Ergebnis 1 bis 6 von 6

Die globale Elite fürchtet den Aufstand der Massen

Erstellt von Samuimike, 15.11.2013, 17:24 Uhr · 5 Antworten · 688 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuimike

    Registriert seit
    16.08.2012
    Beiträge
    415

    Die globale Elite fürchtet den Aufstand der Massen

    Die globale Elite fürchtet zunehmende soziale Spannungen in der Welt. Die anhaltend hohe strukturelle Arbeitslosigkeit in vielen Volkswirtschaften, Armut und eine wachsende wirtschaftliche Ungleichheit in vielen Regionen gelten globalen Entscheidern als die größten Herausforderungen in den kommenden Monaten.
    Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Weltwirtschaftsforums unter rund 1500 Entscheidern. Das Weltwirtschaftsforum ist vor allem bekannt für sein jährliches Treffen im schweizerischen Davos, auf dem sich führende Manager, Politiker und Intellektuelle treffen.
    Weltwirtschaftsforum : Die globale Elite fürchtet den Aufstand der Massen - Nachrichten Wirtschaft - DIE WELT

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582
    Zitat Zitat von Samuimike Beitrag anzeigen
    Die globale Elite fürchtet zunehmende soziale Spannungen in der Welt. ................ Weltwirtschaftsforum : Die globale Elite fürchtet den Aufstand der Massen - Nachrichten Wirtschaft - DIE WELT
    Jetzt wird es aber Zeit das I-Net abzuschalten oder mal so richtig teuer zu machen.Dann noch ein parr Mutti-positiv-Leitartikel und alles ist wieder im Klammergriff.

  4. #3
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    soziale unruhen, dafuer haben im westen die Buerger noch gar nicht verstanden, was ablaeuft, und deswegen wird es noch dauern, bis grosse soziale unruhen ausbrechen.
    die EU hat ja seit 2007 mit der Eurogendfor vorgesorgt, fuer den fall der faelle

    aslo keine sorge fuer die naechsten 3 jahre

  5. #4
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zu Aufständen wird es erst kommen wenn die Leute nichts mehr zu verlieren haben. Aber so lange es einem großen Teil der Bevölkerung noch einigermaßen gut geht, ist die Bereitschaft zur Veränderung minimal bis nicht vorhanden, das haben schon die Bundestagswahlen gezeigt.

  6. #5
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.894
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Zu Aufständen wird es erst kommen wenn die Leute nichts mehr zu verlieren haben
    Selbst die warmblütigeren Griechen hadern zwar arg mit ihren Schicksalen, aber zum Zusammenrotten gehören immer Mehrere, und die müssen auch Mut, Durchhaltevermögen haben. Sanguiniker wie Briten (denen ging es vor Jahren kollektiv mal sehr dreckig!) oder Deutsche fächeln Strohfeuer an, was Großes würde das wohl nicht

  7. #6
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.325
    Schlimmer als 1918 wirds wohl nie wieder sein. Da waren die Aufstände sogar organisiert.

    Und auch das ging in Deutschland schnell wieder vorbei.

    Also alles schon gehabt.

Ähnliche Themen

  1. Lufthansa fürchtet Konkurenz
    Von Tommy im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.04.12, 04:18
  2. ICANN - Globale Politik und Weltregierung in der virtuellen
    Von soulshine22 im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.08, 05:22
  3. Globale Artenschutz-Konferenz in Thailand
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.04, 12:23
  4. Massen-Unterwasserhochzeit.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.03, 18:37
  5. Massen Aerobic.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.02, 18:35