Seite 22 von 67 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 662

Die Rente ist sicher.

Erstellt von Yogi, 09.06.2012, 23:41 Uhr · 661 Antworten · 30.969 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Essen hat sich vor 2 - 3 Jahren schon so ein Eigentor geschossen durch erhebliche Anhebung der Parkgebühren und Verlängerung der Gebührenzeiten. Kunden sind in Scharen abgewandert zum Rhein-Ruhr Zentrum Mülheim und zum CentrO Oberhausen mit jeweils tausenden von kostenlosen Parkplätzen. Die lieben Stadtpolitiker werden dann wieder über ihre leeren Kassen jammern, aber deren Rente ist sicher, trotz grenzenloser Unfähigkeit.
    D.h. doch aber, dass Mülheim und Oberhausen gewaltig gewonnen haben.
    Das Geld ist also nicht weg, es hat nur jemand anderer.
    Warum baut Essen kein Einkaufszentrum auf der grünen Wiese? Oder hat Essen keine grüne Wiese?

    Man kann ein Stadtcentrum auch attraktiv gestalten ohne große Einkaufscentren. Das ist keine Frage der Citymaut oder des Geldes, sondern einfach nur der Kreativität. Es macht einfach Sinn, wenn man alles ein wenig dezentralisiert, um z.B. Verkehrsstaus zu vermeiden.

  2.  
    Anzeige
  3. #212
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    angeblich ist laut einer Umfrage ein grosser teil der deutschen bevölkerung bereit die geplante absenkung des rentensatzes von 43% hinzunehmen.
    Die Bürger sind ja sogar bereit, den Spitzensteuersatz auf unerträgliche Werte ansteigen zu lassen.
    Das ist halt die Neid-Gesellschaft. Wenn es einem gefühlsmässig schlecht geht, soll es denm anderen halt noch schlechter gehen. Denn dann geht es einem verhältnismässig gut. Reine Psychologie.
    Dabei ist es so einfach, sich selbst gut zu fühlen.

    Ich bin z.B. der reichste Mensch der Welt. Das wird finanziell nicht stimmen, aber ich habe mich einfach in das Gefühl gebracht. Zudem bin ich der Glücklichste, der Schönste, der Schlauste, der Sympathischste.... und so kommt halt kein Neid auf. Denn niemand ist ja besser als ich
    Ich würde mir wünschen, wenn jeder so denken könnte (also für sich selbst und ohne überheblich zu werden natürlich). Dann würde es viele soziale Probleme überhaupt nicht geben. Ist alles reine Psychologie und hat rein gar nichts mit Geld oder Politik zu tun.

  4. #213
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.355
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    D.h. doch aber, dass Mülheim und Oberhausen gewaltig gewonnen haben.
    Das Geld ist also nicht weg, es hat nur jemand anderer.
    Da gibt es mal einen Punkt wo du absolut Recht hast! Als Essener sehe ich das aber eben als äusserst kontraproduktiv an.

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Warum baut Essen kein Einkaufszentrum auf der grünen Wiese? Oder hat Essen keine grüne Wiese?
    Essen hat jede Menge grüner Wiesen. Warum Essen das Einkaufszentrum mitten in der City hat aufbauen lassen musst du mal die Städteplaner fragen, auch warum sie jetzt ihr eigenes Projekt boykottieren.


    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Man kann ein Stadtcentrum auch attraktiv gestalten ohne große Einkaufscentren. Das ist keine Frage der Citymaut oder des Geldes, sondern einfach nur der Kreativität. Es macht einfach Sinn, wenn man alles ein wenig dezentralisiert, um z.B. Verkehrsstaus zu vermeiden.
    Wir hatten mal eine nette Einkaufsstadt ohne Einkaufszentrum. Früher wurden die Holländer Busweise angekarrt und die Busse auf einem Parkplatz am Rand der City geparkt. Wurde alles abgeschafft und heute fahren die Holländer ins CentrO. Viele kleinere und mittlere Geschäfte sind abgewandert oder haben dicht gemacht. Letztes Jahr hat z. B. noch die Drogeriekette Müller endgültige ihre Filiale in Essen geschlossen.

    Alles zu dezentralisieren macht keinen Sinn sondern ist Schachsinn. Früher ist man halt mit dem Auto in die Stadt gefahren (3-6 km je nach Wohnort), hat dort den Tag verbracht mit Einkaufsbummel, Pause im Eiskaffe, und vielleicht noch einem Abendessen zum Abschluss in einem der Restaurants. Das ganze gab es mal für ein paar Mark Parkgebühren, die dann sogar teilweise von den Geschäften beim Einkaufen erstattet wurden.

    Bei deiner Dezentralisierung rauscht der Berufstätige am Samstag 20- 30 km kreuz und quer durch die Stadt um seine Sachen zu erledigen. Nur noch eine Pflichtübung, Bock sich irgendwo mal enspannt hinzusetzen hat da keiner mehr. Das vermeidet wohl kaum Verkehrsstaus, ist bestimmt nicht gut für die Umwelt und füllt auf keinen Fall die Stadtkasse.

  5. #214
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Bei deiner Dezentralisierung rauscht der Berufstätige am Samstag 20- 30 km kreuz und quer durch die Stadt um seine Sachen zu erledigen.
    Ich meine ja, nicht, dass das Einkaufszentrum hier und das Eiscafe dort ist. Ich meine, dass man statt nur einem Centrum viele haben könnte. Bangkok ist hierfür ein gutes beispiel. Es gibt ja in Bangkok kein typisches Zentrum. Vielmehr hat jeder Stadtteil sein Centrum mit einem großen Einkaufszentrum und jede Menge Eiscafes, Kinos, Eisbahn usw, drum herum oder mit integriert. Und das muss ja nicht mal in Städten sein. In den USA gibt es sehr häufig Einkaufszentren im Grünen mit jeder Menge Infrastruktur herum. Der Vorteil: viel kostenloser Parkraum, kaum Staus auf der Hinfahrt und insgesamt eine Entflechtung des gesamten Verkehrs auf viele einzelne Zentren.
    Dadurch muss man halt nicht erst 20-30 km in die Stadt reinfahren, weil man auch schon im 5 km - Umkreis Möglichkeiten bekommt.
    Und die Landflucht wird dadurch auch gestoppt.

    Der Trend setzt sich ja in Deutschland so langam durch, selbst in kleineren Städten.
    So kann die traditionelle Innenstadt den Touristen für Sehenswürdigkeiten vorbehalten werden oder auch den Fußgängern zum Erholen. So ein paar kleinere Geschäfte können ja bleiben.

  6. #215
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    ..... mal zurück zum Thema Rente !

    hier nochmal ein Video , im allerletzten Satz zwar ein wenig Werbung für die Privatrente aber ansonsten ganz informativ wie z.B. daß jetzt schon 26 Millionen Beitragszahler für 23 Millionen Rentner aufkommen (ab 1:50)



  7. #216
    Avatar von Samuimike1

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    417
    Meine Damen und Herren, die Rentenkürzung ist uns sicher!

  8. #217
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    erklär mal genauer! In den letzten Jahren wurden die Renten angehoben. Für das kommende Jahr geht man insbesondere wegen der Reduzierung der Sozialversicherungsbeiträge von einem Anstieg von mehr als 2 % aus.

    Wo siehst du da Rentenkürzungen?

    http://www.sozialpolitik-aktuell.de/...bVIII39_40.pdf

  9. #218
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    ..... interessant und passend zum Thema -die finanzielle Zeitbombe Beamtenpensionen-


  10. #219
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Das Ding ist ja mittlerweile einige Jahre alt.

    Raffelhüschen ist doch der Lügenbaron schlechthin. Vor einigen Jahren erklärte er, dass die privaten Altersvorsorge die gesetzliche schlägt. Bei Annahmen, dass es für 40 Jahre keine Lohnerhöhungen gibt, denn dann wirkt sich der Zins- und Zinseszins bei Kapitalanlagen besonders aus.

    Selbst in einer Zeit als die LV´s noch jubilierten und nicht wie derzeit Verrenkungen anstellen um den Garantiezins zu gewährleisten, schrieb ich ihn mal an und ersollte einfach mal die Beispiele mit geringen Lohnsteigerungen durchrechnen.

    Antwort: Ja man muss ja von Annahmen ausgehen um Vergleiche ziehen zu können, ein Beispiel wie bei Lohnsteigerung die LV damals besser gewesen wäre, konnte er nicht liefern.

    Auch jetzt scheint der Uniprofessor nicht mal sein eigenes Gehaltssystem zu durchschauen.
    Viele Bundesländer und der Bund zahlt in einen Pensionsfond ein.

    Zur Zeit der Entstehung des Films zahlte Bayern für jeden neu eingestellten Beamten im Monat 500.-- Euro in einen Pensionsfond, verwaltet von der BayernLB. Somit ist die Aussage des Uniprofs falsch.

    Damit Bayern einen augeglichenen Haushalt präsentieren kann hat Seehofer´s CSU mit Zeil´s FDP dies einfach vor 2? Jahrengestoppt. In Bayern gibt es derzeit einige Milliarden die da bei der BayernLB angelegt sind.

    Auch die Beamten erreichen nach meinem Kenntnisstand die Regelaltersgrenze später, wie die Arbeiter und Angestellten auch. Auch die Absenkung des Pensionsniveaus erfolgt mit der Verrechnung der Erhöhungen. Das müsste irgendwann abgeschlossen sein.

    WEnn ich mir hier anschaue, was da so der ein oder andere erklärte welche Rente + Zusatzversorgung er bekommt, so stellt sich die Frage ob die staatliche Versorgung noch die dominante Versorgungsart ist.

  11. #220
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo franky_23

    Das Ding ist ja mittlerweile einige Jahre alt.
    Das am Anfang genannte Buch ist von 2010 wie kann "das Ding" da einige Jahre alt sein ?!


    Raffelhüschen ist doch der Lügenbaron schlechthin.
    Entschuldige bitte aber könnte es manchmal sein daß du auch mal zum elitären Kreis der Beamtenpensionäre gehören wirst ?

Seite 22 von 67 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Rente ist sicher!
    Von Carradine im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 586
    Letzter Beitrag: 19.03.12, 19:17
  2. Wie sicher ist die Umgebung?
    Von xander1977 im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.03.12, 20:20
  3. Die Rente ist sicher; sicher?
    Von KKC im Forum Treffpunkt
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.11.08, 20:05
  4. Sicher "surfen" in LOS
    Von spellbound hound im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.12.06, 20:40
  5. Nichts ist sicher
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.05, 09:43