Seite 2 von 67 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 662

Die Rente ist sicher.

Erstellt von Yogi, 09.06.2012, 23:41 Uhr · 661 Antworten · 30.949 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.828
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    ... warum staatliche Maßregelung gerade beim Rentenrecht Bocksprünge machen soll?
    Vielleicht weil sie mal verbindlich zugesagt wurden?

    Aber zur Erinnerung: ich waere gar kein grosser Profiteur.
    Wollte dies - weil es meiner Meinung gut passt - lediglich als konkretes Gegenbeispiel zu dem hier vermuteten Vertrauensschutz und der geglaubten Rechtsverbindlichkeit aufzeigen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von kunudo

    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    258
    Hallo Hans K, Zitat: Thais ohne deutsche Staatsbürgerschaft bei Rücksiedlung Rentenkürzungen hinnehmen müssen Das trifft aber nur für die eigene Rentenanwartschaft zu nicht für die Witwenrente
    Gruß Udo

  4. #13
    Avatar von kunudo

    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    258
    HalloJarga. Die französische Regierung hat unlängst ein Wahlversprechen eingelöst und das Renteneintrittsalter auf 60 Jahre festgelegt!!!!!!!!!
    Gruß Udo

  5. #14
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    @strike, das Sozialgesetzbuch kann in allen Kapiteln und Büchern vom Gesetzgeber per Federstrich und jederzeit geändert werden. Nur im für die privaten Leistungsträger geltenden Bürgerlichen Gesetzbuch ist mehr Bestandsschutz gegeben, der aber wie im § 89 VAG Zahlungsverbot; Herabsetzung von Leistungen nachzulesen bei einer Überforderung der Versicherer auch ganz schnell außer Kraft gesetzt werden kann. Fazit! selbst vorsorgen und so wenig wie nötig dem Staat vertrauen - Spanien grüßt gerade!!!

  6. #15
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.828
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    ... so wenig wie nötig dem Staat vertrauen. ...
    Sind wir uns total einig, @joachimroehl.
    Zumal wenn von "Ueberforderung" gerade mit Blick auf anderes keine Rede sein kann

  7. #16
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Vielleicht weil sie mal verbindlich zugesagt wurden?

    Du scheinst ein gutglaeubiger Mensch zu sein. So langsam solltest du die Realitaet im "WESTEN" kennen.

    Zu meinem (unserem) Glueck bin ich im "WESTEN" geboren und konnte mir lange genug anschaun wie der Hase laeuft.

    Irgendwann habe ich dann erkannt das hat keine Zukunft (jedenfalls nicht fuer mich).

    Wer sich nur auf den Staat verlaesst - ist verlassen !

    Bereits in jungen Jahren habe ich in T. investiert (vor 30 J.) und so war es ein Leichtes mich in D. "auszuklinken".

    Irgendwann bekomme ich eine Rente aus D. als "Zubrot" sozusagen...

  8. #17
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.828
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Du scheinst ein gutglaeubiger Mensch zu sein. So langsam solltest du die Realitaet im "WESTEN" kennen. ...
    Ich kann Dir versichern, dass ich die Realitaet kenne, @waitong.
    Mindestens und seit mehr als 30 Jahre.
    Und keinem staatlichen Gebilde - egal wie es sich bezeichnet - wirklich vertraue.
    Wenn Du die Entwicklung unserer Diskussion von Anfang an verfolgt haettest, waeren Dir da keine Zweifel gekommen.


  9. #18
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Sicherlich. Ob du die Realitat im "WESTEN" (davon habe ich geschrieben) 30 Jahre kennst kann ich nicht ganz verstehen.


    Oder hat man dich Anfang der 1980iger Jahre "freigekauft" ?

  10. #19
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.303
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Es werden uns doch laufend Veränderungen beim Rentenbezug untergeschoben die einem meist erst dann auffallen, wenn es soweit ist. Nimm als Beispiel nur mal die Witwenrente Eheschließung vor oder nach 2000 ohne eigene Kinder und/oder das Thais ohne deutsche Staatsbürgerschaft bei Rücksiedlung Rentenkürzungen hinnehmen müssen.
    Das alles ist genauso unverschämt, wie wenn jemand mit z.B. 60 Jahren schon 45 Jahre gearbeitet hat und trotzdem noch bis 65 arbeiten soll obwohl er sein Soll vollkommen erfüllt hat.

    ein weiteres Beispiel:

    als Selbstständiger konnte ich erst aus der gesetzlichen Rentenversicherung, nachdem ich meine 18 Jahre Handwerkerpflichtversicherung einbezahlt hatte. Dazu wurden Lehrzeit und meine 4 Jahre Bundeswehr eingerechnet. Als es dann soweit war, ging ich 1994 zur Rentenkammer und liess mir hochrechnen, wie hoch meine Rente sein wird, wenn ich künftig nur noch den Mindestbeitrag (bis heute) einbezahle. Die Hochrechnung ergab eine Rente in Höhe von 1.750 DM = 875 €.


    Da ich privat krankenversichert bin, war diese Rentenhöhe dafür gedacht, meine steigenden Beiträge zur Krankenversicherung auf zu fangen.


    Durch verschiedene Eingriffe in die Berechnungen hat sich meine Rente, die ich nun zu erwarten habe, auf 450 € verkürzt.... soviel zum Thema, die Rente ist sicher.

  11. #20
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Socrates010160

    Da ich privat krankenversichert bin, war diese Rentenhöhe dafür gedacht, meine steigenden Beiträge zur Krankenversicherung auf zu fangen.

    Dann geh doch wieder in die GKV dann wird dein Beitrag nur auf diese Rente berechnet ...... also quasi (zur PKV) eine minimale Summe .....

Seite 2 von 67 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Rente ist sicher!
    Von Carradine im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 586
    Letzter Beitrag: 19.03.12, 19:17
  2. Wie sicher ist die Umgebung?
    Von xander1977 im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.03.12, 20:20
  3. Die Rente ist sicher; sicher?
    Von KKC im Forum Treffpunkt
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.11.08, 20:05
  4. Sicher "surfen" in LOS
    Von spellbound hound im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.12.06, 20:40
  5. Nichts ist sicher
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.05, 09:43