Seite 21 von 59 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 587

Die Rente ist sicher!

Erstellt von Carradine, 20.09.2011, 15:13 Uhr · 586 Antworten · 25.879 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo eber



    Warum wird da immer großzügig abgerundet wenn es doch in Wahrheit schon 26 Millionen sind ?!







    ...... Deutschland einig Rentnerland ?
    Vielleicht weil nicht jeder Ruheständler eine Rente bekommt?

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666
    Wo bleibt denn das Gezeter das die Rentner mit ihrer grenzenloser Gier die Zukunft unserer Kinder gegen die Wand fahren?
    Ist wohl schlecht möglich, nachdem diese von unserem Bundeshosenanzug mit mehreren Hundert Mrd. € für bankrotte EU-Länder in die Pflicht genommen wurden.

  4. #203
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo franky

    Vielleicht weil nicht jeder Ruheständler eine Rente bekommt?
    Nein ich habe nochmal nachgeschaut , es gibt die Zahl :

    - nur der reinen Altersrentner (ab 65)
    - dann die Zahl aller Rentner (inkl. Frührentner , Erwerbsunfähige-Rentner usw.)
    - und dann die Gesamtzahl der Renten (inkl. Doppelrenten) die monatlich gezahlt werden ......


    hier zum Beispiel :

    Da ein Teil der Rentner mehr als eine Rente bezieht, liegt die Anzahl der Rentner unter der des Rentenbestandes. Ende 2007 lag die Zahl der Rentner bei rund 20 Millionen, die des Rentenbestandes bei 24,34 Millionen (ohne Waisenrenten)..........


    ........Fast jede dritte Rentnerin (30,4 Prozent) gehörte zur Gruppe der Mehrfachrentner .........

    Rentner (GRV) - Alter und Alterssicherung


    aktuelle Zahlen aller Rentner bzw. gezahlter Renten in D finde ich jetzt aber nicht auf die Schnelle .........

  5. #204
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo KKC

    Wo bleibt denn das Gezeter das die Rentner mit ihrer grenzenloser Gier die Zukunft unserer Kinder gegen die Wand fahren?
    Wäre eigentlich angebracht ......... nur allein der Bundeszuschuß aus den Verbrauchersteuern für die Rentner liegt bei 80-90 Milliarden jährlich , für das komplette Bildungssystem (Grundschule-Uni) gibt man nur 50-55 Millarden aus aber wer weiß das schon ?!

    Und das in einer Industrienation die fast nichts anderes hat als die geistige Qualität seiner Aktiven .......



    Ist wohl schlecht möglich, nachdem diese von unserem Bundeshosenanzug mit mehreren Hundert Mrd. € für bankrotte EU-Länder in die Pflicht genommen wurden.
    Der Vergleich hinkt gewaltig ........ inwieweit diese Zahlungen wirtschaftlich nötig sind darüber läßt sich streiten aber sie sind auf jeden Fall eher einmalig .....

    Der Posten für den Rentnenzuschuß steht aber jedes Jahr und wächst auch noch zusehends !

  6. #205
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    die renten sind immer sicher ob in austria oder germany.
    ein beispiel letzte woche, wo man sich fragt, was die rentendebatte und angstschürerei bezwecken soll.
    da war bei " raus aus den schulden" eine frau welche 3,5 jahre gearbeitet hat und dann je 3 jahre für die drei kinder angerechnet bekam.
    ihr wären, wenn sie die invaliditätspension zugesprochen bekommen hätte. hätte sie für 3,5jahre arbeit(lehrzeit plus 6 monate praktika) welche sie wirklich gearbeitet hat, eine rente zwischen 800 und 1200 euro zugestanden, also mindestens 800 euro. also da muss die pensionsversicherung geld haben? und damit ist die rentensicherheitsfrage beantwortet.

  7. #206
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055
    [Ironiemodus an]
    Es wurden doch jetzt 55 Milliarden Euro wieder gefunden, die nehmen wir für die Rente.

    [Ironiemodus aus]

  8. #207
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816
    Das Problem weltweit sind aber nicht zu niedrige Geburtenraten, es ist genau umgekehrt:

    Kapazität der Erde in 40 Jahren erschöpft?

    Die Menschheit lebt schon jetzt weit über ihre Verhältnisse: Doch wenn der Raubbau an der Erde noch weiter zunimmt, droht eine Katastrophe, warnen Experten.


    Wie viele Menschen werden in knapp 40 Jahren auf der Erde leben: acht Milliarden oder gar über zehn Milliarden? Wenn der Raubbau an der Erde so weitergehe, werden wir unseren Planeten 2050 nicht wiedererkennen, warnten Experten auf einem Kongress in den USA.

    Die Weltbevölkerung könnte nach Einschätzung von Experten bis 2050 auf zehn Milliarden Menschen anwachsen und die Erde damit an den Rand ihrer Kapazität bringen. „Wir können schon sieben Milliarden nicht ernähren“, warnte Joel E. Cohen von der Rockefeller Universität am Sonntagabend auf dem Kongress des Amerikanischen Wissenschaftsverbandes AAAS in Washington.

    Bevölkerung5explosion: Kapazität der Erde in 40 Jahren erschöpft? - Nachrichten Wissenschaft - Natur & Umwelt - WELT ONLINE
    Wenn jetzt argumentiert wird, nur noch 3 aktive Arbeitnehmer erwirtschaften die Rente für einen Rentner, vergißt man anscheinend, dass dieser Rentner 45 oder mehr Jahre in die Rentenversicherung eingezahlt hat und somit für die Rente der vorherigen Rentnergeneration gesorgt hat.

    Und Geld scheint ja genügend vorhanden zu sein um die Rentenversicherung zu subventionieren, wenn man sich die Milliarden an Euro ansieht, die für die Eurorettung investiert wird.

    Hat der kapitale Bilanzpfusch bei der HRE-Bad-Bank disziplinarische Folgen für das Management? Nach SPIEGEL-Informationen müssen sich demnächst sowohl ein Vorstand der Schrottbank als auch der Hypo Real Estate bei Wolfgang Schäuble im Berliner Finanzministerium verantworten.
    -----------------------------------------------------------------------

    Die Opposition spottet

    Die Termine beim Finanzminister dürften für die beiden Bankvorstände eher unangenehm verlaufen - denn Wolfgang Schäuble ist offenbar alles andere als erfreut über den unverhofften Geldsegen. Vielmehr steht er wegen des kapitalen Fehlers unter starkem öffentlichen Druck. Die Opposition zeigt sich empört und fordert vehement Aufklärung über die Hintergründe der falschen Bilanz.

    Thomas Oppermann, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, zielt dabei direkt auf den Finanzminister. Schäuble sei "dafür verantwortlich, dass die Bank ordnungsgemäß geführt und beaufsichtigt wird". Das Bundesfinanzministerium scheine angesichts immer neuer Rettungspläne für die Euro-Zone "völlig die Übersicht verloren" zu haben. Das neue Motto der Bundesregierung sei: "Milliarden sind nicht mehr so wichtig. Wir rechnen in Billionen", spottete Oppermann.

    55,5-Milliarden-Rechenfehler: Schäuble bestellt Schrottbank-Manager ein - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft
    Dass Schäubles Vorgänger Steinbrück in den 5 Jahren seiner Amtszeit nicht mitbekommen hat (oder es erfolgreich vertuscht hat), dass die deutschen Landesbanken ca. 500 Milliarden Euro Steuergelder auf dem amerikanischen Immobilienmarkt verzockt haben, scheint auch noch nie jemanden interessiert zu haben.

    Geld ist also offenbar im Überfluß vorhanden, um auch die Rentenversicherung zu subventionieren.

  9. #208
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo gespag

    eine frau welche 3,5 jahre gearbeitet hat und dann je 3 jahre für die drei kinder angerechnet bekam.
    ihr wären, wenn sie die invaliditätspension zugesprochen bekommen hätte. hätte sie für 3,5jahre arbeit(lehrzeit plus 6 monate praktika) welche sie wirklich gearbeitet hat, eine rente zwischen 800 und 1200 euro zugestanden, also mindestens 800 euro.
    Da unterliegst du einem Denkfehler ........ bei gesundheitlicher Arbeitsunfähigkeit greift immer der Mindestsatz von ca. 800,-€ auch wenn man nur eine kurze Zeit versicherungspflichtig gearbeitet hat ....

    Die staatliche Rentne beinnhaltet quasi zur Altersrente noch automatisch eine Berufsunfähigkeitsrente , muß man nur wissen ....

  10. #209
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo gespag



    Da unterliegst du einem Denkfehler ........ bei gesundheitlicher Arbeitsunfähigkeit greift immer der Mindestsatz von ca. 800,-€ auch wenn man nur eine kurze Zeit versicherungspflichtig gearbeitet hat ....

    Die staatliche Rentne beinnhaltet quasi zur Altersrente noch automatisch eine Berufsunfähigkeitsrente , muß man nur wissen ....
    Wenn das so wäre, nehm ich die 800,.. ;)
    Abgesehen davon das dieses Hatz4 Niveau ist, nur leider aus der Rentenkasse ist.
    Für gespag:

    Also 3,5 Jahre bringen max. 4,25 RP, 3 Kinder nochmal max. 3 RP zusammen 7,25 X 27,20 € (Rente West)

    Gilt für Deutschland, wie in Austria berrechnet wird?

  11. #210
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo tuxluchs

    Also 3,5 Jahre bringen max. 4,25 RP, 3 Kinder nochmal max. 3 RP zusammen 7,25 X 27,20 € (Rente West

    3 Kinder nach 1991 geboren bringen ca. 220,-€ für die Mutter ...... du bist nicht mehr auf dem neusten Stand , aber dies nur mal so am Rande ....

Seite 21 von 59 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Rente ist sicher.
    Von Yogi im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 813
    Letzter Beitrag: 09.12.17, 19:35
  2. Wie sicher ist die Umgebung?
    Von xander1977 im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.03.12, 21:20
  3. Die Rente ist sicher; sicher?
    Von KKC im Forum Treffpunkt
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.11.08, 21:05
  4. Sicher "surfen" in LOS
    Von spellbound hound im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.12.06, 21:40
  5. Nichts ist sicher
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.05, 10:43