankheits und Pflegekosten der Alten muß dies alles von ihren Nachkommen aufgebracht werden !

    Alternativ kann man natürlich auch Ausländer nehmen als Renten bzw. Pensionsknechte .......

    ....
    So, das ist also Wurst? Für die Alimentierung eines Durchschnittspensionärs mit Mindestpension benötigt man doppelt so viele Rentenknechte wie für einen Durchschnittsrentner nach 45 Arbeitsjahren.
    Dazu kommt, dass der Arbeitnehme 45 Jahre lang sowohl Rentner als auch Pensionäre nicht unerheblich alimentiert hat.
    Das ist für dich aber Wurst.

    Klar sind die Pensionäre die größten Gewinner vom Umlageverfahren nur meines Wissens stellen diese nur ca. 10% der gesamten Altenlast bzw. man sollte das mal nicht überbewerten ..
    Das macht es also gerechter? Nebenbei sind die Kosten für zukünftige Pensionäre gallopierend im Vergleich zu Rentnern.
    Aber das ist ja auch Wurst.

  4. #73
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.926
    Zitat Zitat von schimi Beitrag anzeigen
    ... sollte jeder in seine private Vorsorge stecken ...
    Die konkret wie aussieht?
    Lebensversicherungen, Aktien, Immobilien, Staatsanleihen, Gold, Diamanten, Hedge Fonds, Lotto spielen .........

  5. #74
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Yogi

    Für die Alimentierung eines Durchschnittspensionärs mit Mindestpension benötigt man doppelt so viele Rentenknechte wie für einen Durchschnittsrentner nach 45 Arbeitsjahren.
    Ja richtig Beamte sind teuer und ihre Überversorgung wird auch auf dem Altenteil aufrecht erhalten .......

    Meines Wissens hatte dies der letzte oder vorletzte Kaiser eingeführt um Beamte nach Möglichkeit wenig anfällig zu machen für Bestechung .....

    Und die Beamten-Korruption ist in Deutschland gering im vergleich zu andern Ländern bzw. es gibt selten was umsonst ........

  6. #75
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Die konkret wie aussieht?
    Die konkret jedem selber überlassen sein sollte und nicht wie gefordert von Frau v.d. Leihen vorgeschrieben werden soll. Ich finde es im Grunde eine Frechheit, das man Beiträge zu so einem Unfug von Riestervers. als Rentenbeiträge von der Steuer absetzen kann, aber meine Sparbeiträge, die in andere Klassen investiert werden nicht.

  7. #76
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Die konkret wie aussieht?
    Lebensversicherungen, Aktien, Immobilien, Staatsanleihen, Gold, Diamanten, Hedge Fonds, Lotto spielen .........
    das bleibt ja glücklicherweise dir überlassen, deshalb heißt es ja auch private Vorsorge. Zu deinen Aufzählungen gäbe es beispielsweise noch Uhren, Oldtimer, Kunst, Lebensversicherungen, betriebliche AV, deferred compensation, staatliche subventionierte AV usw. Ein Blumenstrauss voll Möglichkeiten, da könnte wenn wollte jeder was finden.
    Ein Freund von mir investiert in altem Vinyl, ausschließlich Klassik, solange sie nicht abbrennen auch eine Möglichkeit.

  8. #77
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo strike

    Die konkret wie aussieht?
    Lebensversicherungen, Aktien, Immobilien, Staatsanleihen, Gold, Diamanten, Hedge Fonds, Lotto spielen .........
    Es ist ein Irrglaube dass bei einem demographischen Niedergang diese Dinge ihren Wert behalten !

    Wenn kaum noch einer da ist der die Rentenansprüche aus dem Umlageverfahren bedienen kann dann sind z.B. auch Immobilien nix mehr wert !

    Und was denkst du wird passieren wenn eine Horde kinderarmer bzw. kinderloser Grauköpfe Gold , Diamanten und Aktienfonds in Massen auf dem Markt wirft ?

  9. #78
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.055
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Wenn kaum noch einer da ist der die Rentenansprüche aus dem Umlageverfahren bedienen kann dann sind z.B. auch Immobilien nix mehr wert!
    Aha, tolle Theorie.

  10. #79
    Avatar von songsalung

    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    96
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Aha, tolle Theorie.
    Da stimme ich dem Leipziger aber zu.

    Nach dem letzten Krieg wurde der Generationen Vertrag geschlossen und er funktioniert heute noch und ist bis 2030 gesichert.

    Alle anderen Rücklagemöglichkeiten wie z.B. LVs haben wohl inzwischen mehr oder weniger zurück gesteckt und mussten ihre Renditen fast gegen Null fahren.

    In den USA, die immer wieder als Vorbild für private Altersvorsorge von den Lebensversicherungen und sonstigen Altersfonds bemüht werden, sieht es noch viel düsterer aus.

  11. #80
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von songsalung Beitrag anzeigen
    der Generationen Vertrag geschlossen und er funktioniert heute noch
    Der funktioniert schon lange nicht mehr.

Seite 8 von 68 ErsteErste ... 6789101858 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Rente ist sicher!
    Von Carradine im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 586
    Letzter Beitrag: 19.03.12, 20:17
  2. Wie sicher ist die Umgebung?
    Von xander1977 im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.03.12, 21:20
  3. Die Rente ist sicher; sicher?
    Von KKC im Forum Treffpunkt
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.11.08, 21:05
  4. Sicher "surfen" in LOS
    Von spellbound hound im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.12.06, 21:40
  5. Nichts ist sicher
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.05, 10:43