Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 139

Die Friedfertigen werden die Erde erben!

Erstellt von Waitong, 17.08.2012, 05:49 Uhr · 138 Antworten · 6.855 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Sehen wir es objektiv.
    Weder du noch ich, oder andere Menschen koennen dieses Thema objektiv betrachten.

    Wir leben alle in unserer Matrix. Du z.B. erliegst der Illusion intelligent zu sein, ich hatte

    seinerzeit auch Illusionen.


    Wenn jemand die Dinge objektiv sehen kann, dann ist es unser Schoepfer.


    Ueberlege mal, wer oder was hat dich geschaffen ? Du ?


    Hast du dich selbst geschaffen ?

    NEIN !

    Also wie willst du mit Sicherheit eine Aussage treffen wie du sie oben gemacht hast.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    ist Sinsod unter den Zeugen Jehovas üblich? Wenn nein warum nicht , wenn ja warum?

  4. #23
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Sehen wir es realistisch: wenn Scientology verboten ist, müsste diese Drecks Sekte es schon seit mindestens 40 Jahren sein.
    Nun, Scientology ist leider nicht verboten.
    Grundsätzlich hast du aber meine Zustimmung.

  5. #24
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Ich wurde durch den Koitus meiner Eltern geschaffen. Eine ......zelle meines Vaters befruchtete eine Eizelle meiner Mutter. Das ist alles. Nichts weltbewegendes.

    Intelligenz ist unter anderem die Faehigkeit zu erkennen intelligent zu sein ohne dabei subjektive Massstaebe anzulegen. Objektivitaet ist an sich leichter als sie scheint und somit dann auch ein Grund, dass ich zwangslaeufig zur buddhistischen Lehre finden musste.

    Somit sollten dann meine Eltern nach Deiner Aussage in der Lage sein objektiv sehen zu koennen und ich nicht. Das macht keinen Sinn fuer mich, aehnlich wie an einen anderen Schoepfer meinerseits zu glauben als meine Eltern, die nichts anderes taten als den ungeschuetzen Koitus auszueben, dessen Resultat ich dann war.

    Das ist jetzt meiner Ansicht nach eine sehr objektive Betrachtungweise meines Dasein, waehrend Du mit Deinen Aussagen aber subjektiven Empfindungen folgst.

    Du siehst, jetzt habe ich in einem einzigen kurzen Post gleich zwei Aspekte abgedeckt. Meine Faehigkeit zur Objektivitaet und meine Intelligenz.

  6. #25
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Ueberlege mal, wer oder was hat dich geschaffen ? Du ?
    Vielleicht fragt Richard dann eher seine Eltern, als "Gott"

    Gott gibt es nicht, es ist nur eine greifbare Hoffnung für Verzweifelte.

  7. #26
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Meine Schwester war 20 Jahre in den Fängen dieser Sekte! Ihre Kinder wurden nie gefragt sondern gezwungen so dass sie keine unbeschwerte Jugend erfahren konnten. So wurde z. B. Weihnachten als heidnischer Brauch verboten. Und sie wurden gezwungen in lächerlicher Kleidung herumzulaufen und an Bibelmarathons teilzunehmen oder beim stundenlangen Missionieren zu begleiten. Selbstverständlich wurde die nächste Verwandtschaft geschnitten obschon wir unter einem Dach wohnten. Als Mutter an Krebs erkrankte wurde es von der Ältestenschaft als Selbstverschuldet ausgelegt und sie trotz Bitten am Sterbebett nicht besucht da das Böse ansteckend sei.

    Als dann meine Schwester nach dem Tod ihres Mannes eine neue Liebe fand wurde sie brutal fallen gelassen und ausgeschlossen (Gemeinschaftsentzug) weil der Mann die falsche Religion hatte. Dieses verlogene und heuchlerische Pack der Sekte der letzten Tage ist wirklich das Letzte und kann mir gestohlen bleiben.

    Ob sich das so zugetragen hatt kann ich nicht wissen.

    Meine Erfahrungen die ich als "Interessierter" (Nicht-Getaufter) habe sind anders.

    In den 5 Jahren in denen ich Kontakt habe konnte ich soetwas nicht beobachten und habe davon auch nichts gehoert.

    Was den Gemeinschaftsentzug angeht, muss man wissen wenn jemand willentlich Fehler (z.B. Ehebruch) begeht und diese auch weiter begehen will, ohne Einsicht zu entwickeln

    ist er nicht geeignet in der Gemeinschaft zu bleiben. Wenn man diesen Fehler bedauert und sich bemueht ihn nicht zu wiederholen besteht die Chance wieder in die Gemeinschaft

    aufgenommen zu werden. Ist dir der Grund fuer den Entzug der Gemeinschaft bekannt ?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Diese völlig unfreie Sekte ist mir in guter Erinnerung geblieben, durfte doch ein alter Schulfreund von mir plötzlich nicht mehr mit "ungläubigen" Kindern spielen.
    Naja - wenn ich deine Kommentare betrachte war das eine gut Entscheidung der Eltern.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    ist Sinsod unter den Zeugen Jehovas üblich? Wenn nein warum nicht , wenn ja warum?
    Ich werde mal fragen.

  8. #27
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Was den Gemeinschaftsentzug angeht, muss man wissen wenn jemand willentlich Fehler (z.B. Ehebruch) begeht und diese auch weiter begehen will, ohne Einsicht zu entwickeln ist er nicht geeignet in der Gemeinschaft zu bleiben.
    Hab ich was von Ehebruch geschrieben? Ihr lest nur was euch in den Kram passt!

    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Ist dir der Grund fuer den Entzug der Gemeinschaft bekannt ?
    Obschon es sinnlos ist mit Verblendeten zu diskutieren wiederhole ich: Ihr neuer Mann hatte die falsche Religion. Denn die Zeugen Jehovas betrachten alle anderen christlichen Kirchen als „Sekten der Christenheit“. Ausserdem ein Gemeinschaftsentzug wird ohne Angabe von Gründen in den Versammlungen bekannt gegeben, in denen die betreffende Person enge Kontakte pflegt und gut bekannt ist.

  9. #28
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Ich wurde durch den Koitus meiner Eltern geschaffen. Eine ......zelle meines Vaters befruchtete eine Eizelle meiner Mutter. Das ist alles. Nichts weltbewegendes.

    Sooo einfach sellst du dir das vor ? Woher kommt die Samen-Zell und Ei-Zelle denn her ?

    Intelligenz ist unter anderem die Faehigkeit zu erkennen intelligent zu sein ohne dabei subjektive Massstaebe anzulegen.

    Gib mal ein anschauliches Beispiel, wenn du kannst.

    Objektivitaet ist an sich leichter als sie scheint und somit dann auch ein Grund, dass ich zwangslaeufig zur buddhistischen Lehre finden musste.

    Den Zusammenhang koenntest du naeher beleuchten, wenn moeglich.

    Somit sollten dann meine Eltern nach Deiner Aussage in der Lage sein objektiv sehen zu koennen und ich nicht.

    Welche meiner Aussagen meinst du, konkret ?

    Das macht keinen Sinn fuer mich, aehnlich wie an einen anderen Schoepfer meinerseits zu glauben als meine Eltern, die nichts anderes taten als den ungeschuetzen Koitus auszueben,

    dessen Resultat ich dann war.

    Das Prozedere ist eine Sache, die Andere wer denkt sich so etwas aus ?

    Wer kluegelt soetwas aus ?

    Alles Zufall ?


    Das ist jetzt meiner Ansicht nach eine sehr objektive Betrachtungweise meines Dasein, waehrend Du mit Deinen Aussagen aber subjektiven Empfindungen folgst.

    Mein Eindruck ist, du folgst deinem Wissensstand und ziehst entsprechend Folgerungen.

    Du siehst, jetzt habe ich in einem einzigen kurzen Post gleich zwei Aspekte abgedeckt. Meine Faehigkeit zur Objektivitaet und meine Intelligenz.

    Nach meinem Eindruck ist deine Faehigkeit zur Objektivitaet noch sehr ausbaufaehig. Gleiches denke ich deine Intelligenz betreffend, oder bist du schon am Limit ?
    ............

  10. #29
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Zum Wachturm und den Zeugen teile ich die Meinung von Tom Angelripper


  11. #30
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Menschen die die Evolutionslehre ablehnen und sich so Pseudowissenschaft wie Intelligentes Design hingeben,
    die eher ihre Kinder verrecken lassen als von ihrem angeblich einzig wahren Glauben abzugehen kann ich nicht
    für voll nehmen.
    Es gibt ja die Religionsfreiheit was gut so ist, nur sollte man nicht den gesunden Menschenverstand
    dabei ausschalten.
    Um so mehr man sich mit solchen Gruppen einlässt und einbringt um so bitterer wird dann der
    Gemeinschaftsentzug. Der so extrem werden kann das man so gut wie alles dafür tut um wieder
    aufgenommen zu werden. Das ist dann keine freie Willensentscheidung mehr, das ist psychische
    Abhängigkeit. Eine andere aber dennoch eine Sucht wie Alkohol, Drogen oder Nikotin, die einen
    bis zum Selbstmord treiben kann, was ich persönlich erlebt habe.
    Am Ende geht es wie bei jeder hierarchisch aufgebauten Religion nur um Macht und Geld,
    man muss nur genügend dumme Schafe finden die einem hinter herlaufen damit es sich
    rentiert.


Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erben/Steuern
    Von Heinrich Friedrich im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.06.11, 20:00
  2. Schenkungsvertrag in Thailand - wirksam gegenueber dt. Erben
    Von waanjai_2 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.11.09, 09:40
  3. Erde auf Top-Speed
    Von ReneZ im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.01.06, 15:12
  4. Erben, 18.09.05, 23.15, ARTE
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.05, 13:48
  5. Können Farangs in Thailand Grund und Boden erben?
    Von Bukeo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.05.03, 00:28