Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Die Ökodiktatur lässt grüssen

Erstellt von Clemens, 04.07.2016, 15:00 Uhr · 37 Antworten · 1.856 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.474
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    ....ab nächstes Jahr werde ich da nicht mehr "vorbildlich " sein! Ich werde zwar möglicherweise Anfang September ein paar Tage wegfahren können, aber anderthalb Wochen sind für eine Thailandreise a) zu kurz und b) ist die Vorlaufzeit zu kurz und für ein erstes Mal erst recht. ...
    Ich habe daraus gelernt, daß man sich ein halbes Jahr vorher festlegen sollte, wann man fährt. ...ich werde also das Thema Urlaub 2017 im Herbst anschneiden. ....
    Kopf hoch,ich bin sicher,du wirst auch 2017 eine Ausrede finden nicht zu fliegen, schade eigentlich...

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ... schade eigentlich ...
    Da muss ich dem Grantler ausnahmsweise vollumfänglich Recht geben.

  4. #23
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    ...Das werden wir sehen. Ich weiß nicht mehr, mit wem, aber in irgendeinem Thread wurde mir bestätigt, daß ein gepostetes Selfie in BKK als Beweisstück reichen würde. .....

  5. #24
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.474
    Clemens,du mußt nix beweisen ,du solltes es tun,wenn nur 10 Tage möglich solltest du heuer hinfliegen ,und nicht wohin wo du eigentlich nicht hin willst.

  6. #25
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    Übrigens : In einzelnen Punkten, wo sich die Ökos politisch durchgesetzt haben, ist das reine Ideologie und sonst nichts! Also selbst, wenn ich ein Öko WÄRE (bin keiner ) müsste ich sehen, daß der Scheiß der Umwelt gar nicht nützt! Beispiel Energiesparlampen! Ökodiktatoren haben nichts eiligeres zu tun, als Glühbirnen zu verbieten! Deren präferierter Ersatz ( Energiesparlampen ) besteht aus lauter Umweltgiften! ! Eine kaputte Glühbirne ist im Gegensatz zu einer kaputten Energiesparlampe KEIN Sondermüll! !!!!
    Beispiel Recycling. Guter Gedanke, aber jahrelang komplett irrsinnig umgesetzt. Jede Woche pilgerten Millionen mit dem PKW zu den Recyclinghöfen um sich dort von Hilfsidioten zur Schnecke machen zu lassen weil sie PP zu PE Plastik geschmissen haben. Macht mich heute noch wütend diese total bekloppte Idee und meine verlorene Lebenszeit für diesen Schwachsinn...

    Heute schmeißt man alles in den gelben Sack, tuts in die blaue Tonne und es interessiert sich keine Sau mehr ob da PP oder PE oder Hühnerkacke drin ist.

  7. #26
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.442
    Clemens,du mußt nix beweisen ,du solltes es tun,wenn nur 10 Tage möglich solltest du heuer hinfliegen ,und nicht wohin wo du eigentlich nicht hin willst.
    Das sehe ich auch so, nicht immer wieder verschieben! September ist Nebensaison, da sollten die Flutickets günstig und die Hotelpreise niedrig sein.

    Ansonsten bin ich durchaus für Umweltschutz, wenn es lokal in meiner Umgebung eine Wirkung hat, also z.B. keine Plastiktüten in die Natur schmeißen, oder auch nicht mit dem größten Stinker durch die Gegend fahren. Das man für eine Plastiktüte jetzt bezahlen muß, finde ich daher richtig.

    Höhere Kosten fürs fliegen wäre für mich ok, aber nur wenn das weltweit oder wenigstens europaweit eingeführt wird.

    Im aktuellen Spiegel war wieder ein Artikel über den Wahnsinn der Energiewende, die ich persönlich für die größte Fehlentwicklung der Amtszeit von Merkel halte. Dafür wird jedes Jahr mehr als für Hartz IV ausgegeben, die Kosten für die Flüchtlinge sind dagegen Peanuts. Die Landschaft wird verschandelt und es bringt nichts für die Umwelt, weil die Energie nicht transportiert werden kann. Aber einzelne, vor allem Bauern, die das Land für die Windräder verpachten, verdienen sehr gut daran.

  8. #27
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Beispiel Recycling. Guter Gedanke, aber jahrelang komplett irrsinnig umgesetzt. Jede Woche pilgerten Millionen mit dem PKW zu den Recyclinghöfen um sich dort von Hilfsidioten zur Schnecke machen zu lassen weil sie PP zu PE Plastik geschmissen haben. Macht mich heute noch wütend diese total bekloppte Idee und meine verlorene Lebenszeit für diesen Schwachsinn...

    Heute schmeißt man alles in den gelben Sack, tuts in die blaue Tonne und es interessiert sich keine Sau mehr ob da PP oder PE oder Hühnerkacke drin ist.
    ...ich persönlich bin ja auch nicht gegen Recycling. Bin aber der Ansicht, daß man Müll grosstechnisch besser trennen kann, als wie wenn man die Leute rumkommandiert! !

    Ich bin ja nicht komplett gegen Umweltschutz! Ich bin aber vollkommen gegen ideologisch motivierten Umweltschutz, der teilweise der Umwelt mehr schadet als nutzt. Ein Grüner mag z.B. NICHT hören, daß ein Kernkraftwerk KEIN co2 ausstösst. ....oder es fängt auch im ganz Kleinen an : Wegen einer Minute aus "Umweltgründen" das Licht auszuschalten ist bitte ein Blödsinn, weil das Aus- und Anschalten MEHR Strom verbraucht, als das Brennenlassen! Kann man einem Öko-Ideologen NICHT beibringen! !

  9. #28
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Übrigens : A propos RICHTIG verstandenem Umweltschutz : Windräder verschandeln die Landschaft und ob sie in Offshore -Windparks für die Meeresökologie so gut sind, "erdreiste " ich mich mal, das zumindest in Frage zu stellen! !

  10. #29
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    968
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    .... weil das Aus- und Anschalten MEHR Strom verbraucht ...
    Hier muss ich geschlafen haben ... ist mir zu hoch.
    Wusste bisher noch nicht, dass Schalter Strom verbrauchen.

  11. #30
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    Windräder verschandeln die Landschaft und ob sie in Offshore -Windparks für die Meeresökologie so gut sind, "erdreiste " ich mich mal, das zumindest in Frage zu stellen! !
    Windenergie ist ganz sicher eine geringere Belastung für die Umwelt als Kohleenergie oder Kernenergie.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 13.11.10, 07:56
  2. Kinder und die Thailaendische sprache
    Von MenM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 09.07.02, 20:30
  3. Doppelte Staatsangehörigkeit für die Kinder?
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.07.02, 00:57
  4. Die perfekte Heirat
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 05.12.01, 21:15
  5. Mia Noi - die Nebenfrauauf dem Prüfstand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.11.01, 21:41