Seite 1 von 25 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 248

Die Grünen

Erstellt von socky7, 04.03.2015, 06:55 Uhr · 247 Antworten · 12.087 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999

    Die Grünen

    Eine Gleichstellung von Männern und Frauen ist von Grünen nur ein Vorwand die Frauen an die Macht bringen.

    "Die Grünen warnen vor einer Männerquote. In der Diskussion um eine gesetzlich festgelegte Frauenquote ab 2016 hatte sich die Koalition darauf verständigt, das bisher angestrebte Ziel zu streichen, alle Führungsgremien im öffentlichen Dienst zu jeweils 50 Prozent mit Männern und Frauen zu besetzen.Das soll nun nur noch gelten, wenn eine strukturelle Benachteiligung von Männern vorliegt. Renate Künast von den Grünen bezweifelt das: "Dass es viel zu wenig männliche Erzieher und Grundschullehrer gibt, liegt nicht daran, dass sie diskriminiert werden. Sondern daran, dass sich Männer auf diese Berufe meist gar nicht erst bewerben." Der Bundestag beschäftigt sich heute mit dem Bundesgleichstellungsgesetz. Den Gesetzentwurf für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in Privatwirtschaft und öffentlichem Dienst wollen Union und SPD dann am Freitag im Plenum beschließen."

    Der Morgen @SPIEGELONLINE: Echtzeit-Nachrichten am 4.3.2015 - SPIEGEL ONLINE

    Frauenförderpläne im öffentlichen Dienst diskriminieren Männer ganz erheblich.

    auf Beitrag #4 wird verwiesen bei dem Thema im NITTAYA-Forum :

    in Deutschland werden Männer durch Frauenförderpläne benachteiligt

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Die Grünen in Thüringen sind sehr anpassungsfähig. Da wird das eigene Wahlprogramm auch bereits 100 Tage nach der Regierungsbeteiligung in das Gegenteil umgesetzt. Hauptsache : die Grünen sitzen in der Landesregierung und haben das Sagen in Thüringen ! In fünf Jahren haben die Wähler(innen) der Grünen das wieder vergessen.

    "Am buntesten aber treiben es Ramelow und Co. mit den Grünen: Die jüngsten Beschlüsse über die Finanzierung der Schulen in freier Trägerschaft haben eines der wichtigsten Anliegen der Grünen in sein Gegenteil verkehrt. Dabei geht auch die Wortprägung „nützliche Idioten“ auf Lenin zurück."

    Die Politiker(innen) der Grünen in Thüringen beweisen sich wieder einmal als charakterlos und unfähig.

    Thüringen: Hundert Tage Ramelow und Co.

  4. #3
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.302
    @socky 7-nur mal so, damit Du hier nicht zum Alleinunterhalter wirstie Grünen sind für mich seit geraumer Zeit so ziemlich das Letzte was politisch irgendwie vertretbar ist.N.azies, Kommunisten und alles irgendwo dazwischen haben zumindest Standpunkte(wenn auch aus meiner Sicht die Falschen!)aber dieses grüne Gesindel gehört aus der politischen Welt ausradiert . Bekomme ich jetzt eine Sperre-oder so ???

  5. #4
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.238
    Nee, absolute Zustimmung.

  6. #5
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Die Grünen hatten schon immer herausragende Persönlichkeiten :

    Bei den Grünen droht wegen Werner Vogel ein pädophiles Waterloo

    Solche Fälle werden im Staatsfernsehen ARD und ZDF tot geschwiegen. Denn die Grünen sind neben CDU/CSU und SPD vehemente Befürworter der GEZ-Abzocke.
    Die leicht verdienten 8,5 Milliarden Euro jährlich wollen die öffentlich rechtlichen Sendeanstalten nicht aufs Spiel setzen.
    Eine Hand wäscht die andere !

  7. #6
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.131
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    ....aber dieses grüne Gesindel gehört aus der politischen Welt ausradiert .
    Könntest Du Deine Aussage auch präzisieren ?

  8. #7
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    806
    Wieder den like Button versehentlich erwischt.....
    Bei den vielen likes im betreffenden Posting scheinen ja viele verstanden zu haben..... Ohne weitere Erläuterungen

  9. #8
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.131
    Wär doch interessant zu wissen wie man Grüne aus der politischen Welt "ausradiert"

    Ich hab hier in Berlin eher den Eindruck es würden immer mehr.

  10. #9
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.865
    Die Grünen sind mittlerweile den anderen bürgerlichen Parteien zu ähnlich geworden, wie auch schon im Nittaya diskutiert wurde: Die Grünen sind die neue bürgerliche Partei...
    Zu ihrem eigenen Schaden haben sie mittlerweile das Image einer Partei, die alles reglementieren und vorschreiben will, Beispiel 'Veggie-Day'.

    Zu Zeiten von Gerd Bastian, Petra Kelly und Jutta Ditfurth war das noch anders, da waren die wirklich mal eine durchaus spannende Alternative zum etablierten Politikbetrieb.

    Von mir aus kann man im Übrigen gerne vollkommen auf Frauen- und auch auf Männerquoten verzichten, nur Können und Leistung allein sollen entscheiden!

  11. #10
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.238
    Grüne wollen Soli für Flüchtlinge - Politically Incorrect

    Fragen ???

Seite 1 von 25 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Grünen sind die neue bürgerliche Partei...
    Von schimi im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.11.12, 19:21
  2. Die Grünen erreichen ein historisches Wahlergebnis
    Von antibes im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 27.11.11, 11:56
  3. Doppelte Staatsangehörigkeit für die Kinder?
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.07.02, 00:57
  4. Die perfekte Heirat
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 05.12.01, 21:15
  5. Mia Noi - die Nebenfrauauf dem Prüfstand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.11.01, 21:41