Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 139

Die Friedfertigen werden die Erde erben!

Erstellt von Waitong, 17.08.2012, 05:49 Uhr · 138 Antworten · 6.859 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Alles !

    (Ein Wort reicht)
    Wie, jetzt auch Deinen Kumpel, den Satan? Da stimmt doch was nicht.... ROFL

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Naja - wenn die Fuehrer etwas dumm im Kopf sind was sind dann deren Waehler ?
    Dumme Schafe, Mitläufer....kannst dir ne Bezeichnung aussuchen, letztendlich ist es alles das gleiche

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott


  4. #73
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wie, jetzt auch Deinen Kumpel, den Satan? Das stimmt doch was nicht.... ROFL
    schmiedteufel1.jpg

    >>> SAGEN.at - Wilhelm Busch, Schmied und Teufel

  5. #74
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Du suchst ja keine Religion, die hast du ja schon als Christ.
    Was du suchst ist eine Gemeinschaft die dich aufnimmt und auffängt.
    Das diese Missionare was sie ja sicher sind, sich von ihrer besten Seite
    zeigen und dir auch den Zusammenhalt in der Gruppe besonders nahe bringen
    ist doch klar. Du suchst Harmonie, Zusammengehörigkeitsgefühl und Führung.
    Ist es da nicht besser 2 oder 3 Mal in der Woche in eine Kirche zu gehen und
    die Harmonie und alles andere in deiner Familie zu finden.
    Ich finde es immer problematisch wenn man sein Leben in die Hand
    einer höheren Macht legen will. Man ist für sich selbst verantwortlich, da
    hilft auch keine Gemeinschaft. Deshalb liebe ich den Buddhismus, hier gibt es
    keine Religion sondern eine Lehre, es gibt auch keinen strafenden Gott sondern
    am Ende nur dich selbst.
    Ich will dich nicht zum Buddhismus bekehren, aber geh einfach 1 Woche in einen
    Tempel, die Mönche werden dich aufnehmen und du wirst das alles erfahren was
    du suchst. Wenn du es ernst meinst und wenn nicht kommst du auch nicht in die Hölle.
    Auch wenn du dich einsam und verlassen fühlst muss man nicht in eine Religion flüchten,
    gehe auf deine Familie und Freunde zu, gehe in dich und du wirst auch ohne einen
    anderen finden was du suchst.
    Eine Religion ohne Gott ist den meisten Menschen unverständlich. Tatsächlich ist der Buddhismus
    jedoch eine Lehre, die ohne Gott auskommt. Er ist daher ->atheistisch (sich auf keinen Gott beziehend)
    oder Gott frei. In der buddhistischen Mythologie erscheinende "Götter" oder "Gottheiten" sind nicht
    wirklich existent, sondern lediglich Sinnbilder (Metaphern) bestimmter Bewusstseinszustände.

    Bleibt anzufügen, dass auch Gautama Buddha keine Göttlichkeit beansprucht. Buddha ist kein Erlöser,
    kein Heiland, kein Gesandter Gottes, kein Prophet. Er ist ein gewöhnlicher Mensch,
    der seine Einsichten lehrend verkündete. Im Buddhismus ist kein Glaube (Fürwahr halten) gefordert.
    Angesprochen ist allein die eigene Einsichtfähigkeit
    Mann kann sich nur selbst helfen, jetzt und in der Ewigkeit.

  6. #75
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.732
    Hier mal eine vernünftige Alternative zu den Zeugen Jehovas: Yeboah.gif

  7. #76
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Dumme Schafe, Mitläufer....kannst dir ne Bezeichnung aussuchen, letztendlich ist es alles das gleiche

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott
    Hab ich in jungen Jahren auch gedacht und bin mit 300 Km/h ueber die Autobahn geduest.

    Angst hatte ich da keine. Heute hab ich auch keine Angst, aber ich brauche GOTT um mich

    zu zuegeln. Du wirst das nicht verstehen koennen. Bist noch zu jung.

  8. #77
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Aber ich bin etwas älter: ich brauche niemanden, der mich zügelt außer mir selbst - obwohl Atheist, stehe ich dem Buddhismus da wohl näher als deinen Zügelhaltern...

  9. #78
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Dumme Schafe, Mitläufer....kannst dir ne Bezeichnung aussuchen, letztendlich ist es alles das gleiche

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott
    Ein bischen mehr Halt im Leben hätte den Kevin nicht zu dem gemacht, was er nun leider ist...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    obwohl Atheist, stehe ich dem Buddhismus da wohl näher als deinen Zügelhaltern...
    ...der in Thailand gelebte Buddismus ist wohl das Scheinheilgste was ich bisher gesehen habe...

  10. #79
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Heute hab ich auch keine Angst, aber ich brauche GOTT um mich zu zuegeln.
    Du brauchst diese Illusion, ich eben nicht. Ich weiss auch nicht, wie du immer darauf kommst, dass ich so jung bin, ich habe genug Lebenserfahrung mit meinen 36 Jahren, davon 7 Jahre im Ausland.


    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    Ein bischen mehr Halt im Leben hätte den Kevin nicht zu dem gemacht, was er nun leider ist...
    Nun, es geht ihm wieder besser, er hat sich ein Haus ausserhalb von Frankfurt gemietet und eine Partnerin gefunden, die ihm (momentan) sehr gut tut.
    Du weisst aber, dass dies nichts mit Gott oder sonstigem zu tun hat, sondern mit der Tatsache, dass er nicht mit Tod von Trimmy klarkam und sich dann in Drogenexzesse geflüchtet hat.


    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    ...der in Thailand gelebte Buddismus ist wohl das Scheinheilgste was ich bisher gesehen habe...
    Jeder lebt den Buddhismus für sich selbst, das gilt auch für Thailand. Hier kommt halt bei sehr vielen der Geisterglaube hinzu, aber letztendlich kann man eins festhalten:
    Buddhismus ist nicht aufdringlich, versucht nicht zu belehren und ist tolerant. Eine angenehme Lebensanschauung.

  11. #80
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Du suchst ja keine Religion, die hast du ja schon als Christ.
    Was du suchst ist eine Gemeinschaft die dich aufnimmt und auffängt.

    Eher nicht, die Familie ist genug Halt fuer mich.

    Das diese Missionare was sie ja sicher sind, sich von ihrer besten Seite
    zeigen und dir auch den Zusammenhalt in der Gruppe besonders nahe bringen
    ist doch klar.


    Deshalb nehme ich mir auch Zeit, um selbst zu sehen wie es laeuft.

    Du suchst Harmonie, Zusammengehörigkeitsgefühl und Führung.
    Ist es da nicht besser 2 oder 3 Mal in der Woche in eine Kirche zu gehen und
    die Harmonie und alles andere in deiner Familie zu finden.

    Fuehren kann mich niemand, dazu bin ich zu selbststaendig.


    Ich finde es immer problematisch wenn man sein Leben in die Hand
    einer höheren Macht legen will. Man ist für sich selbst verantwortlich, da
    hilft auch keine Gemeinschaft.

    Ich bin mit dem Grundsatz meiner Eltern aufgewachsen: hilf dir selbst, dann hilft dir GOTT.

    Auf Eigenstaendigkeit lege ich sehr viel wert.

    Deshalb liebe ich den Buddhismus, hier gibt es
    keine Religion sondern eine Lehre, es gibt auch keinen strafenden Gott sondern
    am Ende nur dich selbst.
    Ich will dich nicht zum Buddhismus bekehren,

    Ich war 25 Jahre aktiver Buddhist und habe mit anderen Leuten zusammen Kloester aufgebaut.


    aber geh einfach 1 Woche in einen
    Tempel, die Mönche werden dich aufnehmen und du wirst das alles erfahren was
    du suchst. Wenn du es ernst meinst und wenn nicht kommst du auch nicht in die Hölle.
    Auch wenn du dich einsam und verlassen fühlst muss man nicht in eine Religion flüchten,
    gehe auf deine Familie und Freunde zu, gehe in dich und du wirst auch ohne einen
    anderen finden was du suchst.
    Eine Religion ohne Gott ist den meisten Menschen unverständlich. Tatsächlich ist der Buddhismus
    jedoch eine Lehre, die ohne Gott auskommt. Er ist daher ->atheistisch (sich auf keinen Gott beziehend)
    oder Gott frei. In der buddhistischen Mythologie erscheinende "Götter" oder "Gottheiten" sind nicht
    wirklich existent, sondern lediglich Sinnbilder (Metaphern) bestimmter Bewusstseinszustände.

    Bleibt anzufügen, dass auch Gautama Buddha keine Göttlichkeit beansprucht. Buddha ist kein Erlöser,
    kein Heiland, kein Gesandter Gottes, kein Prophet. Er ist ein gewöhnlicher Mensch,
    der seine Einsichten lehrend verkündete. Im Buddhismus ist kein Glaube (Fürwahr halten) gefordert.
    Angesprochen ist allein die eigene Einsichtfähigkeit
    Mann kann sich nur selbst helfen, jetzt und in der Ewigkeit.
    ............

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erben/Steuern
    Von Heinrich Friedrich im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.06.11, 20:00
  2. Schenkungsvertrag in Thailand - wirksam gegenueber dt. Erben
    Von waanjai_2 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.11.09, 09:40
  3. Erde auf Top-Speed
    Von ReneZ im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.01.06, 15:12
  4. Erben, 18.09.05, 23.15, ARTE
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.05, 13:48
  5. Können Farangs in Thailand Grund und Boden erben?
    Von Bukeo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.05.03, 00:28