Seite 4 von 68 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 675

Die Rente ist sicher.

Erstellt von Yogi, 10.06.2012, 00:41 Uhr · 674 Antworten · 33.560 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo tuxluchs

    Zu deinem schweizer Beispiel, die Kommentare legen den Finger in die Wunde, und nebenbei widersprechen diese auch Leipzigers "Vermehrungstheorie", denn was für die "Alten" gilt, gilt auch für den von seiner Seite immer propagierten zusätzlichen Nachwuchs oder Einwanderer, es gibt nicht genug !gutbezahlte! Arbeit.

    Also weniger Menschen bedeutet nach deiner Theorie auch weniger Arbeitslose , richtig ?

    Warum hat dann Westdeutschland mit seinen über 16 Mililonen Zuwanderern prozentual nur halb so viel Arbeitslose wie der Osten ?

    Warum hat Amerika nicht über 200 Millionen Arbeitslose wenn da doch 220 Millionen Menschen mehr leben ?

    Und warum suchen kleine Länder wie Holland oder Österreich nicht ständig 20 Millionen Arbeitskräfte bzw. wer macht da die viele Arbeit wenn da so wenige leben ?


    Entschuldige bitte aber du bist etwas sehr naiv bzw. hast von Volkswirtschaft keine Ahnung ......

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.069
    Ich sehe das ganz simpel.........der Staat betrügt sein Volk um seine Rente. Die Folgen sind noch gar nicht vollkommen absehbar. Wieviele Millionen Menschen werden dank Politikern wie eine von der Lügen zum Sozialamt laufen müssen? Der Staat hat die Leih und Zeitarbeit gefördert und die Niedriglöhne erst ermöglicht. Zudem die Renten drastisch gekürzt durch sogenannte Reformen.
    Das Argument der demografischen Entwicklung ist auch nicht die ganze Wahrheit.

  4. #33
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo wingman

    Ich sehe das ganz simpel.........der Staat betrügt sein Volk um seine Rente.
    Du siehst das nicht simpel sondern du bist scheinbar etwas simpel ........

    Entschuldige auch du bitte aber bei derart naiven Kommentaren muß ich mich einfach äussern ........ ist ja wie im Kindergarten , echt !

  5. #34
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    Das Problem ist auch das alles verstaatlicht wird, ohne Staat geht nichts mehr, es geht bei der Kinderbetreuung los und endet bei der Rente.
    Wenn man z.B als Unternehmer was machen will dann werden einem so viele Steine in den weg gelegt bis man keinen Bock mehr hat und sich in die Staatliche Haengematte legt.

    Man wird voellig abhaengig gemacht und das von einem System das schon lange kaputt ist.
    Warum darf man nicht seine Rentenbeitraege selber verwalten? Ist doch mein erarbeitetes Geld oder?

    Meine Rentenkasse ware nicht staendig pleite weil ich diese Geld nicht einem anderen der zu faul ist in den A.... schieben wuerde. Warum muss der Deutsche bis 67 arbeiten und der Grieche nur bis 50? Und der Deutsche bezahlt dies dann mit den Euro Rettungsschirmen blabla.

  6. #35
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Panda

    Warum darf man nicht seine Rentenbeitraege selber verwalten? Ist doch mein erarbeitetes Geld oder?
    Bei einem Umlageverfahren wird kein Geld verwaltet und deine Rentenbeiträge erhalten deine Eltern ...... aber davon hast du sicher noch nie was gehört , richtig !

    Ein Niveau hier wie im Kindergarten ich hatte leider recht ........

  7. #36
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Hat auf Umlageverfahren das Haus Ponzi nicht ein copyright drauf? Na ja, vielleicht zahlt die GRV entsprechende Royalties. Was dann auch erklaeren wuerde, warum sie so pleite ist.

  8. #37
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Panda



    Bei einem Umlageverfahren wird kein Geld verwaltet und deine Rentenbeiträge erhalten deine Eltern ...... aber davon hast du sicher noch nie was gehört , richtig !

    Ein Niveau hier wie im Kindergarten ich hatte leider recht ........
    Du arbeitest fuer den Staat oder? Und meine Eltern waren schon vor dem Rentenalter verstorben, was bei steigendem Rentenalter vermehrt der Fall sein wird und das Geld dann in wichtige Massnahmen wie den Solidaritaetszuschlag fuer den Osten oder Solidaritaetszuschlag fuer Griechenland gebraucht wird anstatt den Menschen die es erarbeitet haben zugute kommen zu lassen.

    Du warst im Kindergarten derjenige mit dem niemand spielen wollte oder ?

  9. #38
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    Zitat Zitat von Panda Beitrag anzeigen
    Warum muss der Deutsche bis 67 arbeiten und der Grieche nur bis 50? Und der Deutsche bezahlt dies dann mit den Euro Rettungsschirmen blabla.
    Griechen können nicht schon mit 50 in Rente gehen. Der Effektifve Renteneintritt für Griechen liegt mit 61,4 Jahren genau 0,3 Jahre unter dem für Deutsche mit 61,7 Jahren.
    Quelle

    Bye,
    Derk

  10. #39
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    Zitat Zitat von Derk Beitrag anzeigen
    Griechen können nicht schon mit 50 in Rente gehen. Der Effektifve Renteneintritt für Griechen liegt mit 61,4 Jahren genau 0,3 Jahre unter dem für Deutsche mit 61,7 Jahren.
    Quelle

    Bye,
    Derk
    hmmm habe in den Medien gelesen das nun das Rentenalter in DE auf 67 erhoeht wurde? Und Deiner Quelle nach zu urteilen waeren die Rumaenen und Franzosen die faulen. Es sollte eine Europaweite einheitliche Loesung geben.

  11. #40
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.069
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo wingman



    Du siehst das nicht simpel sondern du bist scheinbar etwas simpel ........

    Entschuldige auch du bitte aber bei derart naiven Kommentaren muß ich mich einfach äussern ........ ist ja wie im Kindergarten , echt !
    Tatsächlich? Ich denke, das sehr viele ähnlich denken........zurecht. Würde der Staat nicht unser Geld (wir erwirtschaften es und nicht die Politiker) nutzlos und ohne Ende verbrennen, hätten wir all diese Probleme gar nicht. Kanzler Kohl fing damit an zur Wende........viel zu schnell wurde die Ostmark getauscht und die Verschuldung explodierte.

Seite 4 von 68 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Rente ist sicher!
    Von Carradine im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 586
    Letzter Beitrag: 19.03.12, 20:17
  2. Wie sicher ist die Umgebung?
    Von xander1977 im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.03.12, 21:20
  3. Die Rente ist sicher; sicher?
    Von KKC im Forum Treffpunkt
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.11.08, 21:05
  4. Sicher "surfen" in LOS
    Von spellbound hound im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.12.06, 21:40
  5. Nichts ist sicher
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.05, 10:43