Seite 19 von 59 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 587

Die Rente ist sicher!

Erstellt von Carradine, 20.09.2011, 15:13 Uhr · 586 Antworten · 25.869 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956
    [QUOTE=Leipziger;919741][video=youtube blabla.blabla.blabla[/QUOTE]

    tja Leipziger, dann mach mal noch ein paar Kinder und geh fleissig arbeiten, damit wenigstens ich noch meine Rente krieg.

    resci

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo resci

    youtube blabla.blabla.blabla
    ...... bitte nicht aufregen , für ein paar Jährchen sind schon noch Rentenknechte vorrätig , schrieb ich ja schon !

  4. #183
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Warum nicht als direkter Zuschuss, denn jedes Kind sollte dem Staat doch gleichviel wert sein, oder?
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo franky_23

    Ob direkt (was nicht unbedingt gut ist) oder indirekt über den Lohn (wie in Frankreich) ändert nichts daran daß das Geld irgendwo herkommen muß , oder ?
    Warum denn nicht direkt? Warum soll denn der mit einer höheren Steuerlast mehr erstattet bekommen, wenn die Kosten für die Erziehung für alle Kinder gleich ist? Wärst du evtl. Profiteur?

  5. #184
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Yogi

    Warum denn nicht direkt? Warum soll denn der mit einer höheren Steuerlast mehr erstattet bekommen, wenn die Kosten für die Erziehung für alle Kinder gleich ist?
    Weil einer mit höheren Einkommen in der Regel mehr in seine Kinder investiert , und Leute mit höheren Einkommen haben in der Regel mehr Bildung und Intelligenz .......

    Und dieser Nachwuchs ist im dann auch leistungsfähiger , zumindestens im Schnitt ......... dazu gibt es genug Belege !

    Ausserdem praktizieren das die Franzosen genau so schon seid Jahren ......... ob sie damit richtig liegen wird man bald sehen , spätestens wenn die Babyboomer in Europa in Rente gehen ......



    Wärst du evtl. Profiteur?
    Ich habe keine Kinder mehr ....... bzw. davon profitieren doch alle , oder ?!

    Spätestens im Alter ........... kann mir nicht vorstellen daß jungen Leuten , die nur noch eine Minderheit darstellen und wovon vielleicht fast die Hälfte verblödet ist , in der Lage sein werden einen "Heuschreckenschwarm" alter Grauköpfe zu versorgen , oder du etwa ?

  6. #185
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816
    Nachdem man jetzt gerade sieht, was der eigenen Regierung die Verträge der europ. Währungsunion wert sind, nämlich nichts, kann man doch nicht mehr davon ausgehen, dass es irgendeinen Sinn macht, langfristige Verträge zur privaten Altersvorsorge (Riester) zu unterschreiben. Man muß wohl leider davon ausgehen, dass das Geld in 30-40 Jahren längst verzockt ist.

  7. #186
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen

    Weil einer mit höheren Einkommen in der Regel mehr in seine Kinder investiert , und Leute mit höheren Einkommen haben in der Regel mehr Bildung und Intelligenz .......
    Ich dachte zunächst kommt das Kind. Bei der Intelligenz gibt es kaum signifikante Unterschiede. Die Bildung ist eine Folge vielleicht der limitierten Möglichkeiten der Eltern.

    Und dieser Nachwuchs ist im dann auch leistungsfähiger , zumindestens im Schnitt ......... dazu gibt es genug Belege !
    Eine grundgesetzkonforme Option müsste dann die fördern, bei denen die Eltern nicht so richtig können, ähnlich dem Lastenausgleich, der Strukturförderung schwacher Regionen, ... Du schlägst genau das Gegenteil vor, nach dem Motto stopf es den Reichen in den Hintern. Gehen die Eltern in die Insolvenz, so sollte das Kind plötzlich keine Förderung mehr bekommen, nach dem Motto. Bis zu deinem 12. Lj waren deine Eltern reich da bekamst dann massenhaft vom Staat. Jetzt ging die Firma deiner Eltern hopps und nun schau selber zu wie du zurecht kommst? Eine merkwürdige Rechtsauffassung


    Ausserdem praktizieren das die Franzosen genau so schon seid Jahren ......... ob sie damit richtig liegen wird man bald sehen , spätestens wenn die Babyboomer in Europa in Rente gehen ......
    und in den USA ist die Fördung noch geringer und die Geburtenzahlen sind auch nicht schlechter als in F. In Ägypten sind sie noch besser!


    Ich habe keine Kinder mehr ....... bzw. davon profitieren doch alle , oder ?!
    keine mehr? was hast mit denen gemacht die du hattest?


    Spätestens im Alter ........... kann mir nicht vorstellen daß jungen Leuten , die nur noch eine Minderheit darstellen und wovon vielleicht fast die Hälfte verblödet ist , in der Lage sein werden einen "Heuschreckenschwarm" alter Grauköpfe zu versorgen , oder du etwa ?
    Selbstständige können es sich in Zukunft eh kaum noch leisten vor 70 in den Ruhestand zu gehen. Meist ist deren Pensionssystem noch wesentlich fragiler als das staatl. System. Seit wann sollen 67 jährige dann nutzlos rumhängen. Wachdienst - schlafen meist eh schlecht - etc. geht doch alle Mal. Die paar Jungen werden dann für wirklich wichtige Aufgaben benötigt.

  8. #187
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo franky

    Du schlägst genau das Gegenteil vor, nach dem Motto stopf es den Reichen in den Hintern.
    Ich schlage gar nichts vor ......... die Franzosen machen dies aber nunmal so und für mich ist das auch gut nachvollziehbar .......

    Ein Ärzte oder Ingenieursehepaar hat nunmal einen höheren Lebensstandard und daher bei mehreren Kindern auch höhere Einkommensverluste gegenüber ihren kinderlosen Kollegen , oder ?

    Gerade die Mittelschicht hat eben genau aus dem Grund in D die wenigsten Kinder ......... bei der Unterschicht die ihre Kinder über das Sozialamt bezahlt bekommen spielt ja das Thema "Einkommen" eh keine Rolle , oder ?!



    und in den USA ist die Fördung noch geringer und die Geburtenzahlen sind auch nicht schlechter als in F.
    Richtig , die USA hat aber die schlechtesten Sozialsystem und die niedrigsten staatlichen Renten !

    Ein starker Familienverband ist daher dort immer noch wichtig !

    Man macht also entweder einen schlechten bzw. gar keinen Sozialstaat (USA/dritte Welt) oder man nimmt die Kinder gesamtgesellschaftlich mit ins Boot (wie Frankreich) ....



    keine mehr? was hast mit denen gemacht die du hattest?
    Meine Tochter ist erwachsen und der Junge von meiner Frau wieder in TH ........

  9. #188
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Warum denn nicht direkt? Warum soll denn der mit einer höheren Steuerlast mehr erstattet bekommen, wenn die Kosten für die Erziehung für alle Kinder gleich ist?
    Warum nicht gleich allen Menschen gleichen Lohn zahlen, ganz gleich was sie leisten oder nicht. Sind doch eh alle Menschen gleich - oder?

    Hätte nicht gedacht, dass ich in diesem Thread einen Punkt finde, bei dem ich dem Leipziger nur zustimmen kann.

  10. #189
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Ich dachte zunächst kommt das Kind.......... .
    Ich hätte es fast nicht für möglich gehalten, aber für diesen Beitrag muss ich dir einfach applaudieren.

  11. #190
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Warum nicht gleich allen Menschen gleichen Lohn zahlen, ganz gleich was sie leisten oder nicht. Sind doch eh alle Menschen gleich - oder?

    Hätte nicht gedacht, dass ich in diesem Thread einen Punkt finde, bei dem ich dem Leipziger nur zustimmen kann.
    Du willst doch nicht Lohnabhängige als Kostenfaktor einstufen.
    Wir hatten doch bisher festgestellt, dass Kindererziehung erst einmal kostet. Erst wenn sie ausgelernt sind, erwirtschaften sie etwas, auch für die Gesellschaft. Da gibt es dann Einige, die mehr, Andere die weniger erwirtschaften. Das sollte sich schon im Gehaltsniveau wiederspigeln.

Seite 19 von 59 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Rente ist sicher.
    Von Yogi im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 813
    Letzter Beitrag: 09.12.17, 19:35
  2. Wie sicher ist die Umgebung?
    Von xander1977 im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.03.12, 21:20
  3. Die Rente ist sicher; sicher?
    Von KKC im Forum Treffpunkt
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.11.08, 21:05
  4. Sicher "surfen" in LOS
    Von spellbound hound im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.12.06, 21:40
  5. Nichts ist sicher
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.05, 10:43